weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

05.01.2011 um 23:39
Ja diese Möglichkeit besteht tatsächlich und ich kann das auch verstehen nachdem nun so viele kleine, für andere bedeutungslose Dinge in die Ermittlungen mit einfliessen, wie die Tatsache das sich der Täter in der Gegend ausgekannt haben musste,.. um nur eines der Dinge zu nennen.

Auch das mit den Jugendlichen war sehr Merkwürdig und eigentlich Verhaltensuntypisch.


melden
melden

Fall: Mirko

13.01.2011 um 13:33
@all
Wir können nur hoffen das der Junge sich verlaufen hat,und irgendwo Schutz gefunden hat.
Seine Spur endet an einem Wäldchen,die Polizei kann ein Verbrechen nicht ausschliessen.


melden

Fall: Mirko

13.01.2011 um 14:30
@all
Der kleine Junge ist tot,hier der Bericht:

http://www.bild.de/BILD/news/2011/01/13/bramsche-nico-gefunden/junge-ist-tot-polizei-suche-beendet.html


melden

Fall: Mirko

13.01.2011 um 14:39
Oje, schon wieder ein Kind tot :(
Komisch finde ich, dass die Hunde ihn nicht gleich in der Kläranlage gefunden haben.
Da müssen wir erst die Obduktion abwarten, sieht aber eher nach einem Unfall aus.
Trotzdem schrecklich.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

13.01.2011 um 19:31
Ja, das ist wirklich schlimm. Aber, ehrlich gesagt, wenn ich ein "entwicklungsverzögertes" Kind aufnehme, so wurde es ja genannt, muss ich dann nicht besonders darauf hin arbeiten, dass dieses Kind sich ohne Gefahr auf meinem eigenen Grundstück fortbewegen kann? Was dem Kind außerhalb des Grundstücks passieren könnte, sei erstmal dahingestellt, aber Vorrang hat meines Erachtens ein "sicheres Heim". Ich will niemanden verurteilen, aber andere Pflegeeltern wachrütteln. Denn diese Familie ist sicher nicht die einzige, die ein "entwicklungsverzögertes" Kind aufgenommen hat.


melden

Fall: Mirko

14.01.2011 um 11:22
@LadyQ
Ich gebe dir rechtgenau das waren meine Gedanken gestern auch.
Aber Pflegeeltern für Kinder mit Behinderung zu finden,ist schwieriger, eigentlich werden sie doch noch intensiver kontolliert vom Jugendamt ob sie geeignet sind ein Kind zu Pflegen, mit Entwicklungsstörung.Das ist ja keine einfache Aufgabe.


melden

Fall: Mirko

14.01.2011 um 15:30
http://www.sueddeutsche.de/panorama/niedersachsen-tot-aufgefundener-junge-nico-ist-ertrunken-1.1046624
Der kleine ist in der Kläranlage ertrunken.
Lau Polizei hat er einen Deckel 16 Kilo auf der Kläranlage geöffnet,ist reingefallen,der Deckel hat sich von alleine wieder über die Kläranlage geschlossen.Die Pflegeeltern sind sehr erfahren laut Jugendamt,gegen sie wird nicht ermittelt.Was für ein Unglück der arme Junge :)


melden

Fall: Mirko

14.01.2011 um 16:26
Rätselhaft sei, dass die Klärgrube von einem Deckel verschlossen gewesen sei, als die ersten Polizeikräfte auf dem Bauernhof eintrafen. Möglicherweise habe Nico den 16 Kilo schweren Deckel selber aufgemacht, fiel in die Grube, und der Deckel sei von selbst wieder zugefallen
Kann ein 7 jähriger einen 16 kg Deckel öffnen?
Irgendwie kann ich das nicht glauben...


melden

Fall: Mirko

14.01.2011 um 16:28
@Anixiel

Dein Smiley finde ich unangebracht.


melden

Fall: Mirko

15.01.2011 um 09:56
@victory
So etwas zu schreiben,verstehe ich nicht,jeder weiß das ich den falschen Knopf gedrückt habe. :( sollte es heißen !


melden

Fall: Mirko

15.01.2011 um 19:16
@all

Ist zwar etwas off topic, aber ich schreibs trotzdem mal- nur so zur Info-
: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kommt bei Domian (WDR)
eine Sendung zum Thema : Mord in der Familie.
Er möchte dabei auch mit Mördern reden. Wird bestimmt interessant!

LG


melden

Fall: Mirko

18.01.2011 um 13:32
@all

Dieser Thread ist keine Gruppendiskussion mehr, da sich der TE verabschiedet hat.
Ich hoffe, es beteiligen sich wieder mehr Leute hier.

Leider hört man zurzeit gar nichts mehr zu diesen Fall.
Wird denn überhaupt noch gesucht, werden die VW-Passats noch kontrolliert?


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 10:46
@victory
Die Passats werden noch kontrolliert. Ich glaube aber nicht, dass das Auto des Täters gefunden wird. Und somit wird der Täter auch nicht gefunden. Es heißt immer wieder "Wir haben den Täter fast", "Bald haben wir ihn" usw. aber bisher macht es für mich nicht den Anschein dass es wirklich was brauchbares gibt. Es ist so viel Zeit vergangen. Wieso sollten sie den Täter jetzt noch bekommen?

http://www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/f003-92a8c-51ca-15/fall-mirco-wagen-fuehrt-zum-taeter.html


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 11:18
pink__panther schrieb:Es ist so viel Zeit vergangen. Wieso sollten sie den Täter jetzt noch bekommen?
weil Du mit Sicherheit den aktuellen Stand der Ermittlungen nicht kennst...


...und wir können alle nur hoffen, dass die Cops schon um einiges weiter sind,
als wir glauben zu wissen...


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 11:36
@nachbar
Hoffen tu ichs auch. Nur glauben langsam nicht mehr.

Angenommen es ist ein Täter aus der näheren Umgebung, dann wäre dieser sicherlich nicht so blöd und hätte die Tat mit seinem Auto begangen. Wenn man sich z.B. einen Passat irgendwo in Belgien oder Holland ausleiht, den nach der Tat sauber macht und wieder abgibt, wird der nie gefunden. Und so wie es scheint hat die Polizei nur das Auto als Hinweis.

Ich hoffe natürlich dass der Täter gefasst wird.

Ich gehe mittlerweile von einem "Kinderfänger" aus. Bevor Mirco verschwunden ist, gab es in der näheren Umgebung öfters Fälle, wo versucht wurde, Kinder in Autos zu zerren:

http://www.finanzzeug.de/fall-mirco-s-zwei-maedchen-haben-beobachtungen-gemacht-18552

http://www.wz-newsline.de/lokales/kreis-viersen/kempen/kempen-unbekannter-belaestigt-14-jaehrige-1.162254

Die Nähe zu Holland und die häufigen Vorfälle machen mich da schon stutzig.


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 18:58
@pink__panther
Mein Reden von Anfang an,die Nähe zu Holland,Belgien.
Es war ein Kinderfänger,wie bei Maddie.


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 19:03
@Anixiel
Jetzt muß ich mal ganz dumm fragen, was macht Dich soooo sicher, das Maddie von
Kinderfängern entführt wurde?
Nach meinem Wissensstand wurde der Fall immer noch nicht aufgeklärt.
Sehe auch keine wirklichen Parallelen zwischen den Fällen.
Aber vlt erklärst Du´s mir ja?!


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 19:50
Anixiel schrieb:Es war ein Kinderfänger,wie bei Maddie.
Beweise, dad Maddie von einem Kinderfänger geholt wurde?

Oder das es nicht doch ein "Unfall" war, der Vertuscht wird (von wem auch immer)?


Ohne Beweise oder zumindest konkrete Indizien sollte man mit solchen Aussagen vorsichtig sein!


melden

Fall: Mirko

19.01.2011 um 20:03
@Jofe
Oder das es nicht doch ein "Unfall" war, der Vertuscht wird (von wem auch immer)?
Ohne Beweise oder zumindest konkrete Indizien sollte man mit solchen Aussagen vorsichtig sein!
Und was machst Du ?
Hast Du Beweise ?


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt