Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 00:30
@soisser

Ja, so stand es in der Zeitung ..! Nur der Täter wollte alles - ich glaube - in kl. Scheine haben
u. die mussten erst besorgt werden ..!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 00:33
und es gab Pannen beim Geld besorgen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 00:34
@all

Woher wusste der/ die Täter das überhaupt ..?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 00:35
Zitat von BoccerBoccer schrieb: aber damals hörte ich , dass die Bank v.Herrn B. nur über 300.000.00 Euro
verfügen konnte ..! Mehr hatte sie nicht im " Safe " / Keller " ..! Das stand in der Zeitung ..!
Die SPK hatte sicher mehr im Keller.

Eher stellt sich die Frage ob die Täter dachten, dass Fam. Bögerl soviel im Keller oder unter der Matratze hatten.

Oder ob Hr. Bögerl sehr schnell über 300000 EUR hätte verfügen können z.B. indem er in die Kasse der
SPK greifen darf ohne weitere Verantwortliche fragen zu müssen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 00:37
@Tiho

Viell. habe / finde ich den Zeitungsartikel noch ..!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 01:21
@soisser

schrieb:

und es gab Pannen beim Geld besorgen
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Wo wir gerade beim Thema Pannen sind.

Ich habe noch in Erinnerung, dass sich im Nachhinein viele Anwohner des Gebietes, in dem sich die Entführung abspielte, über das wenig diskrete Vorgehen der Polizei wunderten. Da wurden mehrfach ganze Kolonnen von Polizeikräften mit voll eingeschaltetem Musikprogramm gesichtet. So stand es jedenfalls in einigen Berichten.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.03.2015 um 01:27
Vielleicht war es Insiderwissen mit den 300.000....für 2/3 Täter nicht viel..... oder die Sache sollte schnell ablaufen..... bei 2/3 Millionen ist das Besorgungs-Szenario noch größer...... Abgesehen von den Maßnahmen der Polizei 🚔


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.03.2015 um 12:11
@soisser
Welche Maßnahmen der Polizei? Wenn ich an den groß angekündigten Zeugen denke
und die mehrfachen Verhöre - wahrscheinlich unter Mitwirkung seines Anwalts - dann
ist in DIESEM Fall nichts von Maßnahmen der Polizei zu sehen und zu hören.

Man könnte ja wenigstens wieder zugeben, dass man einem Betrüger aufgesessen ist
(wenn dem so ist), denn ansonsten hätte man ja Erfolgs- oder wenigstens Vollzugsnachricht
zukommen lassen können - oder von Anfang an nichts verlauten lassen.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.03.2015 um 15:19
@ramisha

ich meine die Maßnahmen der Polizei, damals, an dem Tag der Entführung....

BTW: und warum verlauten lassen, meinst Du die Polizei legt alles offen für die Schreiber von Allmy??


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.03.2015 um 16:11
Hypothese zur Informationssperre der Polizei, evtl. Mittäter Wissen oder Täter Wissen. Der Fall ist nach außen erscheinend mysteriös, denke aber persönlich es wurden bestimmte Spuren nicht weiter verfolgt.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.03.2015 um 16:12
Heute habe ich gehört, dass ein Geschäftsmann verdächtigt wird, irgendwie in dem Fall von Frau Bögerl eine Rolle gespielt zu haben. Er sagte anscheinend, dass er keine DNA abgeben will. Weiß jemand etwas genaueres?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

21.03.2015 um 02:26
@Armbruster

Ja...da gibt es einen aktenkundigen Vorgang. Dieser liegt allerdings schon sehr lange zurück und ist inzwischen wohl komplett ausermittelt und abgeschlossen.

Zu diesem Vorgang würde passen das der Verdächtige ein Geschäftsmann ist und sich weigerte eine Speichelprobe abzugeben.

Auf die Ermittler wirft dieser Vorgang, ein eher schlechtes Licht. Sie haben da wohl einen komplett Unschuldigen ins Visier genommen.

Zu deiner Information folgender Zeitungsartikel:

http://www.swp.de/heidenheim/lokales/heidenheim/Erfahrungen-eines-DNA-Verweigerers;art1168893,1645097


Es ist aber auch möglich, dass sich dein Gehörtes, auf eine aktuelle Ermittlung bezieht und mit dem Vorgang den ich beschrieben habe, nichts zu tun hat. Über einen solchen Vorgang, habe ich aber pressetechnisch gesehen, nichts gefunden.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

21.03.2015 um 10:13
@EDGARallanPOE
Danke für Deine Mühe, aber es muß etwas ganz aktuelles sein. Mal abwarten, in diesem Mordfall ging sowieso alles drunter und drüber.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

09.04.2015 um 19:01
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Angeblicher-Boegerl-Zeuge-alles-Bluff-_arid,10210272_toid,1.html


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

12.04.2015 um 10:40
photo (Archiv-Version vom 23.01.2016)
Kommentare
Der Fall Bögerl (Kurt F.) 10.04.2015, 12:24
Der Fall Bögerl hat einen genauso faden Nachgeschmack wie damals der Fall Barschel. Jahrelang wurde umhergesucht und -debattiert, gemutmaßt und gerätselt. Zum Schluss wurde alles doch noch zu den ungelösten Akten gelegt und der Fall geschlossen. Was hat das also gebracht? Viel heiße Luft um gar nichts. Hier geht es doch gar nicht mehr um Aufklärung eines Mordes, sondern vielmehr um ein Machtspiel eines Bankers, der mit aller Gewalt einen Mörder sucht.
Weiss jemand welcher Banker hier vom Kommentarschreiber gemeint sein könnte?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.04.2015 um 00:21
naja, banker gibt/gab es unter unseren akteuren ja nur einen.
den herrn bögerl. ich verstehe den artikel so, dass der verfasser eben
glaubt dass der täter der ehemann selbst war. und weil kleinstadtsparkassen-
direktoren ja nunmal so einflussreich sind hat er eben mit aller macht einen
anderen mörder gesucht.
ich war ja jetzt mal vorort und muss sagen, umso schlichter das bildungsniveau der
heidenheimer ,umso grösser waren die vorbehalte und das misstrauen gegen den herrn bögerl.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.04.2015 um 01:05
auch war ich am geldübergabeort an der autobahn.dort befindet sich ein gut aus-
gebauter waldweg, der unter autobahn hindurchführt. es befindet sich ein
durchgehender wildzaun an der A7. direkt bei der unterführung befindet sich
eine nicht abgschlossene tür im zaun. so gelangt man direkt über eine treppe hoch
zur autobahn. oben liegt die fahrbahn etwas tiefer, so dass man sich hinter
autobahnböschung relativ gut verstecken kann. das heisst man sieht selbst den
verkehr auf der autobahn gut,kann aber selbst gut gesehn werden
vielleicht 70meter weiter in nördlicher richtung, also richtung würzburg sieht man
eine brücke über der autobahn. der erste gedanke ist, da wird wohl eine strasse
die A7 überqueren.meine verwunderung war allerdings gross,als ich feststellen musste
dass ein vielleicht 30meter breiter erdboden/erdwall aufgeschüttet war.
gedacht ist der ganze erdwall eventuell als wildwechsel. das heisst man gibt hier
den tieren des waldes gefahrlos die möglichkeit die autobahn zu überqueren.
der entführer weist herrn bögerl also an, den geldsack richtung würzburg
abzustellen. also in nördlicher richtung, also rechts von der autobahn.
also geht die polizei wohl davon aus, dass der fluchtweg des täters rechtsseitig
der autobahn verläuft. ausser der täter überquert die autobahn direkt auf den
fahrspuren, was allerdings dumm wäre, denn wer dies am hellichten tag tut
wird gesehen, wird genau angeschaut und für verrückt erklärt.
durch diesen erdwall/wildwechsel hat der entführer nun selbst die möglichkeit,
die autobahn ungesehen zu überqueren, was für ihn der vorteil hätte, dass er nun
linksseitig der autobahn flüchten könnte.zur erinnerung, die polizei vermutet einen
rechtsseitigen fluchtweg. der clou, dieser erdwall ist nirgendwo eingezeichnet.
zumindest war er es nicht auf meiner rad und wanderkarte.die einzigen, die den wall
natürlich kennen war die autobahnmeisterei, aber mit diesen hatte die polizei ja
nachweislich keinen kontakt. ganz abgesehen davon,ob eine geldübergabe direkt
an der autobahn nun besonders sinnvoll ist oder nicht,muss man in diesen fall
dem entführer eine gewisse überlegenheit, bedingt durch den erdwall zugestehen.
der entführer, der wirklich meint die geldübergabe muss an der autobahn stattfinden dürfte deutschlandweit keinen geeigneteren übergabeort als dort an der A7 zwischen
den anschlussstellen hdh und aalen/ost finden.
alle, die glauben, einen so vorteihaften übergabeort schnell mal übernacht aus den
hut zu zaubern(schliesslich glauben ja nicht wenige, dass da einer seine eigene frau
erschlagen hat)kann ich nur müde anlächeln.
ferner möchte ich den schlaukopf,in dessen theorie es nun mal passt, dass ein
wanderer die deutschlandfahne in der hand hielt, entgegenhalten, dass die flagge
von keinen waldweg/wanderweg aus gesehen werden konnte. die autobahn liegt hier zu hoch.vom erdwall könnte man sie natürlich sehen,nur befindet sich auf dem wall kein
weg/wanderweg.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.04.2015 um 01:32
zum ort der leichenablage der frau bögerl.
die leiche lag nur ein paar meter neben einen gut befestigten waldweg bei einer
hecke. desweiteren lag sie 5meter vor einen strommasten. die hecke wurde
mittlerweile entfernt. sie lag nicht im wald, direkt hinter der hecke ist und war
freies feld.mir drängt sich der eindruck auf, dass die leiche gefunden werden sollte.
vom übergabeort zum leichenfundort sind es nur ein paar hundert meter.
auffällig ist noch, dass die mir logisch erscheinende fluchtroute des täters
und der leichenfundort die gleiche himmelsrichtung, bezogen auf den übergabeort,haben.
damit könnte man vermuten, dass die täter in dieser richtung entweder einen
unterschlupf,wohnung,versteck gehabt haben könnten.
wer davon ausgeht, dass die leiche erst zu einen späteren zeitpunkt am
strommasten abgelegt wurde, der muss auch davon ausgehen, dass die leiche
irgendwo zwischengelagert wurde. dies könnte,vom geldübergabeort aus gesehen
in nördlicher richtung also richtung ebnat,gewesen sein.
zumindest wenn man davon ausgeht, dass der täter die leiche nicht
über umwegen, sondern über den kürzesten weg in die nähe des geldübergabeortes
bringen will.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.04.2015 um 19:17
@egaht
… ich verstehe den artikel so, dass der verfasser eben
glaubt dass der täter der ehemann selbst war. und weil kleinstadtsparkassen-
direktoren ja nunmal so einflussreich sind hat er eben mit aller macht einen
anderen mörder gesucht. ...
Das dachte ich zunächst auch aber dann fiel mir auf, dass er in der Gegenwartsform schreibt und dann kann TB eigentlich nicht gemeint sein. Aber vielleicht kümmert sich der Verfasser sowenig um den Tempus wie andere hier um die Groß- und Kleinschreibung und dann passt das natürlich wieder.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.04.2015 um 23:19
@egaht : Die Geldübergabestelle ist diese Nothaltebucht:

http://www.panoramio.com/photo/35934053?source=wapi&referrer=kh.google.com.

Das Foto wurde übrigens am 23.5.2010 aufgenommen, also wenige Tage nach der Entführung.
Die von Dir erwähnte Grünbrücke gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Viele Grüße
Ludwig


1x zitiertmelden