Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Laura Perselli und Peter Neumair

1.786 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Italien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Laura Perselli und Peter Neumair

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 16:49
Ja, schwieirig im Moment.
Es gilt für die Justiz und für die Gesellschaft die Unschuldsvermutung.
Da gibt es wohl keine schnelle Klärung.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 16:58
Zitat von 1cast1cast schrieb:Hat er nicht als Lehrer gearbeitet ? Und wenn er dann mietfrei zu Hause gewohnt hat fragt man sich schon wie es zu den finanziellen Problemen gekommen ist.
ich weiß nicht, wie teuer Anabolika sind, aber er hat jedenfalls deswegen wenig Geld übrig gehabt... stand zumindest so in den Medien


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 17:26
Wie ist das eigentlich mit dem Vater an dem 4 Jänner gegangen ? Das wurde nicht bestätigt , dass der nach Hause gekommen ist , oder ?


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 17:28
https://www.stol.it/artikel/chronik/deutscher-hellseher-gibt-hinweis-zum-kriminalfall-neumairperselli

Na dann .... 🤔😄


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 17:43
Das hier habe ich auf einer einschlägigen Seite bezüglich der Kosten von Anabolika gefunden. Kann schon ganz schön ins Geld gehen ..
Und dann die Zusatzstoffe, die sonst noch eingenommen/konsumiert werden ....


Laut "The Badass" wären hier jedoch keine Pauschalaussagen, sondern allenfalls grobe Richtwerte möglich. Er selbst würde demnach schätzen, dass ein solcher Sportler mindestens 6.000 – 8.000€ pro Vorbereitung rechnen müsse. Der Großteil dieses Betragen würde allerdings auf Wachstumshormone fallen, die seinen Angaben zufolge am preisintensivsten wären. Je nach Produkt müsse man hier mit 3-6€ pro Einheit rechnen. Da Mike Sommerfeld zufolge Dosierungen von 6-36 Einheiten täglich bei den Profis keine Seltenheit wären, sei dies offensichtlich ein kostspieliges Unterfangen. Hinzu kämen dann noch andere Substanzen wie Testo, Tren, Winstrol, Schilddrüsenhormone und diverse Tabletten.


Quelle: https://www.gannikus.de/news/wieviel-kosten-anabolika-fuer-profis/


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 19:53
Nachdem ich mir nun alles durchgelesen habe, frage ich mich gerade am meisten, wieso keine weiteren Informationen über die Zeugenaussage der Freundin bekannt sind, bei der Benno übernachtet hat. Sie kannten sich noch nicht lange, haben sich eventuell sogar erst zweimal gesehen. Und er bringt sie direkt dazu, seine Wäsche zu waschen? Zumal nur die paar Teile, die er an dem Abend ja auch trug. Bei aller Liebe: ich hab erst nach einer ganzen Weile angefangen, Wäsche für meinen Freund zu waschen. Und da auch sicherlich nicht direkt eine Maschine extra für die paar Teile angestellt, wenn er mal nach der Arbeit oder dem Sport direkt zu mir kam.
Ich würde wirklich gerne wissen, wie er sie überzeugt hat, pronto seine Wäsche zu waschen. Und ob ihr an der Wäsche nichts aufgefallen ist. Dazu wurde sie doch sicherlich befragt.

Ansonsten: sehr traurig und schlimm das Ganze. Mir tut die Schwester unfassbar leid, die quasi auf einen Schlag ihre ganze Familie verloren hätte, falls Benno verurteilt wird.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:15
@Mupfel102
Nachdem der 30-Jährige bei ihr geduscht hatte, soll er die Kleidungsstücke im Bad auf den Boden gelegt haben. Sie habe ihm angeboten, die Wäsche am nächsten Tag zu waschen. Er habe dann mit ruhiger Stimme gemeint: “Wenn es nicht zu unverschämt ist…”.
Quelle: https://www.suedtirolnews.it/chronik/fall-neumair-hat-sohn-benno-die-kleidung-gewechselt


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:17
@Mrs_Marple
Ah danke. Das erklärt zumindest die eine Frage. Den Artikel hatte ich nicht gelesen. Aber aufgefallen ist ihr daran nichts?


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:20
@Mupfel102
Am nächsten Tag – Benno Neumair war bereits gegen 5.00 Uhr wieder aufgebrochen – sind die Kleidungsstücke dann in der Waschmaschine gelandet. Gewaschen aber nicht gebügelt blieben sie bis vergangenen Mittwoch dort. Am Mittwoch und gemeinsam mit Anwalt Fava hat sie die Kleidung von Benno der Staatsanwaltschaft ausgehändigt und das ungewöhnliche Verhalten des 30-Jährigen geschildert. Die Befragung dauerte rund 2,5 Stunden, berichtet die Tageszeitung Alto Adige. Dabei erklärte sie auch, dass ihr an der getragenen Kleidung keine ungewöhnlichen Gerüche oder Blutspuren aufgefallen seien.
Quelle: https://www.suedtirolnews.it/chronik/fall-neumair-hat-sohn-benno-die-kleidung-gewechselt


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:24
@Mupfel102
@Mrs_Marple
Nun... "Wäsche waschen" heißt ja schon seit einigen Jahrzehnten: Teile in die Maschine legen, Pulver in die Kammer, Knopf drücken. Und das kriegt ein Dreißigjähriger nicht allein auf die Reihe?


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:25
@Lady.Sherlock
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er exzessiv Anabolika konsumiert hat. Auf den Bildern und in seinen Videos sieht er zwar muskulös, aber nicht "Bodybuilder-mäßig" aus...


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:26
@Tritonus Ja, das kommt allerdings auch noch dazu. Zumal ich eigentlich eher erwarten würde, dass man bei so einer Frage auch ablehnt. Ist ja normalerweise nicht notwendig, dass die Klamotten direkt gewaschen werden.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 20:28
@Tritonus
Laut Artikel hat ihm seine Freundin angeboten zu waschen, was mir nicht so abwägig vorkommt, wenn sie sowieso am nächsten Tag wäscht und die verschwitzte Kleidung am Boden liegen sieht. Da finde ich es schon nerkwürdiger, dass er um 5 Uhr morgens nach Hause fährt...


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:07
Zitat von Juliane71Juliane71 schrieb:Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wo sind Laura Perselli und Peter Neumair? Vermisst in Bozen
um 17:28
https://www.stol.it/artikel/chronik/deutscher-hellseher-gibt-hinweis-zum-kriminalfall-neumairperselli

Na dann .... 🤔😄
Och neeeeee..nicht der schon wieder...Der könnte schon nen eigenen Thread hier vertragen...
Sorry, aber das Verhalten ist doch krank...Fast in jeden Fall mischt der sich ein und????
Nada, Niente, Zero, Null, Nothing...Nixen, Nichts, Nischt, Nöööö

Kein einziger Fall, wo er hätte wirklich mal was gebracht.

Aber sehe eh gerade, dass das "zum Glück" wenigstens sowieso hinter einer Bezahlschranke ist..Da soll es ruhig bleiben.....Hauptsache die Zeitung hat irgendwas zu schreiben, aber ob dafür groß jemand zahlt? Vor allem die welche ihn bereits ausgiebig erleben durften usw..wohl kaum..

Traurig, wie manche Leute ungefragt sich einmischen...Immer erst schön abwarten, ob jemand gefunden wurde und wo gesucht wurde und dann eben die restlichen Stellen als Möglichkeit angeben.

Da könnten wir hier auch "hellsehen" wohl sogar mit mehr Erfolg.

Danke dennoch für die Info.

Zurück zum Fall:

Also mit dem Wäschewaschen finde ich auch nicht so ungewöhnlich. Ich meine, diese Art von Typ wäre sowieso sicher nichts für jede Frau. Und ich könnte mir vorstellen, dass Frauen welche bereits sagen, dass sie nicht nach so kurzer Zeit seine Wäsche waschen würden, bzw. vor allem auch nicht begeistert wären, wenn der Typ damit ankommt, auch gar nicht sein Beuteschema wären und er auch nicht ihres. Meins wäre er auch nicht und ja ich würde es auch nicht wollen, dass ein Typ sich gleich bei mir so fast schon wie zuhause fühlt und benimmt.

Wenn man andererseits aber den Text dazu liest, hat er es ja gar nicht mal verlangt, nicht drum gebeten usw. sondern die Freundin hat es ihm von selbst angeboten. Ist auch wieder was Anderes.
Ich frage mich nur, ob es sie nicht gewundert hat, dass er erst 21 Uhr da sein wollte, dann doch erst nach 22 Uhr , mit dem Auto (mit Zug könnte es ja auch mal Ausfälle oder Verspätungen geben) und dann noch nicht mal geschafft hat, vorher zu duschen?

Und vielleicht haben die Ermittler ihn auch gefragt, wie es passt, dass er ungewaschen bei seiner Freundin ankommt, ihr sagt, er habe es nicht mehr geschafft, aber andererseits 40 Minuten am Fischerteich verbracht hat, um zu chillen??
Oder ist er da im Fischwasser geschwommen und hat es dann nicht mehr geschafft, sich umzuziehen:-)

Sorry, aber die ganzen Aussagen passen doch vorne wie hinten nicht zusammen, widersprechen sich total.

Vielleicht könnte man die Widersprüche mal auflisten? Ich kann gern anfangen, aber fürchte, dass ich was vergesse oder ggf. durcheinanderbringe, dann bitte verbessern oder ergänzen:

1. Ankunft der Mutter. Er gibt eine andere Zeit an, als zumindest in den Medien angegeben, wäre gut zu klären, worauf sich die Zeiten letztendlich beziehen, ob es konkretere Hinweise oder Beweise gibt

2.Sein Vater wäre nicht da gewesen, Benno war kurz weg (wo?), als er wiederkam, waren beide Eltern nicht da. Wenn er seinem Vater gar nicht begegnet war, woher will er wissen, dass sie zusammen unterwegs seien? Oder hatte er das auch nur als Vermutung angegeben?

3. Obwohl er laut Aussage der Freundin, die Eltern wegen dem Auto fragen muss und dies nicht gern tut, kam er mit dem Auto bei ihr an. Wie will er aber den Vater gefragt haben, wenn dieser nicht da war. Hat er im Nachhinein dazu behauptet, er habe vorher danach gefragt oder die Mutter es erlaubt?
Wenn er sie nicht gefragt hat, das Auto einfach so nahm, dann fragt man sich auch, woher will er wissen, ob die Eltern das Auto nicht doch noch brauchen oder am nächsten Tag ggf. früh? Weil er weiß, dass sie nicht mehr leben, sie im Auto entsorgt hat?

3. Fischerteich, wieso dieser Umweg mit der Begründung er würde da chillen, Einen rauchen, würde er immer so machen, wenn er zur Freundin fährt? Wie kann er von immer sprechen, wenn die Beiden erstens erst seit kurzem zusammen sind, zweitens er sonst mit dem Zug fährt?
Und: Wenn er der Freundin mitgeteilt hat, er käme 21 Uhr, wieso chillt er dann doch noch um zu spät zu kommen, bzw. wieso informiert er sie dann nicht vorher? Finde das Chillen, bevor man zur Freundin fährt ohnehin mehr als komisch...so als ob man etwas Anstrengendes hinter und oder vor sich habe.

4.Kommt bei der Freundin an, entschuldigt sich, dass er es nicht geschafft habe, sich zu duschen.
Klar, die Zeit ist fürs Chillen draufgegangen.

5. Fährt morgens gegen 5 Uhr zurück. Jetzt wäre ggf. interessant zu wissen, ob die Freundin ggf. auch so früh raus musste, dann könnte ich es ggf. noch verstehen, dass man sagt, ja gut, Du musst eh zur Arbeit, was soll ich dann hier ohne Dich, dann fahre ich.

6. Er fährt zurück, um den Hund auszuführen. Da werde ich immer noch nicht wirklich schlau draus, ob es sein Hund oder der Hund der Eltern ist. Bisher habe ich auch noch nicht groß Bilder des Hundes gesehen.
Ich denke, er führt sonst eher seine Muckis als den Hund aus:-) Wenn er davon ausgeht, dass die Eltern natürlich noch leben, wieso sollten sie nicht mit dem Hund Gassi gehen. Wenn es sein Hund wäre, wieso hat er ihn nicht mit zur Freundin genommen.

Er sagt, die Schlafzimmertür der Eltern wäre zu, er dachte, sie würden noch schlafen..okay, aber irgendwann muss man sich doch Gedanken machen und dann mal anklopfen und wenn nichts kommt, vorsichtig reinschauen...
Er schien sich ja zu keiner Zeit Sorgen zu machen.

7. Als er von einer Reporterin gefragt wurde, ob er einen Aufruf im TV sprechen wolle, wo nach seinen Eltern gesucht werden soll, verhält er sich seltsam, will das nicht und begründet, dass er nicht wisse, ob der Rest der Familie das überhaupt wolle.

8.Die Vermisstenanzeige ging nicht von ihm aus, sondern der Schwester, welche mehrfach versuchte, ihre Eltern zu erreichen, dann mit ihm telefonierte und daraufhin wohl erst Vermisstenanzeige gestartet wurde.

...Ist sicher durcheinander aber vielleicht kann das jemand schön ordentlich chronologisch und besser formuliert zusammenfassen? ..ich hole öfters leider auch mal zu weit aus und dann wirds unübersichtlich:-)

Danke


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:17
@Gast1984
@1cast

Die angespannte finanzielle Situation des Sohns kann sicherlich damit erklärt werden, dass er lediglich als Aushilfslehrer beschäftigt war, dies auch aufgrund fehlender Studienabschlüsse.

Mit Sicherheit ist das Salär deutlich geringer als bei einem regulären Lehrer, auch in Bezug auf Stundenzahl und Befristung dürften sich deutliche Unterschiede ergeben.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:19
Zitat von Mrs_MarpleMrs_Marple schrieb:Laut Artikel hat ihm seine Freundin angeboten zu waschen, was mir nicht so abwägig vorkommt, wenn sie sowieso am nächsten Tag wäscht und die verschwitzte Kleidung am Boden liegen sieht. Da finde ich es schon nerkwürdiger, dass er um 5 Uhr morgens nach Hause fährt...
Naja, wenn sie eh wäscht finde ich es nicht seltsam, aber das bedeutet auch, dass er Wechselkleidung dabei gehabt haben muss.
Das wundert mich mehr, denn von 22-5 Uhr muss ich mich eigentlich nicht umziehen, bzw trage, je nach Anlass, vielleicht auch wenig bis nichts.
Und nach dem 2ten Treffen, falls es so war, schon Kleidung zu lagern? Das finde ich irgendwie unstimmig.
Aber hier passt sowieso eher nix zusammen.


@Szuka danke für deine Zusammenfassung!


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:30
@Szuka sehr gut zusammengefasst :)
zu Punkt 5: Die Freundin hat ausgesagt, dass sie noch geschlafen hat, als er ging. Finde ich etwas seltsam, da er am Vorabend so spät gekommen ist.
Meine Gedanken dazu: Sie arbeitet in Bozen Zentrum, also in der Nähe seines Hauses. Es wäre wohl logisch gewesen, dass er sie mit dem Auto mitgenommen hätte, falls sie am nächsten Tag hätte arbeiten müssen. Ich schätze sie wird normalerweise mit dem Zug zur Arbeit fahren, da es eine ausgezeichnete Zugverbindung von Bozen nach Auer gibt...


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:36
@Iva
genau, dass er Wechselkleidung mit hatte und sich erstmals duschen wollte, obwohl er das laut seiner Aussage bereits zu Hause gemacht hat, gehört auch zu den Ungereimtheiten des Abends :)


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

01.02.2021 um 23:50
Vielleicht hat er ne Sporttasche im Auto gehabt, oder sie stand im Flur und er hat sie sich noch gegriffen.
Manche Menschen sollen ja auch kleine Weekender für ihre Übernacht-Dates parat haben...Das denke ich hier aber eher nicht 🙈

Aber...wenn er zu Hause seine Eltern getötet hat und dann verbracht hat, dann war er doch zu Hause schon schmutzig und hätte sich umziehen können.
Ok wenn er die beiden im Auto verbracht hat, hätte er sich am Ablageort nochmal einschmutzen können. Dafür vllt die spontan im Flur stehende Sporttasche noch rechtzeitig bedacht und ins Auto geworfen.
Aber dann fahre ich doch nicht versifft zu der Freundin. Dann zieh ich mich nach der Ablage im Auto um. Schmutzige Wäsche in die Tasche und entsorge diese am nächsten Morgen ganz in Ruhe.
Also wenn er Wechselwäsche dabei hatte, dann war es doch total dumm eventuell belastende Kleidung vom Date nicht nur waschen zu lassen, sondern die Klamotten überhaupt auch noch da zu lassen.
Oder habe ich einen Denkfehler?


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

02.02.2021 um 02:43
Und wenn er 2x Ersatzwäsche bei sich und sich nach der Ablage schon umgezogen hatte, um bei der Freundin schon gar nicht erst mit dreckiger Kleidung erscheinen zu müssen?
Dass die wiederum bei ihr gewechselte 1. Ersatzwäsche dann gewaschen wurde, mußte für ihn in Hinsicht eventueller Anhaftungen (via Hände, Körper, Tatkleidung o.a. verursacht) jedoch fast genauso wichtig sein, als wenn er sich bei ihr zum Erstenmal umgezogen hätte.


melden