Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2015 um 14:27
Es kann ja alles so gewesen sein wie er erzählt hat. Aber ob er sie an diesem abend erst kennengelernt hat, zweifle ich an. Eine vorsichtige frau setzt sich doch nicht ins auto einer zufallsbekanntschaft. Zudem dürfte es seiner freundin nicht besonders gefallen haben, wenn er sich mit kristin schon öfters getroffen haben sollte.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2015 um 15:07
Also irgendwie finde ich deine Annahmen weltfremd. Keine Frau setzt sich in das Auto eines Fremden? Ich finde es überhaupt nicht so ungewöhnlich, wie du es hier darstellst.

Ich war sogar schon in Wohnungen von Männern, die ich erst seit kurzer Zeit kannte. ;)


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2015 um 15:14
Oktober schrieb:
Also irgendwie finde ich deine Annahmen weltfremd. Keine Frau setzt sich in das Auto eines Fremden? Ich finde es überhaupt nicht so ungewöhnlich, wie du es hier darstellst.

Ich war sogar schon in Wohnungen von Männern, die ich erst seit kurzer Zeit kannte. ;)
Sehe ich ganz genau so. Früher war das sogar noch um einiges selbstverständlicher. Heute klingeln da eher die Alarmglocken als zu der Zeit damals


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2015 um 15:15
Um 1.30 Uhr drängte die Studentin zum Aufbruch.
Für mich ist dieser satz unglücklich formuliert. Man drängt doch eigentlich nur zum aufbruch, wenn man noch etwas vor hat, unbedingt nach hause will und die andere person bei diesem vorhaben dabei sein soll oder ich diese als chaffeur benötige. Andernfalls stehe ich einfach auf, verabschiede mich und gehe.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.10.2015 um 20:14
@SecretLetter
@Oktober
Ich habe geglaubt, irgendwo gelesen zu haben, dass sie vorsichtig war und nicht mit fremden mitgefahren wäre, muss ich etwas verwechselt haben.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.10.2015 um 08:49
@Oktober
Oktober schrieb:Ich war sogar schon in Wohnungen von Männern, die ich erst seit kurzer Zeit kannte. ;)
Es gibt ein Lied: Tausendmal berührt, tausendmal nichts passiert, tausendund eine Nacht.....


Es wäre schlimm, wenn jeder Frau etwas zustossen würde, die sich zu einer flüchtigen Bekanntschaft ins Auto setzt oder mit in dessen Wohnung geht. Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und man kann sich bei einer intelligenten Person wie Kristin nicht vorstellen, dass sie diese komplett ausgeschaltet hat.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.10.2015 um 09:07
Robin76 schrieb:Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und man kann sich bei einer intelligenten Person wie Kristin nicht vorstellen, dass sie diese komplett ausgeschaltet hat.
Na ja, bei nicht so intelligenten Frauen wie mir ist das natürlich dann etwas ganz anderes... :D

Du denkst so sehr in Klischees, dass es beinahe körperlich weh tut. Ich habe bisher versucht, deine Beiträge ernsthaft zu beantworten, aber ich denke, es ist verschwendete Lebenszeit.

Ich hoffe nur inständig, dass die Ermittler bei der Polizei weniger auf Stereotypen festgelegt sind. Geistige Schubladen machen das Denken nämlich extrem unflexibel.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.10.2015 um 10:13
@Oktober
:) :) :)

Ich sage nicht, dass es von mangelnder Intelligenz zeugt. Aber ich denke mal, dass Kristin sich nicht zu jedem x-beliebigen ins Auto gesetzt hätte, schon gar nicht, wenn man sich erst kurz zuvor in einem Lokal erst kennengelernt hat. Sie war 28 Jahre und kein Teenie mehr.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.10.2015 um 10:41
Du willst also jetzt die Theorie aufstellen, Kristin und ihr Begleiter kannten sich schon vorher, ansonsten wäre sie nicht zu ihm ins Auto gestiegen ?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.10.2015 um 10:49
@Nightrider64
Ich will gar keine Theorie aufstellen. Ich überlege nur, ob sie wirklich zu ihm ins Auto gestiegen wäre, wenn sie ihn gerade erst mal kennengelernt hätte. Kannte sie ihn vom Sehen? Hielt sie ihn für vertrauenswürdig, weil sie ihn eventuell schon mal mit seiner LG gesehen hatte. Kannte jemand aus Kristins Bekanntenkreis ihren letzten Begleiter oder war er für sie auf jeden Fall vertrauenswürdig, von dem was er so von sich erzählte.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 17:58
Ich gehe mal davon aus, dass die Leiche nicht zerteilt wurde, weil Kristin von einem Psychopathen ermordet wurde, sondern weil dies einfach die beste und vielleicht auch unauffälligste Weise war, Kristin aus einem Haus oder einer Wohnung zu schaffen.

Ich habe einfach keine vernünftige Erklärung, weshalb sich die Anruferin nicht mehr gemeldet hat. So ein grausames Verbrechen kann doch nur von einem Familienangehörigen gedeckt werden. Kann aber hier nicht der Fall gewesen sein, weil die Anruferin ja anscheinend nicht genau wusste, wo das Mordhaus stand. Das bedeutet auch gleichzeitig, dass sie auch keine Nachbarin sein konnte. Wer aber dann? Jemand, dem sich der Täter einmal unter Alkoholeinfluss anvertraut hat bzw. Andeutungen gemacht hat? Ein One-Night-Stand, eine Bardame, eine Prostituierte?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 19:05
Wieso kann es keine Familienangehörige sein? Sie hat doch nur gesagt, sie kenne das Mordhaus. Ansonsten blieb doch alles offen und sie wartete darauf mit jemanden Zuständigen verbunden zu werden.

Psychologisch ist erklärbar, warum die Anruferin, wenn sie denn in einem engen Verhältnis zum Täter gestanden hat, sich nicht mehr gemeldet hat.

Ansonsten war ja die ersten 10 Jahre nie von dem Anruf die Rede. Das heisst für mich nur soviel, das die Ermittler eben auch nicht genau wissen, ob es sich nicht nur um jemanden gehandelt hat, der sich wichtig tun wollte.
Allerdings spricht das Verweilen in der Leitung für über 20 Minuten m.E für nicht so sehr für einen Scherzanruf


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 19:34
@Nightrider64
Hieß es nicht, dass sie das Mordhaus kennt, aber nur weiß, dass es im Münchner Osten in Haar,Neubiberg oder Vaterstetten sei? Eine Angehörige müsste ja die genaue Adresse kennen.
Ein Haus an einem Wald im Südosten Münchens, vermutlich bei Haar, Vaterstetten oder Neubiberg, wo auch ein Bein von Kristin gefunden wurde. "In dieser Gegend gibt es dutzende Wälder mit Häusern", so Thiess.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 19:50
Ja kennen, aber nicht gleich dem ersten Wachmeister auch erzählen.
Das wollte sie ja wohl dann auch dem Zuständigen mitteilen. ( Sie sagte "Ich kenne das Mordhaus")
Sie lies sich ja immer weiter verbinden.

Wenn das nicht alles nur ein Fake war

Aber eben eine Spur, mit der man jetzt erst an die Öffentlichkeit gegangen ist.
Vielleicht ist doch etwas daran und die Frau meldet sich doch noch ein Mal.
Die Möglichkeit besteht schließlich, aber bisher hat sich wohl noch niemand gemeldet


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 19:56
@Nightrider64
Der Anruf war vor über 20 Jahren. In dieser Zeit kann natürlich viel passiert sein und die Anruferin kann auch gar nicht mehr leben oder ist ins Ausland gegangen und hat dieses Wissen mit dorhin genommen.

Sie kenne das Mordhaus, wusste aber anscheinend nicht genau wo es stand. Wann kann dies der Fall sein? Man fährt nachts mit einem Herrn oder einer ganzen Clique in ein Haus, hat vielleicht Etwas intus und weiß nicht mehr genau, wohin man eigentlich gefahren ist. Aber selbst wenn man vielleicht dieses Haus betreten hat, weiß man noch lange nicht, dass es sich um ein Mordhaus handelt. Das könnte sie nur wissen, wenn es ihr erzählt wurde oder weil sie Leichenteile in der Tiefkühltruhe gesehen hat oder weil man eine schwarze Messe abgehalten hat, in deren Verlauf ein Mensch getötet - geopfert wurde. Letzteres könnte sie letztendlich auch dazu veranlasst haben, doch Nichts mehr zu sagen aus Angst, eine Mitschuld zu erhalten.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 20:08
Jetzt nochmal:
Die Schlussfolgerung, das die Frau nicht wusste wo genau das Mordhaus von dem sie sprach stand, kann man so nicht ziehen.
Es sprach ja niemand mit ihr darüber.
Kann sein, das sie es nicht wusste. Kann sein, das sie es genau wusste
Es ist wahrscheinlicher, das sie schon weis wovon sie spricht.
Robin76 schrieb:Das könnte sie nur wissen, wenn es ihr erzählt wurde oder weil sie Leichenteile in der Tiefkühltruhe gesehen hat.
Da gibt es auch noch ganz andere Szenarien die Du gar nicht berücksichtigst.

Es könnte auch die Putzfrau gewesen sein, die Blutspritzer entdeckte.
Oder die Ehefrau der das sonderbares Verhalten auffiel
Oder die Nachbarin, die eine Frau nachts vorfahren sah und anschließend Schreie hörte
oder seine Mutter, der sich der Täter offenbart hat.
oder oder oder


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 20:11
Robin76 schrieb:Ein Haus an einem Wald im Südosten Münchens, vermutlich bei Haar, Vaterstetten oder Neubiberg, wo auch ein Bein von Kristin gefunden wurde. "In dieser Gegend gibt es dutzende Wälder mit Häusern", so Thiess.
Ach jetzt, verstehe ich. Du fasst es so auf, dass die Anruferin schon wusste, wo das Mordhaus stand, dass sie das aber nicht verraten hat und die Polizei deshalb davon ausging, dass es sich in Haar, Vaterstetten oder Neubiberg befinden könnte. Ja, so habe ich diesen Text noch gar nicht interpretiert. Dann kommt natürlich eine Verwandte,Putzfrau oder Nachbarin oder sogar die Postbotin ebenfalls in Frage.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 20:22
Die Frau wurde von einem zum anderen verbunden, bevor sie ihre Aussage am Telefon machen konnte. Die hat nichts verschwiegen. Sie wurde gar nicht gefragt und blieb in der "Warteschleife" hängen bis sie genug hatte

Sie sprach davon, das sie das Mordhaus kenne, das sich im Südosten Münchens in einem waldigen Gegend befindet.
Weiter ist sie nicht gekommen.

Sie hat sich auch nie wieder gemeldet

@Robin76
Vielleicht solltest Du Dich erst einmal ernsthaft mit den Details beschäftigen, bevor Du aus diesen Details dann irgend welche Schlussfolgerungen ziehst


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 20:54
Jetzt bin ich aber auch etwas irritiert. Wo stand denn dass sie von einem zum anderen verbunden wurde? An das kann ich mich momentan auch nicht erinnern. Gibt es dazu eine Quelle?
Ich habe es bisher auch so verstanden dass sie es nicht genau wusste und nicht dass sie darauf wartete mit dem richtigen Ansprechpartner verbunden zu werden...


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.10.2015 um 23:22
@Nightrider64
Es wäre nett, wenn du uns die quellen nennen könntest, aus denen du deine detaillierten infos beziehst. Ich finde den bericht nicht, aus dem hervorgeht, dass sie mehrmals verbunden wurde. Danke.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden