Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Zodiac Killer

258 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Mord, Polizei, Mörder, Ungelöst, Killer, Fall, Zodiac

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 19:51
@Maudlin
Die Frage ist was hälst du denn von dem Text?

Klingt irgendwie doof aber ich will jetzt nicht auf biegen und brechen etwas umstellen sonst verliert man sich in den Verschlüsselungen.

Nachdem @RedJohn1
das mit der Fahndung nach einem anderen Schrieb passt das ja schon irgendwie.


melden
Anzeige

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 20:50
@lübke
ich finde es schwierig zu verstehen, das Wort nert oder nerts kenne ich gar nicht.
oder kann statt des t auch ein d vorliegen?

"they lost me" würde natürlich passen


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 20:52
@Maudlin
Nert soll das nicht bescheuert oder so bedeuten????

Nerts = die Bescheuerten


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 20:55
@lübke
ich kenn
nerd=Streber


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:22
Minderella schrieb:Ich weiß nicht, ob es für Euch hier interessant ist, aber in der Folge 81 des Hoaxilla-Podcasts hat Lydia Benecke eine kriminalpsychologische Analyse des Zodiac-Killers vorgenommen, die ich sehr informativ fand.
Gibt es nur diesen Podcast oder wurde das Gutachten auch niedergeschrieben? Finde diesbezüglich nichts im Netz.


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:23
@Maudlin

Kann schon möglich sein das hier eine Kombi angewendet wurde. Ich markiere es mir mal. Man sieht ja das er gerne mal Zeichen mehrere Bedeutungen gab.

P.S. es stand ja auf der Karte das er gerade seinen Füller gereinigt hat und er deswegen etwas undeutlich schreibt. Vielleicht war das der Hinweis das er dieses mal öfters das Schema wechselt.


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:25
Veritasaequita schrieb:Gibt es nur diesen Podcast oder wurde das Gutachten auch niedergeschrieben? Finde diesbezüglich nichts im Netz.
Ich habe diese Analyse auch das erste Mal in diesem Podcast gehört, ob es das schriftlich gibt, weiß ich leider nicht


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:29
@Maudlin

Okay, dann muss ich mir das bei Gelegenheit mal anhören.


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:36
@Veritasaequita
lohnt sich!
am anfang kann man was überspringen, die haben da noch so podcast-interne sachen


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:38
Gut, danke für die Info´s!


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 21:43
@Maudlin
Oh mann

The Spot i last at the EHT

EHT= Höchstspannung


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 22:47
This prank right oath nerts? They lost me glad the spot i last at the extra high tension. Parp on a slut peyote shy iI´m the run geysir or ????? tik???


Dieser Streich rechten Fluch Streber? Sie verloren mich froh, die Stelle, an der ich das letzte Mal extra hohe Spannung. Furz auf eine Schlampe Droge schüchtern Ich bin der laufende Geysir oder??? tik

Mehr geht grad nicht das ist bis zur 6 Zeile. Wer perfekt Englisch kann bitte besser übersetzen.


melden

Der Zodiac Killer

12.09.2013 um 22:57
Hab vergessen dann gehts weiter mit

sins AY

Sünden (sündigen) JA


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:00
@Veritasaequita
Veritasaequita schrieb:Gibt es nur diesen Podcast oder wurde das Gutachten auch niedergeschrieben? Finde diesbezüglich nichts im Netz.
Das war ein Interview mit Lydia Benecke, ich gehe nicht davon aus, dass es jemand transkribiert hat.
lübke schrieb:Dieser Streich rechten Fluch Streber? Sie verloren mich froh, die Stelle, an der ich das letzte Mal extra hohe Spannung. Furz auf eine Schlampe Droge schüchtern Ich bin der laufende Geysir oder??? tik

Mehr geht grad nicht das ist bis zur 6 Zeile. Wer perfekt Englisch kann bitte besser übersetzen.
War die andere Zodiac-Nachricht, die entschlüsselt wurde, nicht recht gut lesbar? Ich finde es immer in dem Moment schwierig, wo man anfangen muss, Wörter umzustellen oder gar komplett auszutauschen, aber ich versuch's mal. ;)

Sehr sinngemäß/fantasievoll interpretierend übersetzt:
lübke schrieb:This prank right oath nerts? They lost me glad the spot i last at the extra high tension. Parp on a slut peyote shy iI´m the run geysir or ????? tik???
Mit diesem Streich habt ihr nicht gerechnet, Nerds? Sie haben mich nicht gekriegt, nicht einmal auf der Höhe meines Schaffens. Ich bin auf der Flucht, untergetaucht, aber könnte jederzeit wieder zuschlagen.

(Mit dem Peyote-Teil kann ich rein gar nichts anfangen, "tik" und "parp" sind Onomatopöien.)


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:07
@Minderella

Jetzt muß ich lachen, denn ich habe keine Ahnung was Onomatopöien sind.

Peyote nennt mal wohl einen bestimmte Droge.
Parp ist wohl die Blähung, der Furz.

T I K kommen nach OR also einfach mal das letzte nach meinem Schema.
Da hängts halt grad an weng.

P.S.

Hab´s gefunden merci schon wieder was gelernt.
http://de.wiktionary.org/wiki/Onomatopöie


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:12
Das ist so Lautmalerei, so wie "Bäng" eben einen Knall bezeichnet, ist "Tik" ein Geräusch, ebenso "Parp" - ersteres entspricht eben einem Ticken oder eben einem ähnlichen Geräusch (es gibt da schlicht keine gute Übersetzung, weil man so automatisch das Ticken einer Uhr asoziiert, es könnte aber auch genau so etwas sein, was einrastet, Finger auf der Tastatur usw.), das zweite ist nicht direkt ein Furz, sondern eine Art Entweichen von Luft, wie es bspw auch ein kaputter Reifen von sich gibt (oder ein Luftballon oder eine Vakuum-Plastikverpackung oder oder oder), aber ich bringe das nun nicht so recht in Zusammenhang - man könnte nun spekulieren, ob es mit den Taten zusammenhängt.

(Ich halte das übrigens *alles* für sehr weit hergeholt, aber das macht's nicht weniger unterhaltsam und interessant. ;) )


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:13
Das Peyote eine Droge ist, weiß ich, eine hallozinogene Droge aus dem Bereich der Native Amercans, aber über eine mögliche Deutung müsste ich nachdenken - bist du sicher, dass es genau das Wort ergibt, oder könnte es auch ein anderes, ähnliches sein?


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:22
Ich dachte da

parp on a slut peyote shy

steht hat es etwas mit einer Drogensüchtigen zu tun?

Aber gibt es denn das Wort preyote????
Denn dieses Zeichen verwendet er meiner Meinung auch als PR.

Dadurch das er wirklich einen sehr dicken Stift verwendet hat erkennt man eigenlich nur bei Vergrösserung mancher Zeichen kleine Unterschiede.

Vielleicht Scan ich heute mal was ein oder ich such mir die Sonderzeichen am anderen PC mit Word raus. Kann ja sein das jemand anderes mit dem Schlüssel besser zurecht kommt als Lübke.


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:27
Öhm, ja, das wort Prey heißt "Beute", bleibt dann aber noch das "ote", was so an sich kein ordentliches Wort ist, aber evtl im Zusammenhang interpretiert/asoziativ verstanden und/oder lautmalerisch einen Sinn ergibt.

Denke da evtl an etwas wie: eine erwürgte/strangulierte Prostituierte als Opfer.


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:33
Es würde mich nicht wundern wenn raus käme das der Typ nach diesem Schreiben direkt von einer Brücke gesprungen wäre.

Der Wahnsinn hat wohl seinen Höhepunkt erreicht.


melden

Der Zodiac Killer

13.09.2013 um 13:35
Ich war ja bisher eigentlich davon überzeugt, dass dieses letzte Schreiben nicht zu entschlüsseln ist. ;) (Schlussfolgernd säße er vermutlich, wenn nicht verstorben oder wegen einem anderweitigen Verbrechen inhaftiert, nun irgendwo und würde sich darauf einen runterholen, dass Leute noch heutzutage versuchen, diese Nachricht zu decrypten. ;) )


melden

Der Zodiac Killer

14.09.2013 um 21:04
Hier noch etwas anderes :

8.Mai 1969 :
Ein Mann, der sich Zodiac nennt, droht in Santa Rosa telefonisch mit einem Bombenanschlag.

8.Mai 1970 :
In Santa Rosa wird ein Supermarkt evakuiert, nachdem eine telefonische Bombendrohung von einem Mann, der sich als Zodiac bezeichnete hereinkam.


melden

Der Zodiac Killer

14.09.2013 um 22:36
@RedJohn1

Also irgendwie passt das für mich nicht.

Wer schon schreibt er mag es zu töten und führt das von Angesicht zu Angesicht aus.
Dem bringt doch solch eine Bombe überhaupt nichts.

Der will doch den Menschen ins Gesicht sehen da bringt dem die Bombe nix.

Für mich ist das mit der Bombe irgendwie nicht stimmig.
Einziger Sinn und Zweck ist ein Großaufgebot der Cops in eine andere Ecke der Stadt zu dirigieren.


melden

Der Zodiac Killer

14.09.2013 um 23:06
ich bin gerade auf einen sehr interessanten Fall gestoßen.


8.Juni 1967 :
Enedine Molina und Fermin Rodriqez parken in einer dunklen und abgeschiedenen Gegend an der Vallecitos Road in Alameda County. Ein unbekannter Mann bittet die beiden aus dem Auto.Fermin wird offenbar direkt nach dem aussteigen erschossen. Der Täter befiehlt Enedine in sein Auto zu steigen und fährt mit ihr los. Er fährt ein paar Meilen und hält in der Nähe des Einganges des Sunol Regional Parks. Zu diesem Zeitpunkt lässt er sie entweder frei oder sie entkommt. Sie rennt weg und er schießt ihr in den Rücken. Sie stirbt. Die Tatwaffe war eine Pistole Kaliber 22.
Wenn man Vallejo, San Francisco und die Gegend in Almeda County auf einer Karte markiert, entsteht ein fast perfektes Dreieck. Die Stelle an dem das Paar angegriffen wurde liegt sehr nahe an der Stadt Pleasanton. Im März 1971 verschickte Zodiac einen Brief, der in Pleasanton abgestempelt wurde.
Beide Opfer wurden in den Wochen vor der Tat von einem unbekannten Mann verfolgt. Ausserdem erhielten beide Opfer Anrufe. Diese kamen fast immer zwischen 22 und 23 Uhr oder zwischen 7 und 8 Uhr. Der Anrufer sprach nie. Es war nur ein schweres Atmen zu hören. Diese Anrufe wurden auch noch nach den Taten fortgesetzt. Auch Zodiac-Opfer Darlene Ferrin wurde vor ihrem Tod von einem Unbekannten verfolgt. Robert Graysmith bekam während seinen Nachforschungen Anrufe, meistens gegen 22.30 Uhr, in den schweres Atmen zu hören war.


@lübke
Für mich passt das sehr gut. Zodiac lebte nicht nur durch seine Morde. Ihm gefiel auch die Angst der Menschen. Das beweisen seine Briefe. Auch eine Bombendrohung ist nicht neu, war einige Male in seinen Briefen zu finden.


was haltet ihr von dem Fall ?


melden
Anzeige

Der Zodiac Killer

15.09.2013 um 14:10
Ich finde, dass das nicht so recht ins Bild passt. Der Täter hat scheinbar die Opfer zuvor ausspioniert, wusste, wer sie waren. Er hat sie zuvor angerufen, ihnen aufgelauert - das passt mMn eher zu einem Täter, der die Opfer kennt/kannte. Selbst wenn nicht: Der Zodiac versuchte, mit seinen Taten zu prahlen, hat sich durch Täterwissen am nächsten Tatort identifiziert und hatte den Ansatz, Angst und Schrecken in der großflächigeren Bevölkerung zu verbreiten - mMn passt da das Angstverbreiten auf einem persönlichen Niveau (Anrufe, Auflauern) nicht hinein, das wäre ja schon fast Tiefstapelei und unter Wert verkaufen, verzeih die Formulierung. ;)


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden