Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

1.345 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Gronauer, Ursula Jahn

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

13.04.2018 um 23:50
@südtiroler
südtiroler schrieb:Ich bin überzeugt, dass der Fall zu lösen ist, wenn alle Foristen so weiter machen und auch die zuständigen Behörden es wollen
Das nenne ich mal Optimismus !

Was den Ehemann betrifft, hatte ich für meinen Teil hier ja schon mehrafch dargelegt, dass ich an den nicht glaube. Meiner Meinung nach muss er ein hieb- und stichfestes Alibi gehabt haben. Denn wenn in dieser Beziehung auch nur ein Restzweifel bei den Ermittlern geblieben wäre, hätten sie sich doch wohl kaum die Gelegenheit der XY-Sendung entgehen lassen, da entsprechend nachzufassen - so wie sie es bei Manfred getan haben ("Wie der Bekannte von Frau Jahn uns erzählt hat ...") Insofern scheint er mir eindeutig aus dem Rennen.
südtiroler schrieb:Und was noch zu beachten ist: Was ist, wenn ein Forist, ein Beteiligter am Fall U.J. ist und uns auf eine falsche Fährte führen will? Kann ja sein.
Ich hoffe, Du hast niemand Bestimmten im Auge ... ;)


melden
Anzeige

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

13.04.2018 um 23:56
hotspur schrieb:Das nenne ich mal Optimismus !

Was den Ehemann betrifft, hatte ich für meinen Teil hier ja schon mehrafch dargelegt, dass ich an den nicht glaube. Meiner Meinung nach muss er ein hieb- und stichfestes Alibi gehabt haben. Denn wenn in dieser Beziehung auch nur ein Restzweifel bei den Ermittlern geblieben wäre, hätten sie sich doch wohl kaum die Gelegenheit der XY-Sendung entgehen lassen, da entsprechend nachzufassen - so wie sie es bei Manfred getan haben ("Wie der Bekannte von Frau Jahn uns erzählt hat ...")
Ganz utopisch: Am Ende waren Sie alle beteiligt, Uschis Ex-Mann, die Bekannte vom Manfred und der Gronauer, lach ...
jeder versucht sich gegenseitig ein Alibi zu geben.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

13.04.2018 um 23:58
@ayahuaska
Ich glaube, Du hast es ! Das ist die Lösung !

Und irgendwie muss auch noch der Tankwart beteiligt gewesen ein ...


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

13.04.2018 um 23:58
hotspur schrieb:Und irgendwie muss auch noch der Tankwart beteiligt gewesen ein ...
und die Hotelangestellten dürfen wir auch nicht außer acht lassen


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:00
Na ja - es reicht ja vielleicht, wenn wir die im Film erwähnten männlichen Personen unterbringen ...


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:01
hotspur schrieb:Na ja - es reicht ja vielleicht, wenn wir die im Film erwähnten männlichen Personen unterbringen ...
ne eben nicht, ich bin mir ehrlich gesagt nicht mal sicher, ob die Tat von einer männlichen Person begangen wurde


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:02
O.k., bitte melden: Wer von euch ist der Gronauer? Nein, du nicht, Hand runter, @mattschwarz!

(Ironie aus ^^)

Ich hab mal eine Freundin gefragt, ob sie hier bei Allmy sei, da ich sie hinter einem Foristen vermutete. Sie sagte "Oh, nein, da bin ich nicht, ich bin mit meinem Mann zufrieden, danke!"

Und ich schaute ratlos und fragte nach, was sie damit meinte.

"Na, dir ist doch klar, dass da bestimmt Leute lesen, die Tipps suchen oder gar Täter, die schauen wollen, ob man sie schon im Verdacht hat!"

Naja, ausschließen kann mans nicht, weshalb ich froh bin, dass (zumindest bei neuen Fällen?) die Kripo mitlesen dürfte.

Ich glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass hier mögliche Täter eines Falls von 1974 lauern und sich als wer anders ausgeben.

Und nein, ich wars nicht.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:08
@ayahuaska

Stimmt - die weibliche Version hatten wir ja hier auch schon mal. Ich glaube, es war einer von den üblichen Verdächtigen, der diese Verdächtige hier eingebracht hat.

Aber ich würde sagen: Dann bin ich endgültig raus ... !


@Nala-Nyna
Nala-Nyna schrieb:Und nein, ich wars nicht.
Phew !!


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:09
hotspur schrieb:Stimmt - die weibliche Version hatten wir ja hier auch schon mal. Ich glaube, es war einer von den üblichen Verdächtigen, der diese Verdächtige hier eingebracht hat.

Aber ich würde sagen: Dann bin ich endgültig raus !
was schließt deiner Meinung nach eine weibliche Mörderin aus?


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:12
ayahuaska schrieb:was schließt deiner Meinung nach eine weibliche Mörderin aus?
Ja, wer denn? Welche Frauen kommen in dem Fall vor:

- Mutter
- Tochter (vier Jahre)
- ?
- Kolleginnen
- Schülerinnen
- die ominöse Doppelgängerin

So, und wer solls gewesen sein?

Männliche Verdächtige:
- Ex-Mann
- Manfred
- Gronauer
- Tankwart

.... das sieht doch schon ergiebiger aus!


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:14
Nala-Nyna schrieb:Ja, wer denn? Welche Frauen kommen in dem Fall vor:

- Mutter
- Tochter (vier Jahre)
- ?
- Kolleginnen
- Schülerinnen
- die ominöse Doppelgängerin

So, und wer solls gewesen sein?

Männliche Verdächtige:
- Ex-Mann
- Manfred
- Gronauer
- Tankwart

.... das sieht doch schon ergiebiger aus!
trotzdem kann es eine weibliche Person gewesen sein, die nicht im XY-Film vorkam.
Ausschließen würde ich es nicht.

Es gibt genauso gut auch Frauen die jemanden umbringen.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:20
@ayahuaska
ayahuaska schrieb:was schließt deiner Meinung nach eine weibliche Mörderin aus?
Tja, da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll.

Vielleicht bei der extremen Seltenheit solcher Vorkommnisse - zumal, wenn ich keine Beziehungstat annehme ?
Denn Frauen als z.B. per Anhalter fahrende Sextäter - oder Raubmörderinen - sind doch wohl eine eher rare Erscheinung.

Oder auch, dass wir dann - wie die Vorrednerin schon bemerkte - eine ziemliche Phantom-Diskussion führen müssten ?


@Nala-Nyna
Gut - ich sage mal so: Den Tankwart würde ich jetzt nicht unter die Hauptverdächtigen zählen ...


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:20
@hotspur @Nala-Nyna

einfach mal in der Suchmaschine die tags "Frau & Mörderin" eingeben. Kommt häufiger vor als man denkt.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:23
hotspur schrieb:Gut - ich sage mal so: De Tankwart würde ich jetzt nicht unter die Hauptverdächtigen zählen ...
ich auch nicht, aber das Frauen auch töten, ist nicht von der Hand zu weisen.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:24
@ayahuaska
Tja - aber dann wird's wohl echt uferlos.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:25
hotspur schrieb:Tja - aber dann wird's wohl echt uferlos.
solange man keine Belege bringen kann, worauf man expliziert auf einen männlichen Mörder weisen kann wird es nicht uferlos.
Alles ist möglich.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:25
Upss...da habe ich mit meinem bislang letztem Beitrag ja eine wahre Lawine losgetreten. Wollte ich echt nicht. Aber vielleicht hat das ja auch was gutes. Egal: Ich bin überzeugt, dass der Fall gelöst wird. Was mir nicht gefällt: Dass einige Foristen sich so abfällig/lächerlich geben. Es geht immerhin um ein Menschenleben.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:35
südtiroler schrieb:Upss...da habe ich mit meinem bislang letztem Beitrag ja eine wahre Lawine losgetreten. Wollte ich echt nicht. Aber vielleicht hat das ja auch was gutes. Egal: Ich bin überzeugt, dass der Fall gelöst wird. Was mir nicht gefällt: Dass einige Foristen sich so abfällig/lächerlich geben. Es geht immerhin um ein Menschenleben.
Wenn du mich auch damit gemeint hast, sorry. Weil ich sagte, wenn man ganz abwegig (utopisch) denkt alle beteiligt gewesen sein könnten.
Ich hab mir ehrlich schon meine Gedanken gemacht, alle unter einen Hut zu bringen und einen Tatablauf gedanklich zu rekonstruieren... ist aber fehlgeschlagen.

Aber das eine weibliche Person die Mörderin sein kann, von der These rudere ich nicht zurück.

Solange keine guten Einwende kommen, welche Plausibel sind, dass der Mord nur eine männliche Person ausgeübt haben kann, ist für mich 50/50 % Geschlechter Unabhängig.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:35
Na ja ist schon eine ziemlich abwegige Idee, das man den Fall noch lösen wird nach 44 Jahren.
Wenns denn ein Zufallstäter war, vielleicht durch eine zufällige DNA oder ein spätes Geständniss.
Bei allen, die als Beziehungstäter in Frage kommen ließ sich nie ein Tatverdacht erhärten oder sie sind nachweislich unverdächtig


melden
Anzeige

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

14.04.2018 um 00:37
@Nightrider64
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Abwegig ist meine Meinung dazu wohl nicht. Wenn man die Hoffnung aufgibt, bräuchten wir alle wohl nicht so lange diskutieren.


melden
459 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt