weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

10.800 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kind, Flucht, Herne, 4chan, Marcel H

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 18:48
Neue Infos zum Prozess
Urteil verzögert sich wohl
Für Ende Januar war nun das Urteil erwartet worden - doch der Prozess wird wohl noch weiter gehen. Marcel Heßes Verteidiger Michael Emde hatte am Donnerstag bereits orakelt, dass sich das Urteil verzögern könnte. Bisher sollte der Prozess am 25. Januar enden.

Heßes Anwalt verlangt möglicherweise weiteres Gutachten
https://www.derwesten.de/staedte/bochum/paukenschlag-im-marcel-hesse-prozess-urteil-duerfte-sich-erneut-verzoegern-id213...


melden
Anzeige

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 19:10
hyphaema schrieb:Ich kann selbstverständlich nicht beurteilen, ob auch alles zu 100% der Tatsache entspricht, was in den Zeitungen steht - da das allerdings meine einzigen Möglichkeiten sind, mich in diesem Prozess auf dem Laufenden zu halten, muss ich mich natürlich zu einem gewissen Teil auf den Eindruck verlassen, den er (jetzt spezifisch auf den Anwalt bezogen) auf die Öffentlichkeit macht und wie dieser Eindruck wiedergegeben wird. Und ein Anwalt, der während des Prozesses den Tränen nahe ist, hat sich wohl durchaus in seinen Fähigkeiten als Verteidiger eines Doppelmörders bzw. Kindermörders überschätzt.
Sehe ich vollständig anders. Ich denke nicht, dass alle Einzelheiten und detaillierten Schilderungen über die Morde an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Es gibt auch Fälle -gerade in Bezug auf Kindern-, wo selbst härteste Ermittler bei Sichtung des Materials oder den Schilderungen weinend den Raum verlassen haben. Deshalb würde ich ihnen aber nicht die Fähigkeit absprechen gute Kriminalbeamte zu sein. Solche Sachen von außen zu beurteilen, halte ich für sehr schwierig.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 19:17
Jody80 schrieb:Sehe ich vollständig anders. Ich denke nicht, dass alle Einzelheiten und detaillierten Schilderungen über die Morde an die Öffentlichkeit gelangt sind.
Ich habe auch nirgendwo behauptet, dass vollständig alle Details an die Öffentlichkeit gelangen. Es versteht sich irgendwie von selbst, dass das nicht der Fall ist.
Ich rede einzig und allein von dem Eindruck, den er auf die Öffentlichkeit macht anhand der Schilderungen, die eben vorhanden und für jeden Privatmenschen verfügbar sind. Was hinter den Kulissen abläuft, kann ich nicht beurteilen, aber darauf beziehe ich mich auch nicht.
Jody80 schrieb:. Deshalb würde ich ihnen aber nicht die Fähigkeit absprechen gute Kriminalbeamte zu sein.
Genau davon habe ich mich ja distanziert. Ich habe explizit geschrieben, dass ich seine allgemeine Kompetenz als Strafverteidiger nicht in Zweifel ziehe, zumal ich sie auch gar nicht allumfassend beurteilen kann.
Allerdings empfinde ich seine Ausßenwirkung speziell im Falle Marcel als unprofessionell und genau in diesem Fall/Prozess, bin ich der Meinung, dass er sich wohl überschätzt hat.
Mag sein, dass es für ihn persönlich kein Widerspruch ist, dass ein Verteidiger sich so emotional von den Taten seines Klienten mitnehmen lässt. Mag sein, dass auch andere das so sehen. Ich persönlich empfinde so etwas eher als befremdlich - wenn ich mit einer Thematik nicht umgehen kann (Als Jurist), dann steht es mir ja immerhin frei, Fälle anzunehmen, die mich weniger belasten.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 19:22
FallinginLove schrieb:Heßes Anwalt verlangt möglicherweise weiteres Gutachten
Finde ich gut. Denn wie die Gutachterinnen selbst sagten wussten sie desöfteren selbst nicht ob er etwas "aufbauscht" um es zu "dramatisieren" Oder nicht.
Und wie ich heute gelesen habe, stammt das Gespräch mit der Psychologin von Ende Mai. Bis jetzt kann sich viel geändert haben.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 19:33
hyphaema schrieb: wenn ich mit einer Thematik nicht umgehen kann (Als Jurist), dann steht es mir ja immerhin frei, Fälle anzunehmen, die mich weniger belasten.
liege ich in der Vermutung falsch,wenn ich annehme,dass der Verteidiger ein Pflichtverteidiger ist?Denn als Pflichtverteidiger wird er dem Angeklagten zugeordnet.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 19:49
@damesic00

Er ist Pflichtverteidiger.

https://www.waz.de/staedte/herne-wanne-eickel/so-wurde-dieser-anwalt-strafverteidiger-von-marcel-h-id211780317.html


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 20:08
@damesic00

Ja, da hast du recht.
Ich habe gerade noch mal recherchiert, da ich davon ausging, auch ein Pflichtverteidiger könne im Falle eines schwerwiegenden moralischen Konflikts das Mandat ablehnen, was aber anscheinend nicht der Fall ist - es müssten schwerwiegendere Gründe vorliegen.
Insofern trifft mein letzter Absatz wohl nicht auf ihn im Speziellen zu, sondern kann nur allgemein und nicht im Falle einer Pflichtverteidigung gelten.
Nichtsdestotrotz bleibt mein Eindruck von ihm so bestehen, wie ich es eingangs ausgeführt habe - ich kann es ihm nun anhand der für mich neuen Informationen vielleicht ein Stück weit nachehen, auch wenn ich es dennoch nicht optimal finde.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 20:14
hyphaema schrieb: auch wenn ich es dennoch nicht optimal finde.
wo die Beweislage so eindeutig ist,nimmt kein Verteidiger gerne so einen Fall.Er kann nicht viel machen.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 20:24
Doan schrieb:Da steht doch explizit sie will den Eltern keine Schuld zuweisen. Sie sagt lediglich dass das Elternhaus instabil war und man es hätte mitbekommen können wenn nicht andere Probleme bestanden hätten.
"Wenn ein Kind keine Empathie erlebt, kann es diese auch nicht selbst entwickeln", sagte Nowara.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bochum-herne-im-prozess-gegen-marcel-h-sagten-gutachterinnen-aus-a-1187403.html
Aber ich finde auch schon, dass da ein wenig Schuldzuweisung mitschwingt. Dieser Satz impliziert für mich, dass M.H. möglicherweise keine Empathie erlebt haben könnte...

Ich finde solche Aussagen grenzwertig, zumal gerade in diesem Fall KEINE Schilderungen von eindeutiger Verwahrlosung oder Misshandlung in der frühen Kindheit existieren, die Rückschlüsse auf zu wenig empathischer Zuwendung geben würden.
Zudem ist es für mich eher unwahrscheinlich, dass Eltern sich einem Kind gegenüber empathisch verhalten können, einem anderen gegenüber aber nicht. Bei den anderen Geschwistern scheinen diese Probleme ja nicht zu bestehen.

Ich glaube, man muss einfach anerkennen, dass bei bestimmten Kindern die Fähigkeit Empathie zu erlernen, von Geburt an schwächer ausgeprägt ist, als bei anderen. Vielleicht ist das so ein bisschen wie bei allen anderen Begabungen.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 20:27
@damesic00

Ja, das kann gut sein und das ist aus seiner Sicht natürlich doof.

Mir kommt gerade der Gedanke daran, dass das, was er macht (nach Außen hin zu zeigen, dass ihn der Fall mitnimmt), im Grunde, auf die Allgemeinheit bezogen, gar nicht so unklug ist. Leider sehen sich Pflichtverteidiger ja häufig schlimmsten Anfeindungen ausgesetzt, weil es immer wieder Leute gibt, die anscheinend glauben, der Verteidiger würde das, was sein Mandant getan hat, auch privat befürworten.
Insofern ist es irgendwo verständlich, dass er genau dieses Bild in der Öffentlichkeit versucht zu revidieren.
Nur stellt sich mir persönlich halt die Frage, ob er das als professioneller Jurist überhaupt nötig haben sollte - denn jeder vernunftsbegabte, halbwegs gebildete Mensch ist ja in der Lage (oder sollte es sein), die berufliche Aufgabe des Verteidigers von seiner Privatmeinung zu unterscheiden.

Aber gut. Mein Empfinden bei der Sache sei mal dahingestellt, da es weder das Maß aller Dinge ist, noch irgendetwas an der Art und Weise ändern wird, wie die Dinge nun mal gelegen sind.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 22:07
Hat Hese Internet-Zugang im Gefängnis?

hier im Focus wird es behauptet: https://www.focus.de/panorama/welt/doppelmoerder-marcel-h-die-abstruse-denkweise-eines-killers-ich-bin-ja-jetzt-das-mons...

"Aus dem Gefängnis heraus hat er einen alten Kumpel via Internet angefunkt"

Bzgl. der Empathie, die Hesse nicht erlebt haben soll laut den Gutachterinnen. Hm, ich fürchte das gibt es eben sehr oft, dass in einer Familie genau ein Kind "komplett unter die Räder kommt", und ja, wahrscheinlich ist es eine Mischung aus genetischen Faktoren und mangelhafter Behandlung. Wenn ein Kind z.B. noch autistisch ist oder ADHS hat, oder Ängste, etc., dann kann es mit diesem Kind mehr Probleme geben, die eskalieren können.

Hesse wirkt auch sehr "komisch", schaut immer zu Boden, wirkt teilnahmslos, hat einen steifen Gang - irgendwas hat das denke ich auch zu bedeuten...

Achja, und was mir auch noch einfällt: Trickfilm-Gewaltpornos sollten auch verboten werden, genau wie Plattformen wie 4chan.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 22:21
Trikfilmgewaltpornos sollten verboten werden? Meinst jetzt allgemein? Dann viel Glück Japan liebt ihre "Sweet Porns" ala Black Bible etc je strenger die Kultur desto abartiger die Auswüchse... Viel schlimmer noch Gewalt Verherrlichung ala Nevada-Tan... Wo ist die Grenze zwischen Phantasie und Realität.. Das wär ne Ballerspiel Diskussion... Nicht ergiebig sorry wegen off topic verbieten bringt nix unterscheiden können ist der Schlüssel und das dann wohl auch der problempunkt wenn man's nicht kann.
Ob die Welt das braucht oder nicht die Frage ist müßig...


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:08
Tatort70 schrieb:Hesse wirkt auch sehr "komisch", schaut immer zu Boden, wirkt teilnahmslos, hat einen steifen Gang - irgendwas hat das denke ich auch zu bedeuten...
genau so sehe ich auch.Er hat sich bereits früh von der Gemeinschaft zurückgezogen.In eine anonyme Welt der Computers und Internet.Dort findet er gleichgesinnte Menschen.Die können sich nicht gegenseitig korrigieren in ihrem Verhalten und Denken.So einer lebt in seiner Wahnwelt,die nie von normalen Menschen verstanden wird.Ich vermute eher,dass er eine leichte Form der Schizophrenie hat.So etwa wie der Norweger Breivik.Immerhin wurde dieser von zwei Psychiatern als schizophren eingeschätzt,dann aber von zwei weiteren als gesund eingestuft.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:18
Tatort70 schrieb:Hat Hese Internet-Zugang im Gefängnis?

hier im Focus wird es behauptet: https://www.focus.de/panorama/welt/doppelmoerder-marcel-h-die-abstruse-denkweise-eines-killers-ich-bin-ja-jetzt-das-mons...
Kann das echt sein, dass er Internetzugang hat?

Vielleicht durfte er in einer "Freizeitstunde" oder wie sich das nennt mal an einen PC. Die haben im Gefängnis vielleicht so ne Art Computerraum..?!

Aber keine Ahnung. In seiner Zelle hat er soweit ich weiß kein Internet.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:31
Silver01 schrieb:Kann das echt sein, dass er Internetzugang hat?
nein er hat kein Internetzugang.Nur es gibt Gefangene,die ein Handy haben.Zwar illegal .Im Knast gibt es alles illegal zu kaufen:Drogen,Handy.Da Hesse wohl arm ist,wird er sich kein Handy leisten können. Vom Handy eines reicheren Häftligs kann er ins Internet etwa beim Umschluss.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:36
damesic00 schrieb:.Da Hesse wohl arm ist,wird er sich kein Handy leisten können. Vom Handy eines reicheren Häftligs kann er ins Internet etwa beim Umschluss.
Aha, ok. Irgendwie möchte ich nicht weiter nachdenken über so eine Situation. Über den reicheren Häftling^^..........

Möglich wäre aber auch, dass ihm ein "Fangirl" ein Handy geschenkt hat.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:40
Silver01 schrieb:Möglich wäre aber auch, dass ihm ein "Fangirl" ein Handy geschenkt hat.
Da Handys im Knast offiziell nicht erlaubt sind und wenn dann nur reingeschmuggelt werden können, kannste das wohl vergessen.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

12.01.2018 um 23:52
damesic00 schrieb: Vom Handy eines reicheren Häftligs kann er ins Internet etwa beim Umschluss.
Und weil das so geheim ist und keiner was davon weiß, steht das in der Presse... Wer hat das denn der Presse gesteckt? Der reiche Häftling, Heße oder der "Freund"? Das bleibt dann auch noch ohne Konsequenzen? Ist ja seltsam.


melden

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

13.01.2018 um 02:44
Es gibt in einigen JVA's für bestimmte Häftlinge auch Internet. Teilweise benutzen diese auch soziale Netzwerke und das völlig legal. Wird aber natürlich alles überwacht. Jedoch finde ich es bei ihm seltsam, er ist mitten im Prozess und wird wahrscheinlich nur sich selbst googlen.

Was ich aber auch recht verwirrend finde ist, er redet über die Taten in Plauderlaune sogar mit Bewegungen um es zu untermalen, schreibt aber ein Buch über Fantasy anstatt über das reale Leben um sich selbst nicht mit seinen Taten auseinander setzen zu müssen? Passt nicht zusammen.


melden
Anzeige

Doppelmord in Herne: Täter Marcel H. in Haft

13.01.2018 um 02:57
Tatort70 schrieb:Achja, und was mir auch noch einfällt: Trickfilm-Gewaltpornos sollten auch verboten werden, genau wie Plattformen wie 4chan.
Diese Videos gibt es schon länger als die meisten hier denken können. Rape porns gibt es ebenso zu genüge mit realen Darstellern, manche stehen auf sowas. Man kann niemanden seine Fantasie verbieten und wenn man dazu was zum anschauen braucht, bitte. Die Industrie wird sicherlich nicht damit aufhören weil sie mehr als gut Geld damit verdient.
Und 4Chan kann man ebenso nicht verbieten, wegen eines Unterforum wird nicht die komplette Seite dicht gemacht. B war und ist hauptsächlich dazu da, um Schrott von sich zu geben (nicht umsonst steht dort, dass nur ein Idiot glaubt, dass dort alles wahr ist).
Das Board kommt aus dem japanischen was von einem Amerikaner international verbreitet wurde und das mit mehr als hunderttausend Besuchern bzw Usern. Da geht es auch um Geld und wie die meisten wissen, Geld regiert nun mal die Welt.

Sorry für den Doppelpost.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden