Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.234 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

29.09.2020 um 21:28
Ignatius, Fresken, wichtige Sehenswürdigkeit von Neresheim! Maria Bögerl war dort gut bekannt. Seltsam, das die Täter dort gerade das Auto von Maria B. Abstellen und eine Kippe nach der Anderen ziehen. Hauptsache auffallen und sich bemerkbar machen? Für einen Entführungsfall ein sehr fragwürdiges Verhalten.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

01.10.2020 um 15:45
Schon die Zufahrt zum Kloster ist riskant ,dass macht nur jemand der sich dort gut auskennt .Ist das Auto ungesehen abgestellt sicher ein gutes Versteck .


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

12.10.2020 um 11:13
@Nosaweiser
Ein einheimischer Täter, hatte damals H. Bögerl aufgrund des Dialekts auch schon gesagt.

Ist beim Kloster kein Publikumsverkehr, Touristen usw?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

12.10.2020 um 22:01
Kloster Neresheim ist nicht der Touristenmagnet wie Andechs oder Weltenburg, allerdings gibt es sehr wohl Tagesgäste die das Kloster besichtigen oder im Klosterladen einkaufen. In diesem Laden war Frau Bögerl bestens bekannt und beliebt, da Sie hin und wieder dort ehrenamtlich mit arbeitete. Warum die Täter gerade dort in der Nähe das Tatfahrzeug abstellten bleibt ein Rätsel. Was wollten Sie damit bezwecken oder aufzeigen? Ich denke die Akteure waren mehr als abgebrüht und keinesfalls,wie oft dargestellt, „Reine Amateure“.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.10.2020 um 09:47
Zitat von KalauerKalauer schrieb:Warum die Täter gerade dort in der Nähe das Tatfahrzeug abstellten bleibt ein Rätsel
ich kenne die Gegend nicht, aber das ist interessant. Evtl. mit Absicht, weil Frau B. dort bekannt war, somit ist das Auto vielleicht genau aus diesem Grund erst einmal nicht aufgefallen, da es öfters dort stand.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.10.2020 um 14:32
Touristen parken außerhalb vom Kloster !Zum Innenhof führt nur eine schmale Straße die von den Besuchern als Fußweg genutzt wird.lm Innenhof parken nur Leute die das Kloster kennen. Die Gefahr bei der Zufahrt bemerkt zu werden finde ich tagsüber groß !


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.10.2020 um 19:35
Zitat von NosaweiserNosaweiser schrieb:Nosaweiser
Genau das meine ich, wieso sich dieser Gefahr aussetzen? Es gibt bedeutend bessere Abstellplätze wie in der Nähe des Klosters wo Frau Bögerl bekannt war.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.10.2020 um 23:40
Hallo zusammen!

Ich kenne das Kloster u.a. von mehreren Klausurtagungen meines Vereins, und ich würde behaupten, dass das Abstellen eines Autos im Innenhof nicht zwangsläufig auffallen muss, auch wenn die Einfahrt durch ein Schild offiziell nicht erlaubt ist. Insgesamt dürften ca. 30 Abstellmöglichkeiten vorhanden sein, und meiner Wahrnehmung nach ist die Fluktuation größer als man erwarten würde. Es gibt ein Restaurant, Tagungsräume und Übernachtungsmöglichkeiten und schon allein deswegen ein merkliches Besucheraufkommen.
Der eigentliche, recht große Besucherparkplatz befindet sich außerhalb der Klostermauern, und da parkt man auch, wenn man im Klosterladen einkaufen möchte, der sich ebenfalls außen befindet.
Insgesamt bin ich felsenfest davon überzeugt, dass der Täter die örtlichen Besonderheiten gut kannte!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.10.2020 um 14:39
Es kommt immer darauf an unter welchen Umständen ich die Zufahrt nutzte .Am hellen Tag ,bei gutem Wetter ist das mehr als abgebrüht mit einem Wagen der gesucht wird die Zufahrt zu nutzen .Fußgänger ,Gegenverkehr und man muss langsam fahren .Deshalb glaube ich das der oder die Täter genau wussten zu welcher Uhrzeit dies relativ gefahrlos möglich war. Sie kannten sich dort offensichtlich mehr als gut aus.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.10.2020 um 16:37
War es nicht so, dass die Entführung vormittags war, die Geldübergabe erst nachmittags? Wurde also zum Zeitpunkt des Abstellens der A-Klasse bereits nach Frau Bögerl und dem Auto gesucht?

Habe soeben die ersten Posts hier im Thread nachgelesen, um den zeitlichen Ablauf wieder ins Gedächtnis zu rufen. Manche Kommentare - übel. Gerade im Hinblick auf das Geschehene.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.10.2020 um 17:00
Zitat von KalauerKalauer schrieb am 29.09.2020:Ignatius, Fresken, wichtige Sehenswürdigkeit von Neresheim! Maria Bögerl war dort gut bekannt. Seltsam, das die Täter dort gerade das Auto von Maria B. Abstellen und eine Kippe nach der Anderen ziehen. Hauptsache auffallen und sich bemerkbar machen? Für einen Entführungsfall ein sehr fragwürdiges Verhalten.
Spricht nicht für professionelle Täter?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.10.2020 um 18:55
Zitat von sommerdaysommerday schrieb:War es nicht so, dass die Entführung vormittags war, die Geldübergabe erst nachmittags? Wurde also zum Zeitpunkt des Abstellens der A-Klasse bereits nach Frau Bögerl und dem Auto gesucht?
Die Zeiten stimmen. Wann genau der Wagen abgestellt wurde, weiß ich nicht, aber im Zeitraum zwischen Entführung und Geldübergabe wurde ihr Auto nicht öffentlich gesucht. Nur von der Polizei. Dahingehend finde ich den Ort da oben recht gut gewählt.

Das Zurücklassen der Zigarettenkippen ist natürlich nicht clever wegen DNA auf dem Silbertablett geliefert, andererseits DNA vom Täter wurde vermutlich auch im Fahrzeug hinterlassen. Deswegen beinahe egal, wusste vermutlich der Täter.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.10.2020 um 19:10
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Das Zurücklassen der Zigarettenkippen ist natürlich nicht clever wegen DNA auf dem Silbertablett geliefert, andererseits DNA vom Täter wurde vermutlich auch im Fahrzeug hinterlassen. Deswegen beinahe egal, wusste vermutlich der Täter.
Die Zigarettenkippen wären doch einem Komplizen zuzuordnen, der auf den Hauptäter gewartet haben könnte, wenn sie nicht zu einer vollkommen unbeteiligten Person gehören.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.10.2020 um 16:18
Der Wagen wurde zuvor von Zeugen in Neresheim in einer Straße abgestellt gesehen .Die Soko Flagge suchte auch Touristen die im Kloster Fotos gemacht haben um den Zeitpunkt des abstellen einzugrenzen .Ich denke der Wagen wurde dort nicht zeitnah zur Tat nachts abgestellt.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.10.2020 um 19:01
Hier ist von "den Tätern, Komplizen" die Rede. Ist eigentlich bekannt, ob das Verbrechen von mehr als einem Täter begangen wurde? Oder lediglich Vermutung?

Zigarettenkippen:
Da könnte jemand seinen vollen Autoaschenbecher geleert haben. Hat möglicherweise mit dem Fall überhaupt nichts zu tun.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.10.2020 um 19:34
Zitat von sommerdaysommerday schrieb am 14.06.2020:Es macht doch keinen Sinn, eine Geisel vor der Geldübergabe zu töten. Meine Theorie, Maria Bögerl hat den Täter erkannt. Möglicherweise aus dem erweiterten Bekanntenkreis? Der Täter geriet dann derart in Panik, hat das Geld nicht abgeholt. Angst vor Entdeckung. Seine finanziellen Probleme sind aber dadurch nicht gelöst.
Es gab vor mehreren Jahren ein Interview mit den Kindern im Stern, leider habe ich es bei einer schnellen Suche online nicht mehr gefunden.

Jedenfalls wurde in diesem Interview die These geäußert, dass die wahre Absicht hinter dem Ganzen das gezielte Schaden von Herrn Bögerl war. Zum einen waren die Geldübergabemodalitäten schon nahezu unrealistisch eng gesetzt - eine ernste Absicht, Geld zu erpressen kann dadurch zumindest in Frage gestellt werden, zumal es keinen weiteren Versuch gab. Zum anderen wurden vor dem Suizid von Herrn Bögerl gezielt Gerüchte in seinem Umkreis gestreut. Durch diese Aneinanderreihung von mutwilligen Aktionen (vorgetäuschte Erpressung, Mord, üble Nachrede) wurde versucht, B. systematisch zu schaden - so die Aussagen im Interview.

Ich finde diese These sehr griffig, da sie auch die merkwürdige Erpressung erklärt. Sie würde eher nicht für eine Geldabsicht sprechen sondern für eine Art bösartigen „Rache“, für was auch immer. Vielleicht war von Anfang an ein Mord geplant, die Entführung nur die Tarnung. Die Tätersuche wäre demnach auf einen Personenkreis zu verlagern, der aus irgendeinem Grund Bögerl - oder vielleicht Dingen/Institutionen/Verhältnissen, für die er aus Tätersicht stellvertretend stand - Schaden zufügen wollte.

Darüber hinaus glaube ich persönlich auch, dass der Polizei zumindest ein relevanter Personenkreis bekannt ist, und dass es vielleicht sogar konkret Tatverdächtige gibt, zu deren Überführung aber noch die letzten Beweise fehlen.


3x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.10.2020 um 21:49
2
Zitat von TGI85TGI85 schrieb:TGI85
Dito, so sehe ich das auch, der gesamte Fall kann wohl auch im Zusammenhang mit Herrn Bögerl und seinen geschäftlichen Aktivitäten betrachtet werden. Die Entführung war unter Umständen nur Mittel zum Zweck, zum Leidwesen der gesamten Familie.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

15.10.2020 um 22:07
Zitat von TGI85TGI85 schrieb:TGI85
Das der Polizei der Täterkreis eventuell bekannt ist halte ich jedoch für einen sehr optimistischen Ansatz. Die Ermittler haben weiteren Zenit verspielt als Sie kurzerhand den dorfbekannten Königsbronner Waldläufer bei Aktenzeichen xy zur Fahndung ausschrieben. Der Mann ist sowas von harmlos, das Dorf staunte nicht schlecht über die Unfähigkeit der Fahnder.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

16.10.2020 um 07:06
Zitat von TGI85TGI85 schrieb:Jedenfalls wurde in diesem Interview die These geäußert, dass die wahre Absicht hinter dem Ganzen das gezielte Schaden von Herrn Bögerl war. Zum einen waren die Geldübergabemodalitäten schon nahezu unrealistisch eng gesetzt - eine ernste Absicht, Geld zu erpressen kann dadurch zumindest in Frage gestellt werden, zumal es keinen weiteren Versuch gab.
Er soll also einen solchen Feind gehabt haben und der konnte nicht ermittelt werden? Es wäre schön, wenn Du den Sternartikel noch finden würdest.

Es war natürlich geplant Geld zu erpressen, deshalb wurde Frau Bögerl entführt. Wieso hätte man sonst die Flagge anbringen und das Risiko eingehen sollen, gesehen zu werden? Hätten der/die Täter das Geld nie abholen wollen, hätte eine Kilometerangabe oder eine Angabe wie etwa nach der Brücke bei xxx gereicht. Man hätte sich auch nicht mit Frau Bögerl in das Waldstück begeben und eine Verhaftung riskieren müssen, wenn nie geplant war, das Geld abzuholen.

Überlegen könnte man, ob die Ermordung von Frau Bögerl geplant war. Wenn der Innenhof des Klosters Neresheim als Treffpunkt und Abstellplatz des Autos von Frau Bögerl vorgesehen war, wo hätte Frau Bögerl dann bleiben sollen? In dem Wäldchen an einen Baum gefesselt?
Zitat von KalauerKalauer schrieb:Die Ermittler haben weiteren Zenit verspielt als Sie kurzerhand den dorfbekannten Königsbronner Waldläufer bei Aktenzeichen xy zur Fahndung ausschrieben. Der Mann ist sowas von harmlos, das Dorf staunte nicht schlecht über die Unfähigkeit der Fahnder.
Der Mann hat sich durch Prahlerei selbst in Verdacht gebracht und die Polizei musste dem nachgehen. Erstaunlich ist da höchstens die Unwissenheit der Dorfbewohner, um es mal freundlich auszudrücken. Um welches Dorf handelt es sich eigentlich? Um das Dorf in dem die Bögerls lebten und nach der Ermordung von Frau Bögerl die unsagbaren Gerüchte über Herrn Bögerl im Umlauf kamen?


2x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

16.10.2020 um 12:53
Zitat von brennanbrennan schrieb:Er soll also einen solchen Feind gehabt haben und der konnte nicht ermittelt werden?
Es muss, folgt man dieser These, nicht zwingend eine für Herrn Bögerl oder sein Umfeld wahrnehmbare Bekanntschaft gewesen sein. Das Motiv liegt m.E. im Dunkeln und vielleicht war Herr B. leider auch ein Stellvertreter für das, an was sich der/die Täter rächen wollten („die Banken“ zB). Ist halt auch nur eine These.
Zitat von brennanbrennan schrieb:Wieso hätte man sonst die Flagge anbringen und das Risiko eingehen sollen, gesehen zu werden?
Ich stecke da nicht so genau in den zeitlichen Abläufen: war die Flagge noch nicht da, als der Vorgang der Polizei bekannt wurde? Gibt es da einen gesicherten Zeitraum?
Zitat von brennanbrennan schrieb:Wenn der Innenhof des Klosters Neresheim als Treffpunkt und Abstellplatz des Autos von Frau Bögerl vorgesehen war, wo hätte Frau Bögerl dann bleiben sollen?
Konnte man denn den Weg von Frau B. lückenlos bis zum Kloster nachverfolgen?


2x zitiertmelden