weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

888 Beiträge, Schlüsselwörter: Stuttgart, Koffer, Park

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 21:39
Die Koffer können auch geklaut sein. Die Altbauhäuser haben alle Kellerräume und jeder Mieter hat seinen eigenen "Holzverschlag - Keller" die nicht besonders einbruchssicher sind. Das sich aber bisher noch niemand zu dem Koffer als Eigentümer gemeldet hat, spricht eher dafür, dass sich diese entweder im Besitz der Opfer oder des/der Täter befanden.


melden
Anzeige

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:12
Dieser Koffer ist doch sehr auffällig mit den Pferdchen drauf, da wären der/die Täter schon schön doof wenn es der eigene wäre. Vorallem wenn man in der Obdachlosenszene mit so einem Kofferrumrennt muss das doch auffallen. Die Idee, dass die Koffer vom Sperrmüll stammen (war hier irgendwo mal aufgetaucht), finde ich garnicht so schlecht. Man sieht in Stuttgart ständig irgendwo sperrmüllhaufen rumstehen.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:20
@Mirfälltnixein
Ich glaube nicht, dass der/die Täter genügend Zeit hatten auf den nächsten Sperrmüll zu warten. Und wenn der/die Täter die Koffer vor der Tat vom Sperrmüll hatten, dann waren die Koffer trotzdem eine Zeit lang im Besitz von dem/den Täter/n.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:25
In einem der eingestellten Zeitungsberichte hiess es doch, die Polizei gehe aufgrund der Umstände von (einem?) kräftigen Täter aus. Das spricht m.E. zumindest für einen bereits länger auf der Strasse lebenden Obdachlosen . Und ich bin wieder bei meinem Gedanken mit Billiglohnbauarbeitern.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:32
In Stuttgart gibt es keinen Sperrmüll... Nur wenn dieser bestellt wird. Und es steht au nicht ständig welcher rum... Also ehrlich


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:36
@Bigmäc
Jemand der schon länger auf der Straße lebt, baut kräftemässig eher ab.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:38
@Schimpanski

Eben, deshalb sag ich ja, das spricht für keine (n) Täter, der schon länger obdachlos ist und genau deshalb bin ich nach wie vor bei meiner Theorie von Billiglohnbauarbeiter(n) als Täter.


Oh sorry- ich sehe gerade, ich hatte oben EINEN anstatt KEINEN geschrieben. Das k vergessen.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:43
@tikilestrange
Ja schon bestellter Sperrmüll aber das ist auch Sperrmüll und die Haufen stehen trotzdem vor dem Haus auf der Straße. Bei mir in der Gegend (nicht Innenstadt) ist alle ein bis zwei wochen irgendwo ein haufen vor einem haus und im Stuttgarter Osten ist mir das noch öfter aufgefallen... Kannte auch mal eine Familie die sich alles übern Sperrmüll besorgt hat was man so an Einrichtungsgegenständen brauchen kann.

Was ich mir gerade überlege: wenn es einen Täter aber zwei Opfer gibt, ist dass sicher nicht ohne Lärm und Krach von statten gegangen. Laut Zeitung sind ja Schläge und Stichverletzungen die Todesursache. Die Opfer werden sich doch sicher gewehrt haben. Wäre die Tat draußen ausgeführt worden hätte sicher jemand etwas mitbekommen und selbst in einer Wohnung müssten doch zumindest Nachbarn etwas mitbekommen haben. Oder?


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:45
was ich so überlege...eine Person hat sicher nicht 2 so schwere koffer getragen!


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:48
@hatifa

Denke ich auch. Deshalb gehe ich auch von zwei Tätern aus, was es auch viel leichter möglich macht, mindestens ein Opfer ruhig zu halten, während das zweite Opfer bereits getötet wurde.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:48
@hatifa
Ach was?
Erst Thread lesen dann schreiben


melden
hatifa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 22:57
netter tipp!manche könnens nicht lassen gell ;)
ich sag genauso was wie alle anderen dazu ;)


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:01
Angrenzend zum Park - Villa Berg ist der Stadtteil Raitelsberg. Raitelsberg ist ein sozialer Brennpunkt. Wenn es da mal bei Nachbarn lauter wird, ist das dort eher normal als ungewöhnlich. Ansonsten ist S - Ost sozial gut durchgemischt und schwerlich abgrenzbar. Wenn es heißt, dass das Opfer in der Landhausstr. gewohnt hat, dann kann man zunächst gar nichts daraus schließen, weil die Landhaussstr. sich über einen Kilometer lang durch ganz S - Ost bis Gaisburg hinein erstreckt.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:12
@Schimpanski
Das Opfer hat in der Landhausstr. 120 gewohnt, im selben Haus wo vor nem halben Jahr diese "Suicide by Cops" Sache passiert ist.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:37
Die Leiche der Frau muss schwer verstümmelt/verwest sein, wenn nur ein DNA-Test Gewissheit bringen kann.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:38
@Offenburger
nein, nicht unbedingt. ein dna-test ist aber halt so ziemlich die sicherste methode.


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:50
Im Europaviertel an der Wolframstrasse gibt es unzählige Unterkünfte für Billigbauarbeiter. Dort wird ja ohne Ende gebaut. Nehmen wir mal an die beiden Opfer haben die Täter irgendwo in der Stadt beim Saufen getroffen und sind mit in die Unterkunft zum weiterfeiern. Dort kommt es zum Streit. Geschrei dürfte dort auch nicht so auffallen. Die Koffer hatten sich die Täter schon vorher mal beim Sperrmüll mitgenommen, waren ja scheinbar noch brauchbar. Der schnellste Weg in unbewohntes Gebiet ist dann durch den Tunnel in der Wolframstrasse und schon ist man im Park. Weit genug weg von den Unterkünften, dass der Verdacht nicht sofort auf einen fällt. Und in der Zwischenzeit arbeiten sie nicht mehr auf der Baustelle und haben sich abgesetzt. Denn irgendjemand dort dürfte sie mit Sicherheit mit dem Pferdekoffer gesehen haben. Die lesen aber keine deutschen Tageszeitungen. Und spätestens wenn die Polizei dort mit Flugblättern mit dem Foto des Koffers auftaucht und es eventuell noch eine Belohnung gibt düften sie geliefert sein.

Scheint mir wahrscheinlicher als ein Mord unter Obdachlosen...


melden

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

05.06.2014 um 23:56
Mein Schatz, bist du es wirklich? Ich bin mir ja sicher, dass du es bist, mache aber vorsichtshalber noch einen DNA-Test. ;-)

Wenn es doch noch etwas Sichereres gäbe, als "nur" einen DNS-Test!

Nein, sie wissen es doch schon. Sie halten nur Informationen zurück.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

06.06.2014 um 01:20
Grasdackel schrieb:Das Opfer hat in der Landhausstr. 120 gewohnt, im selben Haus wo vor nem halben Jahr diese "Suicide by Cops" Sache passiert ist.
Hat der "Suicide by Cops" im Herbst letzten Jahres nun stattgefunden oder nur fast?
Und wenn nur fast, war es das jetzige Opfer "Peter G", das sich ans Messer liefern wollte?
Hab das nicht widerspruchsfrei rauslesen können...


melden
Anzeige

Zwei Leichen in Koffern in Stuttgart

06.06.2014 um 01:33
Ja, der hat stattgefunden. Zeigt aber auch mal wieder die "Professionalität" der Stuttgarter Polizei...
http://www.stern.de/tv/sterntv/nach-toedlichem-schuss-amateur-video-stellt-verhalten-der-polizei-in-frage-2072039.html
http://www.bild.de/video/clip/stuttgart/polizei-erschiesst-36-jaehrigen-33423036.bild.html


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden