Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

2.063 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderpornographie, Verdacht

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

14.09.2020 um 21:44
An einen Hilfeschrei denke ich dabei gar nicht. Ein Hilfeschrei an 3 Frauen? Wie kann man so fahrlässig sein und denken man kommt damit durch?



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

14.09.2020 um 22:15
Hoffentlich haben die pro cm Kommentare, besonders von einigen Moderatoren, ein Ende. Das hat mich persönlich schon belastet. Da wurden ja etliche Umstände so gedreht, dass die Frau schlecht dasteht und cm das arme Opfer war.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

14.09.2020 um 22:30
Das einzig "Positive" an dem Fall ist fuer mich, das sich bis jetzt keine "Me-too" aehnliche Erscheinung aufgetan hat, wo sich ein gutes Dutzend weiterer iwi. Betroffener gemeldet haetten!

:mlp:



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 05:40
Ich habe CM auf der Arbeit getroffen und kann sagen, das er eine Hammer Ausstrahlung hat und sich seiner Wirkung auf Frauen bewusst ist. Damals wusste ich nicht, wer er war, denn bei mir auf der Arbeit haben wir mit vielen Menschen zutun, sowohl normalos als auch Promis....

Ich wüsste gerne, ob die 3 Frauen, den er die Bilder geschickt hat, selber Kinder haben? Weisst das jemand? Vielleicht aber nur vielleicht wollte er so Bilder austauschen? Oder er ist wie Epstein, der eine Gehilfin für seine Neigung suchte? Denn Epstein hatte auch Interesse an Frauen und Kinder...Ist aber nur ein Gedanke von mir und nichts anderes...Ich möchte Cm nichts unterstellen....Versuche nur eine Erklärung für sein Handeln zu finden..



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 07:56
LARA43
schrieb:
Ich wüsste gerne, ob die 3 Frauen, den er die Bilder geschickt hat, selber Kinder haben? Weisst das jemand?
Das sind Fragen, die häufig von der Boulevardpresse beantwortet werden, weil viele Menschen mehr das persönliche Drumherum als der eigentliche Fall interessiert.
Vielleicht findest du die Antwort darauf in den einschlägigen Medien.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 09:18
CM scheint ein Geständnis abgelegt zu haben.


https://amp.welt.de/sport/article215720010/Verdacht-der-Kinderpornografie-Christoph-Metzelder-legt-Gestaendnis-ab.html



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 10:01
Geständnis heisst für mich erstmal, dass er zugibt Bilder besessen und weitergeleitet zu haben.
Es heisst aber nicht, dass er zugibt, pädophil zu sein und dass er sich die Bilder aktiv besorgt hat.
Die Strategie, das ganze „nur aufdecken zu wollen“ oder die Bilder „zufällig auf einem gebrauchten Handy gefunden zu haben“, könnte trotzdem bestehen.

Ich würde das zwar nicht glauben, aber zugeben braucht er ja erstmal nur den Besitz der Bilder. Alles andere kann er sich ausdenken.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 10:10
AxelF
schrieb:
Geständnis heisst für mich erstmal, dass er zugibt Bilder besessen und weitergeleitet zu haben.
Es heisst aber nicht, dass er zugibt, pädophil zu sein und dass er sich die Bilder aktiv besorgt hat.
Die Strategie, das ganze „nur aufdecken zu wollen“ oder die Bilder „zufällig auf einem gebrauchten Handy gefunden zu haben“, könnte trotzdem bestehen.

Ich würde das zwar nicht glauben, aber zugeben braucht er ja erstmal nur den Besitz der Bilder. Alles andere kann er sich ausdenken.
Richtig. Die ganzen obigen Spekulationen gehen ins Leere, solange nicht klar ist, was genau er eingeräumt hat. Ohne weitere Infos gehe ich zunächst mal davon aus, dass er Besitz und Weiterleitung gestanden hat, da nachweisbar. Für eine Anklage reicht das allemal, da das unabhängig von der 'Motivlage' strafbar ist. Die oben genannten Erklärungen (oder Ausreden) für diese Straftat sind immer noch denkbar.

Interessant wird es rund um die Chats, die die Bilder begleiteten. Wenn die wirklich eindeutig erotisch aufgeladen waren, fallen andere Erklärungsmöglichkeiten weg. Das gilt es abzuwarten.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 10:19
Strafbar ist aber der Besitz und die Verbreitung solcher Bilder.

Pädophilie als solches ist nicht strafbar.

Ob Chats erotisch "aufgeladen" sind spielt ebenfalls keine Rolle und Bilder "zufällig finden" wird ebenfalls den Richter nicht beeindrucken.

Aus einer angeblichen "Vorverurteilung" wird dann eine rechtsgültige Verurteilung.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 10:27
Rotmilan
schrieb:
Mir hat mal eine Grundschullehrerin gesagt, dass in jeder GS- Klasse im Mittel 2-3 sexuell missbrauchte Kinder sitzen. Da gibt es extra Schulungen für Lehrkräfte, wie diese sich im Verdachtsfall verhalten sollen und wie man die betroffenen Kinder stärken kann.
@Rotmilan
Das kann ich bestätigen. Hab früher viele Projekte mit Kindern gemacht.
Heute haben die Lehrer/innen eher ein Auge dafür (sind aber trotzdem hilflos). Früher sind die Kinder als aufsässig aufgefallen- oder waren total eingeschüchtert und wurden im Schulsystem nach unten durchgereicht. (Schlechte Noten, Unkonzentriertheit, mutwillige Provokationen. Das sind wirkliche Hilfeschreie!)

Ich bin ehrlich gesagt weder erstaunt noch erschüttert, wenn bei Prominenten solche Dinge ans Licht kommen.
Man sieht es den Menschen nicht an.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 10:47
@stefan73

Meine Rede: für die Erhebung der Anklage ist das offenbar Nachgewiesene und Eingeräumte (Besitz und Weiterleitung dieses Materials) völlig ausreichend, alles andere erstmal unerheblich.

Hier ging es aber über die letzten Seiten immer wieder um die vermutete sexuelle Orientierung Metzelders und die Beweggründe, diese Fotos ausgerechnet an Frauen zu verschicken. Und darüber gibt das von der Staatsanwaltschaft erwähnte Geständnis erstmal gar nix her.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 11:11
@kollberg
OK.Danke für die Ausführung.

Ich denke die Beweggründe und die sexuellen Phantasien (sofern vorhanden)kann man NICHT nachweisen, da rein spekulativ.

Der mutmaßliche Täter wird sich dazu wohl auch nicht äußern.

Ist auch garnicht nötig und seine private Angelegenheit.

Maßgeblich sind nur die NACHGEWIESENEN strafrechtlich relevanten Fakten und auch nur darum geht's beim Strafmaß



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

15.09.2020 um 16:07
Rotmilan
schrieb:
Ich wundere mich eben nur, mit dieser Vorgehensweise haben seine Anwälte das Gegenteil erreicht, vom dem was sie beabsichtigt haben, das wirkt juristisch wenig professionell.
Ja..das fand ich auch immer sehr schräg, als Verteidiger sollte man auch seinem Mandanten mal sagen, das dies oder jenes eher kontraproduktiv ist...C.M. hat sich mMn. nur damit lächerlich gemacht, Dank seiner Anwälte...
Wie kann man sich mit einem Gericht anlegen, da zieht man doch immer den Kürzeren...
Somit ist der Fall immer wieder hochgekocht, zudem war es doch total sinnlos, ganz Deutschland wusste eh bereits weshalb er angeklagt wurde...
Und jetzt wird er vermutlich vor Gericht erscheinen müssen, aber gut vllt. wollte er das auch so.
RA Alexander Stevens Fachanwalt für Strafrecht hat sich in diesem Video zu dem Fall Metzelder geäußert..
https://www.rtl.de/cms/kinderporno-verdacht-christoph-metzelder-offenbar-gestaendig-4613457.html

Zitat aus dem Video:
Rein theoretisch könnte man nach aktueller Gesetzeslage das Verfahren einstellen..
Allerdings ist der öffentliche Druck so groß, dass ich mir relativ sicher bin, dass es hier zu einer öffentlichen Verhandlung kommen wird...Man darf auch nicht übersehen, 300 kinderpornografische Bilder, sind ja jetzt auch Nichts...Auch wenn es vergleichsweise wenig ist...



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

16.09.2020 um 13:35
Die Anwälte von CM haben gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Beschwerde eingelegt.
Die Anwälte des ehemaligen Fußball-Nationalspielers Christoph Metzelder haben Beschwerde gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Düsseldorf eingelegt.
Den Eingang der Beschwerde am Oberverwaltungsgericht (OVG) für Nordrhein-Westfalen in Münster bestätigte eine Sprecherin am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.
Quelle: https://www.rnd.de/promis/entscheidung-zu-metzelder-anwalte-legen-beschwerde-am-ovg-ein-YAZNAVE4RIR2ESY7G4Z52VOQHY.html



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

16.09.2020 um 18:34
Welchen Sinn mag das jetzt noch haben, bekannter geht der Fall doch schon nicht mehr durch die "Presse-Maulkorb" Sache! Nun nochmehr Schlagzeilen, aber viell. ists fuer die Anwaelte auch monetaerer Selbstzweck- damit loescht man keine Stammtischgespraeche.


:mlp:



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

16.09.2020 um 18:48
syndrom
schrieb:
Welchen Sinn mag das jetzt noch haben, bekannter geht der Fall doch schon nicht mehr durch die "Presse-Maulkorb" Sache
Möglicherweise geht es vor allem um den Passus, der sich auf die Namensnennung bei einem möglichen Hauptverfahren am Amtsgericht bezieht. Ich könnte mir vorstellen, dass die Anwälte Metzelders das verhindern wollen.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

17.09.2020 um 10:17
Ich frage mich immer noch, was es bringen soll, er hat gestanden (man weiß zwar nicht was?) trotzdem weiß man um wen es sich handelt...
Auch wenn das Gericht etc...eventuell nicht seinen Namen nennen darf...
Die Presse wird sich falls es zu einer Verhandlung kommt, vor dem Gericht platzieren und etliche Fotos schießen...Die sitzen vermutlich schon jetzt in den Startlöchern...
Ich sehe schon die Schlagzeilen vor mir...Ex-Nationalspieler (Namen dürfen wir nicht nennen) muss sich wegen Kinderpornografie vor Gericht verantworten...Und dann rätselt halb Deutschland wer das wohl sein mag ;)
Was mich irritiert, gilt den jetzt weiterhin die Unschuldsvermutung, er hat doch gestanden?



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

17.09.2020 um 10:27
@MissWexford
Meines Wissens gilt das bis zur Urteilsverkündung, erst das Gericht wertet eine Tat.
Auch wenn es landläufig wohl nicht so gesehen wird, nach einem Geständnis.
Denn das kann ja auch „falsch“ sein, unter Druck entstanden etc.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

17.09.2020 um 10:33
@MissWexford
Ich sehe das genauso!

Das mit der Unschuldsvermutung, habe ich mich auch schon gefragt.

Bin zwar kein Jurist, aber ich tippe das die Unschuldsvermutung rein formell immer noch gilt, trotz Geständnis.

Und dem verlinkten Artikel ist auch so etwas zu finden:
Für Metzelder gilt bis zu einer rechtskräftigen Entscheidung in dem Strafverfahren die Unschuldsvermutung.
Quelle: https://www.rnd.de/promis/entscheidung-zu-metzelder-anwalte-legen-beschwerde-am-ovg-ein-YAZNAVE4RIR2ESY7G4Z52VOQHY.html

Eigentlich ansich logisch, da "schuldig oder nicht schuldig" ja erst nach der Gerichtsverhandlung feststeht, bzw das Gericht das Urteil erst noch sprechen muss.



melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

17.09.2020 um 10:57
Danke!
@AxelF
@stefan73
Ja, so kenne ich das auch, erst wenn man rechtskräftig verurteilt wurde...
Mich hat es nur etwas erstaunt, da die lto.de meinte:
Durch das Geständnis zusammen mit den sichergestellten Bilddateien und einer Zeugenaussage habe auch die aus dem Rechtsstaatsprinzip folgende Unschuldsvermutung, auf die sich Metzelder u. a. berufen habe, in der Abwägung an Gewicht verloren, so das VG. Der Tatverdacht sei mit Abschluss des staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens so weit erhärtet gewesen, dass eine Nennung des ohnehin schon durch die Medienberichterstattung bekannten Namens auch unter diesem Gesichtspunkt habe erfolgen dürfen.
Quelle: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/vg-duesseldorf-20-l-1781-20-gericht-presse-information-chritoph-metzelder-name-an...



melden