weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 17:30
Zur Körperpflege, evtl. ist Sie zu Campingplätzen, Tankstellen gegangen um sich zu waschen oder duschen?


melden
Anzeige
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 18:18
tool-v schrieb:Der Gedanke ist doch absurd. Wer trifft sich denn als Erwachsener Mensch mit einem anderen Erwachsenen irgendwo heimlich in den Streuchern?
Finde ich jetzt nicht so kann ja durchaus sein das sie zu irgend jemanden Kontakt hatte, sie war ja nicht gerne alleine und hatte durchaus mit anderen Menschen zu tun Ausbildung zum Beispiel...

Vielleicht ausgemacht "wenn dir Alles zu viel wird kannst du jederzeit vorbei kommen"
So etwas sagt man dann eben ungerne dem Partner das man vielleicht jetzt mal bei einem Anderen unbekannten schläft ein paar Tage und alle zurück lässt.
Es muss auch nicht so sein das sie sich sofort mit jemanden treffen wollte Offiziell erst in 2 Wochen mit Freunden, vielleicht war es ja nur unverbindlich ausgemacht das Diana selbst noch nicht wirklich wusste wie lange sie im Wald alleine bleiben möchte vielleicht 1 oder 2 Tage und danach schau ich mal bei dem Vorbei wenn ich Lust habe bzw. es mir zu langweilig wird, wenn dieser dann nicht zuhause ist gehe ich eben in ein Hotel oder wieder in Wald.

Vor dem Start weiß man solche Dinge ja noch nicht sicher, darum sagt man halt ich ziehe jetzt mal 2 Wochen durch den Wald.
Es heißt auch immer nur sie wollte im Wald übernachten, über eventuelle geplante Tagesaktivitäten weiß niemand etwas.
2 Wochen wird sie niemals nur im Wald verbringen können, braucht ja Essen, Trinken man sollte sich waschen.
Normal ist es für eine Frau der Horror mal länger als 3-4 Tage die Haare nicht zu waschen, Zähne putzen, Kleidung waschen usw.
Denke da kann man schon davon ausgehen das sie nicht ausschließlich geplant hatte 2 Wochen Tag u Nacht nur im Wald zu bleiben.
Nur weiß man eben nicht ob schon vor diesen eventuellen Dingen etwas passiert ist.

Etwas komisch finde ich das sie eine Karte gleich am Beginn geschrieben hat, das macht man doch normal nicht am Start-Tag noch, wenn man vor hat 2 Wochen so ne Auszeit-Tour machen.
Weiß man überhaupt was sie da geschrieben hat?


melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 18:34
@Nightshot

beim alleine wandern wäscht man sich am bach.

wie ich oben erwähnte, ich glaube aufgrund meiner erfahrungen aber nicht, dass sie länger alleine wandern konnte, die leute halten einen davon besorgt ab.


melden
lycie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 19:24
ja, sie halten einen besorgt ab, so habe ich dies auch schon erlebt ohne eine große tour geplant zu haben. evt lernte diana ja auch wirklich unterwegs jmd kennen mit dem sie doch ein paar mehr sätze austauschte und dieser schlug ihr dann vor sie zu einem angenehmeren übernachtungsort zu geleiten ( oder etwas anderes was sie veranlasste mitzukommen und vertrauen zu fassen, kann sein dass das nicht glimpflich ablief weil sie ja von allen seiten als sehr gutgläubig beschrieben wird).


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 19:28
mysterioes74 schrieb:Zur Körperpflege, evtl. ist Sie zu Campingplätzen, Tankstellen gegangen um sich zu waschen oder duschen?
Ich frage mich dann nur, warum niemand sie an Tankstellen, Campingplätzen udgl. gesehen hat, nach Güstrow ...? Dies wurde auch durch die RTL-Sendung Bitte melde dich recherchiert und ich denke von der Polizei noch gründlicher... das ist wirklich eine der großen Fragen in dieser Causa !!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 20:12
@Nightshot

Das ist mir viel zu konstruiert und weithergeholt.
Will ich mich mit einem anderen treffen, dann verabrede ich mich und geh nicht auf gut Glück und lasse ausgerechnet mein Handy zu Hause. Ziel wird dann eine Wohnung oder ein Hotel sein und sicher nicht der Wald in einem anderen Ort.

Ausserdem noch etwas was nicht in diese Theorie passt - Diana Ferch soll vor ihrer Abreise noch bei verschiedenen Freunden und Bekannten gewesen sein und über die Reise gesprochen haben. Das macht doch auch niemand, der "heimlich" zu einer anderen Person "flüchtet". Zumal ihre beste Freundin dann auch sicher etwas von einem "Neuen" gewußt hätte oder selbst der Anlaufpunkt für ein "Ausheulen" gewesen wäre.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 20:25
@mysterioes74
@maxxb74
mysterioes74 schrieb:
Zur Körperpflege, evtl. ist Sie zu Campingplätzen, Tankstellen gegangen um sich zu waschen oder duschen?

Ich frage mich dann nur, warum niemand sie an Tankstellen, Campingplätzen udgl. gesehen hat, nach Güstrow ...?
Darauf wollte ich hinaus. Zumal man bei den meisten Einrichtungen mindestens einen Schlüssel oder sogar eine Anmeldung brauchen sollte um sie zu nutzen.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 20:48
tool-v schrieb:Das ist mir viel zu konstruiert und weithergeholt.
Will ich mich mit einem anderen treffen, dann verabrede ich mich und geh nicht auf gut Glück und lasse ausgerechnet mein Handy zu Hause. Ziel wird dann eine Wohnung oder ein Hotel sein und sicher nicht der Wald in einem anderen Ort.

Ausserdem noch etwas was nicht in diese Theorie passt - Diana Ferch soll vor ihrer Abreise noch bei verschiedenen Freunden und Bekannten gewesen sein und über die Reise gesprochen haben. Das macht doch auch niemand, der "heimlich" zu einer anderen Person "flüchtet". Zumal ihre beste Freundin dann auch sicher etwas von einem "Neuen" gewußt hätte oder selbst der Anlaufpunkt für ein "Ausheulen" gewesen wäre.
@tool-v


Ich meine das eher so das sie eventuell nicht alles detailliert erzählt hat was Alles genau sie vor hatte in diesen 2 Wochen (macht man normal auch nicht) außer ne Tour machen und ne Auszeit zu nehmen.

Es liest sich dann halt so als wäre sie Blind einfach in Wald und hätte die ganze Zeit einsam alleine im Wald verbracht ohne Schutz ohne Handy ohne nichts, hatte sie überhaupt ne Taschenlampe für die Nacht, oder Messer zum Dosen oder Verpackungen zum Essen öffnen oder wo,wie,was hat sie gegessen getrunken?
Denke sie hatte für diese 2 Wochen schon einige Pläne, weil sie ja am ersten Tag schon einen hatte unbedingt das Schloss zu besuchen.

Also gehe ich davon aus das sie am nächsten oder übernächsten Tag auch irgendwas geplant hat, wird ja wohl nicht alles gewesen sein am ersten Tag das Schloss besuchen und dann fast 2 Wochen nichts mehr bis zum Camping Treff.
Einige Dinge wird sie sicher im Kopf gehabt haben was sie vielleicht machen könnte, natürlich sagt man das nicht schon beim Aufbruch wenn man noch nicht sicher weiß was sich alles ergibt.
Sieht dann eben so aus als wäre sie tatsächlich einfach nur in Wald ganz einsam und alleine.
Kannst du dir das vorstellen?


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 20:50
Gibt es eigentlich irgendwelche Beweise, das Diana wirklich losgewandert ist? Außer der Aussage der Mutter?


melden
Kitz_Bambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 21:17
@Granola
Ich habe hier nicht alles gelesen, aber hat man im See überhaupt gesucht? Wenn 2 Männer dabei beobachtet worden sind, wie sie große Pakete in den See geworfen haben, müsste die Frau doch die genaue Stelle benennen können? Nach der Beobachtung liegen die Pakete danach in Ufernähe, oder?
Ich habe manchmal den Eindruck, kostspielige Suchaktionen werden nur aufgrund von ganz konkreten Hinweisen gemacht. Wenn diese ausbleiben, passiert nichts und der Fall wird nie aufgeklärt.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 21:24
@Kitz_Bambi
Kitz_Bambi schrieb:Ich habe manchmal den Eindruck, kostspielige Suchaktionen werden nur aufgrund von ganz konkreten Hinweisen gemacht. Wenn diese ausbleiben, passiert nichts und der Fall wird nie aufgeklärt.
Da kann ich mich Deiner Meinung anschließen...Suchaktionen sind im allgemeinen sehr kostspielig und aufwendig...müssen jedoch aufgrund aufschlußreicher Hinweise ausgeführt werden.
Doch bei Vermisstenfällen, Fehlanzeige, da gibt es nur eine Möglichkeit...die Finanzierung über Familienangehörigen...


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 21:42
FraumitHut schrieb:Gibt es eigentlich irgendwelche Beweise, das Diana wirklich losgewandert ist? Außer der Aussage der Mutter?
Ja der nette Herr da hat in Güstrow mit ihr gesprochen und ihr das Handy geliehen für einen Anruf.
Dann wollte sie anscheinend nach Krakow am See, nur von den Fakten her weiß man ja nicht einmal ob sie überhaupt eine Nacht im Wald geschlafen hat.
Selbst wenn es wirklich Diana war bei dem späteren Zeugen in Mirow weiß man nicht was sie dazwischen gemacht hat, dem sagte sie nur das sie im Wald schlafen will.

Also entweder muss sie per Anhalter nach Mirow gekommen sein das sie nicht gesehen wurde dazwischen 80 Kilometer zu fuß oder die letzte Sichtung war eine Verwechselung, dann weiß man ja nicht mal ob sie überhaupt Güstrow verlassen hat.
Von Güstrow wollte sie weiter nach Krakow am see, dort wurde sie auch nicht gesehen.
Ich gehe mal davon aus das es Diana war in Mirow, was anderes bleibt mir ja nicht übrig wenn es der Zeuge sagt.
Vielleicht hat sie wirklich wer mitgenommen von Krakow mit dem Auto, das sie ungesichtet bis nach Mirow kam, kann auch ne freundliche Oma gewesen sein die sie angesprochen hat, oh du Arme ganz alleine mit schwerem Gepäck und sie mitgenommen.
Vielleicht eine die kein TV hat oder sehr zurückgezogen lebt und von dem Fall nichts weiß.

Wie gesagt es sind 1000 Dinge möglich in dem Fall, man könnte da schreiben und schreiben aber es bringt schlussendlich nichts wenn man so wenig weiß.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 22:04
@Granola
Granola schrieb:Die Männer könnten auch "nur" einen toten Hund vergraben haben. Aber mal nachsehen wäre schon angebracht gewesen. Kennst du denn die Stelle noch? Geh doch noch mal dorthin bzw. einfach noch mal melden. In welcher Stadt war das denn?
Ja, an Hund oder Katze hatten wir auch gedacht, aber man weiß ja nie, denn es war schon Abends, als wir auf dem Nachhauseweg vom Schwimmen waren. Ich weiß zwar noch in etwa wo, aber das ganze ist schon bestimmt 13 oder 14 Jahre her. Da selbst zu graben, traue ich mich nicht.


Jetzt, aber zurück zu Diana: Hat die Polizei wirklich mit den Herren aus Güstrow gesprochen oder kommt die Behauptung über das Telefonat ausschließlich von ihrem Freund?


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 22:40
@PenelopeStamp
Es gibt aber auch genug Morde die auch nach 13 oder 14 Jahren noch nicht aufgeklärt wurden.
Ich glaube ich wäre da noch mal hin mit jemandem und hätte geguckt .
Ich finde es auch merkwürdig, dass sie sich nicht auf einem Campingplatz gemeldet hatte ,die hätten sich ja sicher an die zierliche Frau erinnert.
Ich glaube auch nicht dass sie mit vollem Rucksack viel gelaufen ist.
Überlegt doch mal im Wald und am Gewässer im Sommer.
Das hälst du ja alleine wegen der vielen Mücken nicht aus!!
Das geht gar nicht, das überlegte sie sich vlt auch nicht.
Meine Version wäre die, dass sie versucht hatte solch ein Abenteuer in die Tat umzusetzen ,aber recht bald merkte das klappt nicht.
Da sie zuvor schon durch eine Prüfung gefallen war, wollte sie sich diese Blöße nicht geben und am 3. Tag wieder zuhause zu sein.
Denke sie hat sich einem Typen oder mehreren Typen anvertraut hatte die sie mit nach Hause genommen hatten ,ihr ein paar Tage Unterschlupf gewähren wollten und sie letztendlich einem Verbrechen zum Opfer fiel.
Ich glaube nicht dass ihr auf ihrem Weg im Wald plötzlich was passiert ist.
Wenn dann könnte derjenige Jäger, Angler.Förster,Imker etc.gewesen sein. Also eine Zufallsbegegnung mit einem Mann der sie beobachtete und ein leichtes Opfer sah.
der ausserdem noch berufl.im Wald /Wasser zu tun hat.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

26.05.2014 um 22:44
auch wenn dort "nur" ein tier entsorgt wurde, es ist trotzdem verdächtig und ich HOFFE der sache wird wortwörtlich auf den grund gegangen!


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

27.05.2014 um 01:44
@Nightshot

Laut ihrer Freundin wollte sie "alleine sein", "möglichst keine Leute treffen" und "sich nur mit sich beschäftigen". Fraglich ob sie dann wirklich irgendwelche Pläne hatte.
Zu diesem Schloß wollte der alte Mann, den sie begleitet und vorher nach dem Weg nach Krakow am See gefragt hatte. So wurde es zumindest bei XY geschildert.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

27.05.2014 um 02:01
tool-v schrieb:Laut ihrer Freundin wollte sie "alleine sein", "möglichst keine Leute treffen" und "sich nur mit sich beschäftigen". Fraglich ob sie dann wirklich irgendwelche Pläne hatte.
Zu diesem Schloß wollte der alte Mann, den sie begleitet und vorher nach dem Weg nach Krakow am See gefragt hatte. So wurde es zumindest bei XY geschildert.
Bei RTL wurde gesagt Diana hat ihrer Freundin A. gesagt dieses Schloss will sie sich unbedingt ansehen bei ihrer Tour.

Was stimmt jetzt? wir wissen es nicht nicht.

Ich denke das es vielleicht so war das sie gesagt hat sie möchte alleine bleiben vor hat sich mit niemanden zu treffen oder Party machen mit Anderen sondern alleine die Tour machen und das Schloss ansehen und eventuell auch andere Dinge deswegen vielleicht die Verwirrung.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

27.05.2014 um 02:33
@Nightshot
Hab' mir das jetzt auch mal angesehen. Stimmt, darin heißt es sie wollte das Schloß sogar unbedingt sehen. Allerdings auch, dass sie durch ihre Prüfung gefallen ist. Es könnte aber sein, dass sie so die ganze Story um den alten Mann und Anruf aus ihrem Beitrag raushalten wollten und trotzdem den letzten bekannten Aufenthaltsort nennen konnten. hm

Stutzig bin ich geworden als es hieß "sie wollte auch Trampen" - das wären dann ja schon fast wieder ein Klassiker.


melden

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

30.05.2014 um 06:26
Was ist denn eigentlich in ihrer Kindheit passiert, was von den Eltern in xy angedeutet wurde bezüglich ihres geringen Selbstwertgefühls und was durch alle Zeitungen ging?


melden
Anzeige

Diana Ferch (Stralsund) seit 2011 vermisst

30.05.2014 um 08:33
fruchti schrieb:Was ist denn eigentlich in ihrer Kindheit passiert, was von den Eltern in xy angedeutet wurde bezüglich ihres geringen Selbstwertgefühls und was durch alle Zeitungen ging?
Folgenden Text hat die Mutter auf einer Facebook-Seite geschrieben, wurde kürzlich von @Kältezeit gefunden und gepostet:
Liebe Diana, Morgen ist dein 29.Geburtstag.
Obwohl ich nur wenig Hoffnung habe, dass du diesen Brief jemals lesen wirst, möchte ich ihn dennoch schreiben, auch für andere Mütter und Töchter.
Meine liebe Diana, du warst ein absolutes Wunschkind. Erst nach vielen Tests und Hormonbehandlungen war ich endlich schwanger.Doch ihr Zwei kamt viel zu früh auf die Welt. Zwei Tage später verlorst du deinen Zwillingsbruder und du hattest in deinen ersten 8 Lebenswochen keine Mutter. Einsam lagst du im Inkubator - unendliche Weite,keine Bewegung, keine Geräusche, nichts, einfach nur allein -.
Dann warst du zu Hause und ich legte dich in ein hübsches Kinderbett - ich wußte es nicht besser.
Wenn wir spazieren gingen, legte ich dich in den neuen Kinderwagen. Dort lagst du wie blind, konnest nichts sehen auch mich nicht und mich nicht spüren - ich wußte es nicht besser.
Deine Kindheit verlief ruhig und ohne Probleme aber dann, so etwa mit 12 Jahren begann es. Irgendwie entfernten wir uns immer weiter von einander, denn du fingst an, dein Frühkindliches Trauma aufzuarbeiten - aber das wußte ich damals nicht.
Immer wieder stritten wir mit einander und konnten kaum aufhören - ich wollte nicht die Unterlegene sein.
Oft fragte ich mich, warum hasst sie mich so?
Heute weiß ich, es war dein Ruf nach Liebe, nach der Liebe und Geborgenheit, die du in deinen ersten Lebenswochen und Monaten so schmerzlich vermisst hast.
Erst heute weiß ich, wie sehr ich dich liebe. Ich möchte Dich so gerne nochmal an mich drücken und Dir sagen, dass es mir unendlich leid tut, aus Unwissenheit so viel falsch gemacht zu haben.
Deine Mutti / Regina Ferch


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden