Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

152 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Wien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

08.01.2021 um 21:32
Zitat von ErwinKösterErwinKöster schrieb am 20.01.2020:Seht euch mal genau die Kommentare an. Da schreibt fritz77 relativierende Dinge wie "die Tochter könnte auch abgehauen sein" was genau der Diktion des ehemaligen TV entspricht. Wer schreibt denn da?
Interessant. Aber leider vermutlich nur ein Provokateur und Wichtigtuer. Hier seine Kommentare:
Das ist aber eine sehr rührselige Geschichte. Wo bleiben die Tatsachen.
Halten Sie - so wie die Meißten hier - die Polizei für unfähig?
Die Polizei kann nicht "im Glauben" ermitteln, denn die Tochter könnte auch abgehauen sein.
Nein, verwechsen Sie bitte nicht "Treu und Glauben" mit den bloßen Vermutungen der Poster.
Bitte nicht böse sein, aber so ein Urteil steht Ihnen nicht zu, das Sie dieses nicht logisch und nachvollziehbar begründen können
Quelle: https://www.krone.at/2080788#comment-list
Zitat von KLBGKLBG schrieb am 18.09.2020:Liegt der Akt schon im Archiv? … #coldcase
Sie reiht sich leider ein in die vielen ähnlich gelagerten Fälle.


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

08.01.2021 um 21:45
Zitat von ThoFraThoFra schrieb am 21.01.2020:Das ist mir auch aufgefallen, könnte es sich evtl vll bei dem User 'fritz77' gar um den (ehemaligen) TV selbst handeln bzw um eine Person aus seinem (nahen) Umfeld?
77 könnte das Geburtsjahr des Users sein, würde heißen, dass der User jetzt 42 Jahre alt sein müsste, der TV wird im von @seli verlinkten Artikel als 'junger Mann' bezeichnet, das würde man wohl bei einem über 40-jährigen nicht unbedingt schreiben, aber natürlich muss die 77 nicht auf das Geburtsjahr des Users hindeuten.
Der Ex-Freund war zur Tatzeit übrigens 25 Jahre alt.
Der 25-Jährige geriet nach Jennifers Verschwinden ins Visier der Kripo, bislang gibt es keinen Hinweis, dass er ihr etwas angetan haben könnte. „Ich vermute“, sagt er, „sie ist in Istanbul. Wir machten dort im vergangenen Herbst Urlaub, seitdem schwärmte sie ständig von dieser Stadt - und von den reichen Leuten, die wir dort kennengelernt hatten.“ Wie sollte Jenni ohne Dokumente und Barschaft in die Türkei gekommen sein? „Es gibt sicherlich Möglichkeiten, und es fehlen ja 2000 Euro aus ihrer Spardose.“
Quelle: https://www.krone.at/1743344


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

08.01.2021 um 22:12
Zitat von DvNDvN schrieb am 16.07.2020:lt. BKA ist es so eine Decke:
Beeindruckend wie sich diese Fälle doch alle ähneln. Es fehlt eine Decke. Und dazu auch noch ein großer Koffer. Ein Tatverdächtiger hat sich rund um das Verschwinden am Ottensteiner Stausee und im Hollabrunner Wald aufgehalten. Bezeichnend...


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 11:34
Das mit dem Koffer hat sich meines Wissens aufgelöst. Der war nicht wirklich verschwunden. Dürfte gefunden worden sein


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 11:37
Ich bin allerdings auch der Meinung, dass der eher sehr einfache TV in einem Beziehungsmord wohl kaum diese Genualität eines hoch intelligenten Narzissten mit strategischem Denken gehabt hätte - kurz gesagt: Hätte er sie ermordet, wären sie ihm mittlerweile draufgekommen. Der junge mann wirkt nicht wie ein Genie. Bezirhungsmorde sind selten ‘perfekt’ geplant. Ich halte ihn daher auch eher für unschuldig


2x zitiertmelden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 12:56
Zitat von KLBGKLBG schrieb:Ich bin allerdings auch der Meinung, dass der eher sehr einfache TV in einem Beziehungsmord wohl kaum diese Genualität eines hoch intelligenten Narzissten mit strategischem Denken gehabt hätte - kurz gesagt: Hätte er sie ermordet, wären sie ihm mittlerweile draufgekommen. Der junge mann wirkt nicht wie ein Genie. Bezirhungsmorde sind selten ‘perfekt’ geplant. Ich halte ihn daher auch eher für unschuldig
Das überzeugt mich kein bisschen. So sieht die Realität auch nicht aus. Der planende Straftäter verfügt sicherlich über einen durchschnittlichen bis überdurchschnittlichen Intelligenzquotienten, dennoch ist ein ungeklärter Fall wie dieser kein Indiz für einen Geniestreich.

Der Klassiker: Jenni ist nach einem Streit mit ihrem Partner aus der gemeinsamen Wohnung abgängig.

Hinzu kommt: In diesem Fall ist ein auffälliges Nachtatverhalten erkennbar. Zu den Aussagen sei gesagt: Sie wurden offenbar tlw nachträglich korrigiert, wirken auf mich widersprüchlich und in höchstem Maße unglaubwürdig.

Topping:
Zitat von nadilarinadilari schrieb am 27.01.2020:Die Eltern sind sehr gut vernetzt und soweit ich das verstanden habe, der Vater pensionierter Polizist...
So viel zur kompetenten Hilfe...



melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 14:06
Für mich ist es sehr verdächtig, dass er angibt, sie könne in Istanbul sein.. Seine Erklärungversuche für ihre Abwesenheit.. Darüber bin ich gestolpert..
Das ist so, wie er zitiert wurde, für mich ein reines Ablenken wollen von sich selbst..
Ich denke er weiß genau wo sie ist..


2x zitiertmelden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 14:58
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Das ist so, wie er zitiert wurde, für mich ein reines Ablenken wollen von sich selbst..
Ich denke er weiß genau wo sie ist..
Leider ein Schmierentheater. Die Familie von Jennifer tut mir sehr Leid.
Zwei Monate nach dem Verschwinden der Frau aus ihrer Wiener Wohnung standen Mordermittler vor der Haustür ihres Ex-Freundes, einem Gärtner aus dem Waldviertel. „Sie sind auf gut Glück zu uns gekommen, haben alles durchsucht. Mein Sohn wird als Verdächtiger geführt. Aber das ist völliger Blödsinn“, sagt der Vater des jungen Mannes.
https://kurier.at/chronik/oesterreich/ex-freund-von-vermisster-jennifer-bekam-besuch-von-mordermittlern/400023196


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

09.01.2021 um 15:06
Interessant finde ich, dass es nicht nur beim Ex-Freund Hausdurchsuchungen gegeben hat (es waren wohl mindestens zwei in seinem Haus).
Im Fall einer seit 22. Jänner vermissten 21-jährigen Jennifer Scharinger aus Wien-Brigittenau hat es laut einem Medienbericht vor Kurzem zwei Hausdurchsuchungen gegeben. Dabei soll es sich um die zweite Durchsuchung im Haus des Ex-Freundes der Frau und eine im Haus einer verstorbenen Verwandten gehandelt haben, berichtete die Tageszeitung am Freitag online. Die Polizei bestätigte lediglich, dass es Hausdurchsuchungen gab.
(unterstrichen von mir) https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/wienerin-21-vermisst-jetzt-hausdurchsuchung-bei-ex-freund/354505727

Gibt es dazu weitere belastbare Quellen?


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

11.01.2021 um 13:53
Das mit der verstorbenen Bekannten lese ich zum ersten Mal - das ist durchaus spannend. Kann man da ein paar Detaiös erfahren? Möglicherweise öffnet das Schleusen zu neuen Erkenntnissen...?


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

11.01.2021 um 21:31
Ich vermute mal, dass die Wohnung oder das Haus der toten Verwandten leer stand (unbewohnt) und bei den Ermittlern somit als ein möglicher Tatort infrage kam. Scheint sich aber wohl nicht bestätigt zu haben.


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

11.01.2021 um 22:32
Zitat von 19881988 schrieb am 24.01.2019:Seit dem 22.01.2018 ist Jenni Scharinger nun schon verschwunden.
Sie hat gegen 12 Uhr an diesem Tag in heller Kleidung das Haus verlassen, was von 3 Leuten beobachtet wurde und wurde seither nicht wieder gesehen.

Ihr Handy und Ausweispapiere lagen noch in ihrer Wohnung. Nur eine Stoffdecke und eine Spardose, wo ihr angespartes Geld drin war fehlt.
Am Anfang war nicht klar ob Jenni weggelaufen ist oder womöglich sich selbst etwas angetan hat.
Hmm, also ich finde die Auswahl der verschwundenen bzw. in der Wohnung verbliebenen Gegenstände für eine 21-jährige höchst eigenartig.

Mit dem Handy sind Mädels in dem Alter ja üblicherweise quasi "verwachsen". Kenne ehrlich gesagt keine 21-jährige, die ihre Wohnung mit der Sparbüchse, dafür aber ohne Handy verlässt. Kann es sein, dass sich die "Zeugen" mit ihrer Sichtung (im Tag) geirrt haben, oder Jenni nur "von hinten" sahen (sodass es nicht um ganz soooo sichere Sichtungen handelte) ?


1x zitiertmelden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

12.01.2021 um 07:50
Zitat von seneca22seneca22 schrieb:Kenne ehrlich gesagt keine 21-jährige, die ihre Wohnung mit der Sparbüchse, dafür aber ohne Handy verlässt.
Ehrlich gesagt, kenne ich auch keine 21 jährige, die zuhause in der Sparbüchse 2000 Euro hat.
Alles ziemlich merkwürdig.


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

12.01.2021 um 08:10
Also die Sparbüchse ist aktueller den je.
Meine Kinder (18/24) haben eine und diese sind nicht schlecht gefüllt, und auch in ihren Freundeskreis gibt's einige Sparbüchsen, war vor kurzem sogar ein Thema bei einer familiären Diskussion.
Das Geld (zumeist Geburtstags/Weihnachtsgeld) ist jederzeit verfügbar und die Banken haben nichts zu bieten um Ihnen das Geld zu bringen.
Und wenn du das im Raum Mattersburg bei einer gewissen Bank gemacht hast gibt's noch einen Haufen Scherereien.
Handy zurücklassen ist für mich aber nicht nachvollziehbar.


1x zitiertmelden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

12.01.2021 um 13:37
Geld mitnehmen, aber das Handy zurück lassen passt für mich auch nicht. Zumindest wenn sie kein Zweithandy besaß.
Zitat von BelvedereBelvedere schrieb:Das Geld (zumeist Geburtstags/Weihnachtsgeld) ist jederzeit verfügbar und die Banken haben nichts zu bieten um Ihnen das Geld zu bringen.
Das Geld nur auf der Bank liegen zu lassen, lohnt nicht aufgrund der Minizinsen, aber es stattdessen zuhause zu verwahren, kann riskant sein ohne eine passende Hausratsversicherung. Die nicht jeder hat, weil sie sich aufgrund des vorhandenen Hausrats nicht immer lohnt oder weil nicht dran gedacht wird oder die Versicherungssumme nicht beachtet wurde.
Nach einem Einbruch entschädigt der Versicherer gestohlenes Geld jedoch nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, häufig sind das 1.000 bis 2.000 Euro. Höhere Summen Bargeld sind somit nicht automatisch versichert, können aber individuell vereinbart werden
Quelle:


www.dieversicherer.de/versicherer/haus---garten/news/bargeld-zu-hause-versicherung-56630&ved=2ahUKEwiNjdKoq5buAhWi8uAKHQHiAZ4QFjABegQIAhAE&usg=AOvVaw2_lDfXSFfwdAgnWkXwb_dW


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

04.03.2021 um 19:08
Zitat von KLBGKLBG schrieb am 02.07.2019:Ich bin relativ sicher dass der Ex nicht der Täter ist. Der Freund wirkt nicht unbedingt wie ein gerissener Mensch, der den perfekten Mord begehen könnte. Beziehungstaten sind selten gut geplant - ich denke man hätte ihn längst erwischt, wäre ER der Täter
Zitat von stefan33stefan33 schrieb am 02.01.2020:Ich glaube eher, dass alles was sie haben, zwar gegen ihn spricht, bzw. auf ihn als Täter hindeutet, aber es nicht für eine Anklageerhebung reicht.
Zitat von KLBGKLBG schrieb am 09.01.2021:Ich bin allerdings auch der Meinung, dass der eher sehr einfache TV in einem Beziehungsmord wohl kaum diese Genualität eines hoch intelligenten Narzissten mit strategischem Denken gehabt hätte - kurz gesagt: Hätte er sie ermordet, wären sie ihm mittlerweile draufgekommen. Der junge mann wirkt nicht wie ein Genie. Bezirhungsmorde sind selten ‘perfekt’ geplant. Ich halte ihn daher auch eher für unschuldig
Auf diese 3 Zitate kann ich nur sagen, 1:1 Fall Bianca Blömeke. Streit/Trennung in der gemeinsamen Wohnung, er muss ausziehen, sie wird nie wieder gesehen. Beide (Ex-)Freunde bzw TV sind seeeeeeeehr einfach gestrickt und man traut ihnen keinesfalls zu eine solche Tatnachbereitung erfolgreich zu planen und umzusetzen. Beides Fälle die auf den ersten Blick nach einer raschen Klärung aussehen, trotzdem haben wir hier 2 Cold Cases. Keine Leichen, keine Anklagen, keine Verurteilungen. Nur verzweifelte Angehörige, die in fesselnder Ungewissheit zurückbleiben.

Und leider, muss man auch diesen Fall mittlerweile als Cold Case bezeichnen, das hatte ich nicht erwartet und ist sehr, sehr ärgerlich dass sich da nichts herausfinden ließ.

Man konnte ja im Prinzip nicht nur herausfinden dass er einige Stunden in den Hollabrunner Wäldern verbracht hat sondern auch dass er sich in den Tagen danach auf einsamen Landstraßen herumtrieb. Er könnte ja in den Wäldern einige Stunden nach einem geeigneten Ort gesucht haben, eine Leiche zu vergraben - diesen dort nicht gefunden haben und stattdessen woanders nach einem Ablageort gesucht haben. Hat man jede Örtlichkeit an der er sich aufgehalten hat, auf links gedreht? Sind wir uns ehrlich, auch der Bagger findet nicht alles was unter der Erde liegt.


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

18.03.2021 um 07:17
https://www.krone.at/2368238

Nur eine Vermutung ...

Aber könnte es Jenni sein?


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

18.03.2021 um 08:32
laut "NÖN" wird Fremdverschulden ausgeschlossen. Kann man das wirklich ausschließen wenn nur mehr das Skelett übrig ist? Der Fundort wäre jedenfalls nicht weit entfernt von Wien, allerdings gibt es allein auf der Homepage des BMI mindestens 3 weitere Fälle wo Personen aus Niederösterreich seit einiger Zeit vermisst werden.... Nachdem wir weder Geschlecht noch ungefähres Alter bis jetzt wissen, kann man nur abwarten....


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

18.03.2021 um 08:33
Aja... da gibt es noch einen Mitarbeiter der Zeitung Die Presse, der vermisst Ist seit 1-2 Jahren, und ich glaube das Auto wurde gefunden


melden

Jenni Scharinger vermisst - Spur führt in die Hollabrunner Wälder

18.03.2021 um 14:43
https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/skelettierte-hand-lag-in-einem-waldstueck-in-niederoesterreich/401221188

Ich frage mich auch wie man aus einer Hand auf das Nichtvorhandensein von Fremdverschulden schliessen kann. Natürlich werden die Ermittler mehr wissen.


melden