weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

28.05.2015 um 16:31
Der verlinkte Artikel ist mittlerweile fast 6 Monate alt und anscheinend gibt es bisher keine weiteren Meldungen. Ich gehe deshalb von aus, dass es sich bei den beschriebenen Sichtungen (Januar/März 2013) um Irrtümer gehandelt hat.


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

28.05.2015 um 16:53
Laut FB gibt es immer wieder Hinweise aber ohne Bilder oder dass die Gesichtete angesprochen wurde.
Als nichts wirklich Neues.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

18.09.2015 um 16:57
4 Monate ist der letzte Beitrag zu diesem Thema her, aber mir schwirrt trotzdem eine Frage im Kopf herum.

Ich weiss nich, ob das hier irgendwo schon angesprochen wurde, aber ich frage mich, warum jemand quasi "verspricht", in 2, höchstens 4 Wochen, wieder dahein zu sein, um dann den Kontakt zur Familie ganz abreissen zu lassen?

Ein Punkt, der für mich dafür sprechen kann, dass Diana nicht mehr unter uns weilt, aus welchen Gründen auch immer.

Wenn ich den Plan hätte, unterzutauchen, würde ich vielleicht zur Beschwichtigung der besorgten Familie sagen: "ich weiss noch nicht, wann ich wiederkomme" - das Letzte was ich tun würde ist allerdings, ein Zeitfenster von 2 - maximal 4 Wochen anzugeben ...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

18.09.2015 um 17:37
Bei 2 Wochen als Angabe umgeht man Nachfragen.

Ich befürchte, dass ihr etwas zugestoßen ist, auf ihrer Reise oder das sie von Anfang an plante auszusteigen (neues Leben oder Selbstmord).


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

19.09.2015 um 06:02
@SpiritualSoul
Ich persönlich empfinde es nach wie vor befremdlich, dass man eine junge Frau (Tochter, Lebensgefährtin, Mutter... ) einfach mal so mir nichts, dir nichts - über Wochen... mutterseelenallein in den Wald halt ziehen lassen...
Ich als Mutter, habe schon Bammel- wenn ich weiß... dass meine erwachsene (sehr hübsche... ) Tochter - des nachts alleine nach Dienstschluss - durch den Park marschiert ...
Alleine im Wald Campieren? Ich wäre bei der Ankündigung mehr als in Sorge...


In diesem Fall, kann alles möglich sein- trotzdem wage ich zu bezweifeln, dass Diana noch wohlauf ist.... Weiterhin glaube ich, dass schon sehr frühzeitig was passiert sein muss... ich würde nämlich meinen, dass eine junge Frau - alleine mit sich und ihrem Zelt - sofort jedem im Gedächtnis geblieben wäre... sie wird sich ja nicht von Blätter und Wurzeln ernährt haben- somit hätte sie innerhalb kürzester Zeit - für Nachschub in der Zivilisation auftauchen müssen...

Das Diana irgendwann nachts - aus dem Nichts - an einer Haustür auftaucht- halte ich auch für unwahrscheinlich... der Zustand, in dem sie dort gewesen sein sollte- hätte auch anderorts auffallen müssen...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

19.09.2015 um 08:16
Nummer33 schrieb:Ich persönlich empfinde es nach wie vor befremdlich, dass man eine junge Frau (Tochter, Lebensgefährtin, Mutter... ) einfach mal so mir nichts, dir nichts - über Wochen... mutterseelenallein in den Wald halt ziehen lassen...
Was hätten sie denn tun sollen? Sie festbinden?
Diana Ferch war volljährig und konnte damit tun was sie wollte.
Und wenn sie ganz alleine losziehen will, dann ist das halt nunmal so.
Nummer33 schrieb:Ich als Mutter, habe schon Bammel- wenn ich weiß... dass meine erwachsene (sehr hübsche... ) Tochter - des nachts alleine nach Dienstschluss - durch den Park marschiert ...
Alleine im Wald Campieren? Ich wäre bei der Ankündigung mehr als in Sorge...
Wie die Gefühlslage der Leute war, weißt du doch garnicht!
Nutzt auch nichts darüber ein Wort zu verlieren, denn selbst wenn sich die Leute keine Sorgen gemacht hätten, wäre das für das Verschwinden irrelevant.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

19.09.2015 um 20:01
Kämen als Suchgebiet alle Wälder Deutschlands in Frage?
Nicht weit von mir entfernt hat's den Teutoburger Wald und auch das Wiehengebirge ... ich spiele da grad so mit nem Gedanken ...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

20.09.2015 um 04:29
@tool-v
Wohl wahr! Sicherlich ändert sich damit nichts- ein erwachsener Mensch, kann hingehen wohin er will... Dennoch spielen im Zuge der Ermittlungen - der Gemütszustand und die Beweggründe sicherlich eine große Rolle...
Mit "dann ist das nun mal so...." Ist das wohl nicht abgetan....


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

20.09.2015 um 06:04
Nummer33 schrieb:Dennoch spielen im Zuge der Ermittlungen - der Gemütszustand und die Beweggründe sicherlich eine große Rolle...
Mit "dann ist das nun mal so...." Ist das wohl nicht abgetan....
Klar, man kann eine Aussage auch aus dem Zusammanhang reißen und verdrehen, bloß um irgendwas zu erwidern.

Fakt ist doch, dass sie freiwillig gegangen ist - das war es, was sie wollte.
Welche Gründe Diana Ferch hatte, spielt für diesen Punkt keine Rolle, denn sie ändern nichts an dieser Tatsache.
Deswegen braucht man sich auch nicht über die Angehörigen quasie das Maul zu zerreißen und von 'befremdlich' zu schwafeln, so als ob diese Leute irgendwas hätten verhindern können und dafür nur zu nachlässig waren.

Für die, von dir angesprochenen Ermittlungen, spielen die Bewegründe und Verfassung auch nur dann eine Rolle, wenn Diana Ferch freiwillig verschwunden ist, sprich Aussteigen oder Suizid; um dann ein Warum zu klären.
Wiederfinden wird man sie damit allerdings nicht.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

20.09.2015 um 06:17
Von zu Hause weggegangen ist sie wahrlich erstmal freiwillig - soll man sie auch lassen, alles andere wäre wirklich nicht nur "befremdlich" sondern gar weltfremd.

Ist der weitere Verlauf der Geschichte ( von ihr fehlt jede Spur etc. ) genauso freiwillig? Ich hoffe, das wird sich herausstellen. WENN es das ist, sollte man sie das genauso lassen.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

02.11.2015 um 15:21
Mir geht der Fall sehr nahe, gerade auch wegen ihrem Sohn. Ihr Sohn wird es ein Leben lang nicht vergessen, was die letzten Worte seiner Mutter waren.

So lang keine Leiche gefunden wurde, gehe ich davon aus das sie noch lebt. Ich dachte auch, dass ihr vielleicht unterwegs auf ihrer Wanderung etwas passiert sein könnte.

Jedoch nach dem eine totgeglaubte Studentin aus Braunschweig 31 Jahre anonym unter falschem Namen in Düsseldorf gelebt hat, kann auch in diesem Fall alles möglich sein.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

02.11.2015 um 16:24
Ich haette die Frau weiter beobachtet wenn sie so geistig abwesend wirken soll.Vielleicht weiß sie ja gar nicht mehr wie sie zurück kommen soll.Es koennen ja auch noch andere psychische Probleme vorhanden sein nicht nur die Depression zum Beispiel paranoide Schuebe oder schizophrene.Wenn man eine junge Frau alleine in solchem Zustand antrifft kann man doch nicht einfach weggehen.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

02.11.2015 um 16:30
Gerade wenn man psychisch angeknackst ist brauch man doch Hilfe ich kann mir nur vorstellen das sie auf Grund ihres Zustandes keinerlei Gefahr vermutet und sie auch gar nicht einschätzen kann.oh weh hoffentlich geraet sie dann nicht an den Falschen.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 13:55
Warum zieht man überhaupt 2 Wochen ohne Handy orientierungslos durch die Wildnis? Typisch diese Ökos...


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 14:59
@TrannyDani91

Das haben die Menschen früher alle gemacht. Was hast du denn für Vorurteile?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 16:32
Wann früher?? In der Steinzeit oder wann?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 17:23
TrannyDani91 schrieb:Wann früher?? In der Steinzeit oder wann?
Im Prähandycum, wann sonst.

Das Ding ist ja noch nicht mit einem verwachsen. Allerdings hätte ich es an ihrer Stelle mitgenommen. Man kann es ja nur dann anmachen wenn man es benötigt.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 19:13
Wer weiß wo sie da überall rum gelaufen ist, halte es schon für wahrscheinlicher das sie Opfer eines Verbrechens wurde, vllt von Tieren angegriffen wurde oder ertrunken ist.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

21.11.2015 um 23:23
TrannyDani91 schrieb:Warum zieht man überhaupt 2 Wochen ohne Handy orientierungslos durch die Wildnis? Typisch diese Ökos...
Anscheinend brauchte sie Abstand und Ruhe wollte nur für sich sein... deswegen ließ sie auch das Handy Zuhause.

Orientierungslos muss sie ja nicht gewesen sein... sie sagte ja nicht wo genau sie hingehen möchte wenn man von Dorf zu Dorf zieht und irgendwo dann am Waldrand schläft in Sichtweite zu Häusern ist das eigentlich immer noch in einem sicheren Hafen.


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

28.11.2015 um 17:33
Hallo ihr Lieben alle zusammen,

ich habe erst vor kurzem, durch Zufall von dem Fall erfahren und im Net ein bischen rechergiert, natürlich auch den kompletten Chat hier gelesen.

Ihr seht also es gibt immer noch Menschen die nichts vom Verschwinden Dianas wissen, wie ich bis vor kurzem.
Habe die Sendung " Aktenzeichen xy, Vermisste Kinder 2014", zufällig auf You Tube gesehen. Der Fall ist bemerkenswert.

Ich habe auch über Facebook versucht mir ein Bild von Diana zu machen. Ihre Zeichnungen, Ihr Buch die Aussagen ihrer Mutter sprechen Bände.

Ich glaube nicht das Diana planlos und ziellos aufgebrochen ist. Ein Ziel hatte sie ja zumindest den Campingplatz am Mirower See. Ich vermute sie hat das Handy bewust nicht mitgenommen um nicht geortet zu werden. Jeder der auf so ne Wanderschaft geht, wie angesagt, würde ein Handy mitnehmen. Man kann es einfach ausschalten wenn man seine Ruhe haben möchte. Und im Notfall kann man es nehmen, man kann sich im Wald den Fuß verstauchen, man kann aber auch einfach nur mal ne Adresse wissen wollen...... .

Ihr habt euch schon viele Gedanken gemacht. Die Beziehung zu Ihrem Freund war wohl nicht mehr aktuell, sie standen vielleicht auch nur wegen des Kindes in Verbindung. Würde erklären warum sie ihn zur Patentante gebracht hat. Die Mutter war ja dagegen, also konnte sie das Kind nicht dorthin bringen.

Diana war tief unglücklich und unzufrieden mit ihrem bisherigen Leben zu diesem Zeitpunkt. Sie hat auch in ihr Tagebuch geschrieben, sie wollte das Drehbuch in dem Ihr Leben geschrieben steht zerreissen und die nächste Szene neu gestalten.....

Was wäre wenn.....

Diana hat jemanden kennengelernt, den sie besuchen wollte. Erst mal unverbindlich, jemanden der für sie auf den ersten Blick den Eindruck macht der versteht mich, der ist auf meiner Wellenlänge. Mal schauen ob mehr draus wird. ( das kannste deiner Familie nun wirklich nicht erzählen , so kurz vor ner Prüfung weg, dein Kind dalassen, ins Ungewisse und man weiß nicht wie sich das entwickelt) . Derjenige muss in der Nähe von Mirow wohnen, deshalb hat sie sich den Campingplatz als Treffpunkt gedacht. In 2 Wochen werden Ihre Freunde und Familie da für ein paar Tage ihr Zelt aufschlagen und wenn es sich ergibt, geht sie hin oder nicht , hängt vom Verlauf ab. Vielleicht war sie sogar da, heimlich, um nach Damien zu schauen.
Sie hat die Liebe ihres Lebens gefunden und ist nun bereit alles hinter sich zu lassen und ihr Drehbuch neu zu schreiben.

Das würde auch die zwischenzeitlichen Sichtungen erklären. Sie wollte nach Sylt sagte ein Zeuge. Vielleicht hat ja der "Neue" dort in der Gegend zu der Zeit gearbeitet und sie wollte ihn besuchen . Januar 2013 , sie war 1,5 Jahre unerkannt geblieben. Das macht Mut genug sich auch mal wo anders hin zu begeben oder es war ihr einfach egal.

Diana scheint eine zarte empfindsame Seele zu sein, eine Künstlernatur halt. Nachdem die ersten Schmetterlinge im Bauch verflogen sind, vermisst sie ihr Kind. Sie kann aber nicht zurück nicht von selbst. Sie versucht über Dritte Hinweise zugeben. Vielleicht hatte sie ja auch was getrunken, wie Nightshot mal geschrieben hat. In diesem Zustand wird man wehmütig und die Sehnsucht wächst. Vielleicht wollte sie da, daß man sie findet.

Es ist durchaus denkbar, unerkannt über Jahre bei jemanden zu leben, wenn er dich finanziert.

Und mal ehrlich würdet ihr Diana wiedererkennen. Ich habe mir die verschiedenen Bilder angeschaut , sie sieht immer anders aus und wie viele andere auch.

Markant ist die Aussage Kleine Frau mit grossem Rucksack. Und Jeder ist nur auf dieses Bild fixiert. Ist sie ohne Rucksack unterwegs erkennt sie keiner.

Bei Aktenzeichen wurde sie auch so schlecht dargestellt. Die Schauspielerin war viel zu groß und von der Statur her unpassend. Man sollte denken wenn man eine kleine zierliche Frau sucht , das auch so darzustellen. Das ist für mich ein weiterer Fakt das sie keiner erkennen würde. Den meisten Menschen bleibt das Gesehene immer im Gedächtnis.

Ich wünsche mir , dass ich mit meinen Gedanken richtig liege und Diana noch am Leben ist. Es geschehen immer noch Wunder. Solange es keine Leiche gibt , stirbt auch nicht die Hoffnung sie lebend wiederzusehen.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden