Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

19.11.2010 um 15:49
@bob_der_seher

Meine Ahnung bezieht sich nur auf dich und ich rate dir mal, beim Thema zu bleiben und nicht wirres Zeug zu schreiben, dass kein User nachvollziehen kann.
Wir haben so eine wunderbare gesunde Unterhaltung hier und ich möchte, dass es so bleibt ;)


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 15:57
Hallo @ All,

und @der_wicht
Deine Karte ist aufschlussreicher. Ich glaube auch, daß man das Kloster und den Bauernhof nicht unbedingt in die Auflistung der Tatorte aufnehmen muss.

Aber wer weiß das schon?


melden
snowcat1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 15:59
hallo @all
der bauernhof,wurde alles duchsucht


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:03
Wenn wir schon beim Bauernhof sind. Dort endet die Spur von Mirco. Wie kann das sein? Ist er noch da? Ist er da erst in ein Auto gebracht worden? Das ist echt ein Punkt wo mir nix dazu einfällt.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:04
@Lorea

Das ist eben die große Preisfrage. Hat mich übrigens @MacRaph drauf gebracht.
Wenn Punkt D und E nachträglich hinzugefügt wurden und nicht gesichert sind, dann ist die Frage, warum sie überhaupt an die Öffentlichkeit gegeben werden. Eine Finte?

Wenn man von einem ortskundigen Täter ausgeht, dann ist diese umherfahrerei absolut unsinnig und zumal die Fahrt weit länger gedauert hätte und jede lange unnötige Fahrerei für den Täter ein Risiko dargestellt hätte.

Entweder war der Täter alles andere als Ortskundig, oder die Karte ist einfach nicht korrekt


melden
snowcat1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:06
ich denke die legen ganz bewusst falsche fährten,um den täter zu überführen,eines tages wird er rein tapsen,da glaube ich dran


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:07
Auch Spuren fahrender Autos können Hunde noch verfolgen.

Also kann Mirco auch nicht per PKW vom Bauernhof weggebracht worden sein.


melden
snowcat1973
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:07
@pink__panther
bauernhof nein,ich kenne die den der gehört,die haben da alles auseinander genommen,es wurde alles durchsucht


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:08
@der_wicht
Ja! Ooooder der Täter war verwirrt, in einem chaotischen Zustand?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:09
Lorea schrieb:Auch Spuren fahrender Autos können Hunde noch verfolgen.

Also kann Mirco auch nicht per PKW vom Bauernhof weggebracht worden sein.
Dann müsste er den gleichen Weg aber zurückgelaufen sein. Kein Täter läuft mit seinem Opfer durch die Gegend?! Hat jemand eine Idee wieso die Spuren zum Hof führen könnten?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:10
@Lorea

Natürlich möglich, wenn ihr aber von ausgehen, dass der Täter zuvor beobachtet hat und vielleicht wusste, welchen Weg Mirco einschlägt, dann würde ich das fast bezweifeln.
Menschen, die geplant vorgehen, brechen zu Zeit ihrer Tat nicht wirklich in Panik aus.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:10
@der_wicht
oder, die dritte Möglichkeit, der Täter geriet in Panik und wusste erstmal nicht wohin. Das würde das Umhergefagre auch erklären, oder?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:11
@Elli84
also, der ort, wo man d.k. vermutet: kempen burgring. von da führt eine strasse zu dem ort wo man mircos hose fand und dann fährt man da einfach weiter und kommt zu dem ort, wo ich mal eine leiche gefunden habe. also alle drei orte praktisch auf demselben weg, also, was kann ich denn dafür ?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:11
@Lorea
ja, genau, das dachte ich auch.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:11
Was mich seit heute beschäftigt und was die Suche erheblich erschweren wird ist, daß man nach 3 Monaten Liegezeit nicht mehr mit einem vollständigen Körper ausgehen kann. Es gibt dort Füchse, Marder, Rabenvögel................

Und Tiere verschleppen, bzw. verteilen ihre "Beute".


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:11
@bob_der_seher
Bist du verwirrt? Welche Leiche hast du gefunden und was hat das damit zu tun?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:11
@Elli84

Sicher möglich. Aber einen Bauernhof, oder ein Kloster anzufahren ist nicht gerade helle, meinste nicht? Gerade wenn man in Panik ist, würde man doch solche Orte meiden?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:12
@Lorea
Kann es sein dass diese Tiere einen Körper vollständig fressen?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:13
@Lorea

Leider ja :( Andererseits erhöht das vielleicht die Chance mal irgendeine Spur zu finden, falls ein Jäger oder Förster bei ihren Rundgängen darauf stoßen


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 16:13
@pink__panther
pink__panther schrieb: Hat jemand eine Idee wieso die Spuren zum Hof führen könnten?

Ich tippe auf Spuren, die auf Mirco hingewiesen haben. Er kann ja durchaus mal vorher irgendwann an oder auf diesem Hof gewesen sein.

Vielleicht muß das alles nicht zwangsläufig mit der Tat zusammenhängen?


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt