Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

3.025 Beiträge, Schlüsselwörter: 2018, Kind Tot
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 13:38
Nev82 schrieb (Beitrag gelöscht):Das ist eine sehr gewagte These, den Eltern hier eine Lüge zu unterstellen. Warum sollte man ein jahrelanges, ausdrücklich herzliches, vortäuschen?
Lies bitte meine Beiträge zu Ende. Ich habe weder was von Lüge noch von Vortäuschen geschrieben und das in keiner Weise gemeint. Steht alles drin.
frauzimt schrieb:Die Eltern zermürben sich wahrscheinlich gerade selber mit der Frage, warum sie nicht schon längst gemerkt haben, dass ihr Kind dort nicht sicher war.
Genau das meinte ich.
Jonami schrieb:Ich denke, dass die Eltern das größte Interesse daran haben, dass die Tat(-motive) geklärt werden und Selbstschutz nun gerade überhaupt nicht ihr Thema ist. Ich bin sicher, dass sie die Polizeiarbeit voll unterstützen.
Ja klar. Aber diese rationale Ebene ist nur eine von vielen, auf denen die Eltern sich im Moment befinden werden.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 13:49
Grasmücke schrieb:Aber diese rationale Ebene ist nur eine von vielen, auf denen die Eltern sich im Moment befinden werden.
Ich halte das für keine rationale Ebene, sondern gehe davon aus, dass es ihnen so schlecht geht, dass sie gar nicht in der Lage sind, sich zu überlegen, was sie jetzt der Polizei mitteilen und was nicht. Sie werden nicht versuchen, sich selbst zu schützen, denke ich.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 14:06
Über diesen Fall weiss man noch sehr wenig. Ich denke, es macht Null Sinn, sich haarsträubende Szenarien auszumalen von schwerem Alkoholismus über Demenz bis hin zu einem evtl eifersüchtigen Sohn...
Erst mal liegt für mich das Naheliegendste am nächsten; so könnte die Frau, die schon älter war und vielleicht nicht mehr so gute Nerven hatte, urplötzlich ausgerastet sein und dabei zu weit gegangen sein (7-jährige können mitunter sehr anstrengend sein) . Oder, was auch sein könnte, ist eine plötzlich auftretende psychische Veränderung wie z.B eine Psychose etc.
Am besten abwarten, wie die nächsten Infos lauten....


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 14:20
@Jonami
In so einem Ausnahmezustand spielt sich eben ganz viel parallel ab, ich kenne das aus anderen Bezügen. Da ist man nicht nur fassungslos, und das ist auch richtig so. Irgendwas in dir tickt auch noch rational und will diesen eigentlich unerträglichen Zustand in den Griff kriegen, das ist auch eine Überlebensstrategie deiner Psyche.
Natürlich zweifeln die Eltern daran, wenn ihr Sohn bei der Betreuungsperson tot aufgefunden wird, ob diese Person wirklich so vertrauenswürdig war. Das wäre ja merkwürdig, wenn sie es nicht täten. Dennoch müssen sie nicht kurz nach dem Auffinden ihres Sohnes der Polizei diese Zweifel auf die Nase binden und sich mit denen in einen Dialog darüber einlassen, sie kennen diese Leute ja gar nicht. Das meinte ich mit "Selbstschutz". Das läuft auch eher unbewusst ab. Die haben erst mal mit sich zu tun.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 15:03
missmary schrieb:Aber keine Enkel? Als Oma in einem funktionieren Großclan hast du ja u.U. eine zentrale Rolle. Vielleicht fühlte sie sich isoliert und einsam, versuchte das, über das Leihenkelkind zu kompensieren ... Weiß man denn etwas über den Sohn?
Ob sie ein Enkelkind hat, wissen wir nicht...Es ist nur bekannt, dass ihr Sohn Künstler ist und in München lebt..


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 15:28
SparkleCat schrieb:Ich denke, wenn die TV irgendein Problem gehabt hätte, dann hätten das die Eltern in der Zeit von 5 Jahren feststellen können und der Junge hätte sich u.U. geweigert da wieder hinzugehen.
Kinder erzählen nicht immer alles den Eltern, leider...
SparkleCat schrieb:Die Fragen, die sich mir stellen, warum kam sie zurück? Und vor allem woher kam sie? Gibt es einen Mitwisser?
Das habe ich mich auch gefragt, es wurde doch mit Polizeistreifen, Hubschrauber etc...nach ihr gesucht.
Falls sie alkoholisiert war, wo hat sie den Alkohol getrunken, bei Freunden, Verwandten, in einem Lokal?
Sie kann ja nicht so weit von ihrem Haus entfernt gewesen sein, falls sie zu Fuß unterwegs war..


melden
E_M
Diskussionsleiter
Profil von E_M
anwesend
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 15:32
Indina schrieb:Falls sie alkoholisiert war, wo hat sie den Alkohol getrunken, bei Freunden, Verwandten, in einem Lokal?
Muss ja nicht sein... sie kann sich überspitzt gesagt ja auch mit einer Flasche Korn im Wald auf einen Hochsitz gesetzt haben... zudem war ja der Bevölkerung nicht bekannt, wie sie aussieht, wer hätte sie erkennen sollen außer den Nachbarn vielleicht? Wusste die Öffentlichkeit zur Zeit der Suche denn überhaupt, wer gesucht wird? (Ich glaube nicht...)


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 16:59
Wurde eigentlich eine Öffentlichkeitsfahndung rausgegeben?

Wenn der Junge der TV arg die Nerven strapaziert hätte, wären die Eltern sicher telefonisch erreichbar gewesen.
Wer Kinder hat und diese unterbringt kennt den Spruch: "Wenn etwas ist, melde dich!"
Zumal der Bub offensichtlich zur reinen Übernachtung dagewesen sein muss (abends gebracht, morgens abgeholt).

Das die TV "einsam und allein" war, glaube ich nicht, da sie sich als Parteimitglied - zumindest bis 2014 recherchierbar - einbrachte. Ich kann mir vorstellen, da verfügt man über abwechslungsreiche Kontakte.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:14
@passato

Dazu muss erst einmal bewiesen werden, dass SIE das Kind getötet hat.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:18
SparkleCat schrieb:Dazu muss erst einmal bewiesen werden, dass SIE das Kind getötet hat
Also die Polizei geht jedenfalls schon mal davon aus dass sie die einzige Verdächtige ist.

Ist natürlich kein endgültiger Beweis aber das lässt schon mal tief blicken


melden
E_M
Diskussionsleiter
Profil von E_M
anwesend
dabei seit 2015

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:19
SparkleCat schrieb:Wurde eigentlich eine Öffentlichkeitsfahndung rausgegeben?
Nein. Soweit ich weiß nicht. Man hat sie zwar mit einem Großaufgebot gesucht, das ist den Nachbarn ja auch aufgefallen (Hubschrauber, Hundertschaften, Spürhunde) - aber zu dem Zeitpunkt wurde meines Wissens nach nicht namentlich oder öffentlich nach ihr gesucht...


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:28
SparkleCat schrieb:Dazu muss erst einmal bewiesen werden, dass SIE das Kind getötet hat.
Das Kind war in ihrer Obhut, in ihrer Wohnung, und die alte Dame hat seltsam (mit Flucht) auf den Tod reagiert. Das ist ein bisschen wie bei UBoot-Madsen, für die Beteiligung dritter Personen scheint es derzeit keine Hinweise zu geben, auch wenn man sie hier nicht kategorisch ausschließen kann. Naheliegend, dass man sich hier zuerst auf die Aufsichtsperson konzentriert.

Eine Tragödie, was auch immer passiert sein mag.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:33
Mr.Stielz schrieb:für die Beteiligung dritter Personen scheint es derzeit keine Hinweise zu geben
Und selbst wenn es so waere, wie soll man sich das vorstellen?

Ein Einbrecher wird von den beiden ueberrascht. Daraufhin erwuergt er.... das Kind???? (wieso das denn, dann doch eher die Frau, oder?).... und verschwindet.

Daraufhin ruft die Frau aber nicht die Polizei sondern legt die Leiche in eine leere Badewanne, schlaeft sich erst mal aus und geht am nächsten Morgen auf Sauftour?

Das ist doch - gelinde gesagt - sehr unwahrscheinlich.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

01.05.2018 um 17:47
E_M schrieb:Muss ja nicht sein... sie kann sich überspitzt gesagt ja auch mit einer Flasche Korn im Wald auf einen Hochsitz gesetzt haben...
Wäre möglich...
E_M schrieb:zudem war ja der Bevölkerung nicht bekannt, wie sie aussieht, wer hätte sie erkennen sollen außer den Nachbarn vielleicht?
Ihr Mann war im Gemeinderat, ich denke, da wird man sie auch gekannt haben...
E_M schrieb:Wusste die Öffentlichkeit zur Zeit der Suche denn überhaupt, wer gesucht wird? (Ich glaube nicht...)
Könnte mir vorstellen, der Ort ist ja nicht sonderlich groß, dass sich schnell rumgesprochen hat wer da gesucht wird..


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt