Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Verschwunden, Borken, Jitka Streubelova

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 12:03
@Sherlock_Fuchs
Das weiß ich. Hat mit meinem Post trotzdem nix zu tun.


melden
Anzeige

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 13:27
Im neuen Zeitungsbericht steht nun auch das die Möglichkeit mit einem Verbrechen einbezogen wird.

http://www.presseportal.de/pm/amp/11187/3776930


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 14:36
Also ich glaube das dieser Fall mit der Bekanntschaft des Mannes bei der Kur zu tun hat .
Daher auch die Aussagen der Bekannten " Wenn ich mich 3 Tage nicht melde , bin ich tot"

Habe schon einige Geschichten gehört wie schnell sich Leute auf der Kur anfreunden und Nummern/Adressen austauschen.
Gerade wenn man sich einsam fühlt und keinen Partner hat , dann geht es meistens ganz fix.

Dann müsste die Polizei nur wissen WO sie sich in Kur befand (wissen die bestimmt auch) und WER dort alles anwesend war.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 14:40
Ein Kurschatten muss selbst nicht zur Kur gewesen sein. Bekanntschaften macht man auch durchaus in der Freizeit ausserhalb des Kurbetriebes.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 19:07
Keine Ahnung warum mich der Fall so mitreisst aber ich denke viel über diesen Fall nach...

Was ich nicht verstehe ist, dass es kaum Informationen gibt, nur die Aussage, wenn ich mich 3 Tage nicht melde......

Wenn mir jemand das sagen würde, würde ich hinterfragen warum????egal ob es enge Freunde oder nur flüchtige Bekannte wären...

Sollte es wirklich der Kurschatten sein, hätte ich gefragt:
Wer ist der Typ
Wie hast Du ihn kennengelernt
Wie sieht er aus
Wo wohnt er
Wieso glaubst Du dass er gefährlich wird

Ich hätte mich mit der Aussage allein niemals abspeisen lassen

Ich finde das alles so seltsam...

Das nächste ist, warum hat sie sich Ihren Kindern nicht anvertraut???


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 20:20
@Träumerle
So unterschiedlich können Menschen sein: für mich wäre es typisch, da keine weiteren Fragen zu stellen. Beziehungsweise käme das auf das Gespräch an. Kann ja sein, sie hat allgemein von der Kur erzählt und nur nebenbei erwähnt, dass da ein aufdringlicher oder sonstwas für ein Typ war. So nach dem Motto "Der war vielleicht schlimm, konnte man richtig Angst kriegen, also falls ich mich mal drei Tage nicht melde, hat der mir was angetan. Im übrigen hatte ich drei Wochen schönes Wetter und das Essen war auch gut."
Da würde ich nicht weiter drauf eingehen. Anders wäre es, wenn Frau Jitka als Freundin zu mir kommt und mir direkt von ihrer Angst und dem Typ erzählen würde.

Die Polizei wird aber bestimmt schon in Richtung Kursteilnehmer forschen. Oder im dortigen Umfeld nach fragen, ob jemand auffiel. Ist halt nicht so einfach, weil da en Kommen und Gehen herrscht. Nun sinds ja schon einige Tage her, mir schwant nix Gutes, leider.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 20:27
...ich könnte mir vorstellen, dass die Polizei gar nicht groß tätig wird.

Zuerst gilt mal: es ist eine erwachsene, offenbar geistig gesunde Frau. Der einzig mögliche Hinweis auf ein Verbrechen ist Ihre Bemerkung an die Bekannten.

Bei einem verschwundenen Kind wäre das natürlich anders, da würde ein ganz anderer "Apparat" in Gang gesetzt.

LG


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 20:29
@Masine
Geht mir ähnlich.

Es kommt immer auch das Gespräch an. Wenn ich merke, dass mein Gegenüber nicht weiter über ein Thema rede will, dann bohre ich nicht noch nach. Um ehrlich zu sein, mit geht das immer auf den Keks.

@Enterprise1701
Sehe ich auch so. Wenn ich mal so an meine Zivildienstzeit zurückdenke. Da gab es so einige Bekanntschaften mit Bewohnern von außerhalb. Das ist wirklich nicht ungewöhnlich.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 20:55
@raptor83
Genau so. Löcher-in-den-Bauch-Frager sind nicht jedermanns Sache :-)

@Sherlock_Fuchs
Meinst du, es wird extra eine Mordkommission gebildet, damit diese dann sofort in Urlaub geschickt wird? Ich denke schon, dass eine SOKO tätig wird und ihren Aufgaben nachgeht. Anders wäre es bei einem "ganz normalen" Vermisstenfall, wo allemöglichen Ausgänge offen sind. Aber hier liegt ja der Verdacht auf ein Verbrechen vor.


melden
PommesAgnum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

02.11.2017 um 22:33
Hm,
leider ist die Aussage der Polizei auch etwas schwammig:
"letztmalig in der Nacht von Samstag auf Sonntag an ihrer Wohnanschrift gesehen."
Also kann das heissen,die Vermisste stand am Ende der Strasse,was ja auch noch "an der Wohnanschrift wäre oder vor dem Hausflur?
Und wäre dies dann üblich für Sie?
Was hätte Sie da gemacht?
Hatte Sie ne'Jacke an und war auf dem Weg zum Auto?(ohne Handy/Portmonaite eher nicht)
Weiterhin heisst es:
"in der Nacht von Samstag auf Sonntag"
Also ohne konkrete Zeitangabe.
Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte,für eine 51-jährige Frau,soweit Sie nicht gerade nach Hause/zurück kommt und ohne Begleitung zu sehen ist eher ungewöhnlich.
Es gibt halt einfach zu wenig Informationen.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 09:54
@PommesAgnum
PommesAgnum schrieb:leider ist die Aussage der Polizei auch etwas schwammig:
"letztmalig in der Nacht von Samstag auf Sonntag an ihrer Wohnanschrift gesehen."
Da gebe ich dir recht, alles sehr merkwürdig


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 10:40
Um noch einmal aus dem im Eröffnungsthread verlinkten Bild-Artikel einzugehen:

"Dort hatte sie angeblich einen neuen Mann kennen gelernt. Deswegen hatte sie Angst."

Ein Satz aus der Presse, schon klar. Ich will nichts unterstellen, aber "neuer" Mann kling für mich, als ob sie eine Beziehung oder Affäre eingegangen sein könnte. Und es steht auch nicht da, dass sie vor ihm Angst hatte, sondern deswegen. Von daher wäre es für mich auch denkbar, dass da eine verärgerte/verschmähte Partnerin/Partner/andere Person involviert sein könnte. Ich weiß, ich leg das Pressegeschreibsel jetzt auf die Goldwaage - aber es geht daraus nicht zwingend hervor, dass sie vor dem neuen Mann Angst hatte, sondern vielleicht auch wegen dessen Umfeld.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 10:51
Die Pressemitteilungen in dem Fall sind genrell etwas dubios. Verwunderlich ist der Fund des Handys mit keinen Anrufen oder Kontaktdaten besagter Person von der Kur ?


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 10:51
Enterprise1701 schrieb am 30.10.2017:Ein guter Bekannter: „Wir befürchten, dass sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist.“ Erst am Tag vor ihrem Verschwinden war Jitka Streubelova aus einer Kur zurückgekommen. Dort hatte sie angeblich einen neuen Mann kennen gelernt. Deswegen hatte sie Angst. Zu einer Freundin soll sie gesagt haben: „Wenn du drei Tage nichts von mir hörst, bin ich tot…“
Da ist mir noch etwas aufgefallen:
Ein "guter Bekannter" sagt, sie habe angeblich einen neuen Mann kennen gelernt, deswegen hätte sie Angst. Was auch nur bedeuten könnte, sie habe Angst vor einer Beziehung, vor möglichen Veränderungen, Unsicherheiten etc.

Zu "einer Freundin" soll sie gesagt haben, dass wenn sie drei Tage nichts von ihr hört, sei sie tot.
Möglicherweise handelt es sich um 2 verschiedenen Aussagen, die wiederum nichts miteinander zu tun haben müssen. Dem Bekannten erzählte sie von dem neuen Mann und "Angst", der Freundin wollte sie vielleicht etwas ganz anderes sagen. Nur hintereinander zitiert kommt man zur Vermutung, dass beide Aussagen, getätigt von unterschiedlichen Personen, zusammenhängen müssten.


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 11:04
@T68

Möglich, für mich klingen die Aussagen trotzdem zusammenhängend.


melden
PommesAgnum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 13:25
Nunja,ich zitiere dieses Blatt auch nur ungern,aber sollte alles so zutreffen,wie beschrieben,wäre da schon etwas ziemlich merkwürdig:
"Die Bild-Zeitung berichtete, dass in der Wohnung der Vermissten Geldbörse, Schlüssel und Handy gefunden wurden."
Von einem"Schlüssel"wusste ich noch gar nix.
Wenn es sich hierbei um den Haus/Wohnungsschlüssel handeln sollte,dann stellt sich natürlich die Frage,warum J.S.ohne ebendiesen ihre Wohnung verlässt?(inkl.Handy,Port.)
Ein"vergessen"oder"aussperren"kommt wohl nicht Infrage,da kein Kontakt zu Nachbarn gesucht wurde.
Geht man mal von einer"Angst"vor dem neuen"Bekannten"aus und einer daraus resultierenden Flucht,würde J.S.dann alles in der Wohnung lassen,also auch die Sachen die bei möglicher Gefahr für Sie von nutzen wären?


melden

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 14:43
Die Tote am Ufer ist jetzt übrigens identifiziert, eine 52jährige aus Heilbronn:
https://wize.life/themen/kategorie/fahndung/artikel/63442/ufer-leiche-polizei-weiss-jetzt-wer-die-frau-ist



Mich interessiert dieser Fall, u.a. weil J.S. auf dem Foto sehr sympathisch rüberkommt und weil die Gesamtumstände etwas dubios erscheinen. Ich wüsste gerne mehr über ihren Tagesablauf, nachdem sie aus der Kur zurück kam. Hat sie sich an dem Tag noch mit Freunden getroffen? War sie noch aus, und wurde evtl. beim Nachhausekommen am Haus gesehen? Hat sie gar keine Informationen zu der Kurbekanntschaft hinterlassen, wenn sie sich doch scheinbar vor ihm fürchtete? Es sind insgesamt sehr wenig Informationen öffentlich. Aber vielleicht müssen diese auch erst noch zusammengetragen werden.


melden
Anzeige
PommesAgnum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borken/Gronau 2017. Jitka Streubelova vermisst

03.11.2017 um 15:55
Am Freitag sprach Sie definitiv mit einem Bekannten,da tätigte Sie diese zumindest mal bedenklichen Aussagen.Ob Digital/telefonisch oder Aug'in Auge,ist nicht ersichtlich.
Die online-zeitschrift "wise.life"(die aber auch nur"bild"zitiert!),berichtet:
"Die Pflegerin mit tschechischen Wurzeln war am Montag nicht in der Arbeit erschienen. Abgemeldet hatte sie sich nicht. Sie pflegt seit langem eine behinderte Frau, wie "Bild" erfuhr. Die Vermisste gelte als überaus zuverlässig. Die Arbeitgeber erstatteten Anzeige."
Klingt für mich,als hätte Sie weder Freund noch Bekannter vermisst,da ja lediglich Ihr AG etwas unternahm.
Andererseits heisst es dort noch:
"Möglicherweise ist sie bekleidet mit einem grün-weißen Kuschelpullover mit Kragen."
Demnach hatte Sie am Samstag noch Besuch,denn das wird Jemand so angegeben haben.
Dann wird es wirklich sonderbar.
Weil man ja im Hinterkopf immer Ihr verschwinden mit der Angst vor/wegen Unbekannt in Verbindung bringt.


melden
758 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt