Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

136 Beiträge, Schlüsselwörter: 2019, Schwiegermutter, Tierazt Borchen Tv Fernsehen Vox

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 19:59
Interessant ist auch folgende Frage: Wie genau kam die Polizei Nürnberg Ralf L. auf die Spur? Laut Zeitungsbericht nahm die Polizei anlässlich des Unfalls auf der Autobahn auch seine Personalien auf und der Abgleich mit der vorliegenden Fahndung hätte dann den Treffer gebracht. Die persönlichen Daten von Ralf L. hätten dann aber auch umgehend in einer Datenbank landen müssen, welche mit den vorliegenden Fahndungen abgeglichen wird. Die Aufnahme der persönlichen Daten von Ralf L. im Nachgang zum dem Unfall dürfte im Anschluss an den Unfall um 11:00 Uhr vormittags erfolgt sein, die Fahndung ging aber erst am Abend raus.

Ich würde vermuten, dass der Schwager, mit dem Ralf L. telefonischen Kontakt hatte, die Polizei auf den Aufenthaltsort von Ralf L. und sogar konkret auf das Hotel in Nürnberg hinwies.


melden
Anzeige

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:02
MissWexford schrieb:Es wurden Spuren gesichert, dass der Schwiegersohn in die Tat verwickelt sein könnte...
Wie konnten die Spurensicherung das denn so schnell feststellen...Mglw. hätte ja auch die Tochter die Tat begangen haben können...
Wie sie das so schnell feststellen konnten, das werden wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfahren. Die haben das halt gelernt im Gegensatz zu uns, die wir im Nebel stochern. Bislang dürften alle Erkenntnisse unter Täterwissen fallen.
Det.Crocker schrieb:sie hätten die 76-jährige so vorgefunden (mit einer Kopfverletzung)
Det.Crocker schrieb:Eine Kopfverletzung, wie sie hier vorlag (lt. Bericht, die Polizei hat es nicht bestätigt)
Wo kommt das mit der Kopfverletzung her? Hast du hierzu eine Quelle?


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:06
emz schrieb:Wo kommt das mit der Kopfverletzung her? Hast du hierzu eine Quelle?
Update: 25. September, 10.21 Uhr. Warum die 76-Jährige aus Borchen sterben musste, ist weiterhin unklar. Sie wurde umgebracht. Ihr Schwiegersohn schweigt zu dem Tötungsdelikt. Er sitzt seit ein paar Tagen in Untersuchungshaft. Laut Medienberichten soll das Opfer eine Kopfwunde erlitten haben. Die Ermittler aus Paderborn haben sich dazu bislang nicht geäußert.

https://www.owl24.de/owl/paderborn-ort29245/borchen-schwiegermutter-tot-tochter-und-ehemann-unter-tatverdacht-13030952.h...


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:07
@Det.Crocker
Ja, das würde erklären, warum der Zugriff im Hotel erst um 1 Uhr nachts erfolgte, wie berichtet wurde, allerdings kann ich das nicht verlinken .
Wenn keine Einbruchsspuren fingiert wurden, die auf einen Überfall NACH der Abreise hindeuten sollten, gehe ich davon aus, dass man wirklich an eine Möglichkeit glaubte, durch Flucht zu entkommen .
Wie abwegig das auch sein mag .
Offenbar haben Nachbarn bei der Abreise "nach Süddeutschland " mit dem Paar gesprochen , da dürfte vielleicht aufgefallen sein ob die Frau einen " freiwilligen " Eindruck machte o gezwungen wurde.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:18
Wenn ich es richtig sehe, müsste die Abreise bzw. Flucht von Borchen ziemlich früh erfolgt sein, der Unfall ereignete sich um 11:00 Uhr in der Nähe von Nürnberg. Das ist schon eine Strecke. Wenn man überschlägig 4 Stunden Fahrzeit rechnet (lt. Google Maps), so müssten Ralf L. und seine Frau das Haus um ca. 07:00 Uhr verlassen haben. Um die Zeit war es noch dunkel und es war ein Sonntag auf dem Dorf, gleichwohl wurden sie aber beobachtet. Das wäre dann ausgesprochenes Pech für den/die Täter gewesen.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:24
Stradivari schrieb:Wenn keine Einbruchsspuren fingiert wurden, die auf einen Überfall NACH der Abreise hindeuten sollten, gehe ich davon aus, dass man wirklich an eine Möglichkeit glaubte, durch Flucht zu entkommen .
Wie abwegig das auch sein mag .
Naja, man muss aber auch von der Situation ausgehen: Nachdem der Tierarzt unter den bekanntgewordenen Umständen die Schwiegermutter erschlagen hatte, gab es so gut wie keine vielversprechende Strategie sich der Strafverfolgung zu entziehen. Er hätte entweder die Leiche verschwinden lassen, oder selbst abhauen können. In beiden Fällen wäre er aber sehr schnell unter Verdacht geraten.

Bei den Überlegungen gehe ich selbstverständlich davon aus, dass die Schwiegermutter ungeplant im Streit erschlagen wurde. Eine geplante Tat kann ich mir unter diesen Umständen nur schwer vorstellen und würde auch nicht zu der überstürzten Flucht passen. Als Tierarzt hätte er bei einer geplanten Tat weitaus unauffälliger vorgehen können, ja müssen - und mit einigem Glück, wäre aufgrund des Alters des Opfers noch nicht einmal eine Obduktion durchgeführt worden.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:33
An eine geplante Tat glaube auch ich nicht.
Da würde man meiner Meinung nach nicht alles stehen und liegen lassen und überstürzt wegfahren.
Was genau in dem Haus passierte und ob die Tochter selbst auch eine Tatbeteiligung oder Mitwisserin ist, da müssen wir uns gedulden.
Bei ihm sind sich die Ermittler wohl aus welchem Grund auch immer ziemlich sicher dass er dringend Tatverdächtigt ist.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 20:39
@Falstaff
Eine eskalierte Streitsituation, evtl mit in der Familie bekanntem Ursprung ....
Obwohl ich über einige , zumindest theoretische kriminelle Energie verfüge, fällt mir da auch kein funktionierender Ausweg ein, außer die Polizei zu rufen oder eben zu fliehen, das nötigste zu packen u die vorhandenen Barmittel u Pässe mitzunehmen .
Und dann auf der Autobahn infolge von Übermüdung u unkonzentriert oder durch einen Streit im Auto in einen Unfall verwickelt zu werden bei dem es weitere Opfer gibt .
Eine Tragödie von vorne bis hinten .


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 21:17
Die Nürnberger Polizei hatte seine Personalien, damit sicherlich auch seine Handy-Nummer. Weiß allerdings nicht, wie zuverlässig so eine Handyortung ist. Oder sie haben ihn einfach nur angerufen und gesagt, sie müssten noch etwas mit ihm besprechen. Weglaufen war ja eher schwierig ohne Auto.

Interessieren würde mich, wohin die beiden wollten. Mir scheint, dass sie ein konkretes Ziel hatten. Wäre es nur darum gegangen, weg aus Deutschland, ab ins Ausland, dann hätten sie eine andere, schnellere Route genommen, um erst mal in Sicherheit zu sein.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 21:26
emz schrieb:Interessieren würde mich, wohin die beiden wollten. Mir scheint, dass sie ein konkretes Ziel hatten. Wäre es nur darum gegangen, weg aus Deutschland, ab ins Ausland, dann hätten sie eine andere, schnellere Route genommen, um erst mal in Sicherheit zu sein.
Evtl. wollten sie nach Tschechien oder Ungarn? Irgendwohin wo man mit 10000 Euro zur Not ein Jahr durchhalten kann und ihn niemand aus dem TV kennt? Die Richtung würde passen, auch wenn die Flucht von vorneherein nicht besonders erfolgsversprechend war.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 21:33
@Falstaff
Sie wollten offenbar die Hunde mitnehmen.
Ist dann natürlich alles schwieriger mit Flügen ins Ausland . Quarantänebestimmungen etc, da kann ein Amtstierarzt auch nicht viel machen .
Also lieber per Auto....
Die Frage ist, wie der TV die Situation zuhause einschätzte ....ob er dachte, die Verletzung deutet auf einen Unfall hin .
Dann hätten sie im Wellnesshotel am Tegernsee auf einen Anruf gewartet ?


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 23:42
Det.Crocker schrieb:Aber wenn Ralf L. bzw. seine Frau anstatt zu fliehen von sich aus die Polizei bzw. den Rettungsdienst gerufen und behauptet hätten, sie hätten die 76-jährige so vorgefunden (mit einer Kopfverletzung), ich denke nicht, dass er noch am Sonntag verhaftet worden wäre.
Hast du für die Kopfverletzung Mal eine Quelle ?
waldkind7 schrieb:deiner Ausführung hätte die Tochter nicht gewusst, dass die Mutter tot war?
Demnach wäre sie unwissend mitgefahren und hätte erst im Krankenhaus vom Tod ihrer Mutter erfahren, was sehr tragisch wäre.
und weiter...
Stradivari schrieb:Was die Frau wusste oder nicht ...,ob er ihr den Anblick ersparen wollte und zur Sicherheit abschloss ,das kann ich nicht sagen
Da eine Tatbeteiligung der Tochter vermutet wird kann ich mir nicht vorstellen das der TV das Schlafzimmer abschloss um seiner Frau den Anblick zu ersparen.

Edith: Kopfverletzung geklärt


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

29.09.2019 um 23:58
@Thekenprolet
Ich habe alle möglichen oder abstrusen Gründe für ein abschließen des Zimmers gepostet. Dass die Frau oder die Hunde nicht reinkommen, dass dadurch Zeit gewonnen wird . Dass ein Problem damit hinter der tut bleibt ...
Dass sie sich selbst eingeschlossen haben könnte, hab ich mal gelassen .
Könnte aber auch sein .
Die Ermittlungen werden es zeigen .


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 00:15
@Thekenprolet
Warum war deiner Meinung die Tür zugesperrt? Wegen 50 km Vorsprung ?


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 00:40
Thekenprolet schrieb:Da eine Tatbeteiligung der Tochter vermutet wird kann ich mir nicht vorstellen das der TV das Schlafzimmer abschloss um seiner Frau den Anblick zu ersparen.
Vielleicht sollten wir nicht zu voreilig sein. Es gibt eine Aussage von ihr, die wir nicht kennen und deren Glaubwürdigkeit von der Polizei bislang nicht eingeschätzt wurde.
Ein Polizeisprecher: „Ihre Aussagen werden derzeit mit den weiteren Ermittlungsergebnissen abgeglichen.“ Weitere Angaben machte die Behörde nicht. Die Ehefrau von Ralf L. bleibe im Krankenhaus, sie sei nicht festgenommen worden.
Stradivari schrieb:@Thekenprolet
Warum war deiner Meinung die Tür zugesperrt? Wegen 50 km Vorsprung ?
Das hattest du doch schon längst selbst erklärt, dass dir das naiv erscheint und es evtl. etwas wild psychologisches sein kann. ;)
Stradivari schrieb:ob das Versperren der Tür einer Zeitgewinnung dienen sollte, finde ich etwas naiv, das hat kann andere Gründe haben, irgendwas wild psychologisches evtl....


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 11:34
@Thekenprolet

Weil du nach dem Unfallverlauf fragtest, hier hätte ich jetzt das Foto von dem dritten Auto, dem Hyundai, mit dem der Tierarzt unterwegs gewesen sein soll.

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/mysterioser-unfall-auf-a3-mit-vox-tierarzt-innenminister-herrmann-leistete-er...

Damit wurden uns folgende Bilder gezeigt:
- der völlig zerstörte Ford (?) des verstorbenen 76-Jährigen zwischen zwei Bäumen.
- ein vorne schwer beschädigtes Auto (Typ unbekannt)
- ein Hyundai mit leichteren Beschädigungen rechts hinten

Allerdings gibt die Beschreibung nicht allzu viel her, was den Ablauf anbelangt:
Es begann mit einem Auffahrunfall, nach dem ein 75-Jähriger mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.
Zur Todesursache der Borchener heißt es:
Es dürfte aber, zumindest geht die Polizei nach aktuellem Erkenntnisstand davon aus, in dem Haus in Borchen zu einem Streit gekommen sein. Die Ermittler hielten es früh für denkbar, dass die Seniorin einem Tötungsdelikt zum Opfer fiel - die Mordkommission übernahm. Das Obduktionsergebnis ergab: Die Frau kam "durch Fremdeinwirkung ums Leben", wie es in einer Pressemitteilung heißt. Konkreter wird die Polizei bislang nicht - "aus ermittlungstaktischen Gründen", wie sie betont.


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 15:16
@emz
Lieben Dank für deine Bemühungen den Unfallhergang erhellen zu wollen.
emz schrieb:ein vorne schwer beschädigtes Auto (Typ unbekannt)
- ein Hyundai mit leichteren Beschädigungen rechts hinten
Nach meinen Recherchen handelt es sich bei den beiden von dir aufgeführten FZ um ein und das selbe Auto, nämlich um den dunklen Hyundai des TV. Die Front des Hyundai's ist vorne stark beschädigt, sowie eine leichte Beschädigung hintere rechte Flanke, wie du bereits erwähntest.

So kann ich mir eben keinen Reim auf den Hergang machen. Es kann natürlich sein dass ein drittes FZ bei Bildaufnahme bereits abgeschleppt war.

Die Kopfverletzung würde nur in einem Artikel erwähnt...?


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 18:51
MissWexford schrieb:Es wurden Spuren gesichert, dass der Schwiegersohn in die Tat verwickelt sein könnte...
Wie konnten die Spurensicherung das denn so schnell feststellen...
Könnte es sein, dass die Rettungskräfte an der Art der Verletzung Schlüsse gezogen haben,
die auf eine sehr gezielte Handlung hindeutete, dass aber bestimmte Fachkenntnisse voraussetzte und der Schwager als Mediziner daher sofort verdächtigt wurde?
Stradivari schrieb:Die Frage ist, wie der TV die Situation zuhause einschätzte ....ob er dachte, die Verletzung deutet auf einen Unfall hin .
Ich kann es mir schon vorstellen, dass eine Verletzung im Kopf (je nach Schweregrad der Verletzung) zum Tod führen kann,
aber wie wahrscheinlich ist es denn das man dann sofort tot ist?


melden

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 19:03
Minnimaus123 schrieb:Die Nachbarn wunderten sich, dass das Ehepaar die Hunde mitnahm wo doch sonst immer die Schwiegermutter /Mutter auf die Hunde aufpasste.
Wenn die Nachbarn das so gegenüber der Polizei vor Ort erwähnt haben. Von einem überstürzten Urlaub, mit Hunden gesprochen haben, kann ich mir schon vorstellen, dass die Kripo hellhörig wurde.
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/tv-arzt-soll-schwiegermutter-getoetet-haben-polizei-verdaecht...
Ok...Danke! Ich hätte wohl besser mal die Bild gelesen...;-)
Den Nachbarn entgeht nichts, aber in so einem Fall hat es auch etwas Positives...
emz schrieb:Wie sie das so schnell feststellen konnten, das werden wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht erfahren. Die haben das halt gelernt im Gegensatz zu uns, die wir im Nebel stochern. Bislang dürften alle Erkenntnisse unter Täterwissen fallen.
Dann warten wir mal ab, der TV hüllt sich ja in Schweigen...Was natürlich sein gutes Recht ist...
waldkind7 schrieb:Könnte es sein, dass die Rettungskräfte an der Art der Verletzung Schlüsse gezogen haben,
die auf eine sehr gezielte Handlung hindeutete, dass aber bestimmte Fachkenntnisse voraussetzte und der Schwager als Mediziner daher sofort verdächtigt wurde?
Das wäre durchaus möglich...


melden
Anzeige

TV-Tierarzt aus Borchen wegen Totschlagsverdacht in Nürnberg festgenommen

30.09.2019 um 19:08
Entschuldige, ich meine natürlich der Schwiegersohn und nicht Schwager.
waldkind7 schrieb:Könnte es sein, dass die Rettungskräfte aus der Art der Verletzung Schlüsse gezogen haben,
die auf eine sehr gezielte Handlung hindeutete, dass aber bestimmte Fachkenntnisse voraussetzte und der Schwiegersohn als Mediziner daher sofort verdächtigt wurde?


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt