Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

678 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Missbrauch, Aktenzeichen Xy, Pädophil ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 15:57
Okay. Dann sind Deine Augen deutlich besser als meine.

Das Zimmer wirkt auf mich nicht wie das Zimmer eines Studenten. Das blaue Buch könnte auch ein Katalog sein.

Das Zimmer wirkt auf mich wie ein Zimmer eines Menschen, der (a) nicht viel Geld hat oder keinerlei Interesse daran hat, es sich etwas nett zu machen und (b) sehr begrenzte Interessen hat..

Die Möbel sind wahrlos zusammengestellt worden. Der Schrank sieht aus wie der Garderobenschrank der Tante, die ihn nicht mehr brauchte. Der Schreibtischstuhl ist ein Esszimmerstuhl. Der scheußliche Teppich unter dem Schreibtisch erinnert mich an die Teile, die Frauen vollkommen zwanghaft in den 70ern selbst geknüpft haben. Darunter scheint noch ein weiterer Teppich zu liegen. In dem Papierkorb neben dem Schreibtisch ist eine Mülltüte. Das spricht dafür, dass an dem Schreibtisch auch gegessen und getrunken wurde. Die uralte Stereoanlage mit Kassettenrekorder spricht Bände. Neben dem Kassettendeck glaube ich zwei Packungen Zigaretten und daneben einen Aschenbecher zu sehen. Schwarze Packungen hat glab' ich nur Davidoff. Blau/weiß 2003 weiß ich nicht. Raucher haben normalerweise eine Marke. Aber vielleicht kann ja jemand mit besseren Augen erkennen, dass es keine Zigaretten sind.

Das Bett ist aus irgendwelchen Holzresten zusammengeschustert worden. Ach ja, und über dem Schreibtisch hängt eine antike Wandkonsole, die wahrscheinlich auch niemand mehr brauchte. Und wahrscheinlich ist auch das Mikroskop aus Jugendtagen einfach in den Schrank gewandert.

Wer ein solch lieblos eingerichtetes Zimmer einmal betreten hat, wird sich daran erinnern. Das Zimmer ist aber auffallend sauber. Aber es erinnert schon an einem Kellerraum, in den jeder seinen Sperrmüll gestellt hat.

In den Medien wurde im Mai 2015 auf den Fall mit Fotos aufmerksam gemacht. Was früheres habe ich nicht gefunden. Erstaunlich finde ich wirklich den extrem langen Zeitraum zwischen Hinweis vom FBI und dem Weg in die Öffentlichkeit. Erstaunlich finde ich auch, dass ein Mann mit einer ziemlich markanten Nase und einem Herzmund von niemandem erkannt wird.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 17:17
Bei dem PC auf dem Rollwagen handelt es sich übrigens um einen MEDION Microstar, dessen Gehäuse laut Homepage des Designers 2001 entworfen wurde oder auf den Markt kam. Das könnte auch der Anhaltspunkt für den Rückschluss des FBI sein, dass die Tat in Deutschland stattfand.

http://uwespannagel.com/de/produkte/electronics/medion-microstar/ (Archiv-Version vom 23.06.2015)


Ich habe irgendwie versucht, mithilfe von Photoshop die Schriftzüge auf den Büchern deutlicher zu machen, aber wir sind leider nicht bei CSI. Wenn das Ausgangsmaterial schlechte Qualität hat, kann man da fast nichts machen.


Vielleicht sollte man mal auf allen gängigen Online Plattformen nach solchen Rechnern suchen, die verkauft wurden. Ich weiß allerdings nicht, wie lange dort ehemals verkaufte Artikel gespeichert werden. Google spuckt mir z.B. die beiden Bilder aus. Beim zweiten Bild finde ich den Tisch gar nicht mal so irrelevant...



http://medien.markt.de/bilder/2010/04/11/22/dbd4610a/medium_image/0/medion_microstar_intel_pentium4.jpg


http://medien.markt.de/bilder/2012/03/05/09/a6d39c34/medium_image/0/microstar_mt5_2_53_ghz_1_gb.jpg


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 17:55
Mich würde wirklich mal interessieren wie der Typ verändert heute aussieht bzw aussehen könnte Ohne Brille, mit Bart oder so. Die Brille trägt der garantiert nicht mehr.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:15
Der PC fiel mir auch schon auf. Ist aber Massenware, nichts besonderes. Eine Auflage wurde auch von einer großen Eletronikmarktkette im September 2003 vertrieben. In diese Richtung etwas zu finden ist wohl eher schwierig.

Ansonsten wirkt das ganze Zimmer einfach nur zusammen gewürfelt, zweckmäßig mehr nicht. Für ein reines Abstellzimmer wirkt es auf mich fast zu sauber, ein leichte Chaos, aber der Boden freigeräumt das Mutti durchsaugen kann.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:19
@jimmybeam
Ist medion nicht die Marke von Aldi?

Das mit dem Schriftzug habe ich auch versucht... und bin ebenso gescheitert.

Der Tisch auf dem 2. Bild passt ja wie die Faust aufs Auge!

Kannst Du erkennen, was auf der komischen schwarzen Dose auf dem Schreibtisch steht?


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:25
@LINT
Ja, mich würde auch interessieren, wie der Kerl heute ausschaut. Damals soll er zwischen 25 und 35 gewesen sein. Heute also zwischen 37 und 47. Schon ein Unterschied!

Ich frage mich auch, warum man ihm auf dem Fahndungsfoto die Ohren abgesäbelt hat.

@Whisperingwind
... damit Mutti durchsaugen kann, habe ich auch gedacht und laut gelacht, als ich es bei Dir gelesen habe.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:26
@Ingrid1
Die schwarze Dose ist eine CD Rohling Spindel.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:28
@Whisperingwind
Danke Dir!


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:42
@Ingrid1
Laut Wikipedia: Medion beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, Real, Tchibo, Media Markt, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte über die Ladenkette Interdiscount, eine Tochterfirma von Coop, und die Landi vertrieben.

Und dann noch der Player von Orion, also ein dänisches Produkt


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 18:52
2003 konnte man diese PCs auch schon über die Medion-Website bestellen. Ich hatte selbst einen Medion-PC von ca. 2000/2001 damals bei Medion über den Onlineshop bestellt, weil das Aldi-Modell so schnell vergriffen war.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:18
OK, also der Computer ist ein überall erhältliches Massenprodukt, dazu ein Ramschzimmer und ein 12 Jahre altes Foto eines Tatverdächtigen mit abgesäbelten Ohren.

Ich kann trotz größter Bemühungen auf den Fotos keinen Hinweis auf den Standort Deutschland erkennen. Den Rechner könnte sich auch ein Tourist auf der Rückreise z.B. nach Skandinavien gekauft haben.

Erkennt jemand recht neben der Musikanlage die zwei Schächtelchen als Zigarettenpackungen?


1x zitiertmelden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:25
Zitat von Ingrid1Ingrid1 schrieb:Erkennt jemand recht neben der Musikanlage die zwei Schächtelchen als Zigarettenpackungen?
Nein, für meine Begriffe sind das die zur Musikanlage gehörenden Fernbedienungen.

Ich habe übrigens genau so einen CD-Player (als Baustein einer Anlage) von Sony hier stehen. Kassettendeck habe ich auch, aber nicht Einzel sondern Doppel. Meine Anlage hat allerdings wesentlich mehr Komponenten. ZB das riesen Teil (haha - ich habe keine Ahnung) wo ich raufdrücke "CD" oder "Radio" und noch einen Equalizer.
Allerdings scheint das auch ohne diese Teile zu funktionieren.

Die Musikanlage ist von meinem Ex-Freund. Er hat sie sich als Jugendlicher hart zusammengespart.
Er ist Baujahr 1976.
Wie alt sind die Bilder? Könnte das beim Täter auch so hinkommen mit dem Alter, dass er jetzt so Ende 30 ist?
Auch Medion als PC-Hersteller passt gut in die Zeit.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:31
Ist das nicht evtl. der gleiche Typ?

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_50010348/bka-erneuert-fahndungsaufruf-nach-brutalem-kinderschaender.html


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:35
jeangreen könnte ich von den Fotos her weder bestätigen noch zurückweisen. Wäre dieser Typ nicht noch auf der fahndungsliste wenn sie ihn nicht hätten? Womit ich wieder zu der Frage zurückkomm ob bereits Leute die wg Kindesmisshandlung und Kinderpornografie sitzen oder saßen vom BKA geprüft werden?


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:39
@Jeangreen
Scheinbar nicht. Die Beschreibung war eine andere:
Der Täter soll ca. 25 bis 40 Jahre alt sein. Die Haare sind kurz, dunkelbraun. Er trägt eine Brille, hat einen Bauchansatz und deutlich sichtbare Körperbehaarung. Besonderheit: Am kleinen Finger der linken Hand trägt er einen schmalen, goldfarbenen Ring.
http://m.bild.de/news/inland/kindesmissbrauch/kinderschaender-neue-hinweise-schlinge-zieht-sich-zu-18394774.bildMobile.html

Aber auch in diesem Fall kam der Hinweis aus den usa


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:39
Ich überlege auch gerade.
Sagen wir mal er hat sich beispielsweise vor geraumer Zeit zur Therapie bewegt.
Dann könnte es sein, die unterliegen da der Schweigepflicht.

?


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 19:42
Alter und Beschreibung würden passen. Und seit 2011 habe ich keine weitere Meldung mehr über den Fall gefunden....

Hier die Bilder noch mal:

missbrauch-jpg--74604b1b56d952dd-


Unbenannt-3

media.media.b67f8292-e70b-4399-a7b7-256e

Beschreibung des Mannes bzw. des Tatorts:

Der Missbrauch soll 2005 statt gefunden haben, an einem drei bis neun Monate alten Baby. Mal verging sich der Täter an dem Säugling am Wickeltisch, mal auf dem Boden vor einer Badewanne. 'Biene Maja'-Motive zieren die Fliesen. Immer wieder filmte der Täter den Missbrauch, stellte die Aufnahmen selbst auf kinderpornographische Seiten ins Internet, so wurden die Ermittler aufmerksam.

Zum Tatzeitpunkt war der Kinderschänder 25-40 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare, trug eine Brille. Ein besonderes Merkmal für die Beamten: Der goldfarbene, schmale Ring am kleinen Finger der linken Hand. Das Mädchen ist heute ca. 6 Jahre alt und die Ermittler befürchten, dass der Täter sich bis heute an dem Kind vergeht.

Quelle: http://www.rtl.de/cms/kinderschaender-eigenes-baby-missbraucht-778911.html


1x verlinktmelden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.08.2015 um 20:05
@Grani
Wenn Dein Freund sich die Anlage als Jugendlicher, also Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger zusammengespart hat, kommt das ja in etwa hin.

Der 1. Tatverdächtige soll 2003 zwischen 25 und 35 Jahre alt gewesen sein, also geboren zwischen 1968 und 1978.

Eine gewisse Ähnlichkeit zu dem Foto auf der zweiten Fahndung lasst sich nicht leugnen.


1x zitiertmelden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.10.2015 um 01:19
/dateien/118818,1446250766,TV VergleichOriginal anzeigen (0,3 MB)Im Fall Mohamed gibt es Bilder des Täters

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCEQFjAAahUKEwitoZSbsOvIAhVFJw8KHVHaAfI&url=http%3A%2F%2Fwww.bild.de%2Fregional%2Fberlin%2Fberlin%2Foma-liebling-einzelgaenger-kindermoerder-43214794.bild.html&usg=AFQjCNEzYJEYJOzKbEurTj4OXrq6nzBLXg&sig2=nkaOLxzrTCby25fWE5l6-g

Mögt ihr vergleichen? Nase, der Fleck...was sagt ihr

Ich persönlich finde, dass auch das Zimmer zum Haus und Umfeld passt, hier stimmen ein paar Sachen überein, die schon vermutet worden sind (legt keinen Wert auf Äusseres zB)


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

31.10.2015 um 01:29
@Fyra
Das Äußere ist sehr ähnlich. Das einzige was mich stüzig macht ist die Frage ob er dazu in der Lage wäre. Ich meine von seine Intelligenz her. Es ist nicht so einfach solche Aufnahmen ins Netz zu stellen, ohne dass es zurückverfolgt werden kann, und der Typ scheint nicht gerade ein IT Experte zu sein. Laut seinen Bekannten ist er unterdurchschnittlich intelligent. Natürlich kann man sich da auch täuschen, aber trotzdem...


melden