weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 17:32
kann jemand den Fundort im Rechen hier einstellen, möglichst genau?

der Verdacht gegen den Begleiter Bernd kann man nun nicht so leicht fallen lassen.


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 17:36
Kraftwerkstr. 22
84051 Essenbach/bei LANDSHUT



794px-Isarwerk-3 Muenchen Nordseite-1


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 17:46
danke
weiss man woher, wie weit das Leichenteil getrieben sein könnte?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 17:54
@latte3
Wenn die Hand im Münchener Raum in die Issar geworfen wurde dann grob etwa 80.km.
Leichenteil Fund in Neubiberg.10.April 1992/ Leichenteilfund bei Landshut August 1992,
Tag weiß ich jetzt nicht.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 20:49
@latte3

der Verdacht gegen den Begleiter Bernd kann man nun nicht so leicht fallen lassen.


Der letzte Begleiter von Kristin Harder, Wolfgang S., war vermutlich von Anfang an,
jahrelang latent der Hauptverdächtige in diesem Mordfall.
Allerdings konnte man ihm trotz radikaler Sondierungen, nichts nachweisen...


Die zuständigen Ermittler, "schaufelten" sogar im Garten seiner Eltern in Darmstadt,
ohne durchschlagende Beweise zu entdecken...
(Quelle Süddeutsche Archiv).


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 21:37
ich hoffe das die Polizei hier irgendwann zuschlägt, plötzlich , unerwartet. nein ich hoffe es nicht nur, ich glaube fest daran!!
denn es war wirklich ein schreckliches Ende für Kristin! das kanns nicht sein!!

kann man davon ausgehen das die Polizei noch eine wichtige, nicht veröffentlichte information von der Anruferin bekam, oder auch von sonstwem...

was lässt der Fundort in diesem Bahnhofswald für schlüsse zu? ein nicht all so grosser Wald, von Häusern "umzingelt".
spekulation
es war seine einzige möglichkeit, das unsicher zwischengelagerte Bein im Müllsack mal schnell verschwinden zu lassen, weiter raus aus München war ihm zu riskant, weil er ganz in der nähe des Fundorts lebte


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

24.08.2013 um 22:42
@latte3

denn es war wirklich ein schreckliches Ende für Kristin! das kanns nicht sein!

Subjektiv völlige Übereinstimmung.

Aber irgendeine Person, müsste sie doch im Schuhmanns gesehen haben,
denn dieser Nachtclub, dürfte um diese Uhrzeit, an einem Werktag in München,
nicht so frequentiert gewesen sein..??


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

26.08.2013 um 01:22
Wir nehmen an das die Hand von Kristin eine längere Strecke in der Issar trieb.
Ich habe keine Information in was für einem Zustand sich die Hand befunden hat,
ob sie total Skeletiert war oder eher wie erst ein Paar Tage
aus dem Gefrierschrank stammend.
Dem Kerl wenns den ein Mann war,ist es immerhin gelungen den größten Teil des Körpers
unauffindbar verschwinden zu lassen.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

26.08.2013 um 01:28
Das wäre eigendlich schon ziehmlich aussagekräftig in welchem Zustand sich die Hand
befand,
würde man doch sehn ob der Täter sich Zeit ließ und Mühe machte Kristin Stückweise
verschwinden zu lassen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

26.08.2013 um 11:11
Ja die frage nach den restlichen Körperteile ist noch offen. Sie könnten sorgfältig versenkt worden oder noch beim Täter zuhause in der Truhe, oder im eigenen Garten vergraben oder eingemauert sein.
Eine grossrazzia bei verdächtigen Personen oder in frage kommenden Häusern, auf die anonyme Anruferin bezogen, gab es wohl nicht, ausser bei Begleiter Bernd und deren Eltern ?

Gab es denn eine gründliche(!) spurensuche rund um den Fundort Bahnhofswald?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

26.08.2013 um 23:28
Die Wälder um Neubiberg wurden im Zuge der weiteren Ermittlungen durchforstet.

Meiner Meinung nach, hat ihr Mörder an jener Stelle, sich nicht besonders darum bemüht,
den blauen Plastiksack(in dem ihre linke untere Extremität eingehüllt war),
an einem anderen Platz zu deponieren, der für eine Entdeckung nur schwer zugänglich gewesen wäre.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.08.2013 um 01:17
Da er sich ja offensichtlich ,mit Erfolg bemühte Kristins Leiche gründlich verschwinden
zu lassen (größter Teil nie mehr gefunden)
wundert es mich auch sehr das das Bein unter dieser Wurzel nicht weit vom Weg
doch recht unsorgfälltig (Notdürftig) versteckt war.
Er stand entweder unter Zeitdruck oder wurde gestört (befürchtete er baldigen Besuch durch die
Polizei)?
Drohte ihm jemand, ich benachrichtige die Polizei (Unbekannte Anrufferin)?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.08.2013 um 04:19
Das hat mir Heute Nacht Kopfzerbrechen gemacht.
Das ist jetzt natürlich reine Fantasie aber es gibt Männer die bringen nicht jede Frau um
wenn sich eine Gelegenheit bietet.
Ganz im Gegenteil uu.hat/hatte der Typ das Problem das bestimmte Frauen (Mutter/Ehefrau/
Schwestern ) so etwas wie Überfrauen für ihn waren,sie unterdrückten ihn kommandierten
duldeten keinerlei Wiederspruch,in Extremsituationen wurde er vieleicht sogar
irgendwie bestraft.
Allso ein Total Krankes Verhältnis zwischen seiner Frau/Frauen und ihm.
Der Frust ,die Wut,Hass die sich bei ihm anstauten entluden sich dann in exesiven
Gewalttaten mit Tötung ihm fremder Frauen.
Vieleicht wagte er es mal gegen seine Unterdrückerinen/Unterdrückerin ,aufzubegehren
worauf dann die Drohung kamm,wenn du jetzt nicht Ruhe gibst landest du im Knast/
Psychatrie für den Rest deines Lebens.
Daraufhin wurde das Bein die Hand hektisch entsorgt.
Weitere Spannungen zogen sich noch etwa einen Monat hin ,bis die Frau ihre Drohung
war machte und in der Nacht tatsächlich die
Polizei anrief.
Der Mann stand evt.daneben und gab im letzten Augenblick ein Zeichen des einlenkens,
die Frau brach den Anruff ab.
Die Frau/Frauen werden mitwisserinnen des Mordes,der Morde sein,vieleicht
halfen sie sogar bei der beseitigung der Opfer.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.08.2013 um 04:24
Fund von Kristins Bein 11.April.1992- Anruf der Unbekannten 13.Mai.1992.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.08.2013 um 04:58
Wenn die Frau/Frauen tatkräftig bei der Entsorgung des/der Opfer mitwirkten geschah das uu.
in der Dusche/Badewanne kein großes Problem für die Frauen
hinterher gründlich sauber zu machen.
Diese Mitwisserin(en) Helferinn(en ) werden ganz sicher nicht eines Tages von ihrem Gewissen
geschlagen und stellen sich.

Reine Fantasie!


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.08.2013 um 22:11
Kristin Harder war eine sehr intelligente Frau, aber möglicherweise, hatte sie nicht die Menschenkenntnis, um das Verhalten oder den Charakter ihres Mörders,
aufgrund ihres ersten Eindrucks richtig einzuschätzen.

War sie im Schuhmanns überhaupt präsent oder nahm sie sich auf dem Weg dorthin,
unwillkürlich eine Taxifahrt zu ihrer Wohnung?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 16:06
dieser Fall hat mich auch lange beschäftigt- danke, dass Kristin jetzt ein eigener Thread gewidmet wurde!

Weiss jemand von euch mehr über die Person Kristin Harder? Ich meine, was war sie für ein Mensch, war sie risikofreudig oder eher vorsichtig, war sie manchmal leichtsinnig? Was tat sie in ihrer Freizeit, hatte sie Hobbys? war sie in Vereinen/Verbänden aktiv?

da können so viele Schnittpunkte sein, wo sie auf ihren späteren Mörder gestossen sein könnte- ich denke nämlich irgendwie, dass sie ihn schon vorher kannte. Vielleicht nur flüchtig, aber sie kannte ihn und war daher auch ohne Argwohn, als er sie ansprach oder was auch immer.

Ich lese von ihr immer nur, dass sie intelligent war und hohe Ansprüche an Männer stellte. Aber das ist so wenig greifbar irgendwie für mich.

Ist ihr Mörder vielleicht ein abgeblitzter Verehrer, der sie irgendwo unterwegs alleine traf, ihr anbot, sie zu begleiten und dann, als sie ablehnte, rot sah und sie entführte und sie an einen "sicheren" Ort verschleppte?

und hat man ihre Freunde eigentlich mal befragt, welches ihre bevorzugten Kneipen in München/auf der Maximilianstr. waren? und dort dann die Angestellten befragt?

Mal davon ausgehend, dass die definitiv noch ins Schumanns wollte- wenn sie dort öfter verkehrte, würden Barkeeper, Türsteher oder Kellner/Kellnerinnen sie doch sicher kennen. Die wüssten doch bestimmt, ob Kristin an einem Donnerstag dort gewesen ist oder nicht.

Ich hab ja nun keine Ahnung, wie belebt die Maximilianstr. an einem Wochentag mitten in der Nacht so ist- bzw. 1991 gewesen ist. Kann dazu jemand was sagen? Gesetzt den Fall, es ist dort wenig los, spricht das m.M.n. eher gegen ein verschleppen direkt von der Strasse.

Sie scheint ja kein ängstlicher Typ Frau gewesen zu sein, wenn sie nachts alleine zu Fuss unterwegs war. Hat sie darin keine Gefahr gesehen, allein nachts unterwegs zu sein? Ich bin ja ein echter Schisser, was das angeht- mir wäre es im Traum nicht eingefallen, nachts allein in der Großstadt rumzulaufen.

War es für Kristin ein normales Verhalten, allein loszuziehen und etwas zu feiern? Ich finde das ungewöhnlich- ich hätte wohl eher am darauf folgenden Samstag mit den Freunden gemeinsam den gelungenen Abschluss gefeiert.

Und: war sie Zufallsopfer oder wurde ihr aufgelauert? Das würde unterschiedliche Täterkreise möglich machen. Finde das alles sehr undurchsichtig und verwirrend.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 16:32
@XYFan
Hallo,also die Infolage bei Kristins Fall ist wirklich schon mau,fast zu wenig um eine
richtige Theorie entwickeln zu können.
Allso nur verschwunden am 11.12.91/ Beinfund im Neubiberger Bahnhofswald/Unterarmfund
im Issarrechen bei Landshut / lebte schon mehrere Jahre in München/ Sonderbare Anrufferin
im Mai 92./lange Zeit Hauptverdächtiger war wohl der letzte Begleiter des Abends.
Auch das sie beliebt war und gute Freunde hatte laß ich noch irgendwo.
Dann hab ich noch herausgefunden das es in der Nacht ihres Verschwindens Ordendlich
Frostig war und Schnee lag.
Ich glaub das wohl auch die Polizei wohl nie so eine richtige Vorstellung hatte wer
Kristin wohl ermordet hat.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 20:52
@XYFan

Aller Voraussicht nach, wurde das soziale Umfeld von Kristin Harder, auf verfügbare Hinweise
kriminalistisch exploriert.

Das Schuhmanns in München, war in den 90er Jahren,
ein Treffpunkt der Münchener Schickeria und von Künstlern und Journalisten..

"Da standen und hockten wahrscheinlich nur die gleichen" ringsherum...

Seitdem die Bar 2003 an den Odeonsplatz gezogen ist,
wurde sie größer, offener, etwas gesetzter und mehr und mehr zum Restaurant mit Bar.

Das Stammpublikum ist mit der Bar älter geworden, fühlt sich hier immer noch wohl...

Blender ohne Luxusautos und Wohlstand, hätten zu jener Zeit, höchstwahrscheinlich kein Potenzial gehabt, Damen wie Kristin Harder, aus dieser Bar, eloquent zu bekehren und anschließend,
auf diese Weise, mit Leichtigkeit in ihr Domizil mitzunehmen...

Wenn Kristin Harder, ihrem späteren Mörder im Schuhmanns begegnet wäre,
hätte der Täter, nie felsenfest überblicken können,
inwieweit, Personal und Gäste, von seiner Gegenwart, sich eventuell visuelle "Notizen",
gemacht haben könnten...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 23:28
Möglichkeiten

1.-Begleiter Bernd ist der Täter, hat sie mitgenommen.

2.-Begleiter Bernd hat sie mitgenommen nach hause, evtl. gabs dann streit , aber Bernd hat ihr nichts getan. Er verschweigt gegenüber der Polizei aus angst dass Kristin bei ihm war. Kristin ist auf dem Weg von Bernd nach hause von xy überfallen worden.

3.- Kristin ist auf dem weg ins schumanns aufgegriffen worden.
- a) unauffällig per Taxi
b) fremder profi, alles geht schnell. Tür auf Frau rein Tür zu und weg.
c) ein bekannter hat sie zufällig auf dem Weg ins schumanns getroffen oder hat sie schon vorher beobachtet oder verfolgt.
d) was ich noch nicht hier gelesen habe... es soll frostig gewesen sein?? Lag Schnee oder glatteis?
Auch ohne glatteis könnte sich Kristin auf dem Weg verletzt haben. Ihr späterer Mörder bietet ihr Hilfe an und...

4.- Kristin war kurz im schumanns oder einem anderen lokal. Aber was dann? Wen hat sie da gesehen? Eine ihr schon länger unangenehme Bekanntschaft? Deswegen vielleicht gleich wieder weiter gezogen, aber diese Bekanntschaft verfolgt Kristin. ..

Für mich bleibt 1 und 4 am wahrscheinlichsten. Aber mit den wenigen Infos kann man nichts ausschließen


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 23:48
@latte3
Die Wetterzentrale Aufzeichnungen zeigen im Münchener Raum am 11.12.1991.
eine Temperatur von Minus Zwölf Grad Celsius und Schnee,obs sichs um Schneefall oder
liegenden Schnee handelte ist dort nicht ersichtlich auch nicht ob Glatteis herschte.

Spekulation**
Ich denke mal das das Auto von Bernd sowie seine Wohnung (Haus) sicherlich von der
Spurensicherung auf jedes Staubkorn hin untersucht wurde.
Irgendwan wurde das ja eine extrem Blutrünstiege Angelegenheit die die Spurensicherung
Anfang der 90ger eigendlich auch hätte feststellen müssen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.08.2013 um 23:55
Naja auch nur Spekulation.

Weiss man denn ob an den gefundenen leichenteilen weitere Verletzungen von Lebzeiten festgestellt wurden zum beispiel abwehr Verletzungen oder von einem Sturz?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

29.08.2013 um 00:17
Laut TZ.vom 02.07.08.
geriet 2003.Bernd wieder in den Fokus der Ermittler weil er selber im Fall Harder recherchierte
und sich bei Aussagen in Wiedersprüche verwickelte.

Ich frage mich ob Bernd während 1991.bis.2003. immer die gleiche Wohnadresse hatte?

Auch find ich nirgends ob Bernd 1991.Junggeselle war,spekuliere** aber mal das er
es war,warum tauschten Kristin u. er sonst ihre Telefonnummern aus?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

29.08.2013 um 00:46
Weiss nicht wo und wieviele wohnanschriften Bernd hat und hatte. Vielleicht kannte er damals eine romantische, abgelegene Hütte wo sie gemeinsam hinfuhren und dann etwas passierte....

Die werden alles mögliche bei Bernd überprüft haben.
Wenn er zum beispiel sein Fahrzeug in der zeit gewechselt hat, wäre natürlich schon verdächtig??hab darüber aber auch nichts gelesen


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

29.08.2013 um 01:21
Ganz am Anfang namentlich genannten finder des müllsacks scheint es unter diesem Namen tatsächlich noch zu geben.
Ob er mit seiner Entdeckung von damals heute klar kommt?

Hat er vielleicht auch mal mysteriöse anrufe erhalten? Oder ist ihm die jahre sonstwas in seinem gewohnten wohnumfeld seltsam vorgekommen?
Kontaktieren oder nochmals seinen Namen schreiben möchte ich nicht...
Wenn er noch an seinem fund und dem fall zu knabbern hat findet er allein hier her.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden