Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Tristan

21.250 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Frankfurt, Aktenzeichen Xy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Tristan

Mordfall Tristan

27.07.2021 um 15:22
Ja aber vielleicht ist er deswegen anders an die Absicht rangegangen .
Aber ohne Täter werden wir weiter Mutmaßen.


melden

Mordfall Tristan

27.07.2021 um 15:24
P.s. angesprochen heißt aber nicht Automatisch, ausgewählt!


melden

Mordfall Tristan

27.07.2021 um 15:39
@OoOMauOoO
Mindestens in einem Fall zum Tunnel zu locken


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 01:08
@Cathryn



@Cathryn

Der Rucksack enthielt einen Gaskocher und eine Karte in Tschechiecher Schrift , die Bücher und Hefte von Tristan wurden am Tatort gefunden ...


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 08:11
Zitat von detlefswalddetlefswald schrieb:Der Rucksack enthielt einen Gaskocher
Der Kocher (Elektro übrigens, nicht Gas) lag in der Nähe, der war nicht im Rucksack. Man sieht auch auf den Bildern, dass das Ding lange im Freien gelegen hat.


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 10:18
@detlefswald
und er enthielt einen blauen Müllsack.
Im Rucksack befanden sich eine Deutschlandkarte in tschechischer Sprache und ein blauer Müllsack.
Quelle: https://mordfall-tristan.de/rucksack/


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 11:21
Ich hatte mir neulich das Buch

"Auf freiem Fuß" von Nadja Malak bestellt. Eigentlich hat mich der NSU interessiert und ich wollte extra ein Buch haben das den Fall darstellt bevor...naja Wohnmobil halt.

In diesem Buch ist dieser Mordfall auch beschrieben. Unter "Tristan und die Staatsanwältin"

Will keine Werbung für das Buch machen, aber es ist interessant. Meiner Meinung nach müsste sich der Fall durch Ockhams Rasiermesser lösen lassen.

Einer der ersten Beamten sprach laut Buch von einem "Offensichtlich Ritualmord"

Blendet man hier aus was nicht sein darf?


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 12:44
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Einer der ersten Beamten sprach laut Buch von einem "Offensichtlich Ritualmord"

Blendet man hier aus was nicht sein darf?
Nein, ausgeblendet wurde nichts. Es ging dem Täter vermutlich um die Trophäen. Das Buch ist schon älter, ein "Ritual" im Sinne von Okkultismus, Religion und Co kann man quasi so gut wie ausschliessen, falls Du das meinst. Hilfreich wäre es eher, den Zopftyp zu identifizieren


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 12:57
@abberline

Der Zopfmann ist ein Phantom und so wie Ich es gelesen habe wurde die Beschreibung von mehreren Zeugen zusammengebastelt und erst Jahre später nach ihm gesucht.

Korrigiere mich falls ich mich irre.

Wichtiger sind die Zeugen auf der Bank neben Tristan die bis heute nicht gefunden wurden. Sie sind schließlich die Letzten die Tristan als letztes lebend gesehen haben.

Auf der Bank neben Tristan heisst ja sie saßen auf der gleichen Bank


2x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 12:58
Zitat von abberlineabberline schrieb:Das Buch ist schon älter, ein "Ritual" im Sinne von Okkultismus, Religion und Co kann man quasi so gut wie ausschliessen
Und wieso?


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:04
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Auf der Bank neben Tristan heisst ja sie saßen auf der gleichen Bank
Lt den Ermittlern nicht, wurde alles schon xfach hier diskutiert, die beiden werden nicht von der Polizei gesucht und ein Phantom war der Zopfmann nicht.
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Und wieso?
Weil es keinerlei Hinweise in die Richtung gibt


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:10
Zitat von abberlineabberline schrieb:Weil es keinerlei Hinweise in die Richtung gibt
Oh die gibt es. Sogar hier im Forum. Das die beiden Zeugen, die Tristan zuletzt gesehen haben,nicht von der Polizei gesucht werden ist ein Skandal

Und auf der Bank neben Tristan heisst auch auf der Bank neben Tristan.

Wieso sucht die Polizei nicht die Beiden auf der Bank?

Und seit wann fahndet die Polizei nach dem Zopfmann?


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:13
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Wieso sucht die Polizei nicht die Beiden auf der Bank?
Dafür wird die Polizei ihre Gründe haben.
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Und seit wann fahndet die Polizei nach dem Zopfmann?
Seit ca einer Woche nach der Tat wurde er in der Presse zunächst als mindestens Zeuge gesucht und gebeten, sich zu melden


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:23
@Insoverwalter
Zitat von abberlineabberline schrieb am 23.03.2021:folgender, schon mehrfach zitierter Beitrag aus der Frankfurter Rundschau vom 02. April 1998
Im Mordfall TristanBrübach sucht die Sonderkommission nach einem Mann, der etwa zu dem Zeitpunkt, als die Leiche des 13jährigen gefunden wurde, oberhalb des Tunnels gesehen worden ist. Im Präsidium wird zwar nicht vollständig ausgeschlossen, daß es sich um den Täter handeln könnte, doch in erster Linie kommt der Mann für die Ermittler als Zeuge in Frage. Er wird gebeten, sich mit der Telefonnummer 755 - 50 50 in Verbindung zu setzen.

Den Hinweis hat eine 14jährige aus Höchst gegeben, die am Dienstag ausführlich vernommen worden ist. Die Frage, warum das Mädchen die Ermittler nicht schon früher über ihre Beobachtungen informierte, wurde von der Polizei nicht beantwortet. Die Schülerin berichtete, sie habe am Donnerstag vergangener Woche gegen 15.50 Uhr den Fußweg am Höchster Bahnhof benutzt. Wenige Minuten zuvor
war Tristans Leiche von zwei Schülern entdeckt worden. Nach Darstellung der 14jährigen hörte sie oberhalb des Tunnels ein Rascheln, und dann kam ein Mann aus dem Gebüsch, der sich gemessenen Schrittes in Richtung Bahnhof entfernte.

Der auf 18 bis 25 Jahre geschätzte Mann hatte das Haar zu einem Zopf gebunden. Er trug eine Baseballmütze, eine schwarze Lederjacke und dunkle Jeans. Der Mann soll breitschultrig sein und eine sportliche Figur haben..."[/quot



melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:24
@abberline


Danke sehr.


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:34
Mal ne Frage an Alle:

Es gab zu dem Thema eine TV Sendung in der Sich Uwe Fey von der Gedenkstätte distanziert.

Kennt jemand diese Sendung bzw. hat das noch jemand gesehen?


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 13:54
Und wieso hat die Polizei wider besseren Wissens versucht einem Unschuldigen die Tat anzuhängen?

Manfred Seel war es nicht.


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 14:37
Zitat von InsoverwalterInsoverwalter schrieb:Und wieso hat die Polizei wider besseren Wissens versucht einem Unschuldigen die Tat anzuhängen?

Manfred Seel war es nicht.
Ein "Unschuldiger" war er ganz bestimmt nicht.

Wenn ein sadistischer Serienmörder, der mit einiger Wahrscheinlichkeit auch cannibalistische Neigungen hatte, zur Zeit Tristans Ermordung ebenfalls im Rhein-Main Gebiet mordete, dazu auch noch Verbindungen nach Höchst hatte und unter anderem auch Kinderpornografie in seinem Keller hütete, sollte es selbstverständlich sein, diesen genauestens zu überprüfen.

Angehängt, wie du schreibst, wurde ihm diese Tat nie. Er kam für die Ermittler anfangs auch für den Mord an Tristan in Frage(!), was auch völlig naheliegend ist.

Meiner Meinung nach ist Seel (und/oder sein möglicher Komplize) hier noch nicht aus dem Schneider. Ich weiß, dass das hier viele anders sehen. Das ist lediglich meine persönliche Meinung, nachdem auch nicht alle Fingerabdrücke von Seel rekonstruiert werden konnten.

Das wurde hier aber auch schon bis zum erbrechen diskutiert. Der bessere Ort wäre vielleicht auch der Seel-Thread.

Die Wortwahl, die Polizei hätte versucht, die Tat einem Unschuldigen unterzujubeln, ist sehr unglücklich, wenn man bedenkt, welch grausame Taten dieser Mann begangen hat.


1x zitiertmelden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 14:42
Zitat von KatzenfrauKatzenfrau schrieb:Die Wortwahl, die Polizei hätte versucht, die Tat einem Unschuldigen unterzujubeln, ist sehr unglücklich, wenn man bedenkt, welch grausame Taten dieser Mann begangen hat.
Mutmaßlich, denn er war schon tot als die Leichen entdeckt wurden
Zitat von KatzenfrauKatzenfrau schrieb:Ein "Unschuldiger" war er ganz bestimmt nicht.
Na in dem Fall schon. Alles Frauen und dann auf einmal ein männliches Kind...ne das war billig.

Kennst du den Bericht aus dem HR Fernseher dazu?

Tenor: Seel war es. Üble Propaganda war das.


melden

Mordfall Tristan

05.08.2021 um 14:48
Vielleicht hat einer den Bericht auch gesehen?

Kam im HR Fernsehen und es wurden Anwohner aus Höchst "befragt".

Muss 2017 gewesen sein


1x zitiertmelden