Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

603 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frau, Berlin, Leiche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:32
Zitat von KonradTönz1KonradTönz1 schrieb:Eine viel wichtigere Frage: Warum wird nichts darüber gesagt welcher Rasse oder Ethnie die Frau angehörte? Konnte man das nicht herausfinden, oder ist es mittlerweile verpöhnt eine Rassenzugehörigkeit anzugeben?
Für die Identifizierung kann die Hautfarbe doch durchaus ein wichtiger Hinweis sein.
Wenn die Personen ein typisch europäisches Aussehen hat, wird das sicherlich nicht extra erwähnt. Ansonsten hätte man bestimmt etwas geschrieben wie "maximalpigmentiert", asiatisch oder afrikanisch, südländisch - was auch immer....

Bei Tätern gebe ich dir Recht, da sickert in der letzten Zeit kaum noch die Herkunft durch. Man will wohl ein Problem bewußt unter den Teppich kehren.


2x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:33
KonradTönz schrieb:
Die Frage ist, ob die Arbeiten nur aufwändig waren (dann könnten sie auch von einem Straßenzahnarzt in Marrokko ausgeführt worden sein) oder ob sie auch hochwertig waren.

Oje. Das ist echt Stammtisch jetzt!
Hä? Warum das?

aufwändig ist ist eben nicht hochwertig. Und wenn du (wie ich) schon mal in Marokko gewesen wärst, wüsstest du dass es dort nach wie vor Straßenzahnärzte gibt. Das war natürlich nur ein Beispiel - so was gibt es in vielen Ländern.

Daher: die Unterscheidung zwischen aufwändig oder hochwertig macht einen großen Unterschied bei der Identifizierung, weil sie einen entscheidenden Hinweis auf die Herkunft liefern kann. Und mit Sicherheit sind da schon Zahnärzte involviert, die aufgrund der Beschaffenheit des Zahnersatzes wichtige Hinweise liefern können. Wenn die Zahnarbeiten in Deutschland durchgeführt worden wären, wäre sie schon längst identifiziert.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:34
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Danke! Das ist schon -wie ich finde- ein sehr wichtiger Hinweis für die Aufklärung des Mordes. Weißt du ob diese Schuhe auch in Deutschland vertrieben wurden?
Wie wär es, wenn du einfach mal selbst die Suchmaschinen benutzt? Selbst suchst? Dann kannst du auch in der Zeit keine sinnlosen Einzeiler produzieren. Das ist hier nämlich kein Chat. Danke.


2x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:35
Zitat von FraumitHutFraumitHut schrieb:Wenn die Personen ein typisch europäisches Aussehen hat, wird das sicherlich nicht extra erwähnt. Ansonsten hätte man bestimmt etwas geschrieben wie "maximalpigmentiert", asiatisch oder afrikanisch, südländisch - was auch immer....
Europäisch ist doch aber auch ein Merkmal. In USA wird in solchen Fallen die Rasse als "Caucasian" angegeben - ein wichtiger Hinweis für die Richtung in die man suchen muss.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:37
Zitat von FraumitHutFraumitHut schrieb:Wie wär es, wenn du einfach mal selbst die Suchmaschinen benutzt? Selbst suchst?
Darauf wäre ich nie gekommen!


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:37
Zitat von FraumitHutFraumitHut schrieb:Wenn die Personen ein typisch europäisches Aussehen hat, wird das sicherlich nicht extra erwähnt. Ansonsten hätte man bestimmt etwas geschrieben wie "maximalpigmentiert", asiatisch oder afrikanisch, südländisch - was auch immer....
Gib mal "Unbekannte Frau" ein. Vielleicht findest du sie ja :-D


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:39
Zitat von FraumitHutFraumitHut schrieb:Das ist hier nämlich kein Chat. Danke.
Auch noch nachtreten also? Darf man denn nicht mehr fragen?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:43
und wieder schaukeln sich die Gemüter auf grund persönlicher Befindlichkeiten hoch...leute,leute...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:47
Dann lasst uns doch vielleicht lieber darüber diskutieren, warum ein Täter eine Leiche in einen Koffer steckt? Dachte er, der Koffer geht unter und man findet ihn nicht?
Musste er den Koffer durch halb Berlin durch die Straßenbahnen transportieren?

Warum ließ er die Leiche nicht da, wo er sie umgebracht hat?


1x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:49
ich finde den zurrgurt, der laut BKA im schiffsbedarf genutzt wird schon sehr bemerkenswert...

@Feelee

solch ein koffer geht anfangs unter und wird sicherlich durch die gase irgendwann wieder aufsteigen...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:50
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Dann lasst uns doch vielleicht lieber darüber diskutieren, warum ein Täter eine Leiche in einen Koffer steckt? Dachte er, der Koffer geht unter und man findet ihn nicht?
Musste er den Koffer durch halb Berlin durch die Straßenbahnen transportieren?

Warum ließ er die Leiche nicht da, wo er sie umgebracht hat?
Möglicherweise wurde der Koffer ja einfach angeschwemmt? Wasserleichen werden selten da gefunden, wo sie ins Wasser gelangen. Ich kann mich an einen XY-Fall erinnern in dem über aufwändige Strömungsberechnungen ziemlich genau die Brücke gefunden werden konnte, von der aus eine Leiche ins Wasser geworfen wurde. Dass es die richtige Brücke war, konnte man aufgrund entsprechender Spuren verifizieren.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:53
Somit wird der Täter gewußt haben, dass der Koffer nicht am Grund liegen bleibt. Er wußte aber, dass die Strömung ihn weit mitreissen könnte und man würde den Tatort nicht so leicht ausfindig machen.


1x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:54
wenn der koffer von einem boot oder schiff aus versenkt wurde, wird es sowieso schwierig...

ob der Täter wusste, dass der koffer nicht unten bleibt...hm...

http://www.j75shoes.com/

https://jumpshoes.wordpress.com/

jump


1x zitiert1x verlinktmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:58
Zitat von burrowsburrows schrieb:ob der Täter wusste, dass der koffer nicht unten bleibt...hm...
Ich vermute, er wußte es nicht. Denn warum macht man sich sonst so eine Mühe? Hätte er gewußt, dass der Koffer oben bleibt, hätte er die Leiche ja direkt so ins Wasser werfen können. Meine Vermutung.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 08:59
das hier scheint die richtige sparte zu sein, siehe das Fähnchen an der seite der schuhe auf polizeifotos..

phillipinen?

http://www.lazada.com.ph/shop-womens-fashion/jump/


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 09:04
@burrows

Also die Turnschuhe, die Körpergröße und dass sie blond gefärbte Haare hatte, könnten langsam auf eine Ausländerin hindeuten. Jedes einzelne Detail an sich wäre ja kein Indiz, aber so...?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 09:05
@burrows
Ich dachte bei der Körpergröße schon an eine Philippinin bzw. Thailändern oder Ähnliches.

Die Schuhe sind hip. Sie wird eine moderne junge Frau gewesen sein.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 09:05
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Somit wird der Täter gewußt haben, dass der Koffer nicht am Grund liegen bleibt. Er wußte aber, dass die Strömung ihn weit mitreissen könnte und man würde den Tatort nicht so leicht ausfindig machen.
Woraus willst du das schließen?

Es gibt grundsätzlich vier theoretische Möglichkeiten:

Der Täter hat gewusst und gewollt dass er Koffer "schwimmt"
Der Täter hat nicht gewusst, aber gewollt dass der Koffer "schwimmt"
Der Täter hat nicht gewusst und nicht gewollt dass der Koffer "schwimmt"
Der Täter hat gewusst aber nicht gewollt dass der Koffer "schwimmt"

Den letzten Fall kann man denke ich ausschließen. Den zweiten halte ich auch eher für unwahrscheinlich.

Die beiden verbleibenden Kombinationen zeigen aber, dass man aus der Tatsache dass der Koffer schwamm nicht schließen kann, dass der Täter das auch so wollte.


1x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 09:09
Zitat von KonradTönz1KonradTönz1 schrieb:Die beiden verbleibenden Kombinationen zeigen aber, dass man aus der Tatsache dass der Koffer schwamm nicht schließen kann, dass der Täter das auch so wollte.
Hast ja recht. So sehe ich das auch. Ausschließen darf man zu diesem Zeitpunkt kaum etwas, da leider zu wenig bekannt ist.

Allerdings kann ich jetzt @Suinx Beitrag nicht ganz nachvollziehen? Anhand der Körpergröße, der Turnschuhe und der blond gefärbten Haare erkennst Du eine Ausländerin? Interessant. Ich trage oft Sneaker/Turnschuhe, habe blond gefärbte Haare - nur die Körpergröße stimmt bei mir nicht. Bin ich dann auch Ausländerin?


2x zitiertmelden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

18.06.2015 um 09:15
Zitat von FeeleeFeelee schrieb:Ich trage oft Sneaker/Turnschuhe, habe blond gefärbte Haare - nur die Körpergröße stimmt bei mir nicht.
Na siehst du..;)


Aber im ernst. Wenn sie solche Schuhe an hatte die hierzulande gar nicht so verbreitet bzw. verkauft werden, sollte schon ein Zusammenhang mit dem Ausland gemacht werden. Dass die Haare gefärbt waren, bestärkt nur eine Vermutung. Und die Körpergröße würde vielleicht auch nur 1 Indiz einer Ausländerin bestärken (obwohl ich Anfangs das nicht Betracht ziehen wollte). Sind ja alles vermutungen hier, keine Anklage...;)


melden