Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:37
Suinx schrieb: Grasmücke schrieb:
Ich würde da an etwas Abschließbares denken, so eine Art Taschentresor, falls es so was gibt.

Hast du auch ein Bild davon? Stelle mir jetzt gar nichts darunter vor...
Sowas stelle ich mir unter eine Geldkasette vor.


Kassette Universa CKS 257 203-05


melden
Anzeige

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:38
@E_M
Irgendetwas muss es gegeben haben, was ihn veranlasste, unbedingt nochmal wegfahren zu wollen, richtig.
Er beharrt darauf, Wein kaufen zu wollen, obgleich welcher vorhanden ist. Er macht sich allerdings keine Mühe, seiner Frau nun eine plausiblere Erklärung zu liefern.

Da er neben der Geldkassette auch eine Geldbörse mit rund 1.000,-- bei sich trug, nehme ich an, dass er seine Einkäufe nicht mit dem Geld aus der Kassette beglich.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:41
emz schrieb:Er beharrt darauf, Wein kaufen zu wollen, obgleich welcher vorhanden ist. Er macht sich allerdings keine Mühe, seiner Frau nun eine plausiblere Erklärung zu liefern.
Ja, es ist schon merkwürdig. Aber da kann man jetzt viel spekulieren... hatte er einfach vor an dem Abend mehr zu trinken als vorhanden war, oder wollte er einfach noch mal vor die Tür? Warum hat er das Geld nicht bei seiner Frau gelassen und nur das Nötige für den Einkauf mitgenommen?


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:50
E_M schrieb:Warum hat er das Geld nicht bei seiner Frau gelassen und nur das Nötige für den Einkauf mitgenommen?
Den Gedanken, dass er irgendwelche Geschäfte tätigen oder seiner Frau eine Überraschung machen wollte, finde ich nicht weit her geholt. Insbesondere in Anbetracht der Erkenntnis, dass er jetzt weg ist, kann man schon vermuten, dass es was in der Richtung mit dem Geld zu tun hat.

"Unlogische" Entscheidungen oder Begründungen ("Weinkauf"), die von Angehörigen aber erst mal akzeptiert werden, gibt es oft. Das sind oft über Jahre hinweg gewachsene Kommunikationsstrukturen, in denen der eine dem anderen einfach nicht widerspricht. Aber sich hinterher dann schon Sorgen macht.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:51
Wenn es sich wirklich um eine handeslübliche Geldkassette gehandelt hat, frage ich mich, welchen Sinn das hat, die immer mitzuschleppen. Das ist doch total bescheuert, so ein sperriges Teil zu tragen. Es trägt nichts zur Sicherheit bei im Vergleich zu beispielsweise mehreren Geldklammern. Es fällt nur unnötig auf. Sinnvoll nutzbar wäre die Geldkassette sowieso nur in Kombination mit einer Tasche/einem Aktenkoffer etc, oder? Oder hat er die Kassette ständig in der Hand getragen?


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:54
swinedog schrieb:Wenn es sich wirklich um eine handeslübliche Geldkassette gehandelt hat, frage ich mich, welchen Sinn das hat, die immer mitzuschleppen. Das ist doch total bescheuert, so ein sperriges Teil zu tragen.
Die Leute sind so. Der eine trägt es in der Geldbörse mit sich rum. Der andere hat eine extra Brieftasche. Wieder andere einen Umschlag. Manche einen Brustbeutel. Andere eine kleine Tasche. Oder eben eine Geldkassette. Das ist zwar nicht "normal", "alltäglich", aber auch nicht komplett ungewöhnlich. Aus meiner Erfahrung heraus als jemand, der beruflich öfters mal Leute in für sie überraschenden Situationen angetroffen hat, gibt es einfach einige Leute, für die das ganz normal ist. Auch so Dinge wie eine Geldkassette im Kofferraum oder im Wohnmobil, einfach immer dabei.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:56
Badehose schrieb:Oder eben eine Geldkassette.
D kann man sich aber auch gleich ein Schild umhängen „bei mir ist was zu holen“...


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 20:57
Transportiert wird die Geldkassette unterwegs dann auch im Rucksack oder so. Oder in der Handtasche der Frau. Ich kann mich noch an eine ca. 90jährige erinnern, die immer 20.000 bis 30.000 Euro in der Handtasche dabei hatte. Meistens sind Geldkassetten wahrscheinlich aber im Auto oder im Reisegepäck.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:01
Ich halte eine Geldkasette auch für sehr auffällig, ob er sie jetzt im Auto lies oder mit sich herum trug, könnte dies den falschen Leuten aufgefallen sein. Vielleicht sprach sich dies auch im Bekanntenkreis rum, da dies wirklich nicht sehr gewöhnlich ist.

Daher auch meine Befürchtung, dass ihn das zum Verhängnis wurde.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:01
Badehose schrieb:Die Leute sind so. Der eine trägt es in der Geldbörse mit sich rum. Der andere hat eine extra Brieftasche. Wieder andere einen Umschlag. Manche einen Brustbeutel. Andere eine kleine Tasche. Oder eben eine Geldkassette. Das ist zwar nicht "normal", "alltäglich", aber auch nicht komplett ungewöhnlich. Aus meiner Erfahrung heraus als jemand, der beruflich öfters mal Leute in für sie überraschenden Situationen angetroffen hat, gibt es einfach einige Leute, für die das ganz normal ist. Auch so Dinge wie eine Geldkassette im Kofferraum oder im Wohnmobil, einfach immer dabei.
Ich frage mich einfach rein praktisch, wie das geht. Es wurde ja so beschrieben, dass er die Geldkassette immer bei sich trug, selbst beim Toilettengang. Ohne eine weitere Tragetasche/einen Koffer etc. finde ich das schon sehr grotesk. So eine Gelkassette passt ja in kaum einen Mantel, d. h. er müsste sie tatsächlich ständig in der Hand gehabt haben, wo er ging und stand. Der Mann mit der Geldbörsekassette wäre in seinem Umfeld bekannt wie ein bunter Hund.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:08
Ist bestimmt auffällig, aber ich würde annehmen, dass er es nicht einfach ganz offen rumträgt, sondern meistens halt in einer Tasche hat. Irgendeiner Form von Tasche. Kann einfach nur eine Baumwoll-Tragetasche gewesen sein. Oder eine Fototasche. Irgendwas. Ich weiß, das klingt total skurril, ist es ja irgendwo auch, aber das gibts echt. Gerade in so Plastiktüten oder Baumwolltaschen tragen manche Leute mehr rum als man ahnen würde. Und klar kriegt das auch ab und zu mal jemand mit.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:10
E_M schrieb:D kann man sich aber auch gleich ein Schild umhängen „bei mir ist was zu holen“...
Eben! Das wäre das dümmste was man machen kann -auch wenn man darin nur Münzen hätte. Die meisten Kriminellen würden eh denken -der bringt seine Umsätze zur Bank....
swinedog schrieb:Der Mann mit der Geldbörsekassette wäre in seinem Umfeld bekannt wie ein bunter Hund.
So ist es. Und auf Toilette mit einem Rucksack gehen, wo doch die Gattin am Tisch nebenan im Café sitzt?


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:19
Screenshot 20180806 211344

Es gibt da noch diese Variante als abschließbare Geldbörse. Sicherheit im Sinne einer Kassette ist das aber nicht

Dann gibt es noch als Bauchgurt zu tragenden kleine Geldtaschen die man blocken kann

Ist aber eher unwahrscheinlich das er als Rentner so was trägt


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 21:27
Nev82 schrieb:Ist aber eher unwahrscheinlich das er als Rentner so was trägt
Eben. Da wäre eine Bauchtasche 1.000x diskreter und unauffälliger...;)


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:08
Suinx schrieb:Hast du auch ein Bild davon? Stelle mir jetzt gar nichts darunter vor...
Nee, ich weiß noch nicht mal, ob es so was gibt... kann aber mal recherchieren
RileyK schrieb:Sowas stelle ich mir unter eine Geldkasette vor.
Ja, das sind die normalen Kassen, auch für Münzen, aber um die "am Körper" zu tragen ein bißchen groß. Wenn ich mir mal ganz praktisch vorstelle: 25000 € in Tausendern: das wären 25 Scheine. Eigentlich gar nicht so viel. (Obwohl: gibt es eigentlich Tausendeuroscheine? Ich weiß das gar nicht...). Und das in einer dünnen, abschließbaren Kassette aus ich weiß nicht was für einem Material, vielleicht feuerfest, also heute gibts doch alles - und das insgesamt in so einer Art "Brustbeutel" wie man früher sagte; ja, kann ich mir vorstellen.
Noch mal zu den den ungewöhnlichen Gewohnheiten: unter mir wohnte mal eine ältere Frau, die hatte sogar ein Konto (hatten von den Älteren nicht alle), die ließ sich aber ihre Rente bar ins Haus bringen, auch das gabs damals noch. Die musste einfach das Geld mal mit eigenen Augen gesehen haben. Dann rief sie eine gute Freundin an, packte das Geld in die Handtasche und ging untergehakt mit der Freundin (so fühlte sie sich sicherer) zur Post, um dort dann genau dieses Geld auf ihr Konto einzuzahlen. Das machten die an jedem Monatsanfang. Dass die nicht mal übefallen wurden, hat mich schon gewundert.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:23
Grasmücke schrieb:Obwohl: gibt es eigentlich Tausendeuroscheine? Ich weiß das gar nicht...).
😄 Ne, gibt es nicht. Nur 500er und die werden auch abgeschafft. 50 x 500er ist auch ne Menge.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:30
@swinedog
Na dann ist es schon ein bißchen kompliziert, die Tag und Nacht am Körper zu tragen.
Das mit dem Weinholen ist komisch. Ist natürlich eine Ausrede. Aber wofür?


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:38
@Grasmücke
Ich gehe davon aus, dass der Ehegatte eine Verabredung hatte, von der die Gattin nichts wissen sollte. Und er hat genau gewusst, dass, wenn seine Holde wüsste, was der Grund ist, sie damit nicht einverstanden gewesen wäre.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:39
Grasmücke schrieb:Ist natürlich eine Ausrede. Aber wofür?
Mir kam gerade die Idee, dass er vielleicht häufiger Geld verliehen hat. Von solchen Privatdarlehen muss die Frau nichts mitbekommen haben. Vielleicht war es ein lohnendes Nebengeschäft, vielleicht gehörte er aber auch zu der Sorte älterer, vermögender Leute, die häufiger um Geld angepumpt werden und dann ihrer Kohle hinterherrennen müssen. Ich erinnere mich an einen Fall aus XY, wo ein gutmütiger älterer Herr einer jungen Dame immer wieder Geld gab, weil diese angeblich in Zahlungsschwierigkeiten war. Naja, nur so eine Idee, dass es sich um irgendein privates Darlehen oder so handelte, vielleicht sollte das Geld angeblich zurückgezahlt werden, stattdessen geschah ein Raubmord...


melden
Anzeige

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:40
Er hat vermutlich ein Doppelleben geführt. Ich meine jetzt nicht Frauengeschichten, sondern irgendwelche Geschäfte getätigt. Die ihm leider das Leben gekostet haben, hochwahrscheinlich.

@swinedog
Ja, genauso etwas stelle ich mir auch vor. Nebengeschäfte, Geldverleih...in der Richtung.


melden
590 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge