Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:03
@Carletta
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Naja, @alloverthetime ich muss @Ingrid1 da schon zustimmen. Manches ist wirklich schwer verständlich wenn die Rechtschreibung nicht stimmt. Und das war bestimmt nur nett gemeint und nicht als Angriff zu verstehen.

Nicht umsonst gibts auch im Allmy Wiki eine Hilfestellung dazu
Sag ich doch , gut das Du so fehlerlos schreiben kannst.
Ich bin fasziniert.
( Ein fehlerlos bekommt Dein Posting nicht )

Nur bitte, kannst Du auch was zu dem Fall FL beitragen ?

Mir ist jeder lieb, der nachdenkt und Möglichkeiten gedanklich zulässt.

Bitte doch mich sachlich anzugreifen, das macht dann wirklich Sinn.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:08
@alloverthetime

Entschuldigung, aber warum diese Reaktionen? Es war nur ein gut gemeinter Rat. Nicht mehr und auch nicht weniger.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:11
Könnt Ihr bitte das per PN klären?
Hat in diesem Thread absolut nichts zu suchen....


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:12
Leute mal im Ernst Rechtschreibung mag ja wichtig sein, aber denkt ihr das es FL interessieren würde ob das was zur Täter Überführung führt richtig geschrieben ist?


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:12
@alloverthetime
bisher gab s lediglich schwere anschuldigungen von kindern, die opfer schlimmster satanischer riruale geworden sein sollen. die zugehörigen videos sieht man in youtube.
aber es ließen sich bisher noch nie spuren von echten gewalttaten finden.

in dem zusammenhang müsste man, bevor man die von den kindern berichteten inhalte für wahr nimmt, sich vergewissern, ob es sich bei den aussagen nicht um induzierte erinnerungen handelt.
solche können tätern nützlich sein.
wenn die opfer ersatzgeschichten erzählen, um die richtigen nicht zu erzählen.

es kam aber auch vor, dass therapeuten suggestiv fragten, sodass opfer oder unbehelligte den erwartungen der fachleute genehme geschichten produzierten.

fazit, um erstens in der wewelsburg missbrauchsrituale, zweitens durch satanismus dort geschehene im fall frauke liebs andenken zu können, sollte es reale vergleichsfälle gegeben haben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:17
@alloverthetime schrieb:
Der Täter lacht sicher, wenn hier täglich das Murmeltier grüßt.
@alloverthetime

Ich glaube keinesfalls, dass der Täter sich ins Fäustchen lacht - bei einem Fall, der immer noch so intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert wird.
Und wer weiß, ob nicht eine der hier aufgestellten Hypothesen ins Schwarze getroffen hat.

Wahrscheinlich ist es eher so, dass der Täter bei jedem Tür- oder Telefonklinglen aufschreckt und denkt, dass jetzt die Kripo vor der Tür steht ...


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:17
@vielefragen

Mir ist das alles bekannt.
Zitat von vielefragenvielefragen schrieb:fazit, um erstens in der wewelsburg missbrauchsrituale, zweitens durch satanismus dort geschehene im fall frauke liebs andenken zu können, sollte es reale vergleichsfälle gegeben haben.
Da wirst Du wohl keine , realen Vergleichsfälle finden .

Und Verurteilungen wegen Satanismus, die hat es gegeben.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:19
Zitat von alloverthetimealloverthetime schrieb:Und Verurteilungen wegen Satanismus, die hat es gegeben.
ich fragte nach realen, nachgewiesenen satanismusfällen in der wewelsburg oder bei den externsteinen.

bitte beantworte die fragen gezielt und zweifelsfrei, denn ich sammle fakten, keine verschwörungsideen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:24
@vielfragen
Zitat von vielefragenvielefragen schrieb:bitte beantworte die fragen gezielt und zweifelsfrei, denn ich sammle fakten, keine verschwörungsideen.
Hallo, Herr vielefragen,
bin ich hier in einem Verhör ?

Wenn Du Fakten sammelst, dann musst Du sie Dir besorgen.
Hier habe ich , außer was die Polizei freigab, noch nicht einen Fakt mehr
lesen können .

Hier herrscht ein Ton, und eine Art, die ich nicht schätze.

In diesem Sinne, wünsche Euch noch einen entspannten Abend.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:32
@alloverthetime
@vielefragen
Wir tauschen unsere Vermutungen aus und unterstützen uns gegenseitig im Lösungsansatz.
Weiter unterstützen wir "Täter" sein Bedürfnis nach Aufklärung zu befriedigen und das für Familie Liebs und Freunde.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:36
Cool, jetzt haben wir auch einen Deutschkurs hier. :-) Ich kann eigentlich alle verstehen, nur kann ich nicht jede Meinung teilen, was ja nicht schlimm ist (ziemlicher langer Satz. Ich hoffe, das (mit einem s) geht durch! ;-) )

@Verschwörungstheorie:

Also generell würde ich mal sagen, es gibt nichts, was es nicht gibt. Wer hätte gedacht, dass Natascha Kampusch über 3000 Tage und Nächte in diesem Kellerverlies unter Mr.Priklopils Haus eingesperrt war. Hatte das die österreichische Polizei vordergründig auf dem Schirm? Vermutlich nicht.

@Ehlias: Jetzt habe ich doch was nicht verstanden. Was bedeutet: "unterstützen wir "Täter" sein Bedürfnis nach Aufklärung zu befriedigen"?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:42
@vielefragen schrieb:
Das bedeutet aber, das jemand sehr viel Wissen mitbringen muss, um hinter diesen Vorhang sehen zu können.
@alloverthetime antwortete:
Im Grunde, folgt auch jeder Täter einer Logik.
Sie ist nur komplett different von unserer Logik, aber in sich geschlossewer von uns könnte seine logik dieser tat nachvollziehen? muss es für menschen ohne kriminelle neigung logisch sein?
@alloverthetime
@vielefragen

Genau darum geht es: Ein bekannter Profiler hat sinngemäß gesagt, dass es bei der operativen Fallanalyse nicht darum gehe, selber wie der Täter zu fühlen und zu denken, sondern vielmehr darum, sich dem anzunähern, was in der Psyche des Täters vorging.

Es handelt sich hier also um einen analytischen Ansatz mit entsprechendem Hintergrundwissen. ndme .


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:43
@Verschwörungstheorie:

Also generell würde ich mal sagen, es gibt nichts, was es nicht gibt. Wer hätte gedacht, dass Natascha Kampusch über 3000 Tage und Nächte in diesem Kellerverliess unter Mr.Priklopils Haus eingesperrt war. Hatte das die österreichische Polizei vordergründig auf dem Schirm? Vermutlich nicht.
leider ist das ein irrtum. ein polizeilicher hundeführer machte auf herrn priklopil aufmerksam, und auf seine vorliebe für minderjährige.

herr priklopils auto wurde außerdem im rahmen der fahndung tatsächtlich gestoppt und kontrolliert. es entsprach im aussehen dem gesuchten fahrzeugtyp des entführerautos.
auf die frage, warum er als alleinstehender ein solches auto brauche, meinte er, zum antransport des bauschutts. da ließ man ihn unbehelligt.
hinweise gab es genug. warum denen nicht nachgegangen wurde - schmecks!

niederösterreich hatte früher den bau von atomkellern in familienhäusern gefördert, es ist außerdem ein weinland mit vielen kellergängen in die erde hinein, mit oder ohne gut sichtbaren zugang. einmal nach einem atom- oder wein keller schauen, wäre nach dem tip des hundeführers nicht verkehrt gewesen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:50
@vielefragen

Du bist ein echter Niederösterreich-Experte!Chapeau! Ich denke trotzdem nicht, dass die Polizei in erster Linie ein Wohnverlies als Nataschas Verbleib im Auge hatten, vom Täter perfide ausgedacht. Oder dieser Fritzl, der seine Tochter im Keller schwängert und und und. Also ich hätte nicht soviel Fantasie, mir ständig solche kruden Szenarios auszumalen.Die Polizei kann ja auch nicht auf alles kommen.

Die "Profiler" im Fall Inga z.B. gehen ja vom Wahrscheinlichsten aus. Da hätte man doch bei Natascha Kampusch gedacht, die ist längst tot, liegt irgendwo verscharrt. Oder denkst Du, da hätte einer seinen Finger an die Nase gelegt und gesagt: "Ich vermute in erster Linie, dass Natascha Kampusch unter einem Haus in einem Wohnverlies vegetiert und noch lebt, seit vielen Jahren. Also, kommt lasst uns nach Beweisen suchen""


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:51
@Ehlias schrieb:
genau,das ist ja der punkt der telefongespräche ,denn diese wurden gemacht um etwas zu verändern,was aber nicht passierte.
@Ehlias

... weil der Täter sich dann doch gefühlsmäßig gegen die 'Veränderung' entschied?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:52
@Marikita
Zitat von MarikitaMarikita schrieb:Also generell würde ich mal sagen, es gibt nichts, was es nicht gibt. Wer hätte gedacht, dass Natascha Kampusch über 3000 Tage und Nächte in diesem Kellerverlies unter Mr.Priklopils Haus eingesperrt war. Hatte das die österreichische Polizei vordergründig auf dem Schirm? Vermutlich nicht.
Genau das ist ein Beispiel, an dem man erkennt, die Polizei ist nicht allmächtig.
Sie besteht auch nur aus Menschen .

@vielefragen
Zitat von vielefragenvielefragen schrieb:leider ist das ein irrtum. ein polizeilicher hundeführer machte auf herrn priklopil aufmerksam, und auf seine vorliebe für minderjährige.

herr priklopils auto wurde außerdem im rahmen der fahndung tatsächtlich gestoppt und kontrolliert. es entsprach im aussehen dem gesuchten fahrzeugtyp des entführerautos.
auf die frage, warum er als alleinstehender ein solches auto brauche, meinte er, zum antransport des bauschutts. da ließ man ihn unbehelligt.
hinweise gab es genug. warum denen nicht nachgegangen wurde - schmecks!

niederösterreich hatte früher den bau von atomkellern in familienhäusern gefördert, es ist außerdem ein weinland mit vielen kellergängen in die erde hinein, mit oder ohne gut sichtbaren zugang. einmal nach einem atom- oder wein keller schauen, wäre nach dem tip des hundeführers nicht verkehrt gewesen.
Deine Antwort erfasst nicht den Kern.
Marikita beschrieb Möglichkeiten, die so unwahrscheinlich sind , das man sie nicht fassen kann.
Polizeiliche Ermittlungsfehler , würden Dir mit Sicherheit nie passieren.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:56
Eines steht fest:
der Täter freut sich sicherlich sehr über solch abwegige und phantasievolle Gedankenexkursionen.
Wie beim Spiel "Scotland Yard" sich Mister X freut, wenn ein Spieler die UBahn in die genau entgegengesetzte Richtung nimmt.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 21:57
@vielefragen:
Ach ja, wenn sie soviel Fantasie gehabt hätten, dann wäre ihnen Priklopil ja ins Netz gegangen, WEIL sie das so im Kopf gehabt hätten als Möglichkeit.


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 22:00
@Aggie
Zitat von AggieAggie schrieb:Genau darum geht es: Ein bekannter Profiler hat sinngemäß gesagt, dass es bei der operativen Fallanalyse nicht darum gehe, selber wie der Täter zu fühlen und zu denken, sondern vielmehr darum, sich dem anzunähern, was in der Psyche des Täters vorging
Genau darum geht es. Jedoch bedarf es einer sehr großen Erfahrung.
Natürlich ist Fachwissen der Psychologie/Psychiatrie Grundvoraussetzung.

Viele denken, etwas angelesenes Wissen würde reichen.
Das ist aber leider , praktisch falsch.

Wie sagte Erich Fromm, der Erfahrungswert prägt den Menschen.
( Und das auch in der Arbeit mit / am Menschen )


melden

Mord an Frauke Liebs

20.11.2015 um 22:00
@Tibetdog

Aber bei ihm kann es mal wie in Monopoly heissen: "Gehe sofort ins Gefängnis. Begib Dich direkt dort hin..."


melden