Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

680 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Neugeborene, Ausgesetzt

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 17:54
Beta Blocker werden aber ja eingesetzt um den Blutdruck zu senken. Schwangere bekommen es nicht selten verordnet wenn eine sog. Gestose vorliegt.
Hätte man das Kind sedieren wollen, hätte man sicher zu anderen Mittelm gegriffen und nicht zu blutdruckdenkenden.
Ich gehe ebenso wie die Polizei davon aus, dass die Schwangere das Mittel aufgrund einer Gestose einnahm und daher noch beim Kind Rückstände gefunden wurden.


melden
Anzeige

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:03
robix schrieb:vielleicht passiert das viel öfter, nur dass diese kinder - ohne schlagzeilen - in der kanalisation entsorgt werden.
Das halte ich für sehr unwahrscheinlich, dass die Polizei nicht medienwirksam ermitteln würde, wenn da immer wieder Kinderleichen in der Kanalisation gefunden würden. Sorry, aber das ist einfach nur Quatsch.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:11
@emz - möglich/hoffentlich

was könnte diese frau veranlassen, ihre töchter jahr für jahr auszusetzen?
- wartet auf jungen
- kaltblütigkeit/nachlässigkeit

es gab einige medienbekannte fälle in denen eine art "ignoranz" (kaltblütigkeit?) zu den schwangerschaften führte.
die kinder wurden umgebracht oder sterben gelassen (verhungert, erfroren, verdurstet...).
die neugeborenen wurden zum sterben auf den dachboden gelegt, in der gefriertruhe aufbewahrt, in blumentöpfen auf dem balkon beerdigt usw. ziemlich bizarr.

in dem fall hier ist es der mutter aber wichtig, dass die mädchen überleben und das risiko beim aussetzen für die kinder möglichst gering ist.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:12
@robix
Verzweiflung......Hoffnung.......


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:20
ist schon lächerlich, dass wir mit robotern auf dem mars rumfahren, aber immer noch zu blöd sind, das geschlecht des kindes zu beeinfussen.
ist ja keine lotterie von seiten der natur. sollte also "kontrollierbar" sein.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:20
Ich denke, dass es eine junge Frau ist, die ihre Schwangerschaften geheimhielt. Dramatisch ist daran vor allem auch, dass sie die Kinder scheinbar ohne Hilfe entbunden hat. Seit 2015 gibt es das Recht auf die vertrauliche Geburt in Deutschland. Offensichtlich war dies für diese Frau keine Option - daraus erschließt sich unter welchem Druck sie gestanden haben muss um gleich drei Kinder geheim zu gebären.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:21
robix schrieb:ist schon lächerlich, dass wir mit robotern auf dem mars rumfahren, aber immer noch zu blöd sind, das geschlecht des kindes zu beeinfussen.
ist ja keine lotterie von seiten der natur. sollte also "kontrollierbar" sein.
Natürlich wäre dies möglich. Nur ist dies in Deutschland verboten.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:26
hoptimistin schrieb:Natürlich wäre dies möglich. Nur ist dies in Deutschland verboten.
Zum Glück..... stelle ich mir schrecklich vor, wenn man das machen würde :(


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:26
robix schrieb:ist schon lächerlich, dass wir mit robotern auf dem mars rumfahren, aber immer noch zu blöd sind, das geschlecht des kindes zu beeinfussen.
ist ja keine l
lächerlich? Da solltest Du vielleicht nochmal drüber nachdenken, ob das wirklich so lächerlich ist. Vielleicht noch Haar-, Haut-, Augenfarbe? Intelligenz? Größe?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:26
Man macht das in einigen Ländern bereits und es hat dazu geführt, dass es eindeutige Gewichtung eines Geschlechts gibt


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:29
@hoptimistin
stimmt - ist grundsätzlich möglich, das geschlecht vor der empfängnis zu bestimmen.

ausschlaggebend ist das spermium, und bei der schweizer methode geht es über künstliche befruchtung. bisschen aufwendig und vermutlich teuer.
https://www.merkur.de/leben/gesundheit/schweiz-ermoeglicht-technik-geschlecht-kinderwunsch-bestimmen-zr-2907201.html

weitere tipps:
- Warmes Wetter und gute ökonomische Rahmenbedingungen erhöhen dagegen die Chance auf einen Jungen.
- Frauen, die sich zum Zeitpunkt der Empfängnis sehr energie- und zuckerreich ernährten, bekamen überdurchschnittlich häufig Jungen. Besonders die Frauen, die morgens Müsli bevorzugten, gebaren etwas häufiger Söhne.
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/maedchen-oder-junge-kann-man-das-geschlecht-des-kindes-beeinflussen-1.1310115

mit der empfängnis jeweils kurz nach der geburt (nov/dez) ist das wohl eher ungünstig für einen jungen.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:33
Tussinelda schrieb:lächerlich? Da solltest Du vielleicht nochmal drüber nachdenken, ob das wirklich so lächerlich ist. Vielleicht noch Haar-, Haut-, Augenfarbe? Intelligenz? Größe?
ich weiß, was du meinst.
ja stimmt. nein stimmt nicht.

darauf läuft es hinaus.
paare bekommen nur noch sehr wenige kinder und möchten, dass diese ("garantiert") bestimmte eigenschaften erben bzw. nicht erben.

ist das wirklich so verwerflich?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:35
Paare bekommen wieder deutlich mehr Kinder. Die Geburtenrate steigt seit Jahren an. Und ja- ich finde das Geschlecht auf Wunsch verwerflich. Dies hat nämlich zur Folge, dass sich rapide ein bedeutendes Ungleichgewicht in der Gesellschaft herausbildet. In Indien gibt es heutzutage beispielsweise etwa 50 Millionen mehr Männer als Frauen. Das bedeutet nicht nur, dass, wenn das aktuelle Niveau der Geschlechterselektion bestehen bleibt, fast 10 Prozent der indischen Männer im Alter von 50 Jahren bald alleinstehend sein werden, sondern auch dass heute schon Gewalt, Vergewaltigungen, Kinderehen und sexuelle Belästigungen rasant zunehmen.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:37
robix schrieb:ist das wirklich so verwerflich?
Schon mal was von Eugenik gehört? Ich denke es ist besser, da ganz klare Grenzen zu haben was ethisch vertretbar ist und was nicht.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:38
Angenommen, diese mutter hat schon 5 mädchen und die familie möchte unbedingt einen sohn.
kann man ja verstehen?

der staat könnte in so einem fall eine ausnahme machen und mit technik weiterhelfen?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:39
Weil Jungen mehr wert sind als Mädchen?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:39
robix schrieb:der staat könnte in so einem fall eine ausnahme machen und mit technik weiterhelfen?
wie bitte? Mit welcher Begründung denn?


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:44
hoptimistin schrieb:Ich gehe ebenso wie die Polizei davon aus, dass die Schwangere das Mittel aufgrund einer Gestose einnah
Das würde aber zumindest auf einen Arztbesuch hindeuten.


melden

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:45
@Tussinelda
hm.. dann kann man auch fragen mit welcher begründung jemand überhaupt ein kind will.
es wird ja auch leuten mit IVF oder anderen behandlungsmethoden geholfen, wenns nicht klappt mit der schwangerschaft.

so könnte man auch zumindest kulturkreisen entgegenkommen, die eben aus kulturellen gründen einen männlichen nachfolger möchten.

@hoptimistin
ja, weißt du doch. indien, china. und schon immer war es so.
ist ja nicht die ansicht jedes einzelnen, aber offensichtlich die einer mehrheit.

wie würde eine umfrage bei deutschen paaren aussehen?
wenn sie nur ein kind haben und dann aber das geschlecht bestimmen könnten - aber nicht müssten.


melden
Anzeige

3 ausgesetzte Neugeborene der gleichen Mutter in Berlin (2015-17)

20.05.2018 um 18:48
@robix
deshalb schrieb ich von Grenzen und diese werden eindeutig überschritten, wenn man auch noch als Staat dafür sorgt, dass man Kinder bekommt, die man sich vorher im Katalog aussucht.
robix schrieb:so könnte man auch zumindest kulturkreisen entgegenkommen, die eben aus kulturellen gründen einen männlichen nachfolger möchten.
und das wäre unterstützenswert? In wiefern? Sollte man nicht lieber dafür sorgen, dass Mädchen genauso viel wert sind wie Jungen? Anstatt so eine diskriminierende Denke auch noch zu fördern?


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt