weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 09:01
Also was mich wundert: in den 90er Jahren sind in München 3 Frauen verschwunden und wahrscheinlich ermordet worden. Eine sicher. Keiner der Fälle wurde bis heute geklärt. Ein Zusammenhang ist wohl immer noch nicht ausgeschlossen.
Bei Kristin gibt es die meisten Spuren. Man weiß sicher das sie tot ist. Man weiß, dass sie eingefroren wurde und zerstückelt. Man hat die Anruferin und man hat ein fremdes Haar.

WARUM also wird dieser Fall nicht neu aufgerollt? Vielleicht würden sich alle 3 Fälle klären oder zumindest die Serientätertheorie könnte ausgeschlossen werden. Man hat wahrscheinlich eine Täter DNA...

In den letzten 20 Jahren wurden doch immer wieder mal Massen-DNA-Tests gemacht. Im Fall Michaela Eisch und auch beim Isar-Mord letztes Jahr. Wenn man weiter überlegt findet man bestimmt noch mehr Fälle mit DNA-Tests in München. Der Täter war aber nie dabei. Er muss also durch sämtliche Raster gefallen sein oder nie in München gemeldet gewesen sein.


melden
Anzeige
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 09:36
Ich habe jetzt nur überflogen. Aber was mir auffiel. Der Schal/Tuch von Kristin lag in ihrer Wohnung. War es an diesem Tag nicht kalt? Was sagt der letzte Begleiter? Hatte Kristin einen Schal/Tuch dabei? Wenn ja, müsste sie ja danach noch zu Hause gewesen sein.

Ich bin der Meinung, dass diese 3 Fälle alle der Reihe nach in Aktenzeichen kommen sollten. Vll findet dann eher jemand einen Zusammenhang. Vll weil man Kristin und Bettina mal mit dem gleichen Mann gesehen haben könnte oder ähnlich.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 10:15
Das sollte auf jeden Fall passieren. Der oder die Täter müssen gefunden werden. Aber es gibt ja nicht mal eine Beschreibung von dem älteren Herrn.

Das mit dem Tuch hab ich noch gar nicht gelesen. Muss mir total entgangen sein. Aber gut - ich habe bestimmt 5 verschiedene Schals für den Winter und dann noch unzählige Tücher für den Sommer. Kann doch sein, dass Kristin auch mehrere hatte. Wäre aber ein interessanter Ansatz wenn der letzte Begleiter den Schal beschreiben könnte, falls sie einen anhatte.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 15:43
also ich sehe in dem Fall Kristin eher eine Beziehungsmord.

Ausser, das die 3 Frauen in München, einer Millionenstadt, innerhalb von 10 Jahren verschwunden sind sehe ich da keine Parallelen die für einen Serienmörder sprechen. Auch die einzelnen "Opferprofile" passen da nicht.
Die Polizei hat das wohl auch untersucht, aber bald dann als unwahrscheinlich angesehen. Wahrscheinlich auch mit Hilfe von Profilern

Einen Massengentest im Fall Harder? Wen will man denn da testen, jetzt nach über 20 Jahren? Das halte ich für nicht praktikabel


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 18:49
@Nightrider64
An Kristin Harders Bein konnte man ein Haar finden. Es wäre nicht schlecht, dieses mit der DNA von z.B. dem Schlossherrn (Sonja Engelbrecht) und der DNA des Gastwirtssohn (Sonja Engelbrecht) zu vergleichen.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 19:55
Kristin wollte ins Schumanns und wurde dort nicht gesehen und Sonja wollte in den Vollmond und wurde dort nicht gesehen. Entweder war keine der beiden Damen in den besagten Lokalen oder kann sich einfach keiner mehr daran erinnern. Schon möglich. Ich könnte nicht sagen, wenn ich z.B. Stammgast in einem Lokal gewesen wäre, an welchem Tag ich dann wen gesehen hätte.


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2014 um 20:15
Ein Verabredungszeitpunkt um 1:30.Uhr in der Nacht kommt mir aber auch etwas
komisch vor und bis dahin beschwipst man sich mit einer anderren Männlichen Bekanntschaft
noch in anderren Lokalen?
Genauso war es bei Sonja. Man konnte sich nicht vorstellen, dass sie evtl. um 2.00 Uhr noch eine Verabredung gehabt haben könnte. Gab es da einen Herrn, der zuvor nicht mit seinen Opfern gesehen werden wollte?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 06:32
@bärlapp
bärlapp schrieb:Genauso war es bei Sonja. Man konnte sich nicht vorstellen, dass sie evtl. um 2.00 Uhr noch eine Verabredung gehabt haben könnte. Gab es da einen Herrn, der zuvor nicht mit seinen Opfern gesehen werden wollte?
Eben nicht. Ich weis nicht, wo Du die Informationen her hast und sowas in den Raum stellst.

Sonja war auf dem Weg vom Lokal Vollmond nach Hause und wollte ihre Schwester anrufen, damit sie sie abholt.Sie hatte kein Geld dabei und konnte so auch nicht mit dem Taxi fahren.

Kristin hingegen war auf dem Weg von einem Lokal in ein anderes. Ob sie wirklich ins Schumanns wollte oder noch anderwertig verabredet war ist unklar.

Das Sonja nach Hause wollt, scheint dagegen erwiesen


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 07:06
@Nightrider64
Du hast mich jetzt falsch verstanden. Natuerlich wollte sonja nach hause, aber es wurde auch mal gemutmasst, ob sie ihren letzten begleiter nicht nur loswerden wollte, um sich mit jemandem anderen zu treffen. Aber das wurde wieder verworfen, weil sich eigentlich niemand vorstellen konnte, dass sie sich erst um diese zeit verabredet haette.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 07:45
@bärlapp
Eben. Es musste ja einen Grund geben, warum Sonja am SMP zurück blieb und nicht mit Markbert bis zum Hauptbahnhof fuhr und von dort aus nach Hause. Das wäre viel sinnvoller gewesen. Deshalb kam die Vermutung auf, dass sie vielleicht jemand ganz anderes angerufen hatte am SMP.

Kristin hatte ja scheinbar auch noch etwas vor. Entweder alleine ins Schumans oder halt ganz was anderes.

Wenn kann man also um diese Uhrzeit treffen wollen?


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 10:19
@Chicamausi1306
Das habe ich mir auch schon oft überlegt. Eine Schicht in einem Krankenhaus geht ja nicht bis nachts 2.00 Uhr. Dann könnte es nur noch jemand sein, der in der Gastronomie tätig ist, im Unterhaltungsbereich. Mir fällt jetzt nichts ein oder ein Aussendienstmitarbeiter, der sich in regelmässigen Abständen in München aufgehalten hat und angeblich erst um diese Zeit in München zu erreichen war.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 10:54
@bärlapp
Ja jemand aus der Gastro käme infrage. Aber der passt dann wohl nicht ins Beuteschema von Kristin und Bettina.
Kristin ist ja an einem Wochenende verschwunden oder? Da kann ich mir schon vorstellen, dass sie um diese Zeit nicht direkt verabredet war aber spontan entschlossen hat eine Lokalität aufzusuchen wo sie einen bestimmten Mann vermutete.

Bei Sonja 1995 von Montag auf Dienstag ist es schwieriger, dass dort noch jemand beim Feiern war. Man weiß ja gar nicht ob da überhaupt noch etwas auf hatte. Höchstens jemand der in der Gastro arbeitete und dann noch aufräumen musste und deshalb nicht vor halb 3 erreichbar war...

Bettina verschwand am 12.8.97 - ein Dienstag... Sie wurde ja zuletzt von der Nachbarin gegen 19 Uhr gesehen wenn ich mich richtig erinnere. Danach gibt es keine Zeugen mehr.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 13:20
Wenn ich mich richtig erinnere verschwand Kristin auf der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag.
Also das man sich so spät Nachts noch trifft, ist in einer Großstadt nicht so etwas aussergewöhnliches.
Besonders nicht in den Kreisen in denen Kristin verkehrte

Obwohl München da schon sehr speziell ist mit Sperrstunde und so. Da ist nachts nur noch an wenigen Orten Betrieb.

Ich bin auch der Meinung, die Verabredung war nur vorgeschoben und Kristin hat noch jemanden besucht um mit ihm die Prüfung zu feiern und die Nacht zu verbringen. Sie ist ja auch nie im Schumanns angekommen. Das scheint erwiesen, da sie dort bekannt war.

Wenn ich mich richtig an den Fall Engelbrecht erinnere, hatte Sonja mit Ihrer Schwester verabredet, das sie sie mit dem gemeinsamen Auto abholt. Deshalb ist sie auch in die Telefonzelle um diese anzurufen. Der Anruf ist allerdings nicht getätigt worden.
Von einer eventuellen weiteren Verabredung Sonjas hab ich in dem Zusammenhang nichts gelesen.
Warum kam der Anruf nicht zustande?. Vielleicht ging die Telefonkarte nicht und Sonja, die nur noch 1,20 in der Tasche hatte ist dann losgelaufen.

Was ich auch für möglich halte ist, das sie auf dem Weg zur Telefonzelle von einem ihr Bekannten abgefangen wurde, der ihr anbot sie nach Hause zu fahren. Ich denke da an jemanden aus der Nachbarschaft, einen ehemaligen Schulkameraden oder einen anderen entfernten Bekannten, bei dem sie kein Misstrauen verspürte


melden
bärlapp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 16:57
@Nightrider64
Bei Ungeklärte Morde hieß es, dass man nicht mehr feststellen konnte, ob ein Anruf getätigt worden sei. Dass sie zu Hause und bei der Schwester nicht angerufen hat, wird man lt. den Eltern und der Schwester bestätigen können. Aber es weiß eben niemand, ob sie nicht doch einen Anruf getätigt hat. Wenn man damals die Telefonzelle überprüft hätte, wäre der Fall vll schon längst geklärt.
Sonja wollte eigentlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause kommen, wie ich es verstanden habe. Dass sie ihre Schwester anrufen wollte, sagte Markbert aus.

Ich frage mich die ganze Zeit, wie es drei Täter innerhalb 5 Jahren schaffen, 3 Frauen (bis auf einen Teil von Kristin) vollkommen verschwinden zu lassen. 3 Täter ?????????????????

1992 1995 1997

Was wäre, wenn es doch ein Täter gewesen wäre, den es in regelmässigen Abständen einfach überkam, bzw. bei dem zu o.a. Terminen etwas in seinem Leben schief gelaufen war und er deshalb seinen Frust an unschuldigen Frauen herausließ. An einen Bekannten habe ich auch schon gedacht, weil sie ja zu Fremden nicht ins Auto gestiegen wäre.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 17:04
Wenn es denn so wäre, wurden die zeitlichen Abstände ja immer kürzer. In der Folge hätte dann 1998 die nächste Tat stattfinden müssen. Nur mal so rein theoretisch natürlich. Wieso aber hörte der Täter dann auf?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 17:11
@Spürhund
Dafür kann es mehrere Gründe geben;
Weggezogen, Krankheit, Tod, geänderte Lebensumstände wie Heirat und Familiengründung...

Vielleicht gibt es wo anders noch ein Opfer


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 17:16
Da im Zusammenhang mit Sonja Engelbrecht auch immer mal wieder ein "Schlossherr" genannt wird, der irgendwann in eine Psychiatrie gekommen sein soll, mal die konkrete Frage nach ihm. Weiß jemand etwas mehr über ihn?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.10.2014 um 22:50
@bärlapp
Es gibt aber keinerlei Anhaltspunkte für eine Serie. Unterschiedliche Opferprofile, die eine wurde zerstückelt, die anderen sind verschwunden. Die eine wollte nach Hause, die andere noch weiterziehen.
Die dritte ist erst losgezogen und ward nicht mehr gesehen. Die Polizei geht inzwischen von Selbstmord aus, bzw hält das für wahrscheinlich

Fakt ist doch nur, das 3 Frauen unterschiedlichsten Alters, mit komplett unterschiedlichen sozialen Umfeldern aus der gleichen Millionenstadt innerhalb von 5 Jahren nachts verschwunden sind und wahrscheinlich umgebracht wurden.


D.h. doch nur, dass bei 2 Frauenmorden die in der Zeit von 1992 bis 1998 in München vorkamen es gelungen ist, die Leichen so verschwinden zu lassen, das sie nicht gefunden wurden.

Natürlich ist eine Serie nie ganz auszuschließen. Dazu gab es zu viele Mordserien, die erst spät als solche erkannt werden. Aber es sprechen auch keine Indizien dafür.
Ausser, die gleiche Stadt halt. Aber da leben 1, 4 Mio Menschen und dort passieren bestimmt ein dutzend Morde im Jahr.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.10.2014 um 17:21
In dem Ungeklärte Morde Ausschnitt bei ca. 5:00 wo der Kriminalpolizist den Hüftknochen in der Hand hielt, meint ihr das ist der echte Hüftknochen von Kristin Hader?


melden
Anzeige
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.10.2014 um 20:53
Denk ich nicht das wird ein Model oder ein echtes Präparat sein.
Bestimmt aber nicht das von Kristin.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden