Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 14:58
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Es könnte allerdings durchaus was dran sein an der Vermutung. Die Berliner Polizei verschweigt ja aus übertriebener politischer Correctness mittlerweile die Herkunft von Tätern und Opfern.
Nur die von den Tätern.

@MissM

In dem von Dir verlinkten Artikel steht, daß die Tote wohl schon
mehrere Tage im Wasser gelegen haben soll.
MissM schrieb:Die Leiche habe zuvor mehrere Tage im Wasser gelegen, so der Sprecher.
Da fragt man sich, wie kommt die Tote samt Gepäck aus dem
Wasser und in den Treptower Park.


melden
Anzeige

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 14:58
Bei einer unbekannten Toten verstehe ich die Nachrichtensperre nicht, dann kann es ja auch noch keinen Verdächtigen geben. Wie will man denn dann ohne Hinweise aus der Öffentlichkeit herausfinden, um wen es sich hier handelt? Dass Details zurückgehalten werden, die Täterwissen sind, ist ja normal und hat nichts mit einer Nachrichtensperre zu tun... Komisch ist das schon...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 14:59
@Comtesse
Comtesse schrieb:Dass Details zurückgehalten werden, die Täterwissen sind, ist ja normal und hat nichts mit einer Nachrichtensperre zu tun... Komisch ist das schon...
Das war aber im Fall des ermordeten Israeli um Ostern
herum genau so. Da gab es auch Nachrichtensperre, und
nach ein paar Tagen wurde der Täter präsentiert.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:01
@inci2

Vielleicht hat jemand sie aus dem Wasser gefischt, um zu gucken, ob sie noch zu retten ist, war dann von dem Anblick geschockt und floh...

Ja, aber bei dem Israeli wusste man, wer er ist, das war ja auch der Grund für die Nachrichtensperre...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:03
@Comtesse
@inci2
Das frage ich mich auch.

Gut möglich, dass es sich wirklich um eine Touristin handelt- auch mit dem Koffer etc.

@inci2
inci2 schrieb:Das war aber im Fall des ermordeten Israeli um Ostern
herum genau so. Da gab es auch Nachrichtensperre, und
nach ein paar Tagen wurde der Täter präsentiert.
Wird hier wohl auch so sein mMn.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:04
@Comtesse
Comtesse schrieb:Vielleicht hat jemand sie aus dem Wasser gefischt, um zu gucken, ob sie noch zu retten ist, war dann von dem Anblick geschockt und floh...
Wäre eine Möglichkeit. Wieso ruft man dann aber nicht
die Polizei an? Andere Variante, die Tote wurde Ihrer
Wertsachen (Portomonaie, Ausweis, Schmuck) beraubt.

In so einem Fall würde man auch nicht die Polizei rufen.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:06
Komisch wäre wenn sie schon länger im Wasser lag, dass sie zusammen mit dem Koffer gefunden wurde, der bleibt ja nicht tagelang beim toten Besitzer im Wasser.... Und wieso war der Inhalt wasserdicht verpackt als ob man beim Packen schon wusste, dass der Koffer im Wasser landen wird und man den Inhalt entsprechend schützen wollte?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:07
@MissM
MissM schrieb:Gut möglich, dass es sich wirklich um eine Touristin handelt- auch mit dem Koffer etc.
Das muss gar nicht unbedingt sein. Die Art der Bekleidung und der
Rollenkoffer könnte auch auf eine einheimische Flugbegleiterin hindeuten.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:09
@inci2
Der Finder könnte diverse Gründe haben, nicht die Polizei zu rufen, gibt in Berlin viele Gestalten, die mit der Polizei nichts zu tun haben wollen und nicht in so was rein gezogen werden möchten... Obdachlose, Kleinkriminelle, illegale Einwanderer etc. pp.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:13
Also was ich nicht verstehe wenn sie schon länger im Wasser lag ... Dann kann der Koffer doch vllt auch garnicht von ihr sein ?! Weil wie schon erwähnt wurde bleibt der ja nicht im Wasser direkt neben der Leiche ?!
Das Gewässer wird dort ja kaum stehend sein oder ? Kenn mich vor Ort null aus


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:17
Die Frau wurde im Wasser treibend gefunden. So steht's in der Bild. Da steht auch, dass sie zwischen Mitte 30 und Anfang 40 war. Also wurde sie offensichtlich von der Polizei aus dem Wasser gezogen.
Die Frau trieb leblos am Ufer im Wasser, als sie am Samstagmorgen von einem älteren Ehepaar entdeckt worden war.
http://m.bild.de/regional/berlin/wasserleiche/schwamm-mehrere-tage-im-wasser-41363814,variante=M.bildMobile.html


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:17
Vielleicht war sie ja irgendwie an den Koffer gebunden und der diente dazu, die Leiche zu beschweren, damit sie untergeht.... Und wer auch immer sie aus dem Wasser zog, löste diese Verbindung, bevor er sie liegen ließ... Könnten auch z.B. Jugendliche gewesen sein, die sich da unerlaubt aufgehalten haben.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:17
In den Artikeln heißt es doch immer lediglich "die Tote sei noch nicht identifiziert"
Aber die Polizei kann ja wissen wer sie ist (zum Thema prominent) .. Identifiziert werden muss jemand doch immer offiziell von Angehörigen oder ?


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:19
Die BILD schreibt wieder was was andere nicht schreiben OK .. Mal sehen ob das stimmt
In einem anderen Artikel heißt es das alte Ehepaar (Finder) erst dachte dort würde quasi jemand seinen Rausch ausschlafen und beim näheren hinsehen haben sie dann erst ein Tote erkannt


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:21
@Gristar
Sehr komisch, in den ersten Artikeln hieß es, sie lag am Ufer und die Haare waren noch nass, als man sie fand. Macht wenig Sinn mit den nassen Haaren, die Bemerkung, wenn sie im Wasser treibend gefunden wurde, oder? Diese widersprüchlichen Berichte immer, kann man sich dann immer aussuchen, was man glauben möchte.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:21
@Gristar
Gristar schrieb:Die Frau wurde im Wasser treibend gefunden. So steht's in der Bild. Da steht auch, dass sie zwischen Mitte 30 und Anfang 40 war. Also wurde sie offensichtlich von der Polizei aus dem Wasser gezogen.
Und im Tagesspiegel von heute:
Die Berliner Staatsanwaltschaft hält im Fall der Leiche aus dem Treptower Park weiterhin genauere Informationen zum Tathergang und den Ermittlungen zurück. Es handele sich bei der toten Person um eine jüngere Frau. Die Leiche habe länger im Wasser gelegen, bestätigte Sprecher Martin Steltner

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/leiche-in-berlin-treptow-staatsanwaltschaft-haelt-informationen-zu-toet...


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:54
Comtesse schrieb:Sehr komisch, in den ersten Artikeln hieß es, sie lag am Ufer und die Haare waren noch nass, als man sie fand. Macht wenig Sinn mit den nassen Haaren, die Bemerkung, wenn sie im Wasser treibend gefunden wurde, oder? Diese widersprüchlichen Berichte immer, kann man sich dann immer aussuchen, was man glauben möchte.
Tja, wahrscheinlich traf die Presse erst dann ein, als die Frau schon rausgezogen wurde. Schlecht recherchiert und dann kam noch die Nachrichtensperre dazu. Da gab es wohl auch keine genauen Infos von der Polizei.

Der Artikel, den ich oben verlinkt habe, ist von heute um 13:53 Uhr. Also bestimmt schon etwas aussagekräftiger. Aber bei der Bild weiß man ja nie so genau.


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 15:57
inci2 schrieb:Die Art der Bekleidung und der
Rollenkoffer könnte auch auf eine einheimische Flugbegleiterin hindeuten.
Könnte auch eine Wochenendbeziehung sein. Ich vermute daher: Eine Beziehungstat!


melden

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 16:02
@Suinx
Suinx schrieb:Könnte auch eine Wochenendbeziehung sein. Ich vermute daher: Eine Beziehungstat!
Gibt es evtl. eine Vermisstenmeldung, die dazu
passen könnte?


melden
Anzeige
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Park - Berlin-Treptow

15.06.2015 um 16:07
@KonradTönz

KonradTönz schrieb:
Es könnte allerdings durchaus was dran sein an der Vermutung. Die Berliner Polizei verschweigt ja aus übertriebener politischer Correctness mittlerweile die Herkunft von Tätern und Opfern.

Nur die von den Tätern.
Beim Fall an der Klosterruine wurde auch die Identität des Opfers zunächst geheimgehalten. Jüdisches Opfer UND homosexuell UND Täter mit muslimischem Hintergrund - solche Fälle sind voller Tretminen, da hält man sich die Presse lieber so lang wie möglich vom Leib.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt