Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Laura Perselli und Peter Neumair

1.811 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Italien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Laura Perselli und Peter Neumair

Laura Perselli und Peter Neumair

24.01.2021 um 18:20
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Ein gravierender Unterschied ist, dass hier wie im Mordfall Schnaittach nicht nur eine Person vermisst wird, sondern gleich zwei. Die plötzlich ihr gewohntes Lebensumfeld verlassen, wofür es keine plausible Erklärung gab und was vermutlich nicht den Gewohnheiten der Vermissten entsprach.
Stimmt, aber bei Mundo waren es auch 2 Personen und auch da hat die Polizei erst nichts getan. Ich glaube erst als man die Leichen gefunden und identifiziert hatte wurde der Sohn verdächtigt.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

25.01.2021 um 10:05
Laut Medien ist er bei seiner Freundin in Auer erst mit über einer Stunde Verspätung angekommen. Er hatte ihr geschrieben, dass er gegen 21 Uhr bei ihr ankommen würde. Tatsächlich kam er aber erst nach 22:00 Uhr an.

Er nahm bei ihr eine Dusche und hat sich eine andere Kleidung angezogen, die er mitgebracht hat. Die Freundin hat die getragene Kleidung dann gewaschen.


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

25.01.2021 um 12:08
Zitat von Gast1984Gast1984 schrieb:Laut Medien ist er bei seiner Freundin in Auer erst mit über einer Stunde Verspätung angekommen. Er hatte ihr geschrieben, dass er gegen 21 Uhr bei ihr ankommen würde. Tatsächlich kam er aber erst nach 22:00 Uhr an.

Er nahm bei ihr eine Dusche und hat sich eine andere Kleidung angezogen, die er mitgebracht hat. Die Freundin hat die getragene Kleidung dann gewaschen.
die Annahmen der Polizei werden sich in diesem Fall leider bestätigen:
sowohl was die Lebenswahrscheinlichkeit der Eltern betrifft als auch, wer für diese verantwortlich ist.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

25.01.2021 um 20:05
Zu eurer Information - heute wurde nichts neues berichtet... Es wird auf die Ergebnisse der Spurensicherung gewartet...


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 11:05
Die Wohnung der Vermissten Eltern von Benno Neumair wurde erneut untersucht. Ausserdem wurde von der Wohnung Sachen mitgenommen und derzeit auf Spuren untersucht. Äusserst interessant finde ich wie der Onkel vonn Benno reagiert.


https://www.suedtirolnews.it/chronik/vermisstes-
ehepaar-wohnung-erneut-durchsucht#offcanvas


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 11:14
Sorry das war nicht der Beitrag den ich hier aufzeigen wollte. Unter dem selben link aber auf news währe das zu lesen was ich meinte. Hab noch probleme mit dem hierreinverlinken.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 11:22
Benno Neumair wurde gestern wieder interviewt. Dabei hat er gefragt, warum die Schlittschuhe der Eltern nicht gefunden werden. Er ist nämlich der Meinung, dass seine Eltern an dem Abend Schlittschuhlaufen waren.

Aus seiner Sicht ist die Suche am Fluss sinnlos.

Quelle: https://www.google.com/amp/s/www.quotidianpost.it/benno-neumair-cercate-i-pattini-da-ghiaccio-lintervista-a-pomeriggio-5/amp/


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 12:05
Wenn die Sache mit der Blutspur vom Vater an der Flussbrücke stimmt, muten die fehlenden Schlittschuhe wie ein Ablenkungsmanöver an, um die Polizei vom Fluss wegzuführen. Wird aber nichts bringen. Sollte die Blutspur eine Falschmeldung sein, halte ich es für möglich dass die Vermissten tatsächlich mit Schlittschuhen an den Füßen gefunden werden, aber dieses nur zur Verschleierung eines Mordes dient. Schlittschuhlaufen passt nicht, seine Mutter hatte einer anderen Familienangehörigen an dem Tag doch gesagt, sie sei müde.


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 12:12
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Schlittschuhlaufen passt nicht, seine Mutter hatte einer anderen Familienangehörigen an dem Tag doch gesagt, sie sei müde
Es war ja auch schon dunkel, wo soll man denn da noch Schlittzulaufen gehen.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 12:34
Dann müsste der Platz zum Eislaufen ganz in der Nähe gewesen sein. Kann mir nicht sorecht vorstellen das das Paar im Dunkeln lange zufuß gehen wollte. Die nächste Sache die mir durch den Kopf geht währe ob Benno seine Eltern zum Platz fuhr. Dann jedoch müsste es den Ermittlern auch bekannt sein. Alles in einem kurz rum :Was hat er zuvor gemacht bis er das Auto angeblich nach seiner Aussage nach bekam? War es geplant das er um 21 uhr bei seiner Freundin sein wollte und es kam kurz davor mit seinen Eltern zum Streit daher 1h verspätung......... Ich persönlich gehe davon aus das Er der Grund für das Verschwinden seiner Eltern ist.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 13:05
Nicht weit von der Runkelsteinerstrasse 22 gibts einen sogenannte Wassermauerprominade. Könnte mir gut vorstellen das er sich an jenem Gebiet auch aufgehalten hat (🤔wasser)


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 13:18
Schlittschuhlaufen wäre zumindest eine Tätigkeit, bei der der Hund zu Hause bleibt. Schlittschuhlaufen im Dunkeln ist natürlich wieder fraglich.

Spazierengehen ohne Hund ist für mich auch wirklich grotesk, doch wir wissen ja nicht, wie alt und fit der Hund so war.

Es bleibt rätselhaft.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 13:28
Ergänzend möchte ich den neuen Artikel hinzufügen:



Bei der Fernsehsendung „Mattino Cinque“ auf dem Mediaset-Fernsehsender Canale 5 ist am Montag unterdessen auch Günther Neumair, der Bruder von Peter Neumair, zu Wort gekommen. Er habe zwar gewusst, dass die Beziehungen angespannt gewesen seien. Doch erst jetzt habe er von den Streitigkeiten zwischen seinem Bruder und seinem Neffen erfahren. Gelichzeitig ist Günther Neumair überzeugt: „Sicher handelt es sich um keine freiwilliges Untertauchen und auch um keinen Unfall. Mein Bruder war viel zu präzise und zu regelkonform.“


https://www.suedtirolnews.it/chronik/vermisstes-ehepaar-wohnung-erneut-durchsucht


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 13:32
Rätselhaft ist es schon, die Informationen kommen bröckchenweise und unzusammenhängend. Woher kam die Information mit dem Aufenthalt am See, von ihm selbst?
Weiß jemand die Orte, der See, die Brücke mit dem Blutspuren und den Wohnort der Freundin?
Wenn man da noch die Zeitangaben hinzufügt, sollte der Verlauf des Abends klar werden.
Mich wundert es, das der Sohn noch in Freiheit ist.


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 13:42
@Fritz_D1
Fischerteich müllverwertungsanlage bei safety park soll er gehaltenhaben. Und danach zur Freundin nach Auer gefahren sein. Frizzi safety


melden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 14:25
Ich versuche mal, eine Chronologie zu erstellen:

Montag 4.1.2021

Nachmittag: Laura Perselli besucht ihre Mutter in einem anderen Stadtteil von Bozen. Sie nimmt das Fahrrad. Anwesend ist auch ihre Schwester, der sie gesagt habe, dass sie müde sei.
18:10: Laura Perselli verlässt die Wohnung der Mutter und fährt mit dem Fahrrad nach Hause.
18:20: Laura Perselli kommt in ihrer Wohnung an.
18:45 Uhr: Benno Neumair behauptet, zu diesem Zeitpunkt wäre seine Mutter nach Hause gekommen und sie hätten ein paar Worte gewechselt. Peter Neumair und Laura Perselli hätten um diese Uhrzeit die Wohnung verlassen.
18:46 Uhr: Laura Perselli hat zum letzten Mal ihren WhatsApp-Account aufgerufen.
20:07 Uhr: Benno Neumair schickt seiner Freundin eine WhatsApp-Nachricht und kündigt an, in einer Stunde bei ihr zu sein.
21:00 Uhr: Die Handys von Laura Perselli und Peter Neumair sind „tot“. Die letzte Funkzelle, in der ihre Handys eingeloggt waren, befindet sich in der Romstraße.
21:00 Uhr: Das Handy von Benno Neumair ist im Bereich der Rombrücke in Bozen in einer Funk zelle eingeloggt.
21:15 Uhr – 21:50 Uhr: Das Handy von Benno Neumair ist ausgeschalten. Er erklärt den Ermittlern, dass er im Bereich des Fischerteichs des Sportfischervereins Oberau am linken Eisackufer einen Stopp eingelegt habe, um sich im Auto zu entspannen und Musik zu hören.
22:20 Uhr: Benno Neumair kommt bei seiner Freundin in Auer an.


2x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 15:10
Screenshot 20210126-150516Original anzeigen (3,2 MB)

Grauer Punkt: Wohnort

A: Domstraße (Telefone aus)

B: Pfattener Brücke (Blutspur)

C: Auer (Wohnort der Freundin)


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 15:41
Zitat von Gast1984Gast1984 schrieb:21:00 Uhr: Die Handys von Laura Perselli und Peter Neumair sind „tot“. Die letzte Funkzelle, in der ihre Handys eingeloggt waren, befindet sich in der Romstraße.
21:00 Uhr: Das Handy von Benno Neumair ist im Bereich der Rombrücke in Bozen in einer Funk zelle eingeloggt.
Sind das gesicherte Angaben?
Das sieht nicht gut aus. Da war er wohl mit beiden unterwegs zum Verbringungsort. Vielleicht hat er sie auch bei der / auf der Rombrücke "entsorgt" und später dann auf der Pfattener Brücke blutige Sachen. Obwohl das wenig Sinn macht. Maximal, wenn es das Tatwerkzeug war.
Zitat von Gast1984Gast1984 schrieb:21:15 Uhr – 21:50 Uhr: Das Handy von Benno Neumair ist ausgeschalten. Er erklärt den Ermittlern, dass er im Bereich des Fischerteichs des Sportfischervereins Oberau am linken Eisackufer einen Stopp eingelegt habe, um sich im Auto zu entspannen und Musik zu hören.
Die Idee, sein Handy auszuschalten, kam ihm offensichtlich etwas spät, sonst hätte niemand erfahren, dass er zeitgleich mit seinen Eltern in der Romstraße bzw. auf der rombrücke war..


1x zitiertmelden

Laura Perselli und Peter Neumair

26.01.2021 um 15:49
Südlich der Romstraße befindet sich der Ortsteil Oberau mit einigen Gewässern. Dort könnte der angegebene Stopp stattgefunden haben.
Die Dinge scheinen sehr offensichtlich zu sein.


melden