Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

6.452 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2017, Gift ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:16
@Gast8914
Wurde auch erwähnt, was Frau Placzek sen. von Beruf war? Ich beziehe mich jetzt auf die Auskunft, dass sie irgendwann wieder arbeiten ging.


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:18
Ingo ist ja nun nicht auf den Kopf gefallen und seine Verteidiger schlafen auch nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß er nach den bekannten Aussagen und dem Verhalten seiner Frau nicht still halten wird. Es geht schließlich auch noch um die Höhe der Strafe.

Da ich annehme das das Couple keinen Ehevertrag hat herrscht ab dem Zeitpunkt der Eheschließung Gütergemeinschaft sprich sie müssen ab dem Zeitpunkt der Eheschließung finanziell füreinander eintreten. Ingo kommt also wahrscheinlich gar nicht darum rum die Zeche für den Anwalt zu zahlen, so er denn Geld hat und sie keins.


2x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:19
Sie war Reinigungskraft in einer Laufer Schule.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:19
Zitat von hopkirkhopkirk schrieb:Wurde auch erwähnt, was Frau Placzek sen. von Beruf war? Ich beziehe mich jetzt auf die Auskunft, dass sie irgendwann wieder arbeiten ging.
Dazu sagte die Beamtin (2. Tag), welche wohl eine seiner Vernehmungen führte nichts. Diese gab nur wieder, dass die Mutter wohl „wieder arbeiten ging“.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:21
Gelernt hat sie Stenotypistin.


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:22
@Isimaus
@Gast8914
Danke! Es ging mir darum, ob sie einen Beruf hatte, der mit diesem "Putzfimmel" Hand in Hand ging. War ja dann offenbar so.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:24
Zitat von MauritzMauritz schrieb:Ingo ist ja nun nicht auf den Kopf gefallen und seine Verteidiger schlafen auch nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß er nach den bekannten Aussagen und dem Verhalten seiner Frau nicht still halten wird. Es geht schließlich auch noch um die Höhe der Strafe.
In einem seiner Briefe (verlesen am zweiten Verhandlungstag) schrieb er wohl, dass er gerne sprechen würde, aber sein Anwalt ihm davon abgeraten habe.


2x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:24
Wobei sie in der Arbeit eher durchschnittlich war. Von Putzfimmel könnte ich da nicht reden. Sie hat ihren Job gemacht. Nicht mehr und nicht weniger.


2x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:26
@Gast8914
Um es abzuschließen, mich hatte eigentlich nur interessiert, ob die Eltern als Zeugen aufgerufen worden waren und dann die Aussage verweigert hatten. Oder ob sie praktisch von der ersten Minute an im Gerichtssaal saßen.
Da du im Prozess anwesend warst, dachte ich, du könntest das sagen. Ist aber nun nicht so wichtig.


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:28
Zitat von IsimausIsimaus schrieb:Wobei sie in der Arbeit eher durchschnittlich war. Von Putzfimmel könnte ich da nicht reden. Sie hat ihren Job gemacht. Nicht mehr und nicht weniger.
Sie wird da wohl den anforderungen entsprochen haben.

Wieso sollte sie sich da auch wie ein putzteufel geben ?

Ich würde auch nur das machen was von mir gefordert wird.

Wenn sie auf der arbeit so überakkurat putzen täte wie zu hause, würde man auch bestimmt schnell als "radfahrer" im kollegenkreis gelten.


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:29
Zitat von Gast8914Gast8914 schrieb:schließlich auch noch um die Höhe der Strafe.
In einem seiner Briefe (verlesen am zweiten Verhandlungstag) schrieb er wohl, dass er gerne sprechen würde, aber sein Anwalt ihm davon abgeraten habe.
Ah okay , Danke. Es geht da bestimmt um Briefe an die TV. Wenn er ihr also schreibt er würde gerne sprechen aber sein Anwalt rät ihm ab, schätze ich mal, daß er sie durch sein sprechen nicht belasten wollte oder konnte man aus dem Brief irgendeinen Unmut in ihre Richtung vermuten?


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:29
Zitat von aeroaero schrieb:Ich würde auch nur das machen was von mir gefordert wird.
Natürlich. Mehr lässt die Zeit auch nicht zu.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:31
@Gast4321: Wenn Sie wirklich glauben, eine Staatsanwaltschaft würde sich "Anklagevorwürfe nicht nur ausdenken", dann hatten Sie allem Anschein nach noch nie mit der "objektivsten Behörde der Welt" zu tun.

Wenn Anklagevorwürfe nicht regelmäßig in der Luft zerrissen werden könnten, wieso gibt es dann Strafverteidiger?

Ich habe es selbst schon etliche Male erlebt, dass aufgrund von Spekulationen Anklagen erhoben wurde, die mangels seriöser Prüfung zur Zulassung von Hauptverhandlungen führten, in denen man speziell Zeugen aus dem Bereich der Polizei innerhalb kürzester Zeit regelrecht zerlegen konnte, wodurch die Anklagen wie ein Kartenhaus in sich zusammen stürzten.

Selbst bei Mordanklagen, in denen man lediglich eine Indizienkette vorwerfen konnte, ist das schon passiert. Die Staatsanwaltschaften sind nicht objektiv und sie werten entgegen ihrer eigentlichen Aufgabe selten für den Töter sprechende Aspekte in gleichem Maße, wie diesen belastende. die Staatsanwaltschaft ist Ermittlungsbehörde, sieht sich aber selbst als Anklagebehörde. Außerdem ist eine "Verpolizeilichung" des Ermittlungsverfahrens zu beobachten, bei denen häufig die Meinung von juristisch überschaubar bewanderten Polizeibeamten sehr viel zählt und von den Staatsanwaltschaften ungeprüft übernommen wird.

Das alles soll sicher nicht die beiden Herrschaften aus Schnaittach entlasten, allerdings halte ich dieses schwarz-weiß-Denken bezüglich der Qualität staatsanwaltschaftlicher Arbeit als Strafverteidiger für kaum erträglich.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:33
Zitat von Gast8914Gast8914 schrieb:In einem seiner Briefe (verlesen am zweiten Verhandlungstag) schrieb er wohl, dass er gerne sprechen würde, aber sein Anwalt ihm davon abgeraten habe.
...aus dem Pressebericht
Bislang nutzt er sein Recht, die Aussage zu verweigern. Das Reden obliegt seinem Verteidiger Jürgen Pernet. Besser für Ingo P., denn vor gut einem Jahr hat er sich durch allerlei Erklärungen und Widersprüche selbst verdächtig gemacht. Möglich wäre nur, dass er doch noch spricht und Stephanie P. belastet – derartige Gerüchte kursieren derzeit in der JVA



Es bleibt also abzuwarten



1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:36
Advocado schrieb (Beitrag gelöscht):Gast4321 Ihre Beiträge sind wirklich unerträglich. Klar, müssen Sie als Schichtarbeiter keine Ahnung von Strafrecht, Kriminologie, Psychologie oder dem Ablauf eines Ermittlungsverfahrens haben. Dafür können Sie nichts. Als Jurist schmunzelt man über ihre doch recht einfache Sicht der Dinge,
Dein öffentliches Abkanzeln und Klugscheissen ist genauso unerträglich. Wenn Du ein persönliches Problem
mit Gast4321 hast, schreib ihn doch persönlich an.

Das muss ja nicht jeder mitbekommen.

Abgesehen davon scheint er gar nicht anwesend zu sein.


3x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:37
Zitat von emzemz schrieb:Um es abzuschließen, mich hatte eigentlich nur interessiert, ob die Eltern als Zeugen aufgerufen worden waren und dann die Aussage verweigert hatten. Oder ob sie praktisch von der ersten Minute an im Gerichtssaal saßen.
Da du im Prozess anwesend warst, dachte ich, du könntest das sagen. Ist aber nun nicht so wichtig.
Ich verstehe deine Frage, kann sie allerdings nicht 100%ig beantworten, da ich, aufgrund des riesigen Andrangs, verspätet hinzu kam. Sie saßen bereits im Publikum. Im Prozess wurde auf die Verweigerung aber noch einmal Bezug genommen. Sie hätten die Aussage nach Anraten der Anwälte schlussendlich wohl verweigert, obwohl sie ursprünglich wohl aussagen wollten.
Am zweiten und dritten Tag waren sie vor Prozessbeginn bereits anwesend (warteten zunächst auf dem Gang, wurden von einem ihrer Anwälte begrüßt) und saßen dann auch bis zum jeweiligen Ende im Publikum. Anschließend unterhielten sie sich auch noch mit einem der Anwälte.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:40
Zitat von SperlingSperling schrieb:...aus dem Pressebericht
Bislang nutzt er sein Recht, die Aussage zu verweigern. Das Reden obliegt seinem Verteidiger Jürgen Pernet. Besser für Ingo P., denn vor gut einem Jahr hat er sich durch allerlei Erklärungen und Widersprüche selbst verdächtig gemacht. Möglich wäre nur, dass er doch noch spricht und Stephanie P. belastet – derartige Gerüchte kursieren derzeit in der JVA
Weiß nicht, welchen Pressebericht zu hier zitierst.
Magst du bitte hierzu noch einen Link einstellen?

@Gast8914
Denke, jetzt kann ich mir ein Bild machen Danke.


1x zitiertmelden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:42
Zitat von emzemz schrieb:Weiß nicht, welchen Pressebericht zu hier zitierst.
Magst du bitte hierzu noch einen Link einstellen?
Bin zwar nicht @Sperling . Ist aber hier zu lesen. Ganz am Ende.


http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/schnaittacher-doppelmord-verdachtige-googelten-wegen-blut-1.8629839


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:43
@emz

Aber gern !

Text steht am Ende des Berichtes

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/schnaittacher-doppelmord-verdachtige-googelten-wegen-blut-1.8629839


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

22.02.2019 um 14:44
Zitat von MauritzMauritz schrieb:konnte man aus dem Brief irgendeinen Unmut in ihre Richtung vermuten?
Er fragte sie wohl, warum sie ihn derart belastete und schrieb (verlesen am 2. Tag) zudem wohl, „dass sie schon immer gerne log und flunkerte“ und, dass er gerne reden wolle.


melden