Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.243 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 07:40
@Zitronella
hm..eventuell eine zusätzliche Lustgewinnung, wenn Frauke trotz leeren Akkus mitfährt und gleichzeitig die Gewissheit, sie wird noch in 4 Stunden denken, alles sei normal.
Aber schon komisch alles.
Hat er sein Ladekabel angeboten?
Warum kein simsen gefordert von Frauke von seinem Handy?

Ich kann mir auch keinen Reim machen.

Verband der Täter ein Ladenkabel mit einem Ort wo der Frauke hinhaben wollte?
Diente es zur Sicherung des Tatablaufes?


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 08:29
@vermuter
Zitat von vermutervermuter schrieb:Auch ich finde den Fall sehr mysteriös!
Ich kann immer noch nicht verstehen,warum der Täter es zugelassen hat, dass Frauke diese Telefonate führen durfte/sollte.
Das wäre doch ein ziemliches Risiko gewesen.
Wenn ich jemanden entführe, aus welchem Grund auch immer, dann sorge ich doch dafür, dass niemand mich verdächtigt und gehe kein Risiko ein

Worin seht ihr den Sinn?
vielleicht deshalb
Zitat von vermutervermuter schrieb:Wenn ich jemanden entführe, aus welchem Grund auch immer, dann sorge ich doch dafür, dass niemand mich verdächtigt und gehe kein Risiko ein
er fühlte sich verdächtigt, oder dachte er könnte erkannt werden.
somit leitete er maßnahmen ein, zur vertuschung.
ob sie jetzt klug sind oder nicht ,das kann jederselbst entscheiden.

man könnte aber auch die einfache theorie nehmen,das er seinen fehler erkannt hatte und die tat(entführung vergewaltigung ,oder was auch immer)schlichten wollte ,was sich aber dann verschlimmerte.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:09
@zweiter
Ich hab' noch nicht ganz kapiert, warum man den leeren Akku erfinden hätte sollen. Das ist ja gerade angesichts der späteren SMS kontraproduktiv.

um einen grund zu haben ,warum das handy schon im pub aus war.
Und warum war das Handy im Pub aus, wenn der Akku gar nicht leer war?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:14
@nephilimfield
vielleicht war ihr handy gar nicht aus, sondern es war jemand im lokal, der ihr handy bewusst störte.
vom verrutschen der simkarte bis... gibt es viele methoden.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:18
@nephilimfield
Zitat von nephilimfieldnephilimfield schrieb:Und warum war das Handy im Pub aus, wenn der Akku gar nicht leer war?
das wäre eben die frage die sich daraus stellt.
da gibt es aber viele möglichkeiten


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:34
Nochmal
Ist es gesichert, daß die Kontakte mit Fraukes Handy stattfanden?
Ist das durch die Polizei irgendwo veröffentlicht?
Ja Frauke hat sich gemeldet, mit ihrer Karte, woher wisst ihr aber, daß es Fraukes Handy war?
Wo ist das klar ausgesagt? Woher wißt ihr, dass es nicht nur von einem Prepaidhandy geschehen ist, das die Polizei Niemandem zuordnen kann?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:45
@airdbair

Es wurde hier öfter erwähnt, dass man anhand der IMEI ihr Handy identifizieren konnte. Eine öffentliche Quelle dazu habe ich nicht gefunden, aber die technische Möglichkeit besteht offenbar.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 09:47
@nephilimfield
eines müßte man aber sicher sagen können.
das ihr handy im pub kurzzeitig ausgeschaltet war ,aber dann wieder aktiviert wurde um noch eine nachricht zu schreiben oder zu empfangen und danach wieder aus war.
diese zeit des ausschaltens müßte man genau ermittelt haben können und müßte kurz vor dem verlassen des pub gewesen sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 10:10
@nephilimfield
Ich bin kein Technikfreak, was Handys betrifft, aber das geht heute über die imei, aber war das 2007 schon möglich/bekannt?

@airdbair
Ich habe keine Quelle gefunden, die explizit aussagt, dass die Kontaktaufnahmen mit dem Handy stattfanden. Überall findet sich nur die Kontaktaufnahme selber. Ich gehe daher davon aus, dass es auch mit Fraukes Sim-Karte mit einem anderen Handy stattgefunden haben könnte.

Zum Thema prepaid hatte ich in meinem ersten Beitrag in dieser Diskussion hier schon was gesagt.
Die Frage ist, ob das so einfach ging? Also Sim-Karte aus einem Vertrag mit einem prepaidhandy zu nutzen?

Ich möchte nochmal auf den Inhalt, den Aufbau der ersten SMS an Chris zurückkommen:
Täusche ich mich in meinem Empfinden oder liest die SMs sich etwas "unrund"?


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 10:42
@airdbair
@nephilimfield
@Zitronella
Zitat von airdbairairdbair schrieb:Ist es gesichert, daß die Kontakte mit Fraukes Handy stattfanden?
Ist das durch die Polizei irgendwo veröffentlicht?
Guckt Ihr hier:

4062de post2.BMPOriginal anzeigen (1,3 MB)


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:26
@all

Dass sie den ganzen Abend gesimst hat, wird die Polizei im Nachhinein nachgehalten haben. Dass das Handy kurz vor elf Uhr ausgestellt wurde, kann man von Provider-Seite meiner Meinung nach später nicht mehr eruieren. Ob ihr Akku zwischen 23:00 Uhr und 00:49 Uhr leer war, auch nicht. Die Aussage des leeren Akkus hängt, was den Wahrheitsgehalt oder die Wahrnehmung angeht, ganz wesentlich von den Aussagen der Gruppe ab. Gleiches gilt für die Aussage, Frauke hat den Pub um 23:00Uhr allein verlassen. Befremdlich ist doch folgendes:

1. Frauke hat laut Aussagen der Gruppe den ganzen Abend gesimst, sich für das Spiel überhaupt nicht interessiert.
2. Die Freunde sind im Gegensatz zu Frauke noch länger im Pub geblieben.
3. Frauke bezieht sich aber in ihrer ersten SMS aus Nieheim auf das England-Spiel.
4. Frauke und die Gruppe haben an diesem Abend zusammengesessen, aber offenbar kaum miteinander geredet.
5. Frauke war also demnach nicht so an einem gemeinsamen Gespräch mit der Gruppe oder an dem Spiel interessiert.
6. Eine Freundin aus der Gruppe schlägt aber bereits am nächsten Morgen in der Schule so Alarm, weil Frauke fehlt.
7. Diese Fürsorge und Besorgnis ist am Abend zuvor, als diese Gruppe Frauke alleine nach Hause gehen lässt und
zusammen einfach weiter im Pub feiert, weniger zu erkennen.
8.Die Gruppe und Frauke waren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden, die sich werktags zum Fußballgucken
spontan trafen, aber offenbar doch nicht so viel miteinander anfangen konnten.
9. Laut mehreren Berichten hatte die Gruppe einen Tisch. Da zuvor schon Deutschland spielte, wird das Auld-Triangle
ab 16:00 Uhr durchgehend rappelvoll gewesen. Da einen Sitzplatz zu haben, macht für mich die Wahrscheinlichkeit
größer, dass die Gruppe sich dort bereits zum Deutschland-Spiel traf und da saß. In diesem Fall werden sie auch
schon mehr getrunken haben als Frauke. Vielleicht hat Frauke das gleich gemerkt, als sie später dazu stieß.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:27
@Ocelot

Die IMEI fehlt doch auf dem Bild aber auch?
@Ocelot
@Zitronella
@zweiter
@nephilimfield
@vielefragen
@eis..bär
@vermuter
@Sven1213
@nettefrau41



Warum diskutiert ihr tausende von Seiten über das Besorgen eines Ladekabels, wenn gar nicht gesichert ist, dass man eines brauchte?


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:28
@airdbair

Weil diese Diskussion hier ein neues Ladekabel braucht.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:29
@airdbair

Warum soll man die IMEI da mit angeben? Da steht "mit dem Handy" und nicht "mit der SIM-Karte"
Wäre mit einem anderen Handy gesimst und telefoniert worden, dann hätte man den Täter wohl.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:31
@airdbair

Da steht aber zumindest "Mit dem Handy der Frauke Liebs....kam es zu sieben Telefonkontakten."


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:33
@Ocelot
Wenn man in einem Laden ein Prepaidhandy kauft und bar bezahlt, wie sollte eine IMEI Nummer zugeordnet werden?


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:40
@airdbair

Bei der IMEI-Nummer handelt es sich um eine einmalig vergebene 15-stellige Nummer. Die Rufnummer wird auch bei Pre-Paid-Karten vom Provider vergeben, das Gerät einmalig registriert. Frauke hatte zudem einen Vertrag. Ob ein Akkutausch stattgefunden hat, lässt sich vom Provider bzw. von der Polizei nicht feststellen. Wie auch?


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:43
@nettefrau41
Ich verstehe das schon und bin mir sicher die Polizei weiß ob nur mit Fraukes Karte agiert wurde und ein anderes Handy eingesetzt wurde oder ob es Fraukes Originalhandy war.
Ich habe dazu nur noch nie etwas Konkretes gelesen und wundere mich über die lange Diskussion eines Kabels ohne gesicherte Quelle.


melden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:45
@nettefrau41
Man hätte aber dann eine Einlogzeit in den Provider-Daten.

Handy aus, Akku-Tausch, Handy ein, Handy aus, Akku wieder entfernen.

@airdbair

Das Bild dürfte übrigens aus der Polizei-Akte sein. Da geht man wahrscheinlich genau mit den Angaben um. Die IMEI ist wahrscheinlich aus Datenschutzgründen nicht hineingeschrieben worden.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

07.06.2015 um 11:46
@airdbair

Na ja, die Aussage der Gruppe, Fraukes Akku sei leer gewesen, steht in gewisser Weise zu einem Widerspruch mit dem Fakt, dass von Fraukes Handy 110 Minuten später eine SMS abging. Viel Zeit zum Laden eigentlich, aber wenn man das entfernte Nieheim mitberücksichtigt, die Autofahrt dahin, dann fragen sich halt alle, wie das sein kann. Viele sind der Meinung, dass Fraukes Handy über ein Autoladekabel auf der Fahrt nach Nieheim aufgeladen wurde. Ich bin da andere Meinung.

@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Man hätte aber dann eine Einlogzeit in den Provider-Daten.
Die hat man auch ganz bestimmt. Nur wissen wir eben nicht, ob Frauke selbst das Handy ein- und ausgestellt hat oder ob es sich tatsächlich um ein Akku-Problem handelte. Und wenn Frauke das Handy gar nicht ausgestellt hat, nur ab einem gewissen Zeitpunkt bis 00:49 Uhr keine Nachrichten mehr versendet hat, tappen wir total im Dunkeln.


melden