Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.557 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 09:00
@Dawn
Deine Begründungen sind nachvollziehbar. Auch deine Ansicht zum Jäger teile ich! Nur habe ich dazu keine Ortsangaben, um sagen zu können: Die Rufe kamen aus "diesem" Wald.
Der Ausgangspunkt des Verschwindens liegt mMn aber nicht im Wald (Holzsammeln), sondern auf dem Gelände des Hofes. An einem Ort, den man relativ leicht mit einem Fahrzeug erreichen konnte. An einem Ort, der auch für Inga in gewisser Weise attraktiv oder nützlich war (Weg zwischen Grillplatz und Haus, Spielplatz, Verschlag, Schuppen, Keller - um etwas zu holen, Ställe, Tiergehege, Toilette,...)


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 10:52
Ihr Lieben, auf den letzten Seiten wurden so viele Indizien beschrieben, die auf CB als Täter hinweisen.

Manche glauben an die Theorie, andere sind kritischer. Meine Frage ist: was spricht gegen CB als Täter? Gibt es irgendwelche Punkte, die ihn entlasten würden?

Es sind in der Tat extrem viele Zufälle, mMn…


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 12:39
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Punkte, die ihn entlasten würden?
Dass der WH wirklich sehr abgelegen liegt?
Ansonsten hätte mMn schon ein Foto von den Fussballzuschauern genügt, um ihn da hinzulocken. Nicht speziell ihn, dh Fotograf und CB hätten sich nicht kennen müssen. Ich stelle mir vor, ein Foto von fröhlichen Kindern, auf einer "entsprechenden" Seite, mit dem Kommentar: Endlich mal was Junges in unserem alten Kaff WH! (Sorry.) Ein Foto vom Umziehen, vom in-die-Büsche-pullern. kA, was alles triggert. Und es ging dem Täter vllt zuerst nur ums Beobachten von Kindern - bis sich eine Gelegenheit bot, ein einzelnes Kind wegzulocken oder abzufangen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 13:03
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Dass der WH wirklich sehr abgelegen liegt?
Ansonsten hätte mMn schon ein Foto von den Fussballzuschauern genügt, um ihn da hinzulocken. Nicht speziell ihn, dh Fotograf und CB hätten sich nicht kennen müssen. Ich stelle mir vor, ein Foto von fröhlichen Kindern, auf einer "entsprechenden" Seite, mit dem Kommentar: Endlich mal was Junges in unserem alten Kaff WH! (Sorry.) Ein Foto vom Umziehen, vom in-die-Büsche-pullern. kA, was alles triggert. Und es ging dem Täter vllt zuerst nur ums Beobachten von Kindern - bis sich eine Gelegenheit bot, ein einzelnes Kind wegzulocken oder abzufangen.
Muss doch noch nicht mal so etwas gewesen sein, geht auch ganz unschuldig über FB. Machst als Pädophiler oder was auch immer die Startseite auf und siehst irgendwelche Veranstaltungen in der Nähe, checkst wie abgelegen die sind und fertig.

Geht auch über Google.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 13:24
Ja, hast schon recht. Wobei ich dieses Fussballspiel der Bewohner nicht als regionale
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Veranstaltungen in der Nähe,
bekanntmachen würde. Aber ja, FB oä ist hinreichend aktuell (Fotos von Kindern an dem Tag in dem Ort), dass sich ein Pädophiler vllt auf den Weg machen würde, um zu beobachten. Versteht ihr, wie ich es meine? Dass die Tat nicht als solche geplant war, es sich aber eine Gelegenheit ergab und vorher der Täter zB durch ein aktuelles Foto überhaupt erst getriggert wurde, dem WH einen Besuch abzustatten.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 15:14
@Rhaenys
mehrere Gründe sprechen laut POL gegen C.B.
Man habe weder bei einem Funkzellen-Abgleich feststellen können, dass Christian B. jemals in der Nähe von Wilhelmshof gewesen sei. Noch habe man bei der Durchsuchung des Privatgeländes in Neuwegersleben DNA-Spuren von Inga auf der dort entdeckten Kinderkleidung gefunden. Auch sichergestellte Datenträger ergaben keine Hinweise.
Quelle: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/stendal/inga-vermisst-theorien-suche-100.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 15:42
@Musikengel

Ich danke dir für den Link!
Muss allerdings auch direkt an die letzten Fälle von Kinderpornographie und Co denken, wo heraus kam, dass es sich um Ringe gehandelt hat und diese Leute dementsprechend vernetzt sind.

Nur, weil CB eventuell nicht persönlich am Tatort war, heißt für mich nicht, dass er in keiner Weise involviert ist.

Wobei dies selbstverständlich (wie so vieles) nur Spekulation ist.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 17:15
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Nur, weil CB eventuell nicht persönlich am Tatort war, heißt für mich nicht, dass er in keiner Weise involviert ist.
Warum genau, ist es dir so wichtig, das es CB war?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 17:21
Zitat von blacklady2309blacklady2309 schrieb:Warum genau, ist es dir so wichtig, das es CB war?
Ist es nicht. Komische Unterstellung.

Örtliche Nähe und einige merkwürdige Zufälle erlauben ein Inbetrachtziehen der (Mit-)Täterschaft. Ich spreche ja selbst nur von Spekulation.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 17:35
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Ist es nicht. Komische Unterstellung.
Es liest sich aber so, wenn dem nicht so ist, bitte ich um Entschuldigung.
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Örtliche Nähe und einige merkwürdige Zufälle erlauben ein Inbetrachtziehen der (Mit-)Täterschaft. Ich spreche ja selbst nur von Spekulation.
Welche örtliche Nähe zum Tatort?

Wir wissen, er hatte ein Grundstück 100 KM entfernt.
Wir wissen er hätte eine Tag zuvor angeblich einen Parkplatzunfall etliche KM Entfernung.

Was wir nicht wissen, wo er sich zum Tatzeitpunkt aufgehalten hat. Er war mobil, könnt innerhalb der 24 Stunden ab Parkplatzunfall sogar über 1000 KM zurückgelegt haben und sonstwo zum Tatzeitpunkt gewesen sein.

SORRY, aber das legt noch nicht mal annähernd nahe, das er beteiligt war.

Oder meinst du er kaufte das Grundstück um irgendwann in 1, 2, 3 oder mehr Jahren mal zufällig ein Kind dorthin zu schleppen.

Bis jetzt gibt es weder Anzeichen noch Indizien, das CB etwas damit zu tun hat.
Das schließt es zwar nicht aus, aber dieses bashing nervt langsam und ist nicht hilfreich, wenn es um die Aufklärung und das fassen des wahren Täters geht, denn es vernebelt den objektiven Blick.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 17:47
Zitat von blacklady2309blacklady2309 schrieb:aber dieses bashing nervt langsam
Wow. Das ist ein verurteilter Straftäter, hier wird nicht „gebasht“.
Zitat von blacklady2309blacklady2309 schrieb:Wir wissen er hätte eine Tag zuvor angeblich einen Parkplatzunfall etliche KM Entfernung.

Was wir nicht wissen, wo er sich zum Tatzeitpunkt aufgehalten hat. Er war mobil, könnt innerhalb der 24 Stunden ab Parkplatzunfall sogar über 1000 KM zurückgelegt haben und sonstwo zum Tatzeitpunkt gewesen sein.

SORRY, aber das legt noch nicht mal annähernd nahe, das er beteiligt war.
1. Ich sage nicht, dass er beteiligt war. Ich sage, dass ein Mangel an DNA Spuren keine Mittäterschaft ausschließt.
2. Gerade WEIL er ständig unterwegs war, sind die 100km Entfernung nichts, aber auch gar nichts. Deine Argumentation lässt sich umdrehen.

Zum Thema Menge an Zufällen wurde sich ein paar Seiten vorher geäußert, dazu sag ich jetzt nichts.
Wenn du CB als Täter ausschließst (obwohl er kein Alibi hat), dann ist das ja schön für dich. Heißt aber nicht, dass es anderen auch so ergeht.

Umgekehrte Frage an dich: Wieso bist du so extrem sensibel beim Thema CB?
Zitat von blacklady2309blacklady2309 schrieb:Bis jetzt gibt es weder Anzeichen noch Indizien, das CB etwas damit zu tun hat.
Jo, und die Ermittlungen der Polizei waren komplett an den Haaren herbei gezogen. Genau.

Zum Thema Indizien:

https://www.stern.de/panorama/stern-crime/maddie--wieso-der-verdaechtige-nun-auch-im-fall-inga-in-den-fokus-geraet-9291076.html
https://www.tz.de/welt/maddie-mccann-vermisst-inga-mord-verdaechtiger-deutschland-kind-polizei-ermittlungen-news-zr-13788422.html
https://inews.co.uk/news/inga-gehricke-missing-madeleine-mccann-suspect-christian-brueckner-what-happened-disappearance-434507


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 18:01
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Wow. Das ist ein verurteilter Straftäter, hier wird nicht „gebasht“.
Doch es ist bashing, da hier etwas behauptet wird, wofür es nicht einen einzigen Hinweis gibt.
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:1. Ich sage nicht, dass er beteiligt war. Ich sage, dass ein Mangel an DNA Spuren keine Mittäterschaft ausschließt.
2. Gerade WEIL er ständig unterwegs war, sind die 100km Entfernung nichts, aber auch gar nichts. Deine Argumentation lässt sich umdrehen.
Nein lässt Sicht einfach umdrehen, denn die Schuld muss bewiesen werden und nicht er muss seine Unschuld beweisen.
Und übrigens gibt es zig tausend Leute die sogar beruflich permanent unterwegs sind, unterstellst du denen jetzt allen, das sie beteiligt waren?
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Zum Thema Menge an Zufällen wurde sich ein paar Seiten vorher geäußert, dazu sag ich jetzt nichts.
Wenn du CB als Täter ausschließst (obwohl er kein Alibi hat), dann ist das ja schön für dich. Heißt aber nicht, dass es anderen auch so ergeht.
Ich schließe ihn nicht aus!
Aber ich behaupte auch nicht das er es war.
Das ist übrigens sogar strafbar, zu behaupten er ist Täter oder Mittäter, da du nichts beweisen kannst.
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Umgekehrte Frage an dich: Wieso bist du so extrem sensibel beim Thema CB?
Ich bin nicht empfindlich beim Thema CB, sondern ich bin empfindlich bei Thema Beschuldigung ohne Beweis, und

Für mich zählen Unschuldig, bis zum Beweis der Schuld und allem voran eine Aufklärung und finden wahrer Täter und diese dann auch zur Rechenschaft zu ziehen.
Zitat von RhaenysRhaenys schrieb:Jo, und die Ermittlungen der Polizei waren komplett an den Haaren herbei gezogen. Genau.
Die Polizei hat nichts ermittelt, was auf CB hinweist, also lass solche Unterstellungen, zumindest solange, bis die Polizei etwas anderes sagt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

04.05.2022 um 21:49
Zitat von Kuno426Kuno426 schrieb:Deine Begründungen sind nachvollziehbar. Auch deine Ansicht zum Jäger teile ich! Nur habe ich dazu keine Ortsangaben, um sagen zu können: Die Rufe kamen aus "diesem" Wald.
Ja, das stimmt.Ich habe leider auch nichts naeheres gefunden.

Mit dem Auto ist das so eine Sache.Ich kann mir nur schlecht vorstellen, dass jemand spontan entscheidet, auf einem Areal mit nur einer Ausfahrt mitten in belebter Umgebung ein Kind zu entführen.

Dass wuerde ich eher einem Menschen zutrauen, der die Umgebung sehr gut kennt. Und die Handy Log Daten muessten einen Autofahrer ja auf die Ermitungsliste bringen.

Sollte er doch tatsaechlich spontan als Fremder angereist sein, duerfte sein Handy zumindest bis kurz vor der Tat eingeloggt gewesen sein, denn mutmaßlich wusste er vorher nichts von Inga.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.05.2022 um 11:57
Mich würde einmal interessieren , warum die Mutter und der Vater unterschiedliche Rechtsanwälte haben wenn sie doch beide weiterhin nach ihrer Tochter suchen. Also ein gemeinsames Ziel haben.
das aber nur am Rande...

Es hat in der Anfangsphase zwei Beschuldigte gegeben ? sehr interessant und dazu gab es sogar ein Verfahren ?
Im Übrigen hatte es nur in der Anfangsphase zwei Beschuldigte im Verfahren gegeben, wie Staatsanwalt Kramer auf Nachfrage mitteilt. Die Hinweise hätten aber keinen näheren Tatverdacht ergeben. Das Verfahren war 2019 eingestellt worden.
Quelle: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/stendal/inga-vermisst-theorien-suche-100.html

nicht alles ist wohl an die Öffentlichkeit gelangt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.05.2022 um 13:43
@Musikengel
Die Eltern von Inga haben sich getrennt. Das kann der Grund für unterschiedliche Rechtsanwälte sein.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

22.05.2022 um 22:29
@blacklady2309
Du hast vollkommen Recht...es liest sich hier auch, als wenn nur C.B. in Frage kommt..
Überall wird mittlerweile gegen ihn indiziert, obwohl ich dachte, dass die Polizei ihn hier nicht mehr zu den Verdächtigen zählt.
Ergo darf er laut Krimi Regeln nicht beschuldigt werden. Da bin ich völlig bei Dir.
Ich bin sicher, daß C.B. kein unschuldiger Zeitgenosse ist, aber was Recht ist muss auch Recht bleiben. Es gilt auch hier die Unschuldsvermutung bis zum Beweis des Gegenteils. Und wenn er nicht mehr als TV in diesem Fall geführt wird, ist alles andere wildes Spekulieren...Also bin ich gedanklich bei Dir.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.05.2022 um 02:18
Guten Abend,

mein tiefes Mitgefühl mit der Familie und deren Angehörigen.

Ich komm aus der Kleinstadt Gardelegen paar Kilometern entfernt.

Zum Thema Wohnwagen wurde am Anfang erwähnt, 1 Jahr danach und dann nochmal vor 2Jahren.

Ich erinnere mich an ein kleinen Wohnwagen, der aber eher einer Kabine von Bauarbeiter aussah.
Er stand Mal für eine längeren Zeitraum zwischen der Hansestadt Gardelegen und nach Letzlingen auf der B71.


Und dann vereinzelt Mal hier auf der B188 zwischen Gardelegen und Stendal.
https://www.google.com/maps/place/K1478,+39638+Gardelegen/@52.5349336,11.5641899,18z/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47af13908c73b787:0x34c7606c8213cd5d?force=pwa&source=mlapk


Ich weiß davon das dort Frauee mit Freiern zu schaffen hatte.
Ich bin von Ende 2013 bis Oktober 2014 regelmäßig von Stendal nach Gardelegen arbeitstechnisch am Wochenende hin und her gefahren.
Ab und an stand er da,dann wieder nicht.
Ich hab aber keine genauen Infos, zu den Wohnwagen in der Nähe wann und wie lang der dort stand.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2022 um 00:01
Guten Abend,

ich habe auch lange Zeit den Thread nicht mehr verfolgt.
Ich muss zugeben das mich dieser Fall bis heute unbewusst immer wieder wie soll ich sagen, ja einerseits innerlich tief erschüttert und andererseits selber meinen Beschützerinstinkt meiner 8 und 5 jährigen Töchter extrem geschärft hat.

Als dieser Fall aktuell war, hat es mich öfter so übermannt, das mir einfach die Tränen kamen.
Selber so hilflos zu sein und diese unendlich düstere Ungewissheit, die einem die Luft zum atmen nimmt.

Ich habe damals schon gesagt und das ist eine aus meiner Lebenserfahrung gewonnene Erkenntnis:

"Wir denken oft viel zu kompliziert, die Wahrheit liegt meistens viel näher als man glaubt"


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2022 um 00:15
Zitat von t34t34 schrieb:Ich habe damals schon gesagt und das ist eine aus meiner Lebenserfahrung gewonnene Erkenntnis:

"Wir denken oft viel zu kompliziert, die Wahrheit liegt meistens viel näher als man glaubt"
Meistens ist das so. Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen (Agent Moulder).

Habe hier schon mal die Geschichte von meinem Sohn erzählt- der 20 min WEG war. Aber wieder „gefunden“ wurde - Gott sei Dank

Das Mädchen ist bis heute nicht wieder aufgetaucht. In der unmittelbaren und mittelbaren Umgebung ist sie nicht. Polizei und Hunde haben gesucht.So, und nun wird’s doch kompliziert


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2022 um 10:23
Zitat von t34t34 schrieb:"Wir denken oft viel zu kompliziert, die Wahrheit liegt meistens viel näher als man glaubt"
Ja, das glaube ich auch.
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Das Mädchen ist bis heute nicht wieder aufgetaucht. In der unmittelbaren und mittelbaren Umgebung ist sie nicht. Polizei und Hunde haben gesucht.So, und nun wird’s doch kompliziert
Ich würde es so ausdrücken: In der unmittelbaren und mittelbaren Umgebung wurde sie nicht gefunden. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass eine Leiche nachträglich noch da gefunden wird, wo bereits durch die Polizei oder sonstwen gesucht wurde.
Sie könnte also theoretisch z. B. im angrenzenden Wald sein. Sollte das so sein, kann man wohl nur noch auf einen Zufallsfund (Spaziergänger mit Hund, Pilzsammler etc.) hoffen.

Ich wünsche den Eltern, dass sie eines Tages noch erfahren, was mit ihrer Tochter passiert ist. Oder dass sie wenigstens gefunden wird. Diese andauernde Ungewissheit stelle ich mir als das schlimmste vor.


melden