Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

4.344 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, 2019, Pension, Passau, ILZ, Armbrüste, Wittingen

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

18.06.2019 um 19:27
@Aloceria
Aloceria schrieb:Das ist eindeutig Mittelalter-Gewandung/Kostüm mit Kriegsbemalung, orientiert an historischen Quellen (sowas gab es beispielsweise bei den Pikten und Galliern, aber auch bei anderen Völkern) und möglicherweise auch Fantasy-Literatur und -Filmen/Computerspielen.
Das ist eindeutig Larp-Gewandung aus Fantasy-Literatur und -Filmen oder Computerspielen.
Von den Pikten, Galliern und Kelten gibt es keine schriftlichen Überlieferungen. Woher sollen da die historischen Quellen kommen.
Es sei denn, Du meinst die Sagen rund um König Artus. Das ist ein literarisches Werk und stammt höchstwahrscheinlich aus der Feder Chretien de Troyes. Dieses ganze Werk rund um Artus, Camelot, Tafelrunde und Heiligen Gral gehört aber eher in das Reich der Märchen als in die Realität..
Historische Quellen aus dem Mittelalter, die auch die Gewandung betreffen mit entsprechenden Abbildungen sind zum Beispiel der Codex Manesse oder der Teppich von Bayeux. Oder das Stundenbuch des Herzogs von Berry.
Wenn man die Kleidung der Verstorbenen unbedingt an das Mittelalter anlehnen will, muss man aber unbedingt den Farben eine Rolle zugestehen. Die hatte damals eine sehr grosse Bedeutung, mehr noch als der Modestil.
Schwarz bedeutete Niedergeschlagenheit, Trauer, Hass, Traurigkeit, Tod, Zurückgezogenheit, Nacht, Schmutz.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

18.06.2019 um 19:42
@Hathora
Im Laden in Hachenburg wurden auch Nähkurse angeboten. Die Frauen haben auch im Alltag schwarz oder dunkle Sachen getragen, wurde ja schon oft erwähnt mit neg. Beigeschmack.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

18.06.2019 um 19:42
@Menedemos

Soweit ich weiß, ich der genaue Todeszeitpunkt der Opfer in Wittingen noch nicht klar. Sie könnten sich auch erst nach den Suiziden in Passau umgebracht haben. Aber es muss schon geplant gewesen sein, wenn Gift genommen wurde, das muss man sich ja erstmal besorgen. Außer es war etwas, was sowieso im Haushalt vorhanden war.

Die Obduktionsergebnisse müssten mittlerweile doch eigentlich vorliegen, oder?

Carina und Gertrud allein in Wittingen und Suizid mit Gift. Das gibt schon zu denken.
Die anderen (Phillip und die drei in Passau) brachten sich mit Mitteln um, die einen gewaltsameren, blutigeren Tod verursachten und eben auch aufsehenerregender waren.
Und auch mit Abschiedsbriefen.

Der Abschiedsbrief von Phillip gelangte an die Öffentlichkeit. Er sah sich seiner Meinung nach ungerechtfertigten Diffamierungen ausgesetzt. War das der Grund für seinen Suizid?
Oder wurde er von dem "Guru" als Erster in den Tod geschickt?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

18.06.2019 um 21:43
Seps13 schrieb:Aber hier merkst du ja, dass du mit dem pauschalen Wegwischen aller angedachten Gründe und dem Schönreden aller Aspekte der Lebensweise und des "Gruppenzusammenhalts" nie in die Nähe eines kausalen Problems kommen wirst.
Wieso ist es "Schönreden", wenn man darauf verweist, nicht aus jedem kleinen Gerücht gleich eine Gruselgeschichte zu machen und die Berichterstattung von Boulevardmedien wie BILD-Zeitung, RTL und Co mal zu hinterfragen?
Hathora schrieb:Von den Pikten, Galliern und Kelten gibt es keine schriftlichen Überlieferungen. Woher sollen da die historischen Quellen kommen.
Von den Römern gibt es nicht gerade wenige Berichte über z.B. Gallier aber auch Kelten und Pikten. Was Gallier betrifft, dürfte Caesars De bello Gallico nur das bekannteste Werk sein. Natürlich sind Berichte aus Fremdsicht immer schwierig, und der Wahrheitsgehalt ist auch nicht immer einwandfrei, gerade, wenn es um Feinde geht - Stichwort Gallische Kriege. Allerdings gibt es Überlieferungen und Beschreibungen, die sich über viele Jahrhunderte gehalten haben, und nach denen Leute sich bei Kostümen so halbwegs richten.
Hathora schrieb:Wenn man die Kleidung der Verstorbenen unbedingt an das Mittelalter anlehnen will, muss man aber unbedingt den Farben eine Rolle zugestehen. Die hatte damals eine sehr grosse Bedeutung, mehr noch als der Modestil.
Du hast schon gesehen, dass ich "Kostüm" geschrieben habe, oder? Im Großteil der Szene wird doch sowieso nicht so penibel auf Originaltreue geachtet, sei es bei Kleidung, Schminke, Schmuck oder auch Sprache (mir sind jedenfalls auf Märkten noch keine Leute begegnet, die fließend Alt- oder Mittelhochdeutsch sprachen, stattdessen ist ein historisierendes Neuhochdeutsch, das eher an Luther erinnert, üblich). In Schwarz laufen da etliche herum, obwohl die Farbe real nicht sonderlich geläufig war. Gilt halt als chic. Dementsprechend würde ich da auch nicht zu viel hineininterpretieren.
Hathora schrieb:Schwarz bedeutete Niedergeschlagenheit, Trauer, Hass, Traurigkeit, Tod, Zurückgezogenheit, Nacht, Schmutz.
Hast den Klerus vergessen ;)

Aber mal im Ernst: Ich wollte @Macht , der sich über die Gesichtsbemalung auf den 2 Fotos gegruselt hat, bloß mal kurz mitteilen, dass das in der Szene (Mittelalter, Rollenspiel) nichts Furchteinflößendes oder Seltsames ist, sondern recht üblich. Gerade in Kombination mit der dargestellten Kleidung.
maluca schrieb:Der Abschiedsbrief von Phillip gelangte an die Öffentlichkeit. Er sah sich seiner Meinung nach ungerechtfertigten Diffamierungen ausgesetzt. War das der Grund für seinen Suizid?
Oder wurde er von dem "Guru" als Erster in den Tod geschickt?
Wie sieht denn Deine eigene Antwort auf die Frage aus?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

18.06.2019 um 22:22
In diesem Bericht auf rtl wird darauf hingewiesen das TW die Pferde im Besitz hatte.

https://www.rtl.de/videos/armbrust-morde-juenger-von-guru-torsten-w-redet-5cdd97241d90da32dd746c94.html


4A18357C-D706-492B-A648-358ED7D1380D


Den Audi muss ja auch irgendjemand finanziert haben.





1B57752D-D11F-4989-8048-8A4BD95DB2DC


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 09:07
@Aloceria
der sich über die Gesichtsbemalung auf den 2 Fotos gegruselt hat, bloß mal kurz mitteilen, dass das in der Szene (Mittelalter, Rollenspiel) nichts Furchteinflößendes oder Seltsames ist, sondern recht üblich.
Ich habe mich nicht gegruselt sondern gewundert wie ein Mädchen abrücken kann von allem was ihm lieb war und sich so hässlich gestalten kann.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 11:10
Kausale Zusammenhänge ergeben sich in meinen Augen eher über das Ausschlussverfahren. Irgendwann kommt vielleicht Licht ins Dunkel.
Da wir hier viele Hintergründe nicht kennen, wird es auch nicht gerade wahrscheinlicher sich an den öffentlichkeitswirksamen, doch etwas hölzern anmutenden Schlagzeilen zu bedienen.
Auch in der Vergangenheit gab es immer wieder Selbstmorde in diversen Szenerien/Familien.
https://www.zeit.de/1996/12/Das_andere_Passau
Ich verwende dieses Wort bewusst, da es mehr Freiwilligkeit als dieses Sektenunwort impliziert.
Ich selbst denke beim Motiv eher an Weltschmerz: Das die eigenen Lebensziele nicht mehr erreicht werden können, die eigenen Bedürfnisse von der Gesellschaft nicht anerkannt wurden,
Ablehnung...
Bei den beiden Frauen kommt noch die bereits erwähnte Geschichte mit Philipp dazu. Das alles kann ganz schön traurig machen. Da brauch ich keine Sexsekte, keine Versklavung, keine traurigen schwarzen Hassklamotten (;) u.s.w.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 11:54
Macht schrieb:Ich habe mich nicht gegruselt sondern gewundert wie ein Mädchen abrücken kann von allem was ihm lieb war und sich so hässlich gestalten kann.
Es ist nicht Deine Sache, zu definieren, was schön oder hässlich ist (abgesehen davon, dass die Gesichtsbemalung zu einem Kostüm gehört, das historische Vorbilder hat, wie ich schon schrieb). Das ist schlicht und einfach Geschmackssache. Es gibt ja auch Punks, die tragen zerrissene Kleidung und bunte Irokesenfrisur, ist nicht mein persönlicher Fall, aber die sind glücklich damit und es ist deren Privatsache. Und dieser neue Geschmack entwickelt sich oft in der Pubertät, im Alter von vielleicht 13-16 Jahren.

Ob Carina die "schöne" Kleidung, die sie auf älteren Fotos trug, selber mochte, weißt Du auch nicht. Vielleicht zog sie die auch nur an, weil die Eltern das so wollten. Ist doch nichts Seltenes, dass in der Pubertät ein Streit um den Kleidungsstil entbrennt. Eltern wollen "ordentliche" Kleidung, Kind will aber lieber Lederjacke oder was weiß ich, und dann entwickelt es sich individuell. Es gibt Jugendliche, die vehement ihren eigenen Geschmack verteidigen. Andere geben gegenüber den Eltern irgendwann nach (und oft bricht der eigene Stil dann spätestens, wenn sie volljährig und zuhause ausgezogen sind, durch). Bei manchen ist es ein jahreslanges Gezanke, bis die Eltern aufgeben. Aber selten oder ungewöhnlich ist das echt nicht, in dem Alter einen individuellen Stil zu entwickeln, der oft ungewöhnlich und von dem der Eltern abweichend ist.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 12:28
Kreuzbergerin schrieb:Hast du bitte einen Beleg dafür, dass TW die Pferde als Investitionsobjekt gehalten hat?Außerdem hätte ich gerne eine Quelle dafür, dass TW Eigentümer der Pferde war.
Zweiteres wurde von @OneEightSeven beantwortet.

Dass Pferde als Investitionsobjekt gehalten wurden entstammt nicht aus meinem Gedankengut. Angedacht wurde dies von @life-is-life
life-is-life schrieb:Nein, das denke ich eher nicht. Wenn man Pferde als "Investitionsobjekte" kauft, will man in erster Linie Geld mit ihnen verdienen.
In meiner Antwort auf diese Post verwendete ich dann die gewählte Ausdrucksform.
Seps13 schrieb:Was sollte das sein?
Auch da muss ich mich einer Antwort des user @Menedemos bedienen. Dessen Beitrag ich voll und ganz zustimme.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 12:52
OneEightSeven schrieb:um 22:22
In diesem Bericht auf rtl wird darauf hingewiesen das TW die Pferde im Besitz hatte
schluesselbund schrieb:Kreuzbergerin schrieb:
Hast du bitte einen Beleg dafür, dass TW die Pferde als Investitionsobjekt gehalten hat?Außerdem hätte ich gerne eine Quelle dafür, dass TW Eigentümer der Pferde war.
Zweiteres wurde von @OneEightSeven beantwortet.
Nein, leider wurde durch @OneEightSeven meine Frage an @schluesselbund
nach einer Quelle dafür dass TW Eigentümer der Pferde war, nicht beantwortet.

Es heißt in dem Beitrag, dass er Pferde besaß, dass ist aber kein Beweis dafür, dass er Eigentümer der Pferde war.
@schluesselbund
Meine Frage ist weiterhin gültig: Gibt es eine Quelle dafür, dass TW Eigentümer der Pferde war?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 13:01
@Aloceria
Ich versteh dich und Du gibst Dir auch viel Mühe mir zu erklären, es könne auch einfach nur normal sein daß sich Jugendliche plötzlich duster kleiden und bemalen.
Aber in Relation zu dem Fremdbild was entwickelt wurde bis jetzt von Thorsten W. halte ich es zum gegebenen Zeitpunkt eben nicht als normal und deute es eher als ein "gezwungenes in eine bestimmt Richtung drängendes" Entwicklungsgeschehen und als Beeinflussung seitens diesen Mannes.
Insoferrn wäre es also durchaus nicht normal und auch nicht freiwillig.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 13:34
Macht schrieb:Ich versteh dich und Du gibst Dir auch viel Mühe mir zu erklären, es könne auch einfach nur normal sein daß sich Jugendliche plötzlich duster kleiden und bemalen.
Was heißt normal? Natürlich spielen die individuellen Biographien/Hintergründe eine wichtige Rolle. Nur bei dir bekomme ich den Eindruck, es müsse um Leben oder Tod der große Sektenführer sein, der die unschuldigen/willenlosen Schäfchen eingesammelt hat. Hierfür fehlt jegliche genaue Beweisführung! Deuten kann aber natürlich jede und jeder selbst ...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 13:39
Menedemos schrieb:Insgesamt haben wir ja sechs Suizide, nicht fünf. Den Lehrer Philipp WM zähle ich auch dazu.
Ich glaube auch, dass die Suizide zusammenhängen.
Menedemos schrieb:Die beiden Frauen in Wittingen kamen mit dem Tod von Philipp WM nicht zurecht. Sie versuchten es zu verdrängen, aber sie schafften es nicht. Letztlich waren sie ja für seinen Tod irgendwie verantwortlich, wenn auch vielleicht nicht "schuld" in engerem Sinn.
Ich finde auch, dass das hier völlig vernachlässigt wird um Gründe für einen Suizid zu finden. Der
Selbstmord des Lehrers könnte psychische Probleme zumindest bei Carina und Gertrud ausgelöst haben. Gerade diese zwei Personen standen dem Lehrer scheinbar am nächsten aus der Gruppe um T.

Der Lehrer hatte Kinder mit Gertrud, und er setzte sich sehr für Carina ein als sie ihm von Problemen im Elternhaus berichtet hatte. Das der Selbstmord des Lehrers nicht vergessen war, von wem auch immer, zeigt auch die Tatsache, dass jemand oder mehrere Personen an Jahrestagen seiner gedachten.


"...Bis heute liegen am Todestag des Lehrers Zettel vor unserer Tür, auf denen man uns die Schuld gibt...."


https://mobil.stern.de/panorama/stern-crime/armbrust-fall--carinas-eltern-im-interview----sie-haette-nicht-sterben-muess...

Diese Zettel könnten aus der Gruppe gekommen sein.

Vielleicht war es ja wirklich so, dass die beiden Frauen in Wittingen zuerst starben und die anderen aufgrund dessen ebenfalls den Freitot wählten.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 13:42
Macht schrieb:Ich habe mich nicht gegruselt sondern gewundert wie ein Mädchen abrücken kann von allem was ihm lieb war und sich so hässlich gestalten kann.
Also ich habe mich im Fasching durchaus auch schon mal hässlich kostümiert. Und für mich ist das durchaus als Kostümierung zu bezeichnen.

Woher meinst du zu wissen, was dem Mädchen lieb war?
Bestimmt hast du dafür Anhaltspunkte, die mich interessieren würden.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 13:48
Ihr nochmal die Ausgangspost:

schluesselbund schrieb:schluesselbund schrieb:Auch dann, und dann erst Recht, wenn sie (Pferde) als Investitionsobjekt gehalten werden
Kreuzbergerin schrieb:Hast du bitte einen Beleg dafür, dass TW die Pferde als Investitionsobjekt gehalten hat?
Außerdem hätte ich gerne eine Quelle dafür, dass TW Eigentümer der Pferde war.
Bis jetzt gab es zu letzterem noch nie eine Quelle.
Erste Frage habe ich mit Beitrag von heute 12:28 beantwortet.
Eine Nennung, dass TW Eigentümmer der Pferde war, ergibt sich nicht aus meinen Beiträgen.

Von daher musst du für deine Frage wer Eigentümer der Pferde war schon selber nach einer Quelle suchen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 15:44
Im nachfolgenden Beitrag (bei min. 00:26) sagt der Polizeisprecher:

"Alle drei Leichname wiesen noch Einschussverletzungen und zum Teil auch Pfeile in den Körpern auf."

Ich verstehe das so, dass wohl mehr Schüsse mit den Armbrüsten abgegeben wurden, als nur die Anzahl der Pfeile, die in den Körpern stecken blieben (TW 5 Pfeile, KE 2 Pfeile, CF 1 Pfeil).
Wenn dem so wäre, hätten die Tötungen länger gedauert, als so schon angenommen.
Ob es sich um Schussverletzungen aufgrund von Durchschüssen handelte oder um "falsch" gesetzte Schüsse .. auf jeden Fall wird es für mich nun noch weniger vorstellbar (mangels Abwehrspuren), dass keine BTM oder ähnlich wirkende Mittel eingegeben/eingenommen wurden.


Youtube: PASSAU: Armbrust-Drama mit drei Toten in Romantik-Pension


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 16:24
life-is-life schrieb:"Alle drei Leichname wiesen noch Einschussverletzungen und zum Teil auch Pfeile in den Körpern auf."
Ja gut, dass Einschussverletzungen vorlagen ist klar. Nun kürze man die Aussage.
Alle drei Leichname wiesen Einschussverletzungen auf. Und auch Pfeile in den Körpern.
Will heissen, es erfolgten keine Durchschüsse.
life-is-life schrieb:auf jeden Fall wird es für mich nun noch weniger vorstellbar (mangels Abwehrspuren), dass keine BTM oder ähnlich wirkende Mittel eingegeben/eingenommen wurden.
Durchaus anzunehmen, dass BTM eingenommen wurde. Bei den Suiziden in Wittingen dürfte das mit einiger Sicherheit der Fall sein. Also warum nicht auch in Passau?

Aber was doch vielmehr verwundert ist, dass niemand eine gewisse Unruhe vielleicht sogar Lärm bemerkte.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 17:36
schluesselbund schrieb:Von daher musst du für deine Frage wer Eigentümer der Pferde war schon selber nach einer Quelle suchen.
life-is-life schrieb:Im nachfolgenden Beitrag (bei min. 00:26) sagt der Polizeisprecher:

"Alle drei Leichname wiesen noch Einschussverletzungen und zum Teil auch Pfeile in den Körpern auf."

Ich verstehe das so, dass wohl mehr Schüsse mit den Armbrüsten abgegeben wurden, als nur die Anzahl der Pfeile, die in den Körpern stecken blieben (TW 5 Pfeile, KE 2 Pfeile, CF 1 Pfeil).
Wenn dem so wäre, hätten die Tötungen länger gedauert, als so schon angenommen.
Ob es sich um Schussverletzungen aufgrund von Durchschüssen handelte oder um "falsch" gesetzte Schüsse .. auf jeden Fall wird es für mich nun noch weniger vorstellbar (mangels Abwehrspuren), dass keine BTM oder ähnlich wirkende Mittel eingegeben/eingenommen wurden.
Also das ist doch alles hinter dem Pflug!?!?

Schon 1000mal besprochen. Klare Aussage der Staw wurde doch gemacht? Warum jetzt Alles bzgl. Einschüssen/Pfeilen, Drogen von Vorne?????

https://www.pnp.de/mobile/?cid=3323325

Weitere Einschüsse werden die wohl kaum bei der Obduktion übersehen haben!

Tödliche Schüsse 2x je Herz, Rest postmortal.

Farina C. In Schläfe/Hals mit Durchtrennung des Rückenmarks.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 18:27
@OneEightSeven
OneEightSeven schrieb:Also das ist doch alles hinter dem Pflug!?!?

Schon 1000mal besprochen. Klare Aussage der Staw wurde doch gemacht? Warum jetzt Alles bzgl. Einschüssen/Pfeilen, Drogen von Vorne?????
Bleib mal locker! Ich möchte verstehen was mit diesen "Einschussverletzungen" gemeint ist.
Wie ich im obigen Beitrag erwähnte, ist mir Herr Feilers Aufzählung der Pfeileinschüsse sehr wohl bekannt.

Ich hatte allerdings anscheinend den Denkfehler gemacht, "Einschussverletzungen" mit der Menge an Pfeilen, die in den Körpern stecken geblieben sind, gleichzusetzen. Mir kam zuvor nicht in den Sinn, dass die Pfeile einen im Bett liegenden Körper auch durchschiessen könnten.

Der Polizeisprecher sprach ja von beidem:
life-is-life schrieb:"Alle drei Leichname wiesen noch Einschussverletzungen und zum Teil auch Pfeile in den Körpern auf."


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

19.06.2019 um 18:45
OneEightSeven schrieb:Also das ist doch alles hinter dem Pflug!?!?

Schon 1000mal besprochen. Klare Aussage der Staw wurde doch gemacht? Warum jetzt Alles bzgl. Einschüssen/Pfeilen, Drogen von Vorne?????

https://www.pnp.de/mobile/?cid=3323325

Weitere Einschüsse werden die wohl kaum bei der Obduktion übersehen haben!

Tödliche Schüsse 2x je Herz, Rest postmortal.

Farina C. In Schläfe/Hals mit Durchtrennung des Rückenmarks.
In den Hals mit Durchtrennung des Rückenmarks.. NICHT Schläfe. Wäre mit einem Schuss schwer zu meistern.

Noch kurz zum Nachladen. Ich selbst bin seit vielen Jahren Armbrustschütze. Das Nachladen geht bei bestimmten Modellen richtig schnell. 1-2 s. Es gibt Modelle mit solchen Schnellladesystemen, die auch ein Magazin für 6 Bolzen(Pfeile) haben und eine entsprechend tödliche Durchschlagkraft haben.
Somit kann die AB innerhalb 1-2s wieder völlig schussbereit sein. 2 an der Zahl sind dann tatsächlich innerhalb von Sekunden mit 12 Schüssen abzufeuern. Auch nacheinander.

4s für die tödlichen Herzschüsse auf T. und K. Rest zur Übertötung (?), Sicherheit (?)


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt