Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

151 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:43
Ist bekannt wo sich der Hauptwohnsitz der Eheleute befindet?


melden
Anzeige
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 22:47
@Rotmilan
@swinedog
Irgendsowas in der Richtung. Es gibt Leute (Männer), die verjubeln im Alter Haus und Hof, ungelogen. Und die Ehefrau fällt irgendwann aus allen Wolken.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 23:02
Touch schrieb:Ist bekannt wo sich der Hauptwohnsitz der Eheleute befindet?
Raum Lommatzsch bei Meißen also ca 70km entfernt von dem Bungalow an der Neitschmühle bei Schwepnitz, wo er verschwand.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

06.08.2018 um 23:18
RileyK schrieb:Raum Lommatzsch bei Meißen also ca 70km entfernt von dem Bungalow an der Neitschmühle bei Schwepnitz, wo er verschwand.
Vielen Dank. Sind schon einige Km und sehr viel Grün dazwischen. Die Ehefrau scheint auch nicht genau zu wissen wie viel Geld sich in dieser Kassette befand.
Aus dem Bauch heraus finde die die Geschichte zu unrund als daran zu glauben dass der Ehemann an dubiose Fremde geraten sei.

Es fehlen, wie in den meisten Fällen, Informationen der 1. Lebensumstände und 2. Tagesstruktur.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 08:19
Grasmücke schrieb:Das mit dem Weinholen ist komisch. Ist natürlich eine Ausrede. Aber wofür?
Das könnte auch eine ganz banale Ausrede sein im Sinne von: Der Mann wollte sie mit ihren Lieblingseis überraschen und deshalb hat er nicht Wert gelegt auf die Lüge, sondern irgendwas unüberlegtes gesagt. Hätte er aber ernsthaft vor plausibel zu lügen -wäre es doch naheliegend, dass er eben das zu kaufen angab, was es gar nicht gab, z.B. Wodka, Bier oder was auch immer. Mit einem Satz ala "Weißt du was, ich habe heute Lust auf ein gekühltes Warsteiner und gehe paar Flaschen holen". So wäre seine Ausrede perfekt, denn er könnte das erledigen was er vor hatte und kommt dann mit den Flaschen Bier zurück -also ein perfektes Alibi.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 10:08
@Suinx
Ja, das haste recht, klingt logisch. Aber vielleicht hat er nicht so weit gedacht...
Ich dachte, die Zeiten, wo Leute so unsinnig viel Bargeld bei sich haben, seien vorbei; dem ist aber anscheinend nicht so. Der einzig plausible Grund aus meiner Sicht wäre, dass es Schwarzgeld ist. Muss aber nicht sein, vielleicht ist es nur so eine Marotte von ihm.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 11:17
Wäre er an seinem Wohnort verschwunden, läge eher die Vermutung nahe, dass jemandem aufgefallen ist, dass er immer auch eine Geldkassette bei sich trägt.

Dass er das Geld in der Kassette dem Finanzamt vorenthalten wollte, wäre möglich. Auch dass er es vor dem Zugriff im Rahmen von Unterhaltsverpflichtungen (Mutter Pflegeheim beispielsweise) schützen wollte, wäre eine plausible Erklärung. Aber dann würde man das Geld eher in einem Tresor zuhause unterbringen.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 11:46
Hm, vernünftige Gründe für Bargeld im Haus und Tresor mag es einige geben, aber dass er es immer oder meistens am Körper trug, deutet schon auf einen Spleen hin. Ich kann mir jedenfalls keinen triftigen Grund vorstellen, so was zu machen.


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 11:50
emz schrieb:Auch dass er es vor dem Zugriff im Rahmen von Unterhaltsverpflichtungen (Mutter Pflegeheim beispielsweise) schützen wollte, wäre eine plausible Erklärung.
In dem Alter ist das Schonvermögen sehr hoch. Diese 20/25 tsd wären ihm sicher gewesen.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 13:07
Touch schrieb:In dem Alter ist das Schonvermögen sehr hoch. Diese 20/25 tsd wären ihm sicher gewesen.
Wie hoch das sonstige Vermögen ist und ob das bereits an der Grenze ist, wissen wir nicht.
Können also letztendlich nichts über die Sicherheit der Barsumme sagen.
Es war auch nur eine Gedanke von mir, weil von Schwarzgeld die Rede war.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 13:40
Der Gedanke an ein Verbrechen liegt nahe, aber ich würde auch ein freiwilliges verschwinden nicht ausschließen. Wer immer mit einer Geld Kassette rum läuft, in der sich soviel Bargeld befindet, kann auch auf andere "dumme" Ideen kommen. Sind wir mal ehrlich; die Kassette sogar zu Hause mit ins Bett zu nehmen und auch auf die Toilette (!), das ist doch schon etwas mehr als nur eine Marotte. Wie groß kann da das Vertrauen in seine Familie (Frau) sein ?


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 15:02
Touch schrieb:In dem Alter ist das Schonvermögen sehr hoch
Apropos Schonvermögen. Vielleicht sind beide, aber auch nur einer in der Grundsicherung (alias Hartz4) und alles was an Geld eingenommen wird -wird verrechnet. Insofern nützt auch ein hoher Schonwert nicht, wenn das Geld im nach hinein eingenommen wurde. Zudem kann ein älteres Paar (ohne große Sprünge) durchaus auch von der Grundsicherung was ansparen und der Schonbetrag füllt sich ja immer weiter auf.

Auf jeden Fall wird aber das Geld nicht ganz sauber sein, denn sonst würde man es nicht so grob fahrlässig aufs Spiel setzten in dem man es bei sich trägt.

Mit soviel (legalem) Geld laufen eigentlich nur die Gebrauchtwarenhändler rum, weil dort alles bar abgewickelt wird und ein Händler sofort zuschlagen soll. Natürlich gibt es Leute, die viel Bargeld (~50.000€) zu Hause horten -aber das ist dann eine ganz andere Nummer. Das Geld dort (womöglich auch schwarz) dient eher für Notfälle wie Brieftasche mit etlichen Karten verloren, spontane Kurzreisen, Auszahlung von Hauspersonal usw. Aber das Geld trägt man nicht mit sich rum. Ich würde schon sagen dass bereits 2.000€ eine Menge Geld ist um es bei sich zu tragen -bis zum nächsten PitStop (also zu Hause vom Safe was holen)- und durchaus selbst für launische Extras für 1-2 Tage ausreichen dürfte. .)


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 16:08
@Photographer73
Natürlich kann es eine Marotte sein aber ich bezweifele das.
Meine Mutter ist an Alzheimer erkrankt,also dement.
Sie nimmt immer und überall ihr Geld und ihre Schlüssel mit hin.
Auch zur Toilette,nachts mit ins Bett.
Es sind nicht unbedingt 25.000€ aber auch schon ein Batzen Geld.
Sämtliche Ermahnungen meinerseits fruchten nicht.
Von daher könnte ich mir gut vorstellen dass er demente Züge aufweist.
( übrigens von sich selber und teilweise anderen nicht erkannt).
Natürlich nur meine Spekulation...wenn es so wäre könnte ich mir vorstellen dass ihm sogar nichts passiert ist,sondern er durch die Weltgeschichte fährt und nicht mehr nach Hause findet.
Lg


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 16:11
Schonvermögen richtet sich nach dem was er mal verdiente und in welcher Zeit z. B.
Wir wissen nicht was er war oder ist beruflich. Als ständiger am Existenzminimum Lebende kann das Schonvermögen nicht hoch sein.
Geldkasette mit aufs Klo oder ins Bett nehmen ist einfach krank.

Ich bin gespannt, ob wir bald mehr erfahren.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 16:18
Flora61 schrieb:Von daher könnte ich mir gut vorstellen dass er demente Züge aufweist. (übrigens von sich selber und teilweise anderen nicht erkannt).
Natürlich nur meine Spekulation...wenn es so wäre könnte ich mir vorstellen dass ihm sogar nichts passiert ist,sondern er durch die Weltgeschichte fährt und nicht mehr nach Hause findet.
Ja, kann man sich vorstellen. Aber so lange? Er ruft ja auch nicht an. Und wenn er so hilflos wäre, dann hätte ihn seine Frau bestimmt nicht fahren lassen. Denn richtig orientierungslos sein und sich nicht zu helfen wissen, das ist schon mehr als beginnende Demenz.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 16:37
@ Grasmücke

Ja,da hast du eigentlich recht.Das wäre keine beginnende Demenz,die wäre schon ausgeprägt.
Auch dass er sich telefonisch nicht meldet,könnte allerdings auch damit zusammenhängen.Dazu bei dem heißen Wetter...wenig Flüssigkeit zu sich genommen...da kommt es schnell zu extremen Verwirrtheitszuständen.
Ich hoffe einfach noch dass man ihn lebend findet,auch wenn die Möglichkeit eher gering ist.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 17:00
Also ich denke dass wir eine Demenz-Geschichte ausschließen sollten. Und zwar deshalb, weil die Frau diese der Polizei sicherlich erzählt hätte. Davon ist aber offensichtlich nicht die Rede.

Hier gehen offenbar alle Seiten von einem Verbrechen aus -sonst hätte man das mit den 25.000€ nicht erzählt. Viellicht hatte der Rentner aber nur 15.000€ oder eben 40.000€ bei sich und die Polizei trickst hier um Täterwissen nicht Preis zu geben...😎


melden
Touch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 17:34
Suinx schrieb:Hier gehen offenbar alle Seiten von einem Verbrechen aus -sonst hätte man das mit den 25.000€ nicht erzählt. Viellicht hatte der Rentner aber nur 15.000€ oder eben 40.000€ bei sich und die Polizei trickst hier um Täterwissen nicht Preis zu geben...😎
Nicht mal die Ehefrau weiß genau wie viel drin ist.
Kann mir nicht vorstellen dass sie das vorgelegt bekommen hat. Aber wenn ich so an das Interview denke, der Blick meist fern ab.


melden

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 17:35
Ich habe gerade mal geschaut, ob es ein neuen Artikel zu diesen Fall gibt, leider nicht.
Aber da fiel mir ein Artikel vom 01.08 auf, indem steht:

Zuletzt ist er am 22. Juli in Zeisholz gesehen worden
.

Quelle: https://www.sz-online.de/nachrichten/polizei-sucht-vermissten-rentner-3986229.html

Das wäre ein Tag nachdem Verschwinden und ca. 1km entfernt.

Ist das einfach nur ein Fehler der Zeitung oder hab ich ein Denkfehler?


melden
Anzeige

Rentner aus Lommatzsch mit größerer Bargeldsumme vermisst

07.08.2018 um 17:44
@RileyK
Da steht doch, dass er zuletzt am 22.7. in Zeisholz gesehen wurde, da ist der Bungalow. Ich verstehe deine Frage nicht ganz...


melden
681 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.611 Beiträge