weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

29.11.2015 um 02:43
Glaube gibt genug Männer die zurückgezogen leben viel eisern erspart haben aber trotzdem relativ alleine sind.
Soche Menschen suchen oft Jahrelange vergeblich ehrliche,nette, ruhige und unauffällige Gesellschaft.
Viele Einsame wären sogar sehr fürsorglich wenn sie Jemand haben der/die einfach passt zu ihnen.

Denke Diana könnte schon so ein Mädchen gewesen sein die Jemand gerne anonym aufnimmt... irgendwas fehlt einem ja wenn man entschließt 2 Wochen alleine durch den Wald zu wandern.
Bin mir nicht so sicher ob sie das tatsächlich vor hatte alleine da durch die Wälder zu ziehen oder es doch einen anderen Grund gegeben hat den sie nicht gut sagen konnte.
Was sie aber zumindest tun könnte wäre versteckte Hinweise geben das sie lebt... ich glaube die Mama hat schon genug gemacht für sie und sich sicher unzählige Nächte den Kopf zerbrochen.

Sofern sie keinem Verbrechen zum Opfer gefallen ist Merkwürdigkeien gab es in der Nähe aber keine Hinweise auf Diana.
Wäre wirklich ein Weihnachtsgeschenk für Viele wenn dieses Mädchen bzw. Frau endlich wieder auftauchen würde nach so langer Zeit.


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

29.11.2015 um 16:57
Genau Drahoo, da bin ich bei Dir. Diesen Gedanken kann man nicht ausschließen. Viele Menschen gehen nicht so aus sich raus und da kann es durch Zufall. an einem stinknormalen Ort, Bahnhof oder so, passieren das sich zwei Seelenverwandte, Künstler oder so treffen, man unterhält sich kurz, sagt wo man wohnt und das es schön wäre sich mal wiederzusehen.... " Also wenn du in der Nähe von Mirow bist ich wohne da und da, komm doch mal vorbei"..... Diana könnte dies zum Anlass genommen haben, zu ihrer Tour aufzubrechen. Sie sagte ja auch zu Damien in Aktenzeichen : " mir geht es im Moment nicht so gut...." , sie hatte mit Sicherheit größere Probleme als bekannt, und wollte einfach erst mal weg. Das andere hab ich ja bereits geschrieben. . Kann mir gut vorstellen das sie nach den 2 Wochen noch nicht bereit war in ihr altes Leben zurückzukehren. Gerade wenn man frisch verliebt ist, schaltet der Bauch das Hirn aus. Und desto mehr Zeit verging, desto schwieriger die Rückkehr. Die Fahndung nach ihr kam noch erscherend hinzu, jetzt stand sie unter Druck musste sich noch verstecken. Glaube das ist echt schwierig in einer Phase, wo man noch nicht weiß, was man eigentlich will. Jetzt kann sie nicht mehr zurück, jedenfalls nicht ohne rießen Theater und Tamtam. Ihr bleibt erst mal gar nichts andres übrig sich weiter zu verstecken, auch wenn es gar nicht vorher so geplant war.

Und Hinweise hat sie ja auch gegeben, dem Ehepaar in Niebüll z.B, ok ist lange her, war 2013.

Mit dem Wiedererkennen ist das so ne Sache, Haare gefärbt anderer Schnitt, ohne Rucksack, glaub nicht das sie jemand gleich erkennen würde.

Ich hoffe jedenfalls das sie noch lebt.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

30.01.2016 um 14:25
Lange nichts mehr gehört von aktuellen Nachrichten.

Da gebe ich Allesseher recht, von den Äußerlichkeiten her kann man sich schon stark verändern.

Und für Außenstehende, die sie persönlich nicht kennen, ist es dann doppelt schwer.
Auch die Idee von Allesseher kann man nachvollziehen, wie mit dem Treffen zweier Künstler als Beispiel.

Was ich schwierig finde, man kann einen möglich Aufenthaltsort nicht lokal eingrenzen.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

11.05.2016 um 21:35
Gibt es irgendetwas Neues?

Da hier viele alte vermissten Fälle rauskramt werden bezüglich dem Höxter Pärchen.

Was meint ihr? Bei Diana könnte man es eher glauben, als bei Jutta Schulz.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

12.05.2016 um 14:29
Für mich stellt sich hier eine grundsätzliche Frage. Wenn die Polizei durch ihre Ermittlungen in einer Vermisstensache, die einen gesunden Erwachsenen betrifft, der seinen Aufenthalt frei bestimmen (also auch grußlos weglaufen und neustarten kann), Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort bekommt, wie geht sie damit um? Angenommen, die Polizei weiß, wo sich Diana aufhält, hat vielleicht mit ihr gesprochen und erfahren, dass sie es zum Schutz ihrer Person nicht möchte, dass dieses Ergebnis der Familie und der Öffentlichkeit mitgeteilt wird - was dann? Werden dann die Ermittlungen intern eingestellt und nach außen Stillschweigen gewahrt?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

12.05.2016 um 15:01
@Hammurapi
Aus Erfahrung weiß ich das der Familie mitgeteilt wird, dass die Person lebt und das sie keinen Kontakt wünscht. Das war's dann auch schon.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

12.05.2016 um 15:05
@Katelilly

Vielleicht ist deshalb die Luft aus dieser Suche ein wenig raus? Kann das sein?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

12.05.2016 um 16:21
schnuffeline00 schrieb:Da hier viele alte vermissten Fälle rauskramt werden bezüglich dem Höxter Pärchen.

Was meint ihr? Bei Diana könnte man es eher glauben, als bei Jutta Schulz.
Das wäre ein riesen Zufall wenn sie diesen TVA Höxtern begenet wäre.

Das die Höxter der Grund waren warum sie Alles hinterlassen hat ist eher unwahrscheinlich, Diana hatte einen Zeugen nach mehreren nahen Zielen in der Umgebung gefragt.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

12.05.2016 um 20:40
@Jairo

Das Diana dem Höxter Pärchen begegnete , das kann man vergessen !

Nur wie viele Höxter bekloppte gibt es, wie viele Labile Menschen laufen durch die Welt die
sich wieder zu Leuten wie aus Höxter hingezogen fühlen, ich vermute mal das etliches
außerhalb was wir (Normalos) uns vorstellen abläuft und ich kann mir schon vorstellen
das manch ungelöster Mord oder Fall des Vermisst seins auf so etwas beruht !


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 03:27
@Hammurapi
Hammurapi schrieb:Vielleicht ist deshalb die Luft aus dieser Suche ein wenig raus? Kann das sein?
Möglich ist das. Wenn sie wirklich, wie es den Anschein hatte, in Norddeutschland als Obdachlose lebt, ist es wahrscheinlich, dass sie irgendwann einmal in eine Polizeikontrolle gerät. Wenn die Beamten dann keinen Grund haben anzunehmen, dass sie eine Gefahr für sich oder andere darstellt, wird die Fahndung beendet, die Familie informiert, und, wenn sie keinen Kontakt will, nichts weiter getan.

Allerdings bin ich mir bei der Beschreibung der ganzen Sache nicht so sicher, ob die Beamten nicht doch erst einmal eine Vorstellung in der Psychiatrie einleiten würden.

Das würde uns als Öffentlichkeit freilich auch nicht mitgeteilt.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 14:11
Die Mutter tut ja sehr viel für ihre Tochter, Buch veröffentlichen , Bilder usw..
eigentlich traurig das ganze, ein kleiner Sohn, der zusammen mit dem Vater auf Suche ging, die Mutter, ich könnte mir vorstellen, dass man sich ab einer gewissen Zeit nicht mehr traut anzurufen oder sich sonst wie zu melden.

Sie hat sicher genügend damit zu tun ihr schlechtes Gewissen in Grenzen zu halten, wenn sie es denn wirklich war bei der Sichtung in Schleswig....

Kann gut sein, dass sie mittlerweile in einer Klinik ist und das ganze zum Schutz nicht öffentlich gemacht wird.
Der letzte Eintrag im Freundsc. war Ende Februar.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 14:19
meine natürlich FB...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 14:47
Quelle: Facebook "Diana Ferch - Vermisst"

Der Asphalt glitzert in der heißen Sonne, eine Ameise sucht ihr Zuhause und ich meine Zukunft, die mir wieder unter meinen Fingern zerrann - unmerklich stahl sie sich davon.
Wenn ich die Augen schließe, erscheint mir die Welt ganz klar und deutlich.
Doch wie kann ich hinter meinen Lidern leben ?


Ein Stern leuchtet auf so hell, deine Augen sind verblasst.
Kindergeschrei, erleuchtete Fenster, Wolken wie Rauch dunkel über mir. Träge hängt die Wäsche, leer der Stuhl neben mir.
Lichter erlöschen und der Stern winkt mir zu.
Vergessen das Vergangene, längst verbrannt in der Glut, verweht die Asche. Einsamer Stuhl. Neben dir.


Dianas Mutter hat diese Zitate/Gedichte/Ferse von Diana auf fb. veröffentlicht.
Ich möchte jetzt nicht zu viel hinein interpretieren und analysieren, das können andere besser.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 16:42
Bluelle schrieb:Kann gut sein, dass sie mittlerweile in einer Klinik ist und das ganze zum Schutz nicht öffentlich gemacht wird.
Ein Klinikaufenthalt würde sicher nicht öffentlich gemacht, wohl aber würde die Polizei davon Kenntnis erlangen und ich gehe davon aus, dass schon öffentlich gemacht würde, dass DF lebend gefunden wurde, der Mutter würde mindestens dies ebenso mitgeteilt. Mag sein, dass keine weiteren Informationen je öffentlich gemacht würden, diese Tatsache aber schon.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 18:09
@maxxb74


Wie kommst du drauf, dass die Polizei es bekannt geben würde? Wenn die Eltern sagen, sie wollen das nicht, dann wird das wohl auch nicht gemacht.
Es geht ja nicht um ein Verbrechen, sondern um ein Verschwinden (erst einmal, wenn man keinen Nachweis zu einer Tat hat)
und wenn man nicht will, dass das public wird, dann ist das so...
War doch auch bei der Frau vor ein paar Monaten so, die glaube 12 Jahre verschwunden war, da bekam man auch nicht heraus, um wen es sich gehandelt hat.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

13.05.2016 um 23:52
Die offizielle Vermisstenmeldung würde aber gelöscht werden, auch, wenn es keine Pressemitteilung gibt.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

14.05.2016 um 02:08
Ich weiß nicht so recht ist es überhaupt möglich so lange in Deutschland "Anonym" zu leben, jeden Tag braucht man Geld Essen,Trinken gut an Geld kommt man immer irgendwie.
Irgendwann braucht man dann auch einmal ein Arzt usw.
Da wo ich wohne gibt es auch viele Obdachlose, es wird an der Bahnlinie, unter Brücken geschlafen die Polizei weiß aber im Grunde wenn es unbedingt sein muss wer das ist, wie die heißen usw. wenn es nicht gerade neue Fremde aus dem Ausland sind.

Der Kriminalhauptkommissar geht persönlich davon aus das sie am leben ist, stand Ende 2014 in den Medien.
Als wie sicher kann man das in etwa annhemen? Hat Jemand eine Ahnung?
Zeugen haben schon viele Vermisste gesehen was sich dann irgendwann als falsch heraus stellte.
Wenn die Annahme nur auf 2-3 Zeugen beruht so wie es sich für mich darstellt scheint es Alles Andere als sicher.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

14.05.2016 um 02:20
@Jairo

Dianas Mutter hat bei WDR-Domian gesagt, dass sie selbst davon ausgeht, dass einige Zeugen wirklich Diana getroffen haben. Es stimmten einfach viele Details überein, von denen sie berichteten.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

14.05.2016 um 11:08
Da wird ganz viel Wunschdenken dabei sein.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie tot ist, ist hoch.


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

14.05.2016 um 22:53
Katinka1971 schrieb:Die Wahrscheinlichkeit, dass sie tot ist, ist hoch.
Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_75564986/31-jahre-lang-vermisst-petra-p-plante-ihre-fluch...
In Deutschland unterzutauchen, scheint aller Bürokratie zum Trotz gar nicht so schwer. Die scheue Frau P. habe nicht einmal einen gefälschten Ausweis gebraucht, berichtet die Polizei. Wie sie 31 Jahre ohne Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Krankenversicherungs- und Bankkarte leben konnte, bleibt zunächst ihr Geheimnis.
Somit muss man nicht zwangsläufig davon ausgehen, dass Diana F. nicht mehr lebt.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden