weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:30
@ignatus
so hab ich die kommentare zumindest verstanden, ja.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:31
Abr gefunden hat die Polizei Daten und Bilder ja offenbar auf dem Handy!

Und sie sagen jetzt wieder nichts, was, und das befördert mal wieder schön weiter die Spekulationen.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:32
@Elli84
Das freut mich für Dich. Wirklich.

@ignatus
Das Video wäre ja mal interessant. Wenn denn wirklich alles so stimmt, wie's geschrieben steht.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:32
@ignatus
kann ja sein. aber ich möchte anmerken, dass die polizei in einem solchen falle sicher gute gründe dafür hat, informationen zurück zu halten.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:39
Falls das stimmt, dass auf dem Handyfoto ein Passat zu sehen ist, ist das ein weiteres sehr starkes Indiz dafür, dass der Täter Mirko auf dem Skaterplatz schon beaobachtet hat, wenn nicht sogar schon früher, denn am Nachmittag wurde ein verdächtiger Passat schon an der Schule gesichtet.

Damit würde feststehen, dass die Tat geplant war und nicht, wie die Polizei vorher gesagt hat, eine Spontanaktion, "denn niemand konnte wissen, dass dort spät abends noch ein Kind vorbeikommt."


Wie gesagt, ich fand die Meldung, die ja genau um den Zeitpunkt von Mircos Verschwinden kam, nämlich dass an mehreren Grundschulen Kinder angesprochen wurden und ein blauer Lieferwagen gesichtet wurde und nach dem auch im Mirco-Fall am Anfang gefahndet wurde, äußerst auffällig. Auch dies läßt sich als Indiz dafür nehmen, dass offenbar hier gezielt Kinder ausgespät wurden.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:42
@ignatus

Das war auch meine Vermutung, das er auf dem Skaterplatz beobachtet wurde.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:42
@ignatus
ja, das kann gut sein. wie gesagt, an einen zufall als solchenglaube ich nicht. es war vielleicht nicht von langer hand geplant, aber der täter hat ihn bewusst abgefangen und auch vorher schon gesehen, da bin ich sicher. für gewöhnlich suchen sich solche menschen ja ihr opfer auch ganz bewusst aus.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:42
Danke @ignatus für den Bericht.

Das denke ich doch schon die ganze Zeit.
Warum war der Junge so spät noch am Skaterplatz und wollte nicht nach Hause?
...vielleicht war er ja dort verabredet...und als der nicht kam, hat er sich auf den Heimweg gemacht. Den Weg natürlich, den der Täter kannte....und ihn dann einsammelte.
Er hatte Vertrauen zu der Person.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:45
@Elli84

Das wäre jetzt die nächste Frage, ob es "von langer Hand aus geplant§ war oder ob er Mirco erst auf dem Skaterplatz ausgesucht hat.

Möglich wäre durchaus, dass nach irgendwelchen Kriterien die Kinder lange vorher ausgesucht und dann beobachtet werden, um den günstigsten Zeitpunkt abzupassen.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:45
@victory
hmm...vertrauen setze ich nicht voraus. ich finde es aber auch etwas befremdlich, dass ein 10jähriger so spät noch unterwegs ist, das muss ich zugeben.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:47
@ignatus
ja, sowas kommt vor. es kann sein, dass der täter ihn bereits über einen längeren zeitraum beobachtet und auf eine gelegenheit wartete. aber es kann auch sein, dass der skatepark tatsächlich der schlüssel des ganzen ist.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:49
Vllt. hat Mirco ja Fotos gemacht als er beim Skaten war. Und im Hintergrund ist das Auto sichtbar. Die Polizei hat das Handy aber ja erst am 12.11 gefunden. Daher sind sie sich jetzt auch sicher dass Mirco tot ist. Vllt. ist das Auto schon öfters aufgefallen.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:50
Kennt einer von euch hier diesen Skaterplatz persönlich?
Ist der einsam gelegen, oder sind da irgendwo...wenn auch weiter weg Wohnhäuser, von wo man den Platz beobachten könnte?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:50
@victory

Das denke ich auch schon die ganze Zeit. Das müßten aber doch die Verbindungsdaten irgendwie hergeben. Aber davon wissen wir leider nichts.

Und immer dieser Passat, der überall auftaucht. Steht es eigentlich 100 % ig fest, dass Mirco in dem Passat, der auf der Mühlhausener Str. stand, entführt bzw. mitgenommen wurde?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:51
selbst wenn er mirco erst an diesem abend auswählte, es ist nicht auszuschliessen, dass der täter sich häufig an diesem skatepark herumgetrieben hat. ganz allgemein sind solche täter doch oft anzutreffen vor schulen, spielplätzen, kinos, discotheken und eben auch anderen grundstücken auf welchen sich kinder und jugendliche gern aufhalten.


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:51
Deshalb fahndet doch wohl die Polizei nach diesem Wagen


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:52
auch der passat ist nur eine spur. eine wahrscheinlich wichtige, aber es bleibt ein indiz, mehr leider nicht.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:54
Man hat wohl Faserspuren von den Sitzen eines Passats B6 aud der Kleidung von Mirco gefunden, sehe ich das richtig? Oder gibt es noch mehr Indizien bzw. Beweise?


melden

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:57
2 Sachen noch:

Mirco´s Hose, die gefunden wurde muß ja noch ganz gewesen sein und nicht verdreckt, sonst hätte die Frau, die sie gefunden hat, doch nicht für eins ihrer Kinder mitgenommen.

Das Fahrrad war irgendwo angelehnt. Es gab keine Kampfspuren. Der Junge ist freiwillig in das Auto gestiegen...vielleicht nur um mit "ihm" zu reden, deshalb hat er sein Fahrrad ordentlich abgestellt.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

19.11.2010 um 17:58
Wenn der Täter sich häufig an diesem skatepark herumgetrieben haben sollte, bleiben nur wieder die Zeugenaussagen von Kindern oder Leuten, die dort regelmäßig spazieren gehen oder dort wohnen und vielleicht einen Mann oder Passat schon einmal oder öfter dort gesehen haben.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt