Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

2.498 Beiträge, Schlüsselwörter: FBI, Magier, Kinderpornografie

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:06
ok, Danke @Rick_Blaine

Wußte der Anwalt schon bei der Anklageerhebung von den anderen Funden?
Oder kann sich die Staatsanwaltschaft bis zum 31.5. Zeit lassen, die Gegenseite über alle Funde zu informieren?

Ich frag deswegen, weil ich mir nicht erklären kann, wie man in Anbetracht der bislang bekannten Funde und Menge (gestern hat sich ja die Anzahl der Dateien verzehnfacht), von der Hausgast-Theorie ausgehen kann.


melden
Anzeige

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:12
@yasumi

Keine Ahnung, was der Anwalt wusste und wann. Die Anklage muss Beweise dann vorlegen, wenn sie zur Verfügung stehen und von der Verteidigung verlangt werden. Spätestens bei der ersten Anhörung vor Gericht nach der Verhaftung stellt die Verteidigung routinemässig den Antrag auf Aushändigung aller bisher bekannten Beweismittel (bzw. Information darüber). Und dann muss die Anklagevertretung dem unverzüglich nachkommen, das ist freilich ein dehnbarer Begriff. Meine Erfahrung ist allerdings, dass die allermeisten Staatsanwälte das relativ gut handhaben.

Als Anwalt würde ich meinem Mandanten auch tief ins Gewissen reden, mir genau zu berichten, was alles in seinem Haus vom FBI gefunden wurde und mich vorzuwarnen, was dort alles gegen ihn verwendet werden könnte.

Zur Hausgast Theorie kann ich nur sagen: ich komme auch auf keine bessere. :) Im Moment geht es ja erst mal nur um die Öffentlichkeitswirkung. Die Verteidigung muss ja erst im Prozess mit einer wirklich brauchbaren Theorie aufweisen. Da kann es schon passieren, dass die auf einmal ganz anders aussieht.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:43
Hammurapi schrieb:
Wer geht mit seinem Leben so fahrlässig um?


AndyS. schrieb:
Wenn jeder Straftäter vernünftig handeln würde, wäre ich arbeitslos. Gerade wenn es um KP geht, scheinen mir die Täter extrem unvernünftig zu sein.
Das versuchte ich mit diesen worten auch so auszudrücken.
aero schrieb:Oftmals wirken täter, vor allem männliche (JR noch ausgeklammert), so auf mich als wenn sie in ihrem alltag, während sie diese taten begehen, auf ihrem eigenen planeten leben wo ihnen nichts geschehen kann...
Beitrag von aero, Seite 29

Mmn ist dieses ausredenkonstrukt mit dem dann vor allem konsumenten von KP über anwälte versuchen alles wieder iwie. hinzubiegen, das gleiche mit dem sie sich in ihrer sexuellen begierde dieses zu erleben auch sich selbst gegenüber versuchen innerlich zu legitimieren.




@Rick_Blaine

Dankeschön nochmals für deine ausführungen und bereitwilligen antworten.
Du und dein verhalten laßen das ganze immer auf einer seriösen bahn bleiben und die interessanten informationen und kleinigkeiten die du uns lieferst und die für uns laien erst auf den zweiten blick oder gar nicht sichtbar sind, kann man gar nicht hoch genug einschätzen.
Durch user wie dich bekommt man einen viel schärferen blick für details.
Das wollte ich hier einmal sagen.

@all

Wir werden aber auch damit rechnen müßen das wenn der nächste termin erst am 31.05. ist, das dieser thread dann auch schon mal hier und da etwas ruhen wird.
Aber ich bin mir sicher das wir alle diesen fall nun auch bis zum schluß beobachten werden.

lg an alle...


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:43
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Nein, er hätte nur dann einen Anspruch auf Entschädigung, wenn er nachweisen könnte, dass die Strafverfolgung böswillig war, dass also Polizei und Bundesanwaltschaft wussten, dass er unschuldig ist, und aus niedrigen Beweggründen ihn doch angeklagt haben.
Sollte sich im Verfahren (überraschenderweise) herausstellen, dass jemand anderes als JR beweisbar diese Chats geführt und die Dateien aufgespielt hat, also JR unschuldig ist und ein wahrer Täter überführt und später angeklagt und verurteilt werden, könnte JR dann von diesem eine Entschädigung für seine Repressalien verlangen?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:49
@aero

Danke! Ich habe ein wenig Erfahrung mit Tätern aus der KP-Szene und kann nur sagen: es ist frappierend, in welcher "Parallelwelt" die so leben. Ob Arzt, ob Bauarbeiter, ob Beamter, allen gemeinsam ist, dass sie ihr "eigentliches" Leben irgendwie komplett von ihrer Sucht nach KP trennen. Ich nenne es Sucht, obwohl da m.E. schon jeder selbst verantwortlich ist. Aber ich habe oft Suchtverhalten gesehen: man weiss, dass es falsch ist, man weiss, dass es gefährlich ist, man weiss, dass man alles aufs Spiel setzt - aber man macht es doch.

Ich kenne jemanden, der vor Kurzem an Krebs diagnostiziert wurde. Lungenkrebs. Und doch steht er immer noch mit der Fluppe in der Hand herum. Daran erinnert mich dieses Verhalten.

@Hammurapi

Wenn Rouven nachweisen könnte, dass die wirklich schuldige Person das alles inszeniert hat, um ihm zu schaden, dann ist diese Person freilich schadenersatzpflichtig.

Aber wenn es wirklich nur ein Hausgast war, der sich keine Gedanken darum machte, dass er seinen Gastgeber böse hereinreitet, wird das schwieriger. Ich könnte mir zwar eine gute Argumentation für Schadenersatz vorstellen, aber sehen wir das mal realistisch: vermutlich ist bei dem Typen dann eh nichts zu holen.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 10:59
Rick_Blaine schrieb:Zur Hausgast Theorie kann ich nur sagen: ich komme auch auf keine bessere. :) Im Moment geht es ja erst mal nur um die Öffentlichkeitswirkung. Die Verteidigung muss ja erst im Prozess mit einer wirklich brauchbaren Theorie aufweisen. Da kann es schon passieren, dass die auf einmal ganz anders aussieht.
Kommt es wirklich vor, dass die Verteidigung im Prozess nochmal umschwenkt?

Würde für mich irgendwie unglaubwürdig erscheinen. Vielleicht habe ich aber auch falsche Vorstellungen.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:09
@Pira

Es ist sicherlich nicht ganz einfach. In der Theorie soll die Jury ja nichts von der gesamten Diskussion vor dem Prozess mitbekommen haben, und in der Grosstadt Las Vegas gibt es sicherlich die Chance, einige Juroren zu haben, die sagen werden "Rouven, wer?" Aber andere mögen eben doch wissen, was vorher gesagt wurde und sich dann wundern, warum die Verteidigung auf einmal eine ganz andere Schiene fährt.

Aber wenn eine Alternative sich anbietet, die besser zu sein scheint, dann wäre die Verteidigung dumm, diese nicht zu nutzen.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:10
Zur Hausgast Theorie, wie ist denn da die Rechtslage? Muss ich als Gastgeber dafür Sorge tragen, dass meine Gäste keinen Blödsinn machen?
Hier in D bin ich ja schliesslich auch die Dumme, wenn ich mein WLAN nicht verschlüssele, oder Hinz- und Kunz den Schlüssel gebe und diese Gäste dann über mein WLAN sonst was runterladen...


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:12
Rick_Blaine schrieb:Es ist sicherlich nicht ganz einfach. In der Theorie soll die Jury ja nichts von der gesamten Diskussion vor dem Prozess mitbekommen haben, und in der Grosstadt Las Vegas gibt es sicherlich die Chance, einige Juroren zu haben, die sagen werden "Rouven, wer?" Aber andere mögen eben doch wissen, was vorher gesagt wurde und sich dann wundern, warum die Verteidigung auf einmal eine ganz andere Schiene fährt.
Ich stellte mir vor, dass das in den lokalen News hoch und runter gezeigt wird - oder ist das nicht so?


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:18
Es wird darüber berichtet, aber es ist keineswegs ein Fall, der die Leute fesselt. Die Zeitungen berichten jedes Mal wenn sich etwas Neues tut, aber dann auch nur mit einem Artikel und gut ist. Die Fernsehnachrichten haben den Fall auch gebracht, zwischen Verkehrsunfällen und Donald Trump irgendwo, aber auch nicht als "breaking news" als "unglaublich wichtige Nachricht." Dazu ist Rouven zu unbekannt.

Und dazu ist der Fall bisher auch nicht spektakulär genug: keine Bilder von bluttriefenden Leichen etc. Hätte er einen Hausgast im Pool erstochen und gäbe es da Bilder, wäre die Sache wohl anders.

Man darf das allerdings nicht missverstehen: der Tatvorwurf an sich schlägt in den USA immer Wellen: KP-Konsumenten etc. gelten als der allerletzte Abschaum der Menschheit. Sympathie wird ihm kaum entgegengebracht.

Die Medienberichterstattung kann sich noch gewaltig ändern, wenn Details der KP-Videos bekannt werden. Ich habe in den Gerichtsdokumenten einige Details gefunden, die einem die Haare zu Berge stehen lassen, wenn man welche hat. Das könnte noch ganz gewaltig einschlagen und sehr negative Presse für Rouven bringen.

Insofern kann man froh sein, dass es noch nicht dazu gekommen ist, denn jeder Angeklagte verdient eine möglichst unvoreingenommene Jury.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:22
@Rick_Blaine
Rick_Blaine schrieb:Aber wenn eine Alternative sich anbietet, die besser zu sein scheint, dann wäre die Verteidigung dumm, diese nicht zu nutzen.
Ich könnte mir nicht vorstellen, welche bessere Alternative bestenfalls denkbar wäre. Ein Netzwerk-Hack (IP vom Gartenzaun aus genutzt) scheidet aus, weil die KP-Dateien physikalisch auf den gefundenen Speichermedien abgelegt waren. Selbst wenn man argumentieren würde, dass diese Speicher gar nicht den Hauseigentümern gehören, müssten sie irgendwie in Schrank und Poolhaus gewandert sein. Wenn nach Motivation der Verteidigung JR und FA als Täter ausfallen sollen, bleibt in meinen Augen nur noch ein Hausgast als potentieller Täter übrig.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:29
@Hammurapi

Deshalb bin ich im Moment auch ganz froh, dass ich nicht Rouven verteidigen muss.

So sehe ich das nämlich derzeit auch. Allerdings: es gibt noch viel, das wir nicht wissen. Das Gesamtbild wird sich erst in der Hauptverhandlung offenbaren.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:30
@Rick_Blaine
Ich habe in den Gerichtsdokumenten einige Details gefunden, die einem die Haare zu Berge stehen lassen,
Das könnte noch ganz gewaltig einschlagen und sehr negative Presse für Rouven bringen.
Du brauchst ja noch nicht beschreiben worum es dabei geht aber ist es etwas was uns noch nicht bekannt ist ?

Müßen diese fakten denn auch noch vorher bei den beweisabsprachen offen gelegt werden ?




Rick_Blaine schrieb:wenn man welche hat
:D


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:45
@aero

Die Fakten sind bekannt, aber bisher nicht sonderlich verbreitet worden. In einigen Presseberichten war davon zu lesen, aber eben auch nicht in dem Detail, in dem sie in den Dokumenten stehen. Offensichtlich haben die Journalisten sich da entweder zurückgehalten, oder die Sache einfach übersehen.

Ich will das auch wirklich hier nicht weiter darlegen. Ich denke, die Details kommen in der Hauptverhandlung ans Tageslicht und werden dann von der Presse verbreitet werden, aber aus Rücksicht auf die Unschuldsvermutung halte ich es für unangebracht, die hier zu veröffentlichen. Aber wie gesagt, ein Geheimnis sind sie nicht, denn dann wüsste ich sie auch nicht.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:45
Rick_Blaine schrieb:Ich habe in den Gerichtsdokumenten einige Details gefunden, die einem die Haare zu Berge stehen lassen, wenn man welche hat. Das könnte noch ganz gewaltig einschlagen und sehr negative Presse für Rouven bringen.
Das ist wirklich unfassbar gruselig- alleine die Tatsache, dass es "Menschen" gibt, die an sowas Freude haben.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:46
@Vincentia

Allerdings. Ich habe da auch kein Verständnis für. Es gibt leider Dinge, die man einfach nicht erklären kann.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:58
Ich verfolge diesen Thread täglich. Dank @Rick_Blaine bekomme ich Einblicke in Bereiche, die ich so nicht kannte. Er erklärt alles genau, präzise, ausführlich. Danke, dass Du diesen Fall so nüchtern konkret und mit Zeitaufwand unterstützt.

Mir fehlen oft die passenden Worte. Was ich lese, was da passiert, egal von wem, ist grauenvoll. Egal wer sich 40.000!!!!! Pics verschafft. Die Tatsache alleine ist furchtbar. Und wer sind die ganzen Kinder????? Sie wurden ja auch noch nicht alle identifiziert.
Es zeigt mir leider, wie groß dieser "Markt" anscheinend ist.


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 11:58
In der Haut von JR will wohl aktuell niemand stecken...
Ich mache mir schon Gedanken, was er nach seinem Prozess wohl macht - wird er verurteilt kommt er für lange Zeit ins Gefängnis und muss da aufpassen, dass ihm niemand ans Leder geht.
Den unwahrscheinlichen Fall, er würde frei gesprochen, wo soll er hin? Den will doch dann (egal ob Freispruch hin oder her) nachher sicher niemand mehr in seinem Umfeld haben, weder in USA, noch in D...


melden

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 12:10
Sollte er frei gesprochen werden, wird er beruflich sich wohl neu orientieren müssen. Erst einmal zurück ziehen. Evtl sogar in Kerpen, seiner Heimat. Ich weiß nicht, wenn er über die Grenzen von Las Vegas gar nicht bekannt ist, könnte er sogar in den USA einen anderen Beruf ausüben.
Aber schwierig wird das.


melden
Anzeige

Magier Jan Rouven in Las Vegas: Verurteilt - das Ende einer Karriere

21.04.2016 um 12:11
@Feelee
Danke.

@E_M
Das ist ein Problem, gerade bei diesem Tatvorwurf. Ein ganz grosses Problem. Denn viele werden natürlich sagen: wo Rauch ist, muss auch Feuer sein. Vielleicht wird er freigesprochen, aber... Wenn nicht ganz glasklar ein anderer Schuldiger benannt werden kann und ganz glasklar herauskommt, dass Rouven unschuldig ist, wird ihm wohl für den Rest seines Lebens diese Sache anhängen, selbst wenn er freigesprochen wird.

Eigentlich ist das traurig. Denn Freispruch sollte Freispruch sein.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge