Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

1.232 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderpornographie, Verdacht

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 06:44
BoobSinclar schrieb:Übersetzt: Es gibt keinerlei Indizien, die darauf hindeuten, dass man ihm das nicht glauben sollte. Warum dann das Geraune?
Dein Beitrag zeigt wie wichtig es für Fans ist, eine beschönigende Erklärung angeboten zu bekommen - man will sich ja nicht von seinen Idolen trennen.

Alle Angaben die du zitierst stammen offenbar von Tonwshend selbst, bzw. von seinen Mitarbeitern. Das kann man glauben, oder nicht.

Aber genau deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass Metzelder eine große Chance hat mit einer solchen (Schutz-)Behauptung zumindest einen Teil seiner Reputation zu retten.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:20
Falstaff schrieb:Dein Beitrag zeigt wie wichtig es für Fans ist, eine beschönigende Erklärung angeboten zu bekommen - man will sich ja nicht von seinen Idolen trennen.
Ich bin weder Fan, noch sind Townshend, geschweige denn Metzelder meine "Idole".

Zumal es im Falle Townshend von Ermittlern und Behörden keinerlei Zweifel an seinen Aussagen gibt und gab. Von Beweisen, die in eine andere Richtung deuten, ganz zu schweigen. Man kann das auch einfach mal hinnehmen.

"Schutzbehauptungen, die man glauben kann oder nicht". Offensichtlich haben es Leute geglaubt, die ein bisschen mehr Expertise und Informationen haben als Du und ich. Aber hey, man kann ja trotzdem auf gut Glück mit Dreck werfen, wird ja schon irgendwas kleben bleiben.

Kachelmann war ja auch an seiner medialen Hinrichtung selbst Schuld. Was hat der auch so viele Frauen zu haben? Das darf man als Promi nicht.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:28
BoobSinclar schrieb:Zumal es im Falle Townshend von Ermittlern und Behörden keinerlei Zweifel an seinen Aussagen gibt und gab.
Du hast dazu keinerlei Belege angeführt. Alles was du zitiert hast, waren Aussagen von Townshend bzw. seiner Mitarbeiter.

Dem steht entgegen, dass Townshend eine Geldstrafe zahlte und 5 Jahre im Register für Sexualstraftäter gelistet wurde, wie hier nachzulesen ist:

Wikipedia: Pete_Townshend

Und das wäre ohne Beweise wohl kaum nötig gewesen.

Insofern liegt es nahe, dass es sich bei Townshends Aussage er habe mit seinen Aktivitäten nur zeigen wollen dass Kreditkartenfirmen an KiPo verdienen, um eine Schutzbehauptung handelt. Zumal er die Ergebnisse seiner "Rechercheaktivitäten" ja auch nie aufgedeckt hat.

Das frühere MdB Jörg Tauss hat es übrigens mit einem ähnlichen Trick versucht - ebenfalls ohne Erfolg.

Um jetzt wieder den Bogen zu Metzelder zu schlagen: Eine vielversprechende Verteidigungsstrategie ist das nicht und vor Gericht wird er damit kaum davonkommen. Evtl. kann er sich aber bei einem Teil seiner Fans und seiner Unterstützer damit rehabilitieren, eben so wie es Townshend auch gelungen ist.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:31
Falstaff schrieb:Alle Angaben die du zitierst stammen offenbar von Tonwshend selbst, bzw. von seinen Mitarbeitern. Das kann man glauben, oder nicht.
Die "Operation Ore" war eine im Nachhinein skandalöse Jagd auf vermeindliche Konsumenten von Kinderpornografie. Ich finde leider nur den Link zu einer englischen Wikipedia-Seite:

Wikipedia: Operation_Ore

Die englische Polizei bekam aus den USA eine ellenlange Liste von Leuten, die sich mit ihrer Kreditkarte Zugang zu einer Kinderpornoseite verschafft hatten. Daraufhin wurden mehrere tausend Leute identifiziert, Wohnungen durchsucht und rund 100 Kinder aus Familien genommen, um sie zu schützen. Vielen der Angeklagten wurde darauf hin von den Verteidigern geraden, sich schuldig zu bekennen, um einem Prozess zu entgehen. Dafür kamen sie für 5 Jahre auf eine Sex Offender-Liste.

Jahre später stellte sich heraus, dass die Seite eigentlich für Kreditkartenbetrug verwendet worden war. Bis dahin gab es 33 Selbstmorde und Klagen von Betroffenen gegen die ermittelnden Beamten.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:32
prof.bunsen schrieb:Jahre später stellte sich heraus, dass die Seite eigentlich für Kreditkartenbetrug verwendet worden war. Bis dahin gab es 33 Selbstmorde und Klagen von Betroffenen gegen die ermittelnden Beamten.
Und warum hat Townshend dann nicht behauptet dass ihm seine Kreditkarte gestohlen worden sei?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:32
Falstaff schrieb:Dem steht entgegen, dass Townshend eine Geldstrafe zahlte und 5 Jahre im Register für Sexualstraftäter gelistet wurde,
Dazu hat er sich genauso geäußert wie die Polizei. Was in meinem ersten Link nachzulesen ist. Und in hundert anderen Quellen. Und auch auf Wikipedia.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:33
Falstaff schrieb:Und warum hat Townshend dann nicht behauptet dass ihm seine Kreditkarte gestohlen worden sei?
Weil das eben nicht der Fall war. Warum soll er das behaupten?!


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:34
BoobSinclar schrieb:Weil das eben nicht der Fall war. Warum soll er das behaupten?!
Aha - dann hat er sich also doch mit seiner Kreditkarte Zugriff auf die Seiten verschafft.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:34
Das Thema Townshend ist jetzt beendet, das ist hier Off-Topic


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 09:42
Auf andere zeigen geht immer leicht. Das Thema ist natur- und systemisch bedingt bei uns "drin" und war es seitdem die Menschheit existiert. Wir als Menschheit kommen in unserer Reifeentwicklung nicht mit dem technischen Fortschritt mit (Internet -> Verfügbarkeit).

Dazu das System (Angebot <-> Nachfrage)

Dagegen gibt es kein Mittel. Metzelder ist Bauernopfer und reine Makulatur. Das fängt bei uns allen zu Hause an, bei jedeM von uns ganz persönlich (der weibliche Anteil ist eine andere Baustelle). Ich sehe das so, dass es für dieses Dilemma keine Lösung gibt. Totschweigen oder tabuisieren oder ab und zu mal jemanden verknacken löst das Problem nicht langfristig.

Just my 2 cts.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:05
Mir hat vor etlichen Jahren mal ein anonymer Nutzer auf ICQ sehr eindeutige Bilder mit Kindern geschickt. Es gibt im Internet Meldestellen auf denen man alle Daten eingeben kann, um dem BKA die Informationen zukommen zu lassen. Dies habe ich natürlich sofort gemacht.

Sollte also entsprechendes Material bei jemandem gefunden werden, welches er nicht der Polizei gemeldet hat, hat er den Verbleib und Besitz der Bilder zumindest stillschweigend geduldet.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:18
Ich verabschiede mich von diesem Chat, freie Meinungsäußerung ist hier nicht gefragt, bestimmt wird mein Beitrag wieder gelöscht.
Will hier abschließend Folgendes festhalten.
Kinderpornographie in jeglicher Form ist abscheulich.
Fakt ist aber auch, dass die Ermittlungen durch die Bild Zeitung ins Laufen kamen. Wie kommt dieses Medium an die Bilder? Und warum ist ein Reporter vor Ort beim Zugriff? Trainerlehrgänge sind doch nicht mal für dieses Massenverblödungsblatt interessant. Manche User bezeichnen hier auch die Welt und Focus als seriös. Lach mich tot. Fakt ist, es wird ermittelt, so lange gilt die Unschuldsvermutung. Wo bleibt der Datenschutz? Es wird gegen Hunderte tagtäglich ermittelt, steht da der Name überall? Metzelder ist erledigt, egal, ob an der Sache was dran ist oder nicht. WhatsApp kann man auch auf den PC installieren, es ist nicht ausgeschlossen, dass da was manipuliert wurde.
Und für die Staatsanwaltschaft ist das doch einfach geil, Publicity.. Und das kein Haftbefehl erlassen wurde, spricht Bände, Stichwort Verdunkelungsgefahr. So, ich habe fertig, viel Spaß beim Diskutieren


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:21
misteraha schrieb:Ich verabschiede mich von diesem Chat, freie Meinungsäußerung ist hier nicht gefragt, bestimmt wird mein Beitrag wieder gelöscht.
Will hier abschließend Folgendes festhalten.
Kinderpornographie in jeglicher Form ist abscheulich.
Fakt ist aber auch, dass die Ermittlungen durch die Bild Zeitung ins Laufen kamen. Wie kommt dieses Medium an die Bilder? Und warum ist ein Reporter vor Ort beim Zugriff? Trainerlehrgänge sind doch nicht mal für dieses Massenverblödungsblatt interessant. Manche User bezeichnen hier auch die Welt und Focus als seriös. Lach mich tot. Fakt ist, es wird ermittelt, so lange gilt die Unschuldsvermutung. Wo bleibt der Datenschutz? Es wird gegen Hunderte tagtäglich ermittelt, steht da der Name überall? Metzelder ist erledigt, egal, ob an der Sache was dran ist oder nicht. WhatsApp kann man auch auf den PC installieren, es ist nicht ausgeschlossen, dass da was manipuliert wurde.
Und für die Staatsanwaltschaft ist das doch einfach geil, Publicity.. Und das kein Haftbefehl erlassen wurde, spricht Bände, Stichwort Verdunkelungsgefahr. So, ich habe fertig, viel Spaß beim Diskutieren
sehr guter beitrag, empfinde das genauso, danke


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:22
misteraha schrieb:Fakt ist aber auch, dass die Ermittlungen durch die Bild Zeitung ins Laufen kamen. Wie kommt dieses Medium an die Bilder?
Nirgendwo stand bisher, dass die Bildzeitung an Bilder herangekommen sei. Das Zitat auf das du dich beziehst besagt nur, dass der Informant von der Bildzeitung gewesen sei. Das heißt aber nicht dass er im Besitz der Bilder war, sondern nur dass er davon wusste dass sich diese Bilder auf dem Handy der Empfängerin befanden.

Damit klärt sich aber auch das:
misteraha schrieb:Und warum ist ein Reporter vor Ort beim Zugriff?
Denn wenn der Informant von der Bildzeitung war ist auch klar, dass die von einem bevorstehenden Zugriff wussten. Und warum sollten die sich eine solche Schlagzeile entgehen lassen?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:41
Wolfgang Kubicki hat ein paar gute Worte dafür gefunden. Und eins kann ich garantieren, sowohl die SA als auch die Bildzeitung werden sich bei Nichtbestätigung der ungeheuerlichen Vorwürfe verantworten müssen und das nicht zu knapp.
Der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki ging hart mit der „Bild“-Zeitung ins Gericht. „Metzelder ist fertig. Der ist gebrandmarkt für den Rest seines Lebens“, so Kubicki. Selbst wenn sich später herausstelle, dass an den Vorwürfen nichts dran sei, werde man die Stigmatisierung als Kinderschänder im „Leben nicht wieder los“, so der stellvertretende Bundesvorsitzender der FDP. Es ziehe ihm „die Schuhe aus“, wie über die Ermittlungen berichtet werde, denn es gelte zunächst einmal die Unschuldsvermutung.
https://www.express.de/sport/fussball/wolfgang-kubicki-ueber-christoph-metzelder--gebrandmarkt-fuer-den-rest-seines-lebens--33121114


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:47
JamieStarr schrieb:Wolfgang Kubicki hat ein paar gute Worte dafür gefunden. Und eins kann ich garantieren, sowohl die SA als auch die Bildzeitung werden sich bei Nichtbestätigung der ungeheuerlichen Vorwürfe verantworten müssen und das nicht zu knapp.
Das ist ein bisschen überdramatisiert - natürlich ist es ein ungeheuerlicher Vorwurf für einen Menschen, der derartig in der Öffentlichkeit steht. Aber es stimmt ganz einfach nicht, dass Metzelder in jedem Falle fertig ist. Wenn sich bei den Ermittlungen herausstellt dass er die Bilder nicht geschickt hat, dann kann er mit einer nahezu vollständigen Rehabilitierung rechnen. Und selbst wenn sich herausstellen sollte dass er die Bilder geschickt hat besteht eine reelle Chance, dass er durch eine geschickte Ausrede seine Reputation zumindest teilweise wieder herstellen kann, auch wenn er juristisch zur Rechenschaft gezogen wird.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:51
JamieStarr schrieb:Wolfgang Kubicki hat ein paar gute Worte dafür gefunden. Und eins kann ich garantieren, sowohl die SA als auch die Bildzeitung werden sich bei Nichtbestätigung der ungeheuerlichen Vorwürfe verantworten müssen und das nicht zu knapp.
Auch wenn an den Vorwürfen was dran ist, sollte man da mal näher hinschauen. Die Bild-Zeitung hat sich ja nicht unbemerkt vor der Akademie aufgebaut. Warum wurde das nicht unterbunden? Nicht mal Vergewaltiger werden hier in Deutschland mit vollem Namen genannt und öffentlich vorgeführt. Das kommt einem Tribunal gleich.


melden
aero
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von aero

Lesezeichen setzen

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:53
... nicht erhärten lässt, Metzelder ist erledigt. Sein Leben wird nicht mehr ...

Der Mann ist erledigt, auch wenn sich seine Unschuld ...

... ist M. gesellschaftlich und beruflich erledigt.

... WhatsApp verschickt. Der Mann ist erledigt, auch wenn sich seine Unschuld ...

... bereits jetzt so gut wie erledigt...

... die Geschichte ausgeht, der ist erledigt.
Solche äußerungen hier im thread finde ich genauso unseriös wie unwahre pressemeldungen.

Grundsätzlich müßte sich dies ersteinmal wirklich zeigen, ob dies auf Metzmelder nach einem glaubwürdigen unschuldserweis in dieser angelegenheit auch zutreffen würde.

Soo grausam ist nicht selten die presse, aber die gesellschaft urteil auch im menschlichen bereich doch nochmal anders ab.
Kachelmann kämpft noch.
Es wäre bestimmt nicht im sinne der damaligen klägerin, und Jörg Kachelmann wäre auch nicht wieder seit januar 2019 moderator bei "Riverboat" (und bereits seit längerer zeit kolumnenschreiber beim "Spiegel"), wenn die deutsche gesellschaft ihn tatsächlich als "erledigt" ansehen würde und nicht mehr sehen wollte.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:53
und wenn sich herausstellt, dass Kinderpornografie heutzutage sozusagen beinahe ein "Kollateralschaden" auf der Suche nach freiem Erwachsenensex ist, ginge er völlig straffrei aus. Allein deswegen wird er niemals straffrei aus der Nummer rauskommen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

05.09.2019 um 11:57
Wiki hat sich entschieden, die Vorwürfe nicht im Hauptartikel zu nennen. Eine Lehre aus ähnlichen Fällen in der Vergangenheit, an denen nichts dran war, aber die Bildzeitung dran beteiligt war.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt