weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:08
Ich frage mich, wie die Polizei eigentlich auf den Täter gekommen ist!

Durch das Fahrzeug ja offensichtlich nicht.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:11
Hier das aus der Pressekonferenz,
danach sei er planlos in der Region Grefrath umhergefahren, teilten die Ermittler auf einer Pressekonferenz mit.

Gegen 22 Uhr sei er dann auf Mirco gestoßen – ein Zufallsopfer, so die Polizei. Also ist er nicht gezielt durch die gegend gefahren und hat ein Opfer gesucht,wie hier geschrieben wurde.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:13
@Anixiel
Anixiel schrieb:Was mich wundert,er war nicht malvergraben,und dann wird er nicht gefunden ?
Für mich ist es ein Indiz dafür, dass er völlig planlos gehandelt hat, wie er zu Protokoll gab. Hätte er die Tat geplant, wäre er anders vorgegangen.
Er hat sich auch nicht träumen lassen, dass er abends zum Mörder wird, nachdem er morgens mit seinem Chef aneinander gerasselt ist.
Ich wüsste auch gern, was jetzt im Chef vor sich geht.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:15
Und noch eins es wurde die Pressekonferenz heute erst abgehalten im Sinne Mircos Familie und auch der Familie des Täter`s,Es wurde intensiv mit beiden Familien in den letzten 2 Tagen gesprochen.Beiden Familien wird Psychologische Hilfe angeboten,diese können sie annehmen wennn sie möchten.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:15
@m.mayen
m.mayen schrieb:Ich frage mich, wie die Polizei eigentlich auf den Täter gekommen ist!
Wenn sie es publik machen würden, wären sie schön dämlich. Die Polizei kann nicht zulassen, dass die Kriminellen sich die Methoden mit Zettel und Stift notieren und dann ihr Vorgehen daraufhin abstimmen.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:16
Ich denke das ist auslegungssache. Es kann ja auch sein dass er auf der Suche nach einem Opfer war und Mirco ZUFÄLLIG dort war.

@niurick
Der Chef wird sich natürlich auch Vorwürfe machen. Wobei ich denke, dass der Täter sich diese ganze "Stressgeschichte" nur ausgedacht hat, um besser weg zu kommen. Er hatte ja lange genug Zeit um sich was zu überlegen. Und jetzt macht er einen auf reumütig und kooperativ.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:17
@niurick
Deswegen bekommt er jetzt erst mal einen Psychologen an die Hand,wie krank er wirklich ist.
Und der Knast wird für ihn auch nicht leicht,aber er wird bestimmt schnell in eine Klinik für Kranke Sexualtäter kommen.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:17
@pink__panther

Er war auf der Suche? Ich habe gelesen, dass er planlos umhergefahren sei.
Woher hast Du es?


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:19
Mir ging es darum, warum ausgerechnet ein Junge.? Wenn seine Motivation der Stress und Ärger war, dann ist klar, das er Macht ausüben wollte. Aber warum dann Sex mit einem Jungen???


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:19
das alles wird die Polizei und Psychologen schon klären,ob er wirklich krank ist oder ein Knallharter Sextäter.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:20
@niurick
Der Thiel hat gesagt dass er Stress abbauen wollte und durch die Gegend gefahren sei. Und er hat gesagt, dass es auch später hätte passieren können. Von daher gehe ich davon aus, dass der Täter sich gedacht hat. "So, ich fahre jetzt mal ein bisschen rum und wenn mir dann einer über den Weg läuft..." So hab ich das verstanden.

Und es wurde vorhin von jemandem auch so gedeutet. Vllt. täusche ich mich da aber auch.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:20
@MacRaph
Man muß bedenken er hat selber 2 Jungs,schlimm.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:21
@MacRaph
Deswegen denke ich auch dass der "Stress" nur eine Ausrede ist.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:21
an alle

Vielleicht werden nach intensiven Verhören noch andere Dinge ans Tageslicht kommen, die das Motiv des Täters näherbringen.
Sollte dies die erste Tat des Olaf H. sein, dann hat die Polizei Großartiges geleistet, nämlich verhindert, dass da evtl. ein neuer Serientäter "geboren" wird.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:22
@LadyQ
@pink__panther
So sehe ich das auch!


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:23
@niurick

Das ist mir schon klar...

Fest steht lt. Herrn Thiel, dass der Mann bereits verdächtigt wurde, bevor bekannt war,
dass er ein solches Fahrzeug fuhr.

Und das "neue technische Ermittlungsmethoden" dazu führten.

Ich frag mich nur, warum er verdächtigt wurde, und was das für Methoden sind.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:24
@MacRaph
MacRaph schrieb:Wenn seine Motivation der Stress und Ärger war, dann ist klar, das er Macht ausüben wollte. Aber warum dann Sex mit einem Jungen???
Sexuelle Übergriffe haben nichts mit Attraktion, sondern mit Aggression zu tun. Da ging es nicht um Lust. Dabei ging es um Macht, um Erniedrigung.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:26
@niurick
macRaph meinte sicherlich, warum der Täter durch "Sex mit einem Jungen" seinen Stress abbauen wollte.


an alle

und sollte es NICHT die erste Tat von ihm sein, möchte ich jetzt nicht weiterspekulieren.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:26
@m.mayen
m.mayen schrieb:Und das "neue technische Ermittlungsmethoden" dazu führten.
Ein psychologischer Trick!
Das ist Publicity, um der Öffentlichkeit möglichst effektive Methoden zu suggerieren - bei denen man nicht mal den Passat brauchte.
Kriminelle sollen Schiss bekommen.


melden

Fall: Mirko

28.01.2011 um 13:26
@niurick
Da stimme ich dir zu, Thiel hat ja nicht mal bestätigt dass es zu sexuellen Handlungen gekommen ist, so wie ich das verstanden hab. Der Kerl ist ein lächerliches Würstchen und konnte sich nicht wehren und dann hat er sich ein Kind gesucht um auch einmal in seinem Leben "was zu sagen zu haben"!


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt