weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

12.07.2016 um 14:08
Wer das Haus im Google betrachtet sieht die Rückseite
mit den, wie Starenkästen angehängten, Balkonen. Vom
zweiten Stock runter, schafft jeder. Gerade unter Adrenalin.

@Nightrider64
Gibt es noch eine exakte Beschreibung vom Outfit und Schmuck?
Oder Nagellackfarbe mit Lippenstift?


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

12.07.2016 um 14:15
Sicherlich kommt man da runter. Durchaus möglich. Aber hätte das keiner gesehen wenn es am Tage wäre?.
Ich weis auch nicht mehr so genau ob Kristin im 1. oder 2. Stock wohnte. 1. Stock wäre noch leichter.

Wenn es eine Beschreibung des Outfits von Kristin an diesem Abend gibt, dann kann das wohl nur auf der Aussage des letzten Begleiters beruhen. Thematisiert wurde das soweit ich weis nie.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

12.07.2016 um 14:30
Nightrider64 schrieb:ber hätte das keiner gesehen wenn es am Tage wäre?.
Ich weis auch nicht mehr so genau ob Kristin im 1. oder 2. Stock wohnte. 1. Stock wäre noch leichter.
Eine Flucht über den Balkon wäre nur erforderlich gewesen, wenn es über das Treppenhaus zu riskant gewesen wäre bzw. die Freundin gerade zur Tür hereinkam. Es stellt sich die Frage, zu welcher Uhrzeit sie kam. Im Winter ist es natürlich ziemlich schnell düster. Trotzdem hätte der eine oder andere Raucher jemanden beobachten können. Aber es könnte natürlich auch eine Portion Glück dabei gewesen sein. Abgesehen davon müsste die Freundin feststellen haben können, wie lange die Balkontüre ungefähr aufstand. Das Zimmer dürfte ja total ausgekühlt gewesen sein, wenn die Türe schon länger aufstand. Aber wenn gerade in diesem Moment noch jemand hinausgehuscht wäre, dann wäre die Raumtemperatur noch im normalen Bereich gewesen.


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

12.07.2016 um 21:19
@Robin76
"Früher" waren die Menschen noch nicht so Hirnlos
wie heute. Man rauchte in der Wohnung. Vom 2ten
Stock runter, max. 35-50 Sekunden. Selbst am Tag
wird das kaum jemand sehen.
Dazu, ob der Täter in der Wohnung war bleibt eine
These. Bewiesen ist nichts.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

13.07.2016 um 06:24
ilse-man schrieb:"Früher" waren die Menschen noch nicht so Hirnlos
Okay, ich will hier mit Dir keine Grundsatzdiskussion über Rauchen führen. Aber für mich war es hirnlos in einer Wohnung zu rauchen, meist sogar noch in Anwesenheit von Kindern.

Nein, natürlich ist nichts erwiesen. Es lässt jeder mal seine Gedanken spielen und wir gehen halt verschiedene Möglichkeiten durch. Niemand sagt, dass es bewiesen ist, dass der Täter in der Wohnung war.


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

13.07.2016 um 23:55
@Nightrider64
Kannst du wegen des Outfit wo auch immer nach haken?
Zwecks Abgleich mit den anderen Frauen.
Ihre Schuhe wären interessant. Zu der Zeit waren Moonboots in.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

14.07.2016 um 09:04
@ilse-man
Das wurde so weit ich weis nie bekannt gemacht, wie Kristin gekleidet war.
Aber mit Moonboots wird eine Frau wie es Kristin Harder war, wohl eher nicht aus dem Haus gegangen sein.


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

14.07.2016 um 20:45
@Nightrider64
Denke ich auch. Frau denkt oft nicht praktisch wenn
es um ein Date geht. Bezogen auf das Wetter. :)

Damit wäre spekulativ bei allen dreien das in etwa
selbe Qutfit vorhanden gewesen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

15.07.2016 um 06:55
ilse-man schrieb:Damit wäre spekulativ bei allen dreien das in etwa
selbe Qutfit vorhanden gewesen.
Das verstehe ich jetzt nicht.

1. Sonja Engelbrecht trug schwarze Lederhose, schwarze Lederjacke und lila Pullover.
2. Bettina Trabhardt trug ein schwarzes Kurzes
3. Bei Kristin wissen wir es nicht. Aber ehrlich gesagt, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie ein chwarzes Kurzes (zu kalt) oder eine schwarze Lederhose (passte nicht zum Typ) trug.


melden
ilse-man
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

15.07.2016 um 18:35
@Robin76
Alle drei hatten ihr Outfit auf ein Date,
nicht auf das Wetter ausgerichtet. Um
mal kurz etwas draußen zu laufen, dann
aber in einem Lokal oder privat die Zeit
zu verbringen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

15.07.2016 um 18:41
@ilse-man
Wie gesagt, das Outfit von Kristin Harder kennen wir nicht. Deshalb wissen wir auch nicht, ob dieses auf ein Date ausgerichtet war. Das einzige Outfit, das wirklich auf ein Date ausgerichtet gewesen sein könnte, war das von Bettina. Aber selbst das ist an einem heißen Sommertag nicht außergewöhnlich. Bei Sonja lässt sich darüber streiten. Viele sagen, dass dies 1995 durchaus ein übliches Outfit zum Ausgehen gewesen sei.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

14.09.2016 um 08:07
Schade, dass Kristin wieder in Vergessenheit zu geraten scheint.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

14.09.2016 um 11:55
Der Artikel in der Stern Crime wurde voraussichtlich schon wieder vergessen. Ich hoffe aber, dass der Täter irgendwann überführt wird und seine gerechte Strafe bekommt.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.09.2016 um 20:40
Da bleibt auch leider nichts anderes als hoffen! Ist leider einer der wenigen Fälle, wo ich absolut nicht mehr an eine Aufklärung glaube - weil sich auch leider niemand mehr für den Fall interessiert. :-(


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 18:43
@LL-COOL-A
Voraussichtlich liegt es auch daran, dass es von Kristin keine Familie mehr gibt. Die Familie sind die Personen, die einen Fall immer wieder in Erinnerung rufen. Ich hoffe aber, dass irgendwann irgendwer redet und sein Schweigen bricht. Im Forum von der Fam. Schulze aus Drage hat heute ein User erwähnt, dass in manchen Bundesländern bereits Coldcase-Ermittlungsgruppen existieren, die sich ausschließlich um solche alten Fälle kümmern.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 20:00
Wenn es sich um eine Beziehungstat gehandelt hat, was ich für wahrscheinlich halte, dann gibt es noch ein Problem.
Wenn man in diesem Fall keine Mordmerkmale nachweisen kann, dann ist ein Totschlag inzwischen verjährt.
Das es sich um Totschlag gehandelt haben könnte, halte ich persönlich für wahrscheinlicher als einen geplanten Mord.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 20:56
@Robin76

In Österreich gibt es im BKA ein eigenes Cold Case Management, bei dem sich völlig andere Ermittler immer wieder alte Fälle vornehmen. Das kann manchmal neue Sichtweisen eröffnen. So etwas würde man sich für diesen Fall auch wünschen.

„Unsere Ermittler vom Cold-Case-Management können einen Fall aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachten als jemand,
der von Anfang an mit einem Fall befasst war“, sagt Dr. Ernst Geiger, Leiter der Abteilung 3 im Bundeskriminalamt. „Sie haben eine Distanz zum Fall und sie können Tatsachen mit dem Fachwissen von heute betrachten.“


http://www.bmi.gv.at/cms/bmi_oeffentlichesicherheit/2012/11_12/files/cold_case_management.pdf

@Nightrider64

Ich finde es schon lange sehr befremdlich, dass Totschlag nach 20 Jahren verjährt. Totschlag ist genauso vorsätzlich wie Mord, und es kann doch nicht sein, dass jemand freigesprochen wird, der einen Menschen vorsätzlich getötet hat, nur weil nach mehr als 20 Jahren die Mordmerkmale nicht mehr nachweisbar waren (siehe Lolita Brieger). Wenn es nach mir ginge, würde ich die Verjährungsfrist komplett aufheben.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 21:28
@Nightrider64
Nightrider64 schrieb:Wenn es sich um eine Beziehungstat gehandelt hat, was ich für wahrscheinlich halte, dann gibt es noch ein Problem.
Wenn man in diesem Fall keine Mordmerkmale nachweisen kann, dann ist ein Totschlag inzwischen verjährt.
Das es sich um Totschlag gehandelt haben könnte, halte ich persönlich für wahrscheinlicher als einen geplanten Mord.
Dem kann ich mich anschließen…ein Treffen, mit wem auch immer, könnte zu einem massiven Streit geführt haben…Totschlag, inzwischen verjährt... nachvollziehbar.
Der/die Täter ein harter Typ... nicht jeder ist in der Lage, eine Leiche zu zerstückeln.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 21:50
Selbst wenn es geplant gewesen wäre, wäre dies nur durchn ein entsprechendes Geständnis nachweisbar.

Natürlich ist nicht jeder psychisch in der Lage einen menschlichen Körper zu zerteilen. Selbst wenn der Täter zu einer der Personengruppe gehört hätte, die in der Zerteilung von Körpern Erfahrung hat, was man ja stark vermutet, muss das ihn emotional berührt haben.
Deshalb wird in der ersten "Ungeklärte Morde" ja auch gefragt, ob jemand Auffälligkeiten im Verhalten eines Bekannten im zeitlichen Zusammenhang aufgefallen sind.


melden
Anzeige
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2016 um 22:05
@Nightrider64
Nightrider64 schrieb:Deshalb wird in der ersten "Ungeklärte Morde" ja auch gefragt, ob jemand Auffälligkeiten im Verhalten eines Bekannten im zeitlichen Zusammenhang aufgefallen sind.
Korrekt! Stellt sich jedoch die Frage, welche "Bekannten" sollte man in der Region einer Auffälligkeit bezichtigen? Schwierig...


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden