Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

1.215 Beiträge, Schlüsselwörter: Leiche, Dessau

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

22.09.2016 um 17:14
Das Nachfolgende könnte hier zutreffen:

Eine Sonderregelung trifft das JGG für den Fall, dass Taten gleichzeitig abzuurteilen sind, die der Täter in verschiedenen Alters- und Reifestufen begangen hat. Eine solche Konstellation liegt beispielsweise vor, wenn der Täter im Alter von 17 Jahren, also als Jugendlicher, eine Tat begangen hat, und eine weitere Tat im Alter von 19 oder 22 Jahren, also als Heranwachsender oder gar als Erwachsener begeht. Hierzu bestimmt § 32
JGG, dass in diesen Fällen auf alle Taten einheitlich Jugendstrafrecht oder einheitlich Erwachsenenstrafrecht angewendet werden soll.


melden
Anzeige

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

22.09.2016 um 17:37
§§ 32JGG
"Mehrere Straftaten in verschiedenen Alters- und Reifestufen

Für mehrere Straftaten, die gleichzeitig abgeurteilt werden und auf die teils Jugendstrafrecht und teils allgemeines Strafrecht anzuwenden wäre, gilt einheitlich das Jugendstrafrecht, wenn das Schwergewicht bei den Straftaten liegt, die nach Jugendstrafrecht zu beurteilen wären. Ist dies nicht der Fall, so ist einheitlich das allgemeine Strafrecht anzuwenden."

Ich schätze mal, dass "Schwergewicht" liegt beim Mordvorwurf:
"Ist dies nicht der Fall, so ist einheitlich das allgemeine Strafrecht anzuwenden" Was ich -wie gesagt- auf Grund der gefestigen dissozialen Persönlichkeit des TV annehme.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

22.09.2016 um 17:40
Es wurde doch seitens der Staatsanwaltschaft kolportiert, ob es überhaupt zum Prozess kommt. Dürfte hier tatsächlich grenzwertig sein, ob der Haupttäter nicht in der geschlossenen Forensik besser aufgehoben wäre.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

22.09.2016 um 17:45
@otternase
Hallo Otternase,

wissen Sie zufällig etwas über das Kind von der "dritten Person". Hat die TV kein Sorgerecht, oder hat es bei den beiden TVG gelebt? Wie alt ist das Kind?
LG
phil77


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

22.09.2016 um 17:55
Genaues weiss ich nicht, aber beide Kinder der TVen (also die nicht-gemeinsamen Kinder) müssten so etwa vier oder fünf Jahre alt sein. Ich weiss es nicht, ich vermute aber, dass die Kinder beide auch zuvor überwiegend bei der Mutter der weiblichen TVen gelebt haben, wo sie jedenfalls seit Festnahme der TVen dauerhaft wohnen.
In der Tat wirft das die Frage auf, die hier auch schon irgendwann mal diskutiert wurde, welchen Hintergrund die jeweiligen anderen Kindseltern haben und warum die sich nicht um jeweils ihr eigenes Kind kümmern (können)!


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 09:37
Danke, Otternase!

Sehr ärgerlich, dass jetzt schon "Reifeverzögerung" ins Spiel gebracht wird. Ich hoffe der Anwalt der Nebenklage holt sich einen Gutachter wie den Tübinger Psychiater Dr. Peter Winckler als (Zweit) Gutacher dazu, denn das wird in dem Prozess die entscheidende Frage!

Gutachterlich gesichert ist nach Auskunft des Landgerichts, dass die beiden Beschuldigten uneingeschränkt schuldfähig sind. Das sei das Ergebnis einer psychiatrischen Untersuchung, die volle Steuerungsfähigkeit des Handelns bescheinige. Andererseits sollen „Reifedefizite“, so das passende Fachwort aus der Psychologie, nicht zu übersehen sein. Das könnte im Zweifel dafür sprechen, die Angeklagten nach den Bestimmungen des Jugendstrafrechtes zu behandeln. Das sieht bei Mord eine Höchststrafe von 15 Jahren vor. Im Erwachsenstrafrecht droht lebenslänglicher Freiheitsentzug. Die durchschnittliche Haftdauer liegt dabei um die 20 Jahre. In Einzelfällen kann lebenslänglich aber auch tatsächlich lebenslänglich heißen, wenn Sicherungsverwahrung angeordnet wird. – Quelle:
http://www.mz-web.de/dessau-rosslau/update--mordfall-yangjie-li-gutachter-sieht--reifedefizite--bei-tatverdaechtigen-247...


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 09:44
Schlimm auch, was in dieser Wohnung alles passiert sein muss, wenn schon jetzt der zeitweise Auschluss der Öffentlichkeit ins Gespräch gebracht, um die Ehre der Toten zu schützen. Die beiden Sadisten haben Yangjie Li wohl über Stunden gefoltert und dann über Stunden elendig verrecken lassen.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 10:33
@phil77
also, das finde ich auch wirklich erschütternd...der Gedanke, dass die arme Frau geschändet und voller Schmerzen...nee, ich mag es mir nicht ausdenken, das ist an Grausamkeit kaum zu überbieten und tut mir so wahnsinnig leid und was ich den beiden TV wünsche schreibe ich lieber nicht.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 13:09
Fyra schrieb: und was ich den beiden TV wünsche schreibe ich lieber nicht.
Das musst Du auch nicht. Die zukünftigen Knastkollegen haben da vermutlich ganz ähnliche Ansichten. Denn in der internen "Beliebtheitsskala" rangieren Vergewaltiger und Frauenmörder direkt hinter Kinderschändern und -mördern. Ein langjährige Gefängnisaufenthalt dürfte kein Zuckerschlecken für die beiden Täter werden.

PS. Trotz Reifedefiziten kann doch Sicherungsverwahrung angeordnet werden? Wenn jemand mit "Reifeverzögerung" schon ein sadistischer Folter- und Sexualmörder ist, was könnte er dann als richtiger Erwachsener erst alles perverses anstellen?


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 13:28
@phil77
phil77 schrieb:Natürlich wird der Prozess vor dem Jugendlandgericht stattfinden, da beide TV unter 21 Jahren waren und damit nach dem Gesetz "Heranwachsende" sind. Das Gericht muss dann schlußendlich entscheiden, ob Jugend oder Erwachsenstrafrecht angewandt wird.
Praktisch wird das genau so laufen.

@Egi
Egi schrieb:Dürfte hier tatsächlich grenzwertig sein, ob der Haupttäter nicht in der geschlossenen Forensik besser aufgehoben wäre.
Ich bin ein großer Freund der Sicherungsverwahrung in solchen Fällen.
Mir fehlt der Glaube, dass der Haupttäter nicht noch mehr auf dem Kerbholz hat und mir fehlt noch mehr der Glaube, dass jemand, der schon in jungen Jahren so abgeht, noch zu retten ist. Faktisch muss man die Bevölkerung vor solchen Leuten schützen.
Egi schrieb: Trotz Reifedefiziten kann doch Sicherungsverwahrung angeordnet werden? Wenn jemand mit "Reifeverzögerung" schon ein sadistischer Folter- und Sexualmörder ist, was könnte er dann als richtiger Erwachsener erst alles perverses anstellen?
Ja. In der Tat sehe ich da auch eine eher dunkle Zukunft.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 13:52
Was mich immer noch beschäftigt, ist das Motiv der weiblichen TV. Welchen Nutzen bzw. welche Triebbefriedigung zieht sie aus dem Mißbrauch des weiblichen Opfers? Warum lockt sie ein Mädchen in die Arme ihres Freundes, damit dieser eine Vergewaltigung ausführen kann? Hörigkeit oder eigene sexuelle Motive? Das ist so schräg, dass ich mir darauf keinen plausiblen Reim machen kann.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 14:45
@Hammurapi
Ja, das lässt mich auch nicht los. Ich habe ein Bild von ihr mit dem anderen TV gesehen, sie sieht leer und traurig aus. Bilder ohne Pixel gibt es bei den chinesischen HPs. Ich hätte auch nicht gedacht, dass sie so direkt an der Tatausführung selbst beteiligt war. Und die TV hat auch noch eine Ausbildung abgeschlossen, 2 Kinder geboren und als Bürokauffrau gearbeitet (so viel zum Thema "Reifeverzögerung").
Einen Tag vorher hatte sie eine Whatsap an eine Freundin geschickt, in der sie schrieb:
"Habe mich mit Basti in der Wolle und ich habe einfach keinen Bock mehr und er auch nicht. Aber irgendwie will ich ihn nicht verlieren".
http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/erpresste-polizistensohn-verlobte-zum-sex-mord-46065298.bild.html

Aber deshalb einen sadistischen Sexualmord arrangieren (und sich daran wohl auch aktiv zu beteiligen!), wirklich sehr rätsehaft. Immerhin scheint sie ja ein (Teil)geständnis abgelegt zu haben, sonst wäre der Tatablauf (mit wilden Gesten einen Notfall vortäuschen) niemals rausgekommen.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 16:02
@phil77

Naja, das Locken mit wilden Gesten könnte auch aus einer Augenzeugenaussage stammen. Und der Überfall gleich im Treppenhaus aus einer Spurenanalyse. In sämtlichen Presseartikeln wird zudem betont, dass beide TV bislang beharrlich schweigen würden.

Ich denke, zum Prozess ab November werden wir mehr Details erfahren. Dort müssen die Details des angeklagten Tatablaufes dann mit Beweisen unterfüttert werden, insbesondere in Bezug auf die Tatbeteiligung der weiblichen TV.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

23.09.2016 um 17:38
@Hammurapi
NAtürlcih Spekulation, aber ich finde die doch sehr detailierte Schilderung, erst angesprochen, wegen Verständigungsschwierigkeiten dann durch Gesten in die Falle gelockt doch etwas zu detailliert für eine Zeugenaussage, von der man bislang überhaupt nicht gehört hatte.
@GeorgeThorne
Abslout, die Gesellschaft muss vor solchen TVs dauerhaft geschützte werden.! In dem Zusammenhang ist vlt. die zusätzliche Anklage bzgl. älterer schwerer Strafttaten auch beabsichtigt. Es ist extrem schwer Sicherheitsverwahrung zu erreichen ohne das der TV mehere schwere Verbrechen begangen hat. Vielleicht ist das auch der Hintergrund der Anklageschrift!


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

27.09.2016 um 15:09
http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/killer-von-yangjie-li-im-knast-verpruegelt-48008938.bild.html
Der Prozess gegen Sebastian F. (20) hat noch nicht begonnen. Doch ein Mithäftling des mutmaßlichen Mörders der chinesischen Studentin Yangjie Li (25) hat sich sein Urteil wohl schon gebildet: Er schlug den Polizistensohn mit einem Vorhängeschloss blutig.


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

27.09.2016 um 20:01
wer auch mit Adblock darüber lesen will:

Mordfall Yangjie Li Verdächtiger Sebastian F. in JA blutig geschlagen – Quelle: http://www.mz-web.de/24810814 ©2016

Darüberhinaus noch ein Artikel bzw. ein Stapel Bilder über die Jugendanstalt Raßnitz, in der der TV einsitzt:

Jugendanstalt Raßnitz von innen Hier sitzt der mutmaßliche Mörder von Yangjie Li ein – Quelle: http://www.mz-web.de/24811552 ©2016


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

28.09.2016 um 11:46
noch ein Artikel zur Jugendanstalt Raßnitz aus der MZ mit Bezug auf Sebastian F., ich sehe da zwar keine neuen Infos, aber der Vollständigkeit halber dieser Link
Jugendanstalt Raßnitz Yoga für mutmaßlichen Mörder von Yangjie Li – Quelle: http://www.mz-web.de/24817020 ©2016


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

06.10.2016 um 01:00
@otternase

Steht denn schon fest, wann der Prozess beginnen soll?


melden

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

09.10.2016 um 17:14
@Hammurapi
"Noch in diesem Jahr" steht in der Presse, anderes weiß ich auch nicht


melden
Anzeige

Mord an Yangjie Li in Dessau-Roßlau

25.10.2016 um 15:24
Mordfall Yangjie Li Prozess startet Ende November – Quelle: http://www.mz-web.de/24972362 ©2016
Das Landgericht Dessau hat im Mordfall Yangjie Li die Anklage gegen einen 21-jährigen Mann und dessen 20-jährige Lebensgefährtin zugelassen. Prozessauftakt ist der 25. November. Bis Ende Februar sind schon jetzt 19 Verhandlungstage angesetzt.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden