Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

680 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Neugeborene, Ausgesetzt

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 22:24
Nepeta schrieb:Möglicherweise ist dies der größe Akt der Liebe, zu dem sie momentan fähig war.
Das hoffe ich nahezu...


melden
Anzeige
Wonder7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 22:33
Ich stelle fest, das Thema geht mir einfach zu nahe. Ich Kann einfach keine „Entschuldigungen“ dafür finden.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 22:58
Es geht um Beweggründe, die wir nicht kennen. Ich nehme an, dass die Frau in großer Not und Verzweiflung handelt und es wäre wichtig, dass sie gefunden wird.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 23:01
@Wonder7
Es geht nicht um:
Wonder7 schrieb:Entschuldigungen
Es geht um:
marienkaefer schrieb:Beweggründe


melden
Wonder7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 23:04
frauzimt schrieb:@Wonder7
Es geht nicht um:
Wonder7 schrieb:
Entschuldigungen
Es geht um:
marienkaefer schrieb:
Beweggründe
Es gibt für mich weder Beweggründe noch Entschuldigungen in diesem Fall. Es ist mir absolut nicht verständlich, was jemanden verdammt nochmal 3 (!!!) Mal zu so einer Tat bewegt!


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 23:09
@Wonder7
und weil Du es nicht verstehst kannst Du es verurteilen, ohne nähere Umstände zu kennen? Sie will ja offenbar, dass sie gefunden werden, sie will, dass sie leben.....vielleicht denkst Du da mal drüber nach.


melden
Wonder7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

18.05.2018 um 23:25
@Tussinelda
In vorherigen Beiträgen habe ich dies bereits getan.
Letztendlich habe ich aber für mich persönlich entschieden raus zu bleiben, weil es mir zu nahe geht.


melden
Nepeta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 15:44
kaietan schrieb:Im Großraum Berlin sind drei neugeborene Kinder jeweils im Abstand von einem Jahr (September 2015, August 2016, August 2017) offenbar nur Stunden nach ihrer Geburt ausgesetzt worden. Sie haben alle die gleiche, bislang unbekannte Mutter und vermutlich auch den gleichen Vater.
kaietan schrieb:Die neugeborenen Mädchen wurden am 2. September 2015 an einer Bushaltestelle in Berlin-Buch, am 6. August 2016 vor einem Einfamilienhaus in Berlin-Blankenburg und am 27. August 2017 vor einem Haus im brandenburgischen Panketal ausgesetzt, das ist ein Gebiet, das in einem Radius von etwa 5 Km am nordöstlichen Rand von Berlin liegt. Berlin-Buch, der Ortsteil der ersten Ablage, liegt etwa im Zentrum dieses Kreises. Er ist geprägt durch eine Vielzahl von Plattenbauten, Krankenhäuser und eines der größten biomedizinischen Forschungszentren Deutschlands.
Die Kinder wurden nur Stunden nach der Geburt ausgesetzt, also kann der Tag der Aussetzung auch der Tag der Geburt sein.

http://www.zeugungstermin-zeugungsdatum.de

Geburt: 02.09.2015 - Empfängnis: 09.12.2014
Geburt: 02.08.2016 - Empfängnis: 09.11.2015
Geburt: 27.08.2017 - Empfängnis: 03.12.2016

Vater und Mutter treffen sich im Winter, also November-Dezember, beide verhüten nicht. Kein Geld?

Die Kinder kommen im Spätsommer, also August-September, zur Welt.

Warum teilen Vater und Mutter im gerade Winter Bett und Zeit miteinander? Urlaub? Kurzfristige Rettung aus der Obdachlosigkeit für ihn?

Warum gibt sie die Mädchen im Spätsommer weg?

Ich denke, sie wohnt dort, wo die Kinder ausgesetzt wurden. Vielleicht ist ihr Leben auch ohne Kinder finanziell schwierig und sie will ihnen die Armut nicht zumuten.

https://www.hartz4hilfthartz4.de/pille/
Diese Mittel sind jedoch nicht billig und können – beim Empfang von Hartz 4 – nur schwer aus dem Regelbedarf gezahlt werden. Trotzdem gibt es grund­sätzlich bundesweit keinen Rechtsanspruch auf Übernahme der Kosten für Verhütungsmittel – weder für Frauen noch für Männer.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 16:15
Ich meine,vor kurzem noch gelesen zu haben,daß Kosten für Verhütungsmittel von Verbänden übernommen werden,z.b. Awo.
Broschüren dazu lagen beim Arbeitsamt aus.

Mich schaudert bei dem Gedanken,daß jemand die Kinder aussetzt,weil er nicht verhüten kann, aber okay,es gibt sicher viele Beweggründe,die ich mir nicht vorstellen kann.

Der Person ist es zum Glück ja wichtig, daß die Kinder schnell gefunden werden.
Hoffentlich ist sie durch die Bekanntmachung nicht eingeschüchtert und wird weitere Kinder (wenn) schnell findbar aussetzen oder sich natürlich bestenfalls melden (was ich leider nicht glaube)


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 16:29
Fakten:

Die Kinder waren alle weiblich.
Wurden sofort nach der Geburt ausgesetzt.
Die Zeugung des nächsten Kindes war asap.
Die Kinder wurden vermutlich ohne adäquate Hilfe geboren.
Betablocker Spuren bei dem ersten Baby gefunden

Fragen die sich hieraus ergeben:

Liegt die Aussetzung am Geschlecht oder ist dies ein Zufall
Kann eine Frau die ohne ärztliche Hilfe geboren hat dies so schnell selbst machen
Soll diese Frau unbedingt sofort wieder schwanger werden - evt. um endlich ein männliches Kind zu "produzieren"
War sie ganz alleine oder gab es irgendwelche Hilfe? Evt. die Frau, die auf dem Video zu sehen ist, als das erste Kind abgelegt wurde
War das Medikament für die Mutter verordnet oder wurde es ihr so gegeben? z.B. gegen Angst oder auch um sie ruhiger zu stellen? Flucht zu verhindern?


Was ich denke:
Entweder leidet die Frau an einer psychischen Störung
Oder sie wird gefangen gehalten -vielleicht nicht alleine - die Frau die das Kind ablegt - Mitgefangene?
Seelische Unterdrückung? Körperlich
Die Frau hat 3 Schwagerschaften und 3 Geburten in 3 Jahren hinter sich und wurde jeweils sofort wieder schwanger - spricht eigentlich für ein gute körperliche Verfassung
3 Schwangerschaften und dann keine Kinder - und zwar voll ausgetragen - kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese Frau normal am Leben teilnimmt - entweder selbst gewählte Isolation oder Gefangenschaft - so oder so muss es jemanden geben der sie versorgt - also Einkauft usw.


melden
Nepeta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 17:07
Das erste Baby hatte Kleidung, die nächsten beiden waren in ein Handtuch gewickelt, an dem sich DNA-Spuren der Mutter fanden. Die Polizei geht davon aus, dass die Mutter die Kinder selbst abgelegt hat.

https://www.mamaclever.de/2013/10/15/schnappchen-oder-billigramsch-wer-welche-kinderkleidermarke-verkauft/

https://m.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-buch-polizei-sucht-zeugen-wegen-ausgesetzten-saeuglings/12275210....

Der Strampler in weiß-blau ist von der Marke Klitzeklein, OTTO-Versand Hamburg. > Versand

Die Jacke in weiß ist von der Marke Baby-Club, C&A. > Kann vor Ort gekauft worden sein.

Das Kopfkissen ist von der Marke Betten Duscher aus Roding.

Die Windel ist von der Marke Bambino, gibt es bei DM, Rossmann, Amazon...

Die Frau ist vermutlich eine schlanke Mitzwanzigerin.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 17:13
@Nepeta
war die Kleidung neu?

habe vielleicht die Bilder zu wenig studiert - könnte ja auch Secondhand sein


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 18:06
Mich erstaunt eigentlich, daß das erste Baby bekleidet war,bzw. halb bekleidet und auch die Windel vorhanden war.
Das könnte bedeuten,daß die Schwangerschaft bekannt war und die Mutter kein bißchen Ahnung von Säuglingen hat,aber vorher babykleidung in der falschen Größe anschaffte oder,daß die Mutter deutlich jünger als angenommen ist und vielleicht sogar kurz vorher große Schwester eines Babys geworden ist und daher die Kleidung und die Windel hat.
Ich hab noch nie von einer windelmarke namens Bambino gehört.
dm müsste babylove heißen,Rossmann -babydream.

Wieso geht die Polizei davon aus,daß die Mutter selber die Kinder abgelegt hat?
Ich kann da nur von mir reden,aber nach meinen kurzen Geburten wäre ich NICHT in der Lage gewesen,überhaupt irgendwo hin zu gehen,da kreislaufprobleme.

wenn die Mutter die Kinder wirklich abgelegt haben sollte,so wird sie vermutlich in der Nähe des ablageplatzes wohnen,da sie sicher nicht selber lange durch die Gegend gelaufen/gefahren sein wird.

Vielleicht gibt es für die Mutter sogar eine Verbindung zu den Ablageplätzen?
Vielleicht konntendiese gut beobachtet werden,bis die Babys dann gefunden wurden?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 18:37
whitelight schrieb:Wieso geht die Polizei davon aus,daß die Mutter selber die Kinder abgelegt hat?
vielleicht konnte nur die dna einer person an den kindern festgestellt werden?


melden
Nepeta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 19:25
whitelight schrieb:Wieso geht die Polizei davon aus,daß die Mutter selber die Kinder abgelegt hat?
Richtig.Die DNA einer Person fand sich an den Handtüchern. Die ist zugleich Mutter der Mädchen.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

19.05.2018 um 21:32
whitelight schrieb:Wieso geht die Polizei davon aus,daß die Mutter selber die Kinder abgelegt hat?
https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1657385/
Doch gegen die These, dass jemand anderes die drei Geschwister nacheinander ausgesetzt hat, spricht ein Überwachungsvideo des Krankenhauses Buch vom 2. September 2015. Es ist abends und schon dunkel. Daher sind die Aufnahmen ziemlich undeutlich. Was die Ermittler aber erkennen können, ist, wie eine langhaarige Frau mit einem weißen Kissen im Arm über den Klinikparkplatz zur Bushaltestelle geht und dort etwas ablegt. Wenig später entdecken Spaziergänger den frisch geborenen Säugling,
Wobei mich dieses Argument nicht überzeugt.
Aber möglicherweise gibt es da noch weitere Dinge, die diesen Schluss zulassen.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 09:54
emz schrieb:Doch gegen die These, dass jemand anderes die drei Geschwister nacheinander ausgesetzt hat, spricht ein Überwachungsvideo des Krankenhauses Buch vom 2. September 2015. Es ist abends und schon dunkel. Daher sind die Aufnahmen ziemlich undeutlich. Was die Ermittler aber erkennen können, ist, wie eine langhaarige Frau mit einem weißen Kissen im Arm über den Klinikparkplatz zur Bushaltestelle geht und dort etwas ablegt. Wenig später entdecken Spaziergänger den frisch geborenen Säugling,
Wobei mich dieses Argument nicht überzeugt.
Aber möglicherweise gibt es da noch weitere Dinge, die diesen Schluss zulassen.
Ich stehe vielleicht auf dem Schlauch. Kann mir bitte ganz kurz jemand erklären warum dies die These gegen das Ablegen von jemand anderem ist?


Kann man bei Babys eigentlich eine Isotopenanalyse machen und durch diese mehr über die Mutter erfahren?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 10:01
Nuxe schrieb:Kann man bei Babys eigentlich eine Isotopenanalyse machen und durch diese mehr über die Mutter erfahren?
denkst Du wirklich, man kann einem lebendem Neugeborenen Büschel an Haaren, ganze Fingernägel, Zähne und Knochenstücke entnehmen? Und meinst Du nicht, man könne davon ausgehen, dass die Mutter dort auch lebt, wo die Kinder ausgesetzt werden und das somit schon seit mehreren Jahren, also hätten die Kinder auch keine "Spuren" die irgendwas über die Herkunft sagen könnten....


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 10:10
@Nuxe

Eine Isothopenanalyse Wikipedia: Isotopenuntersuchung wäre hier kaum eine infragekommende Untersuchungsform.

Wie ich schon erwähnte, möglicherweise gibt es Hinweise, die wir nicht kennen, die für eine Ablage durch die Mutter sprechen.


melden
Anzeige

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 10:11
@Tussinelda
Oh, richtig. Ich dachte irgendwie man kann eine Blutprobe verwenden. Sorry, ich habe die Grippe :-( danke für deine Antwort.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge