Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 17:10
Angel2ooo schrieb:Dann müsste er ja auch die Mutter seiner Tochter was Name usw. angeht angelogen haben? Mich würde interessieren ob es in Perth (welches auch immer) eine Vermisstenanzeige oder ähnliches gibt, welche auf diese Person zutreffen könnte...
Das ist ja die Frage.. Der letze Ausweiß den diese Person dabei hatte war nicht sein echter Name. Vielleicht hatte er ja vorher einen anderen und die Familiensache davor war noch korrekt und er hat seine Identität erst in den USA geändert.... Weiß leider niemand.


melden
Anzeige

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 17:23
es gibt ein Foto von ihm. Es gibt offensichtlich (Vorausgesetzt die Sachen gehörten wirklich ihm) eine Verbindung nach Perth und Deutschland. Man hat Namen.. die werden ja wohl denke ich stimmen?
Warum bringt man keinen Bericht in Perth und Deutschland ob jemand diesen Mann kennt? Ich hab zumindest keinen Bericht gefunden...
Ich kenn mich ja nicht aus.. zu aufwendig? Zu teuer? Keine Erfolgsaussicht?


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 17:25
Laut dem US Forum haben die Beamten drüben zumindest in Deutschland schon Sachen ans BKA usw. geschickt. Bisher gabs da wohl keine Erkenntnisse.


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 17:33
@thecrew
Ich meinte die Medien. Fernseh, Zeitung, Internet.
Ich finde über diesen Fall im Internet nichts auf Deutsch... ohne dieses Forum und Facebook wüsste ich gar nicht, dass es den Fall gibt...
Mit dem US Forum kann ich nichts anfangen.. mein Englisch ist Grottenschlecht...


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 20:01
Es gibt wieder einmal Neuigkeiten. Vor ca. 2 Monaten haben Chris und Jordan dem Clark County Coronor´s Office (CCCO) gegenüber Andreas Dünkler erwähnt. Die hatten vorher noch nie von ihm gehört, fanden die Sache aber so interessant dass sie sich damit offenbar an deutsche Behörden gewandt haben. Vor 2 Tagen hat die für den Fall zuständige Beamtin die beiden darüber informiert dass das BKA bestätigt dass es sich bei dem Toten nicht um Andreas Dünkler handelt. Wie sie zu der Erkentnnis kamen kann ich aber nicht sagen. Immerhin wissen wir jetzt dass die Amerikaner tatsächlich mit den Deutschen zusammenarbeiten, und TMD auch den deutschen Behörden bekannt ist, etwas was ich bisher eher angezweifelt habe. Interessant ist auch dass diese Info quasi am selben Tag kommt, an dem der Andreas Dünkler Fall bei Aktenzeichen XY ausgestrahlt wird. Ob das wirklich Zufall ist?

Außerdem hat die Beamtin die beiden aufgefordert einen Fragenkatalog zusammen zu stellen. Sie kann zwar nicht versprechen dass sie alle Fragen beantworten wird, aber immerhin ist man jetzt gewillt mehr Informationen preiszugeben. Es besteht wohl auch berechtigte Hoffnung dass der Brief, oder zumindest Teile davon, veröffentlicht werden.

Chris und Jordan haben sich in den letzten Wochen auch an Journalisten in Las Vegas gewandt die sich mit Kriminalfällen beschäftigen, um den Fall in der Gegend bekannter zu machen. Bisher sind aber leider noch keine neuen Artikel erschienen.

Habt ihr Vorschläge für Fragen die man dem CCCO stellen könnte? Die Fragen werden gesammelt, Chris und Jordan stellen dann die interessantesten Fragen zusammen und schicken sie Anfang nächster Woche an das CCCO.


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 21:04
@Angel2ooo
Ich habe tatsächlich (wie weiter vorne in diesem thread "angekündigt") Zeitungen angeschrieben, die Antwort war durchweg eine Standartmail alá "die Story is zu lahm für uns und reicht nichmal fürs Sommerloch, komm wieder wenns was interessantes gibt was IN Deutschland passiert ist..."


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 21:08
@misfit
Ich würde gerne (Auszüge) aus dem Brief sehen, erstens um zu wissen wie die Schwester denn jetzt wirklich hieß, und zweitens um evtl. an der art des schreibens einen bestimmten "dialekt" rauslesen zu können, um es vielleicht regional etwas eingrenzen zu können!


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 21:13
@Spinelli
Das ist ja unglaublich...
Ich finde die Story interessant und eventuell geht es hier ja um einen deutschen?!
Wirklich schade.
Mit den Seiten auf Englisch kann ich leider nichts anfangen und da bin ich sicher nicht die Einzige.


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 21:51
@misfit

Und ich wüsste gerne was er noch für Gepäck bei sich führte (also, wenns nur Unterbuxen waren isses egal, aber vielleicht war was "besonderes" dabei!?)


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

12.10.2018 um 21:55
@Angel2ooo
Ja, grade bei der Bild hatte ich mir schon Chancen ausgerechnet, die stürzen sich ja sonst auf alles...🤷‍♀️
Muss auch ehrlich sagen das ich nur 3 Zeitungen (Bild, regionale Zeitungen im Norden) angeschrieben hatte, aber von allen kamen absagen, man hätte kein Interesse an Fällen aus dem Ausland, und nur wegen einem deutschen Brief sei es halt immernoch ein ausländischer Fall... 🙈
Danach war ich nicht mehr so "motiviert" noch andere anzuschreiben...aber vielleicht sollte ich mir das für dieses Wochenende mal vornehmen... 🤔


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

13.10.2018 um 06:54
Spinelli schrieb:man hätte kein Interesse an Fällen aus dem Ausland, und nur wegen einem deutschen Brief sei es halt immernoch ein ausländischer Fall
Der Fall hat insgesamt null Relevanz für eine regionale Tageszeitung, die Absagen sind für mich logisch, auch wenn der Fall mich persönlich interessiert. Auch in überregionale Zeitungen schafft es ein solcher Fall zu Recht nicht. Und für Boulevardblätter ist er zu langweilig.

Mein Vorschlag: Die "True Crime"-Sparte boomt ja momentan. Also schreib "Stern Crime" an oder entsprechende Podcasts. Ist zwar kein Verbrechen geschehen, aber es gibt eine Leiche über deren Leben man rätselt.


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

13.10.2018 um 10:05
@swinedog
Also, ich hatte auch auf FB verschiedene XY und vermisstenseiten angeschrieben, weil ich dachte die haben auch ne gute Reichweite, aber auch die interessiert es nicht weil es im Ausland ist...mit Podcasts kenne ich mich leider null aus, damit hab ich mich noch nie beschäftigt... 🤷‍♀️


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

14.10.2018 um 17:11
Ich hab hier nochmal einen direkten nebeneinander Vergleich der 3 Fotos von Andreas (Datum unbekannt aber sicher vor 1997) Und das 4 Foto ist der unbekannte Tote aus Las Vegas der deutsche Briefe und einen gefälschten Ausweiß bei sich hatte von 2006... Klar 9 Jahre älter könnte hinkommen. Wobei man aber sagen muss das Andreas selbst auf den ersten 3 Fotos auch immer leicht anders aussieht. Meiner Meinung nach fällt das dritte Foto komplett aus der Reihe, aber auch das ist Andreas.


test1twfjo


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

14.10.2018 um 17:38
Das Gesicht von dem Toten aus Vegas ist rundlicher. Das von Andreas ist etwas wie soll ichs beschreiben.. eckiger?
Ich glaub ohne die Brille wäre die Ähnlichkeit nicht so extrem oder was meint ihr?


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

14.10.2018 um 19:12
@Angel2ooo

Sehe ich auch so. Das Gesicht des unbekannten ist in der Stirn und Schläfenpartie etwas rundlicher. Auch der Haaransatz ist etwas weiter zurück gesetzt. Die Oberlippen und die Nasenpartie scheinen überhaupt nicht zu passen. Die Nase des unbekannten ist kleiner/kürzer. Vermutlich deswegen erscheint die Oberlippenpartie auch etwas grösser. Die Halspartie scheint im Bereich der Gurgel auch ausgeprägter. Die Ohren dürften etwas mehr anliegender sein.
Eigentlich passen nur Augen und Mundpartie. So auch die Kienpartie.
Fazit: Der Unbekannte ist nicht Andreas Dünkler.


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

14.10.2018 um 19:37
Auf den ersten Blick ist die Ähnlichkeit da aber wenn man genauer hinschaut dann kommen einem doch schon mehr Dinge in die Augen die nicht passen.
da hätte man zwei Fälle klären können. Auf der anderen Seite ist das aber die Hoffnung, dass Andreas doch noch leben könnte.
Ich geh nicht davon aus aber ausschließen kann man es halt auch nicht und wünschenswert wäre es allemale!


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

14.10.2018 um 21:01
Ehrlich gesagt finde ich das die beiden nur der Brillengeschmack verbindet! 😅
...wobei ich bei der Reihe von 4 verschiedenen Männern ausgegangen wäre wenn ichs nich besser wüsste...Andreas sieht irgendwie auf jedem Bild immer anders aus... 🤷‍♀️


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

15.10.2018 um 22:48
Wisst ihr was mir gerade noch aufgefallen ist? In dem vermeintlichen Abschiedsbrief den der Tote ja gehabt haben soll Ist ja angeblich die Rede Von einem Dirk Matthias... Jetzt kommt die große Aluhut Knall.... Was wäre denn mit Dirk Matthies? Ihr wisst schon Hamburg / Großstadtrevier / kiez... Versteckter Hinweiß oder zu großer Aluhut... Ja ich weiß ich bin selbst nicht der Freund von so weit hergesponnenden Geschichten. Aber in diesem Fall wäre das ein Hinweiß auf Hamburg. Und ein angehender Rechtsanwalt hat sicher auch Großstadtrevier geschaut. Läuft ja schon seit ende der 80er. Und seit 1992 mit Dirk Matthies.. Echt schade das die Amis den Brief nicht veröffentlichen wollen. Schon sehr strange aber ich glaube je länger man auf sowas schaut desto mehr Gespenster sieht man....


melden

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

15.10.2018 um 23:22
Wenn man das erste und das vierte Bild vergleicht, dann ergibt sich die Ähnlichkeit eingentlich nur durch die Brille.

Die Nasenspitze des Toten ist höher, weiß grad nicht, wie ich es sonst beschreiben soll. Man kann sozusagen in die Nasenlöcher schauen. Bei den Fotos von Dünkler ist dies nicht der Fall.

Auch der Haaransatz ist beim Toten höher. Kann natürlich in 10 Jahren durchaus passieren. Ich hatte vor 10 Jahren auch noch mehr Haare.

Kurz; Für mich zeigt das vierte Bild nicht Andreas Dünkler.


melden
Anzeige

Unbekannter (deutschsprachiger?) Toter in Las Vegas

16.10.2018 um 00:40
Nachdem das CCCO vor ein paar Tagen verkündet hat dass es sich bei dem Toten nicht um Andreas Dünkler handelt, scheinen sie sich mittlerweile selber nicht mehr ganz so sicher zu sein. Das BKA hat zwar mittgeteilt dass es sich bei dem Toten nicht um Andreas Dünkler handelt, wie sie das festgestellt haben wollen ist aber auch den Amerikanern nicht klar. Ob die Fingerabrücke oder die DNA von Andreas Dünkler vorliegen um sie vergleichen zu können ist nicht bekannt.

Das CCCO hat noch einmal klar gestellt dass sie nicht gewillt sind den Brief oder auch nur Teile davon zu veröffentlichen. Da einige Gegenstände die im Hotelzimmer gefunden wurden offenbar gestohlen waren, wie beispielsweise der Ausweis, ist es gut möglich dass auch der Laptop gestohlen ist, und der Inhalt des Laptops nichts mit dem Toten zu tun hat.

Schade, immer wieder hat man das Gefühl dass die Identität des Toten eigentlich ganz einfach zu ermitteln sein müsste, und trotzdem kommt man nicht wirklich weiter. Dabei würde es wohl einfach schon genügen wenn man bei Aktenzeichen XY das Foto des Toten 5 Sekunden in die Kamera halten würde....


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt