Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

2.041 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Hund, Entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

04.06.2016 um 15:40
@Schorfheide
Ja mussten sie. Ich finde das unglaublich !


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

04.06.2016 um 18:47
Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen, ich verstehe ihre Position und finde die Aktion sympathisch. Aber ein Gerichtssaal hat ein neutraler Ort zu sein, an dem ein fairer Prozess stattfinden kann. Da ist kein Platz für Demonstrationen oder Beeinflussungsversuche.
Insofern befürworte ich die Entscheidung des Gerichts.


Ganz etwas anderes: Wo ist eigentlich die Grenze zwischen Beihilfe und Täterschaft, insbesondere bei erpresserischer Freiheitsberaubung? Wenn Norbert K. -- nach jetzigem Kenntnisstand -- das Tatfahrzeug gefahren hat und einen Beuteanteil von 400.000€ erhalten sollte, dann ist das in meinen Augen mehr als Beihilfe, oder nicht?


2x zitiertmelden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

05.06.2016 um 02:31
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Aber ein Gerichtssaal hat ein neutraler Ort zu sein, an dem ein fairer Prozess stattfinden kann. Da ist kein Platz für Demonstrationen oder Beeinflussungsversuche.
Insofern befürworte ich die Entscheidung des Gerichts.
Sachlich betrachtet hast Du natürlich recht. Trotzdem wird mir speiübel! Den Eltern ist ihr Kind genommen worden, auf absolut perfide Art und Weise. Es war ein menschlich, sehr anrührender Versuch, ihrer toten Tochter einen Platz an ihrer Seite zu geben.
Ihnen das geliebte Kind nehmen, das konnte der mutmaßliche Mörder. Sein Gesicht zeigen nicht, da benötigt er dann einen Aktenordner!


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

05.06.2016 um 05:55
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Ganz etwas anderes: Wo ist eigentlich die Grenze zwischen Beihilfe und Täterschaft, insbesondere bei erpresserischer Freiheitsberaubung? Wenn Norbert K. -- nach jetzigem Kenntnisstand -- das Tatfahrzeug gefahren hat und einen Beuteanteil von 400.000€ erhalten sollte, dann ist das in meinen Augen mehr als Beihilfe, oder nicht?
Das ist unter Juristen ein durchaus umstrittenes Thema: Es gibt zwei grosse Theorien:

Einmal die subjektive Theorie: Täter, und in diesem Fall Mittäter ist, wer die Tat selber will. Wer will, dass die Tat vollendet wird, wer die Tat als "seine" ansieht.

Dagegen ist Beihelfer der, der einem anderen bei dessen Tat behilflich ist, die Tat aber nicht selbst als seine sieht.

Nun kann man mit Recht fragen, woran man denn diesen Unterschied festmachen will.

Daher gibt es auch noch eine andere Theorie: die Tatherrschaftstheorie:

Täter ist hier, wer die Tat und ihren Ablauf bestimmt. Beihelfer ist der, wer zwar die Tat massgeblich fördert, aber das "ob" und "wie" der Tat nicht bestimmt.

Das ist schon einfacher zu beurteilen, aber in vielen Fällen immer noch schwer.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

05.06.2016 um 06:31
@Mr.Stielz
So sehr ich menschlich verstehen kann, so sehr gebe ich dir gleichwohl recht. Ein Gerichtssaal muss ein neutraler Ort sein, so haben das die Väter des Grundgesetzes auch schon definiert. Und so bitter das auch sein mag, es ist richtig. Denn was wäre die Alternative? ..........


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 19:39
@Rick_Blaine
Dennoch bleibe ich dabei und das darf mir gerne der Verfasser des neutralen Ortes erklären, was ein Aktenordner vor dem Gesicht eines mutmaßlichen Täters dann noch mit einem neutralen Ort zu tun hat?


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 19:51
@Schorfheide
Ich denk persönlichkeits Rechte ?es ist mir schleierhaft....


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 19:53
@Schorfheide
Dazu geschrieben in seinem Artikel um 05:55 hatte @Rick_Blaine ja gar nichts! Auf welchen Beitrag beziehst Du dich?
Abgesehen davon stimme ich Dir zu, was die Meinung Täter-/Opferschutz angeht. Es ist schon erstaunlich, wie sensibel in Deutschland mit Tätern umgegangen wird. Das gibt mir auch zu denken. Nichts desto trotz ist es nun mal rechtens und wir sollten es respektieren. Leider.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 20:02
Der Angeklagte hat den Ordner ja nicht während der Verhandlung vor dem Gesicht, sondern davor, so lange die Fotografen noch am Werk sind.

Dass die Bilder von Amelie nicht bleiben konnten, ist nicht überraschend. Ich kenne keine/n einzige/n Vorsitzende/n, der das erlaubt hätte.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 20:22
@puntanorte
Selbstverständlich schwierig nachzuvollziehen, da der entsprechend passende Kontext von Andy gelöscht wurde, da ich es mir angemaßt hatte, die Richterin in Frage zu stellen... soll vorkommen und man sehe es mir bitte nach, nicht wahr ;)

Auch hatte ich gefragt, warum man hier einerseits einen neutralen Ort fordert und andererseits dann doch wieder mutmaßlichen Tätern eine Extrawurst bietet - Deutschland kommt einfach nicht davon weg, auch hier wieder Ordner vor dem Gesicht JA... Bilder vom Opfer NEIN... Täterschutz vor Opferschutz... grauenhaft und widerlich!


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 20:37
@Schorfheide

Das/die Opfer kann man leider nicht mehr fragen ob sie öffentlich ausgestellt werden wollen. Vielleicht wäre ihnen das gar nicht recht. Man sollte auch über die Köpfe von Toten nicht einfach so hinweg entscheiden nur weil man meint sich damit moralisch über die Täter zu erheben.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

06.06.2016 um 20:47
@Carietta
Lach.. ja genau, juristisches Deutschland die Krone der moralischen Erschöpfung.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

07.06.2016 um 20:16
Wann ist denn der nächste Verhandlungstermin und könnte jemand darüber berichten?


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

07.06.2016 um 22:21
war bereits ein zweiter Prozesstag, denn nach diesem Bericht hier durchaus, in dem es um die Stürmung der Wohnung des Norbert K. durch das SEK in Dresden ging. Ich blick grad auch nicht durch, weil sonst niemand darüber berichtet hatte...?

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Anneli-Prozess-Unterschiedliche-SEK-Einsatzberichte-artikel9537278.php


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

07.06.2016 um 22:56
@Schorfheide
1. Prozesstag war der 30.05., 2. Prozesstag war der 03.06., siehe zum 2. Prozesstag auch den Beitrag von lightbride am 03.06. um 15:48 Uhr mit Link zu einem SZ-Artikel.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

09.06.2016 um 13:32
http://m.sz-online.de/nachrichten/weitere-zeugenaussagen-im-anneli-prozess-3416025.html

Heute ging der Prozess mit weiteren Zeugenaussagen weiter.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

09.06.2016 um 21:45
http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/Polizeiticker-Mitteldeutschland/40-Jaehrigem-war-Anneli-Marie-egal-Ermittler-berichtet-im-Prozess

Ein weiterer Bericht vom heutigen Prozesstag mit den Aussagen von einem Ermittler.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

09.06.2016 um 23:24
@Mama0915: der Bericht ist harter Tobak.
Er habe B. nicht aufhalten können, „ich hätte ihn erschlagen müssen“, zitierte der Kriminalist die damalige Aussage von K.
So, oder die Polizei rufen, wenn er denn wirklich aufhalten wollte.
Nachdem Norbert K. bei der Tötung -- oder zumindest bei einem der Tötungsversuche -- anwesend war, glaube ich kaum, dass er mit Beihilfe zur Freiheitsberaubung davonkommen wird.

Erstaunlich auch, was über Markus B. bekannt wird.
Die Ermittler gehen davon aus, dass die Entführung das Ende einer Versuchsserie war, an Geld zu kommen. B. hatte zunächst einen anderen Unternehmer in der Region im Visier, dessen Sicherheitsmaßnahmen hielten ihn jedoch ab. Auch die Erpressung einer Supermarktkette gehe auf das Konto von B., der in Baden-Württemberg schon wegen Zuhälterei und unerlaubten Waffenbesitzes im Gefängnis saß.
Da könnte durchaus die Frage der Sicherungsverwahrung im Raum stehen. Norbert B. scheint einen notorischen Hang zu schweren Verbrechen zu haben.


1x zitiertmelden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

10.06.2016 um 10:48
Erstaunlich auch, was über Markus B. bekannt wird.
Die Ermittler gehen davon aus, dass die Entführung das Ende einer Versuchsserie war, an Geld zu kommen. B. hatte zunächst einen anderen Unternehmer in der Region im Visier, dessen Sicherheitsmaßnahmen hielten ihn jedoch ab. Auch die Erpressung einer Supermarktkette gehe auf das Konto von B., der in Baden-Württemberg schon wegen Zuhälterei und unerlaubten Waffenbesitzes im Gefängnis saß.
Diese kriminelle Energie ist tatsächlich bemerkenswert und wird hoffentlich mit lebenslänglich vom Gericht quittiert.
Was Norbert K. dazu gebracht hat, wegen ca 40.000 Euro Schulden, sich einem Kriminellen mit völlig unausgegorenem Plan als Mittäter anzuschliessen, ist mir ein Rätsel. Noch weniger verstehe ich, warum sein Verteidiger ihm nicht zu einer umfassenden Aussage und Entschuldigung rät.


melden

Entführte Unternehmertochter Anneli-Marie R. tot aufgefunden

10.06.2016 um 11:40
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:So, oder die Polizei rufen, wenn er denn wirklich aufhalten wollte.
Richtig. Einfach gehen, zum Hörer greifen oder sich direkt im Präsidium stellen.
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Nachdem Norbert K. bei der Tötung -- oder zumindest bei einem der Tötungsversuche -- anwesend war, glaube ich kaum, dass er mit Beihilfe zur Freiheitsberaubung davonkommen wird.
Das wäre zu hoffen, denn wie schon gesagt, er hatte ja durchaus eine Wahl.


melden