Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

1.825 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankreich, 2017, Hochzeit, Vermisstenfall, Maelys, Guiers, Pont-de-beauvoisin

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

29.08.2019 um 14:52
Selon des sources concordantes, il a déclaré que l’ancien militaire de 36 ans lui a décrit avec force détails comment il a violé la jeune Maëlys avant de la frapper à mort pour l’empêcher de se débattre.
https://actu.fr/bourgogne-franche-comte/mignovillard_39331/affaire-maelys-nouveau-temoignage-contre-nordhal-lelandais_26...



grobe Übersetzung:

Nach übereinstimmenden Quellen hat er (der Mitgefangene) erklärt, daß der ehemalige 36-jährige Soldat ihm detailreich geschildert hat wie er die junge Maëlys vergewaltigt hat bevor er sie erschlug um zu verhindern, daß sie sich jemandem anvertrauen konnte.


Ich bin mal gespannt ob und ggf. wie sich dieses 'Geständnis' im Prozess auswirken wird.



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

27.10.2019 um 08:34
Hallo zusammen,

gibt es schon etwas Neues? Ich lese schon von Anfang an mit und bin wirklich geschockt was dieses Individuum getan hat.



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

27.10.2019 um 15:31
soweit ich es im Internet finden konnte und die Google Übersetzung verstanden habe, gibts nichts großartig Neues...nur dass wohl sein Anwalt einen Antrag gestellt habe, dass man die Aussage des Mithäftlings, dass Nordahl ihm die Vergewaltigung des Mädchens gestanden habe, nicht zulassen solle..(sorry, vielleicht habe ich das juristisch nicht korrekt formuliert, aber zumindest so sinngemäß verstanden)

https://www.bfmtv.com/police-justice/les-parents-de-maelys-demandent-que-nordahl-lelandais-soit-juge-pour-viol-et-assass...

Ansonsten gibt es Berichte, aber die wohl sicher auch schon hier bekannt sind, wo die Ex Freundin von ihm über ihn berichtet und ihn sadistisch nennt, er habe sie gestalkt, bedroht und leider die Polizei sie nicht ernst genommen habe, obwohl sie bis viermal auf der Wache war um Anzeige zu erstatten..
Sie muss wohl immer wieder drüber nachdenken, dass Maelys sonst ggf. noch leben könnte, hätte man sie ernst genommen und Nordahl verhört, bzw. weggesperrt oder zumindest in Psychatrie gesteckt.
Sie muss daran denken, dass sie genauso hätte an Maelys Stelle jetzt tot sein können und dass es ihr lieber gewesen wäre, wenn es sie getroffen hätte..



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

27.10.2019 um 20:25
Nordahl Lelandais encourt déjà la réclusions criminelle à perpétuité, assortie d'une peine de sûreté au terme de laquelle il serait libérable. Mais si les chefs d'assassinat et de viol sur mineur étaient retenus comme poursuites, Nordahl Lelandais encourraient alors la réclusion criminelle de perpétuité réelle, c'est-à-dire sans possibilité d'être libérable.
https://www.bfmtv.com/police-justice/les-parents-de-maelys-demandent-que-nordahl-lelandais-soit-juge-pour-viol-et-assass...

grobe Übersetzung:

NL muss bereits jetzt mit einer lebenslangen Haftstrafe mit anschliessender Sicherungsverwahrung, an deren Ende eine Freilassung möglich wäre, rechnen. Falls aber die Anklagepunkte Mord und Vergewaltigung aufrecht erhalten werden muss er mit einer tatsächlich lebenslangen Haftstrafe ohne die Möglichkeit einer Entlassung rechnen.




Das scheint mir die härtest mögliche Höchstrafe zu sein, ein echtes lebenslänglich.



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

12.02.2020 um 09:58
https://www.linternaute.com/actualite/societe/1397255-nordahl-lelandais-menaces-agression-sexuelle-une-nouvelle-mise-en-...

https://startonline.info/nordahl-lelandais-face-aux-accusations-de-sa-cousine-il-sest-explique-sur-les-faits-le-parisien...

In diesen beiden aktuellen Artikeln wird - grob zusammengefasst - berichtet, dass Nordahl L. am 07.02.2020 zu den Anschuldigungen seiner (zum angegebenen Tatzeitpunkt) 14-jährigen "Großkusine" verhört wurde und sich zu den Vorwürfen geäußert habe.

Das Mädchen habe ausgesagt, sie hätten sich nie besonders nahe gestanden. Er habe im März 2017 eine Situation auf der Beerdigung ihres Vaters ausgenutzt, als sie sich kurz von der Trauergesellschaft entfernt hatte, um zu rauchen. Er habe sie in seine Arme gezogen und sie an Gesäß und Brust berührt/gestreichelt. Als sie ihn zurückgestoßen habe und zur Familie zurückgekehrt sei, habe er ihr gedroht sie zu töten, falls sie über den Vorfall spricht. Anschließend habe sie noch mehrere "unangemessene" Nachrichten von ihm per Handy erhalten. Sie habe sich aufgrund seiner Drohungen erst ihrer Mutter offenbart, als Nordahl L. beschuldigt war, zwei weitere (vier- und sechsjährige) Großkusinen sexuell misshandelt zu haben und Maelys getötet zu haben. Sie habe anfangs dennoch keine Anzeige erstatten bzw. zu dem Vorfall auf der Beerdigung aussagen wollen, weil sie sich Vorwürfe machte, dass sie weitere Taten möglicherweise hätte verhindern können, wenn sie sofort etwas gesagt hätte.
Das Mädchen wird seitens der Ermittler offenbar als glaubwürdig eingeschätzt. Man geht davon aus, dass der Übergriff auf der Beerdigung der Auftakt zu weiteren Taten gewesen sein könnte, da die Übergriffe auf die beiden anderen kleinen Mädchen sowie die mutmaßlichen Morde an Arthur Noyer (ein Monat später) sowie an Maelys kurze Zeit später erfolgten.



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

12.02.2020 um 11:12
@DieCaro
Vielen Dank fürs Übersetzen! Ist ja schon erschreckend. Wer weiß, was da noch alles rauskommt.



melden

9-Jährige verschwindet spurlos auf Hochzeit

08.03.2020 um 04:50
Da hier eine mögliche Täterschaft im Fall Estelle Mouzin diskutiert wurde :
Das scheint inzwischen geklärt zu sein, der Serienmörder Michel Fourniret hat gestanden :
https://twnews.ch/ch-news/estelle-seit-17-jahren-in-frankreich-vermisst-kehrtwende-gestandnis-von-serienmorder-fourniret
Michel Fourniret (77) war im November im Fall der verschwundenen Estelle Mouzin wegen «Entführung und Freiheitsberaubung mit Todesfolge» angeklagt worden. Wenige Tage zuvor hatte die Ex-Frau Fournirets, Monique Olivier, das Alibi ihres Mannes widerrufen.



melden