Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Plaza Frau

9.330 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Unbekannt, Schuhe, Hotel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 18:20
Bei uns hat sich der Maler befunden, der aufgrund der postumen Fotos предпологаемый das Porträt JF gemacht hat


11344417Original anzeigen (0,4 MB)

11345592Original anzeigen (0,5 MB)

11346177Original anzeigen (0,3 MB)

11346187Original anzeigen (0,4 MB)


2x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 18:20
Zitat von eldeceldec schrieb:Allerdings halte ich es für möglich, dass es ein "T" sein könnte.
@eldec
Gut, dass du das gerade erwähnst, das habe ich vor Wochen gefunden:

https://www.wordnik.com/words/tergate

An obsolete form of target. - heißt soviel veraltete Bezeichnung für das Ziel ...

JagBlack


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 19:14
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Linkshänderin ist die Schauspielerin, das heißt doch nicht, dass JF auch Linkshänderin ist.
Ja, das finde ich komisch, wenn man schon einen Fall nachstellt, dann sollte man es auch richtig machen..Oder zumindest darauf hinweisen, dass die Schauspielerin Linkshänderin ist.


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 20:06
Zitat von Subarik149Subarik149 schrieb:Bei uns hat sich der Maler befunden, der aufgrund der postumen Fotos предпологаемый das Porträt JF gemacht hat
Эти рисунки действительно очень хорошо сделаны. JF выглядит очень естественно. Идеально подходит для другого публичного поиска. Есть ли другой рисунок с боковым видом?
Diese Zeichnungen sind wirklich sehr gut gelungen. JF wirkt dort sehr natürlich. Perfekt für eine erneute öffentliche Suche. Gibt es eventuell noch eine Zeichnung mit einer seitlichen Ansicht ?
These drawings are really very well done. JF looks very natural there. Perfect for another public search. Is there possibly another drawing with a side view?
С наилучшими пожеланиями к России
Lighthouse60


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 20:28
Zitat von überführtesüberführtes schrieb: Opfer wurde durch das Kissen erschossen, das Kissen anschließend umgedreht und hinter dem Kopf platziert, auf dass das dort austretende Blut die vorhandenen blutspuren auf dem Kissen übertüncht.
Das funktioniert nicht. JF wurde nicht durch das Kopfkissen erschossen.
Weil sich sonst außer Blut auch Knochensplitter und Hirnmasse mit hoher Geschwindigkeit ins Kopfkissen bewegen. Bei Umdrehen wäre dieser Umstand sicherlich bemerkt worden. Vom Täter als auch von der Polizei.
Nochmal: auf dem umgedrehten Kissen (versengte Schmauchspur ist jetzt unten) sind lediglich Blutspritzer auf der Oberfläche.
Bei nochmaligen Umdrehen des Kissens (versengte Schmauchspur ist jetzt oben) kein Blut zu sehen


JagBlack


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 20:31
Hat dem Maler die Bitte übergeben, die Zeichnung ins Profil zu machen


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 20:37
Zitat von Subarik149Subarik149 schrieb:J.Hypolite schrieb:
Zu den 3 Photos welche Du vom Gesicht eines erschossenen Mannes einstelltes: wann geschah dies und wieviel Kugeln (?) hatte der Mann
abbekommen?
Auf diesem Foto hat der Mann die Verletzungen bekommen, nachdem sich erschossen hat. Die Verletzungen vom Fallen auf die Pistole. Ich habe dieses Foto als Beispiel gebracht wie die postumen Verletzungen полученые сразуже nach dem Tod aussehen können.
Besten Dank für die Erklärung, hatte das nicht sofort mitbekommen dass der verletzte Daumen ebenfalls zum Toten gehörte.
Zitat von Subarik149Subarik149 schrieb:Bei uns hat sich der Maler befunden, der aufgrund der postumen Fotos предпологаемый das Porträt JF gemacht hat
Zitat von Lighthouse60Lighthouse60 schrieb:Diese Zeichnungen sind wirklich sehr gut gelungen. JF wirkt dort sehr natürlich. Perfekt für eine erneute öffentliche Suche. Gibt es eventuell noch eine Zeichnung mit einer seitlichen Ansicht ?
Kann mich @Lighthouse60 nur anschliessen. Hervorragende Zeichnungen.
@Subarik149
@lenNO diese Bilder sollten ebenfalls an Lars Christian W. weitergeleitet werden, wenn ihr und der Maler damit einverstanden seid.
Zitat von Lighthouse60Lighthouse60 schrieb:Эти рисунки действительно очень хорошо сделаны. JF выглядит очень естественно. Идеально подходит для другого публичного поиска. Есть ли другой рисунок с боковым видом?
Kannst Du uns bitte sagen wer den russischen Text eingesetzt hat? Du selbst? Danke


3x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 20:45
@JagBlack
Also bei der Tatort-Untersuchung weiss ich nicht was wirklich untersucht wurde.
Ich hatte letztlich den Gedanken, dass der Todesschuss vielleicht wirklich Freitagabend war. Keiner im Haus wusste, was zu tun ist in einem solchen Fall. Also lässt man die Sache für die die Leute 'liegen', bis sich jemand auskennt. Warum dann nicht allerdings Samstag Morgen etwas passierte???? Vielleicht war, das kenne ich auch aus Hotels, kein Vorgesetzter im Haus. Im Laufe des Tages hatte man Leute telefonisch erreicht und sich auf Polizei geeinigt.

#Meldeschein #Passportnummer #2. Person........ in Deutschland ist es quasi ein Mietvertrag für eine gewisse Zeit...... man nimmt von einer Person die Daten. Ich überprüfe wirklich nur bei Leuten ohne Reservierung die Daten+Passkopie.


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 21:06
Zitat von J.HypoliteJ.Hypolite schrieb:diese Bilder sollten ebenfalls an Lars Christian W. weitergeleitet werden, wenn ihr und der Maler damit einverstanden seid.
Da der Autor erste die Themen Ksenija bei der die Verbindung mit Wagner ist, jetzt liegt im Krankenhaus, werden wir nicht widersprechen, wenn jener bei wem solche Verbindung ist wird dieser рисуки ihm übergeben.


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 21:22
Ockhams Rasiermesser Wikipedia: Ockhams Rasiermesser

1. Von mehreren möglichen Erklärungen für ein und denselben Sachverhalt ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
2. Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält und wenn diese in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.

Ich habe eine plausible Erklärung für all die Ereignisse parat.
Diese Erklärung unterstützt die Selbstmordtheorie. JF beschließt aus dem Leben zu treten. JF beseitigt alle Dokumente, die sie identifizieren könnten, alles, sogar die Zahnbürste. Der Pathologe bescheinigt, dass JF aber saubere Zähne hatte (siehe Forum der russischen Kollegen). Die Sachen, wie z.B. die Uhr, das Jackett und die Dessous werden absichtlich liegengelassen. JF steht neben dem Bett und gibt den ersten Schuss ins Kopfkissen ab. Niemand hat was mitbekommen. 2 tage lang hängt das „Bitte nicht stören“ Schild an der Tür. Die Zeit zwischen Probeschuss und dem finalen Schuss kann nicht angegeben werden. Nachdem Schuss hat sie das Kissen wegen dem angebrannten Geruch umgedreht oder beiseite getan, das zweite Kissen blieb unberührt. JF setzte sich am Samstagabend auf den Bettrand und ließ sich aus der Sitzposition nach hinten fallen du kam mit dem Kopf genau in die Nähe das 1. Einschusslochs in der Matratze. Ein fest aufgesetzter Stirnschuss, unterstützt durch einen festen Halt beider Hände, verhindert, dass die Waffe wegfliegt (oder die Waffe fliegt weg).
JF war sexy gekleidet und wollte so aufgefunden werden von der Person, die die 2. Schlüsselkarte in Besitz hatte. Diese Person hat m.E. aus persönlichen Gründen mit dem vorhandenen Eau de Toilette
https://www.mikrocontroller.net/topic/306001

In der Waffentechnik, wurde Ballistol entwickelt und es
beseitigt gewiss gut die Schmauch Rückstände bzw. neutralisiert diese. Isopropanol ist besser und billiger hin als mit Ballistol.


die Hände von JF gereinigt, die Waffe positioniert und ist gegangen. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte JF und die Person ja gar nicht ahnen, dass ihr Plan funktionieren würde und das bis heute.
Da das Hotel erst seit ein paar Jahren geöffnet war, hätte sich die Hotelleitung mit einem Suizid zufrieden gegeben. Deshalb wurde die Selbstmordtheorie von vorn herein unterstützt, egal was eigentlich passiert war, so dass gesagt wurde, die Tür sei von innen verschlossen gewesen. Danach kam der Maulkorb für alle Angestellten.

JagBlack


3x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 21:24
@Lullaby69

Zu dieser Zeit gab es Streik der Polizei und als JF um 22:40 eincheckte, war viel los in der Lobby-

JagBlack


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 21:42

Привет @Subarik149,
Благодарим вас за интересную информацию. К сожалению, немецкий перевод ваших сообщений не очень хорош. мы все не понимаем и тогда трудно ответить. как жаль. Попробуйте другую программу перевода. Или английский, а не немецкий, это может быть проще. Мы можем перевести английский язык на немецкий. Просто попробуйте. Мы посмотрим, как это работает. Приятного вечера.



Hallo Subarik149,
vielen Dank für Deine interessanten Informationen. Leider ist die deutsche Übersetzung deiner Beiträge nicht sehr gut. Man versteht nicht alles und es ist dann schwer, darauf zu antworten. Das ist schade. Bitte versuche doch mal ein anderes Übersetzungsprogramm. Oder Englisch statt Deutsch, das ist vielleicht einfacher. Wir können das Englische ins Deutsche übersetzen. Probier es doch einfach mal aus. Wir werden sehen, wie es funktioniert. Einen schönen Abend.




melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 21:58
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:die Hände von JF gereinigt, die Waffe positioniert und ist gegangen.
Mal unabhängig von der Frage, weshalb die 2. Person die Waffe bei einem Suizid reinigen sollte, kann es so nicht gewesen sein, da der Abzug durchgezogen vom Daumen gehalten wurde.


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 22:02
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Zu dieser Zeit gab es Streik der Polizei und als JF um 22:40 eincheckte, war viel los in der Lobby-
Ich meinte eher....... es ist wirklich die Regel, dass es so lax gehandhabt wird. Auch 23 Jahre später noch.


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 23:02
Zitat von J.HypoliteJ.Hypolite schrieb:Kannst Du uns bitte sagen wer den russischen Text eingesetzt hat? Du selbst? Danke
Bedauerlicherweise beherrsche ich die russische Sprache nicht. Den Text habe ich mit Google Translator übersetzt.

Gruß
Lighthouse60


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 23:07
Zitat von Subarik149Subarik149 schrieb:Hat dem Maler die Bitte übergeben, die Zeichnung ins Profil zu machen
Vielen Dank !
Sag ihm bitte, dass er ein hervoragender Maler / Zeichner ist.
Gruß
Lighthouse


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 23:08
Zitat von greenwichgreenwich schrieb:Mal unabhängig von der Frage, weshalb die 2. Person die Waffe bei einem Suizid reinigen sollte, kann es so nicht gewesen sein, da der Abzug durchgezogen vom Daumen gehalten wurde.
Es handelt sich bei der Waffe um eine double-action. Habe ich früher schon erörtert.
Nach einer Schussabgabe bleibt der Hahn auf Spannung und der Abzug geht etwas zurück, so dass der Schütze schneller den nächsten Schuss abgeben kann. Der Daumen hält gar nichts!
Erst wenn der Hahn von Hand langsam in die Anfangsposition zurückgesetzt wird, geht der Abzug auch in die Ruheposition.

JagBlack


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 23:21
Der Zeitung VG geht es um nichts anderes, als die wahre Identität von JF herauszufinden. Dieses eingefügte "Mysterium vom Plaza" in die banale Geschichte von JF dient doch nur dazu, dass die Leute darüber reden. Je mehr und länger die Leute darüber reden, umso grösser die Chance für die Zeitung.

JagBlack


melden

Die Plaza Frau

10.04.2018 um 23:50
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Es handelt sich bei der Waffe um eine double-action. Habe ich früher schon erörtert.
Nach einer Schussabgabe bleibt der Hahn auf Spannung und der Abzug geht etwas zurück, so dass der Schütze schneller den nächsten Schuss abgeben kann. Der Daumen hält gar nichts!
Theoretisch könnte man aber noch nach einem ersten "Probeschuss" den Daumen des späteren Opfers nach hinten gedrückt halten, den Hahn *fast* wieder ganz spannen und ihn anschließend loslassen. Die paar Millimeter weniger, die sich der Hahn in so einem Szenario bewegen muss, machen keinen Unterschied, die Patrone wird auch so abgefeuert.

Wie das Schicksal so spielt, hatte ich auch mal eine (echte) FN Hi-Power, die ich sehr schätzte. Zugegeben, je schwerer die Waffe, desto heftiger der Rückstoß, aber spätestens nach einem "echten" Probeschuss hätte die Plaza-Frau ja ahnen müssen, dass dieses Ding einen Kick wie ein Maultier hat. Wenn man damit rechnet und die Waffe entsprechend (beidhändig, mit angespanntem Muskeltonus) hält, bemerkt man den Rückstoß kaum.

@Subarik149, die (schmerzhaften) Erfahrungen deines physisch gestählten Kollegen überzeugen mich darum leider noch nicht so ganz. Ich vermute, dass er diese Verletzungen am Daumen erlitten hat, weil er versuchte, die Waffe möglichst realistisch "wie ein Mädchen" zu halten. Spätestens nach einem ersten Testschuss hätte aber auch ein Mädchen die Situation anders eingeschätzt und diese Waffe ebenso fest wie ein Mann gegriffen.

Ceterum censeo: Please get Major-General Prutkov here at once, so that he may guide and enlighten us ;-)


2x zitiertmelden

Die Plaza Frau

11.04.2018 um 00:10
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Theoretisch könnte man aber noch nach einem ersten "Probeschuss" den Daumen des späteren Opfers nach hinten gedrückt halten, den Hahn *fast* wieder ganz spannen und ihn anschließend loslassen. Die paar Millimeter weniger, die sich der Hahn in so einem Szenario bewegen muss, machen keinen Unterschied, die Patrone wird auch so abgefeuert.
Theoretisch vielleicht, aber in der Situation von JF gar nicht nötig. Warum so viel Umstände machen? Ich hatte alle Szenarien durchgespielt, selbst die, wenn es um eine Beseitigung gingen würde. Auf eine Identifikation von JF müsste der Täter ja gar keine Rücksicht nehmen.

Ich denke, es war ganz einfach. Sie liegt im abgedunkelten Raum, die 2. Person kommt rein und weiß nicht, dass sie tot ist. Wie es halt so ist, legt sich die Person auf JF und merkt es jetzt, was los ist.

Bei meiner Mordtheorie habe sogar erwogen, dass ein dritter Schuss durch den ersten Schusskanal abgeben worden ist, um die 7,5 cm zu begründen. Der zweite Schuss durch das Kissen durchs Fenster raus und dann Kissen wieder aufs Bett. Viel zu kompliziert! Deswegen fallengelassen.


JagBlack


melden