Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

434 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, 2014, Stuttgart, Magstadt, Autohändler, Armin Lauter

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

30.12.2015 um 14:07
Ich denke hier immer noch an Autoschieberei. Die Banden sind bestens organisiert und haben sicher auch kein Problem jdm. verschwinden zu lassen.


melden
Anzeige
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

29.01.2016 um 19:13
Ich habe gerde nochmal den Film bei Aktenzeichen XY gesehen, es ist schon sehr Komisch das man bis heute nichts von Ihm gefunden hat! Was ist eigentlich aus dem Wohnhaus und der Werkstatt geworden??? In dem Film bei Aktenzeichen XY wurde von einem Haus gesprochen das er gekauft hat, um dort mit seiner Familie einzuziehen? Wann hat er das Haus gekauft? Mit wem hat er geplant dort einzuziehen? Und stand das Haus leer und was ist mit dem Haus jetzt?


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

07.02.2016 um 04:41
Die Kripo hier ist so eine Sache für sich. Jeder gibt natürlich sein bestes, jedoch reicht dies oft nicht aus.

Wie "grizzlyhai" schon sagte Autoschieberei ist hier das Stichwort. Armin Lauter wird wohl nie mehr gefunden werden!
Ich wohne in der nähe von Armin Lauter und Habe damals gegenüber seinem Lager gearbeitet. Die "Geschäftsleute" kennen sich alle untereinander und Armin Lauter war hier sehr bekannt da er in Sachen Autos mit einigen Kooperiert hat. Wurde von diesen Geschäftsleuten jemals einer befragt? Nein! Soweit ist die Kripo nicht mal gekommen. Keine Spuren im Auto gefunden?
Kripo Böblingen sollte den Fall lieber den Profis abgeben! Ganz ehrlich.

Da die Polizei nicht Ködern darf, und freiwillige Personen in Gefahr sind und bedroht werden weil diese zu viel schnüffeln wird der Fall nicht so schnell gelöst werden.

Wer dennoch Interesse am Ködern hat, mal bei mir melden ;)


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

07.02.2016 um 07:25
selbstjustiz schrieb:Wurde von diesen Geschäftsleuten jemals einer befragt? Nein!
Und woher willst DU das wissen?


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

07.02.2016 um 10:43
@selbstjustiz
Die Kripo hier ist so eine Sache für sich. Jeder gibt natürlich sein bestes, jedoch reicht dies oft nicht aus.
[...] Kripo Böblingen sollte den Fall lieber den Profis abgeben!
selbstjustiz schrieb:Die "Geschäftsleute" kennen sich alle untereinander
Das, was Du hier so von Dir gibst, sind ja ungeheuerliche Vorwürfe. Und zwar nicht nur gegenüber der Polizei, sondern auch in Hinblick auf die Geschäftsleute, da Du diesen Begriff in Anführungszeichen setzt.
Vielleicht kannst Du hier ja mal Deine Feststellungen etwas ausführlicher begründen, damit sie für Andere auch nachvollziehbar sind.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 08:39
@selbstjustiz
Dir ist schon klar, dass die Polizei hier mitliest?

Und was meinst Du mit

Wurde von diesen Geschäftsleuten jemals einer befragt? Nein! Soweit ist die Kripo nicht mal gekommen

Warum ist die Polizei nicht so weit gekommen?


melden
Nina75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 12:33
Es können von all den Geschäftsleuten, die AL hatte,nicht alle befragt worden sein.Das ist absolut unmöglich.
Wenn es z.B welche aus dem Ausland waren,wovon ich jetzt mal ausgehe.Es ist für die Polizei sehr schwierig an diese ranzukommen.
Woher wollen sie denn wissen mit wem AL wirklich alles zu tun hatte.
AL war nicht so ein typischer 0815 Autohändler,sondern handelte mit hochexclusiven Fahrzeugen die nicht mal eben paar hundert € oder ein paar Tausend € Wert hatten sondern weitaus und viel viel mehr.So weit ich das jetzt weiß.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 13:30
Nina75 schrieb:Wenn es z.B welche aus dem Ausland waren,wovon ich jetzt mal ausgehe.Es ist für die Polizei sehr schwierig an diese ranzukommen.
Nichts ist kriminaltechnisch leichter als das: Ein paar sehr lukrative Anzeigen schalten und gucken wer kommt. ;)
Nina75 schrieb:AL war nicht so ein typischer 0815 Autohändler,sondern handelte mit hochexclusiven Fahrzeugen die nicht mal eben paar hundert € oder ein paar Tausend € Wert hatten sondern weitaus und viel viel mehr.
Und genau das macht die Sache ebenfalls um ein vielfaches einfacher, da man entsprechende Kunden bzw. Geschäftspartner eingrenzen kann. Die "Osteuropäer", die in Stuttgart -mal eben so- 10 Porsches bar bezahlen und sofort abholen -die würden sich auch in Lübeck ein Scnäppchen nicht entgehen lassen. Was ich damit sagen will ist, dass dieser Kreis extrem klein ist und kennt man den einen -kennt man alle.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 14:22
Vielleicht war in diesem Fall A.L. der Käufer und bei der Übergabe bzw. Ansicht ist was vorgefallen. Z.B. es gab gar kein Auto oder eine Schrottmühle oder sonstwas.
Ich weiss nur nicht, welche Rolle die versuchten Einbrüche spielen. Wahrscheinlich wohl eher keine.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 16:14
@Suinx

Ich glaube, Du stellst Dir das etwas zu einfach vor. Diese 'osteuropäischen' Geschäftskunden sind mit allen Wassern gewaschen.
Suinx schrieb:Nichts ist kriminaltechnisch leichter als das: Ein paar sehr lukrative Anzeigen schalten und gucken wer kommt. ;)
Und wer sollte diese Anzeigen schalten? Die Nicht-08/15-Geschäftskunden dürften sich durchaus gegenseitig kennen. Da kann dann nicht plötzlich ein Neuer ins Geschäft einsteigen wollen.

Aber selbst, wenn sich dann diese 'osteuropäischen' Geschäftskunden melden sollten – was dann? Was erwartest Du an brauchbaren Zeugenaussagen?
"Natürlich kenn ich A.L. Aber nur sehr flüchtig. Geschäfte habe ich mit ihm nicht gemacht. Und im Dezember 2014 war ich nicht in D. Da haben wir mit den Kindern Oma und Opa in …. besucht."
Ich sehe nicht, wie eine solche Befragung die Polizei irgendwie weiterbringen würde.

Im Übrigen sehe ich das so ähnlich wie von @grizzlyhai beschrieben. Kriminelle haben einen Wagen zum Kauf angeboten und A.L. bei der Gelegenheit umgebracht.

Spekulation: Vielleicht hat es sich auch um einen Wagen gehandelt, der vom Besitzer als gestohlen gemeldet war und als Versicherungsfall abgerechnet wurde: A.L. hatte den 'Braten gerochen' und musste sterben, damit er nichts verraten konnte.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 16:26
Seefahrer schrieb:Ich glaube, Du stellst Dir das etwas zu einfach vor. Diese 'osteuropäischen' Geschäftskunden sind mit allen Wassern gewaschen.
Und weil sie mit allen Wassern gewaschen sind beißen sie nun gar nicht mehr an?
Seefahrer schrieb:Aber selbst, wenn sich dann diese 'osteuropäischen' Geschäftskunden melden sollten – was dann?
Beobachten, durchleuchten, abhören, die Kollegen aus dem Heimatland ausfragen. Keine große Nummer also, sondern 0815-Polizeiarbeit.

P.S. Im Übrigen ist das ja auch der Ansatz bei XY-ungelöst -umso ausgefallene Spuren, umso leichter alles einzugrenzen. Wer will schon nach einer Aldi-Süd-Tütte fahnden? ;)


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 16:35
@Suinx
Suinx schrieb:Beobachten, durchleuchten, abhören, die Kollegen aus dem Heimatland ausfragen. Keine große Nummer also, sondern 0815-Polizeiarbeit.
Ach so; so einfach ist das! Das habe ich nicht gewusst.
Solltest Du mal Gelegenheit haben mit Kriminalbeamten zu sprechen, dann frag sie mal, wie die Zusammenarbeit mit osteuropäischen Dienststellen ist.
Suinx schrieb:P.S. Im Übrigen ist das ja auch der Ansatz bei XY-ungelöst -umso ausgefallene Spuren, umso leichter alles einzugrenzen.
Ja klar; deswegen ist der Fall ja auch noch ungelöst.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

08.02.2016 um 16:57
Seefahrer schrieb:Ach so; so einfach ist das! Das habe ich nicht gewusst.
Der Stand der Ermittlungen gibt dir zwar momentan recht, aber ich bin immer noch der Meinung dass ein "Porsche-Markt" die Ermittlungen wesentlich einfacher macht als ein 4.000€ Opel-Markt. Man darf hier aber nicht vergessen was Polizeiarbeit noch so leisten kann. Die vor wenigen Tagen festgenommenen algerischen Terroristen kam ja nicht von ungefähr -man war am Ball. ;)


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

09.02.2016 um 01:10
@grizzlyhai
Das ist natürlich immer möglich. Ich denke aber, dass man das Problem auch anders aus der Welt schaffen kann.
Man weiß natürlich nicht, wie andere so "ticken", aber ihn deshalb umzubringen ist schon ne andere Sache.

@all

Das Autos an osteuropäische Aufkäufer verkauft werden, ist, auch bei großen Autohäusern, nicht ungewöhnlich.

Da kann ich auch ne interesante Geschichte erzählen:

2009 hatte ich mit meinem Auto auf der Autobahn einen schweren Unfall, der zum Totalschaden geführt hat.
Ca. 10 Monate später rief mich ein Mann an, der angab, dieses Fahrzeug kaufen zu wollen und der Verkäufer, wohl ein Pole, hätte ihm den Fahrzeugbrief vorgelegt. Er wollte sich beim Vorbesitzer über das Fahrzeug erkundigen. Ihm wäre aufrgefallen, dass es an der Beifahrertür starke Windgeräusche gäbe. Als ich ihm vom Unfall erzählt habe, der Einschlag war auf der Beifahrerseite, und ihm Fotos vom Gutachter geschickt habe, hat er ihn nicht gekauft. Nachforschungen meinerseits haben ergeben, dass es mittlerweile nicht mehr grau, sondern blau lackiert war und der Kilometerstand auch nicht stimmte.

Nur: Das Autos nach Osteuropa gehen ist erst einmal noch nicht verdächtig, sondern, aus meiner Sicht, normal.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

10.02.2016 um 21:48
Na dann. Liebe Polizei einmal bei mir melden, dann könnten wir den Fall nochmal von Grund auf neu durchleuchten.
Wenn man doch nur mal die eingangs und ausgangs Rechnungen angeschaut hätte, sollten ein paar bekannte Namen der Polizei verdächtig vorgekommen sein. Ich möchte hier nichts mehr schreiben da solche Anmutungen meinerseits nicht in die Öffentlichkeit gehören. Ich finde es nur extrem Schade, dass Menschen verschwinden und es einfach nicht genug Arbeitskraft gibt die diesen Fall zu 100 % bearbeiten. Armin Lauter ist nun mal nicht der einzige Kriminalfall.

Was wäre wenn...

den Täter eine Nachricht erreicht, mit dem Bild von Armin Lauter als Erinnerung noch ein Bild vom Mercedes.
In dieser Nachricht stünde: Hallo Herr Täter, ich weiß wer Sie sind und habe die tat beobachtet und gefilmt. Die Kennzeichen von Ihrem Fluchtfahrzeug habe ich auf dem Videomaterial. Wenn Sie mich bis Tag X nicht kontaktieren und den 4 Fachen Betrag der derzeitigen Belohnung an mich übergeben werde ich dies der Kripo melden. Kontakt: emailadresse@xy.de.

Man müsste natürlich im Vorfeld eingrenzen, woher diese Personen stammen könnten. Und mehrere solcher Nachrichten in verschiedenen Sprachen erstellen. Diese Nachrichten sollte man dann gezielt an alle Händler senden. Ganz schnell wird der Täter diese Nachricht erreichen, denn er ist auch nur ein Mensch wie wir!

Der Täter wird zweifel haben, wird jedoch darauf eingehen und denken er könne "uns" überlisten. Er wird versuchen herauszufinden ob das alles Wahr oder nur getürkt ist. Wir werden darauf nicht eingehen, denn wir können uns zurücklehnen da wir ohnehin 50t bekommen wenn er uns diese 200t nicht gibt. ... usw.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

10.02.2016 um 22:22
@selbstjustiz
Das meinst du nicht ernst oder?


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

10.02.2016 um 22:41
@selbstjustiz
Au weia, sag mal wie alt bist du denn? Du bist ja einer von der ganz cleveren Sorte.
*kopfschüttel*
Wenn sich die "scene" so gut kennt, dann weiß doch nach der ersten Email schon der ganze Clan in Osteuropa was los ist.


melden

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

11.02.2016 um 00:54
@SecretLetter @Fragwarum
Ein versuch wäre es. Es sei denn jemand hätte da einen besseren Vorschlag außer den Fall liegen zu lassen.

Ich bin so alt wie ich mich fühle, die Fantasie und das Kind in mir lässt mich Kind sein.


melden
Nina75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

11.02.2016 um 15:08
Dieser Fall ist alles andere als einfach.Selbst für die Polizei nicht.
Man kommt schwer an irgendwelche Kriminellen ran,vor allem an diese in diesem Fall.Woher will man wissen wohin AL an jenem Tag fuhr um ein Auto zu kaufen und mit wieviel Bargeld in der Tasche.Er war immer alleine unterwegs und sehr leichtsinnig.
Man weiß und kann auch überhaupt nicht wissen mit wem AL alles zu tun hatte.Jedenfalls ging es mMn um sehr viel Geld.50 000 100 000 oder auch viel mehr.


melden
Anzeige

Armin Lauter aus Magstadt (bei Stuttgart) vermisst

11.02.2016 um 15:20
Nina75 schrieb:Man weiß und kann auch überhaupt nicht wissen mit wem AL alles zu tun hatte.
Naja, an Hand der Telefonate kann man eine Menge erfahren. Ich denke nicht dass der Fall schwieriger ist als andere -man hat bisher halt Pech gehabt und es war kein Hinweis dabei der die Ermittlungen weitergebracht hat.


melden
639 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge