weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

1.715 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Kindesmissbrauch, Säugling

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 10:49
@Zombienchen

Meinst du, er hatte vor, sich selbst dabei zu filmen? Ich denke eher nicht. Es scheint ja auch nur diese beiden Bilder von ihm zu geben, also nur 1-2 Zehntelsekunden, in denen er auftaucht und vermutlich hat er selbst das beim Videoschneiden nicht einmal bemerkt.


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 10:55
Naja, ich denke wer solche Sachen ins Internet stellt, der schaut es sich schon vorher gut an, bevor er es hochlädt und achtet drauf, dass er nicht zu sehen ist bzw. eben nicht erkannt wird. Vielleicht konnte er die "Szene" nicht rausschneiden... :(


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:12
Hallo!
Ich lese hier sehr interessiert mit und ich hoffe, dass sich dieser Fall sehr schnell aufklärt.

Schade dass das BKA die WICHTIGEN Hinweise (Seifenspender-Irrtum etc.) noch nicht veröffentlicht hat.

Klasse, dass ihr herausgefunden habt, um was es sich bei dem grünen Ding handelt!

Ich frage mich auch die ganze Zeit, was mit der Mutter ist. Vielleicht gibt es sie ja gar nicht mehr?
Vielleicht sind die Eltern geschieden und das Kind ist nur am Wochenende beim Vater?

Es kann so vieles möglich sein :-(

Das eine Bild, da wo das Baby das Badthermometer in der Hand hält, was ist das schwarze im unteren rechten Hintergrund, was ist das? Habt ihr darüber schon diskutiert?
http://www.bka.de/SharedDocs/Bilder/DE/Fahndungen/Personen/UnbekannteTatverdaechtige/SexualstraftaeterSaeugling/20__ther...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:18
Dass die Eltern getrennt sind und das Kind nur am Wochenende beim Vater ist, wäre eine Möglichkeit. Aber dann hätte die Mutter doch ihren Exmann auf den Bildern erkannt und die Kleidung ihres Kindes...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:31
Hmm..ich glaube aber nicht, dass jeder, wirklich JEDER hier in Deutschland die Bilder gesehen hat.

Klar, es wurde überall öffentlich verbreitet, aber vielleicht leben manche so einsam (Dorf?), dass sie in den Medien überhaupt nix bzw. sehr wenig mitbekommen...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:33
Wäre es eigentlich möglich, das Foto des Täters zu vervielfälltigen und an Raststätten sowie Hauptbahnhöfen etc.pp. gut sichtbar auszuhängen?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:37
..vielleicht auch bei Kinderärzten?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 11:47
@Kreischmann

natürlich ist das technisch möglich. Einen Drucker vorausgesetzt.
Wir haben heutzutage viele Grafikprogramme, mit denen man es auch noch ein wenig visuell aufbereiten könnte! Ist überhaupt kein Problem. Auch vom rechtlichen Standpunkt aus sollte es da keine Komplikationen geben.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:05
Ich glaube wie @Cathryn ebenfalls, dass der Täter sich eher unabsichtlich und vermutlich auch beinahe unbemerkt für ein paar Zehntelsekunden gefilmt hat. Dafür spricht doch schon die mangelhafte Qualität der Bilder, nicht?

Daher schließe ich eigentlich auch aus, dass er sich die Brille zur Tarnung aufgezogen hat.

Die mangelnde Verbreitung der Bilder ist ein Problem. Ich gehe davon aus, dass nur ein Bruchteil der Bevölkerung die Fotos bewusst angesehen hat. Natürlich wäre es denkbar, selbst initiativ zu werden und zu plakatieren - ist allerdings auch immer eine Kostenfrage, nicht wahr ...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:15
@Kotek
Das ist der untere Teil des Duschvorhangs, der Schatten wirft.


@Mantrailer
Plakatieren ist eine Möglichkeit, ggf. könnte man den Fall aber auch im Internet weiter verbreiten -z.B. durch einen Facebook Account?!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:17
Ist das nicht problematisch bzgl. des Urheberrechts?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:19
@siri76
Ja, das frage ich mich auch...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:23
Daga schrieb:Plakatieren ist eine Möglichkeit, ggf. könnte man den Fall aber auch im Internet weiter verbreiten -z.B. durch einen Facebook Account?!
DAS ist gut, oder? FB hat doch eine enorme Reichweite, und wenn verschiedene Leute dort eintreten, das verlinken, weiterschicken usf., könnte es Wellen schlagen.
Problematisch dabei ist einzig, dass man wieder nur mehr oder minder ein ähnliches Milieu erreichen wird (eher jüngere, internetaffine, tendenziell urbane Schichten, vermute ich; 81 Prozent der Facebooknutzer sind bspw. jünger als 40: Wikipedia: Facebook#Deutschland).
Einen Versuch wäre es m.E. dennoch wert; wenn da nicht - @Daga @siri76 - idT das Bildrecht wäre:
Wichtig ist: Nur behördliche Fahndungsaufrufe können Fotografien ohne Zustimmung des Fotografen nutzen. Werden Fahndungsbilder in der journalistischen Berichterstattung oder im Internet verwendet, so müssen – abgesehen von der Möglichkeit des Bildzitats – die Rechte normal erworben werden, da § 45 UrhG als Rechtsgrundlage ausscheidet.
(Wikipedia: Bildrechte#Fahndungsfotos)

Auch diesbezüglich könnte man vielleicht mal beim BKA anfragen, oder? Die sind zwar nicht so megakooperativ, aber vielleicht bequemen sie sich ja.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:28
@Mantrailer
Da es auch nur im Interesse des BKA s sein kann möglichst viele Menschen zu erreichen können wir tatsächlich einmal anfragen.


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:47
@ all
Die Urheberrechte der Bilder liegen aber nicht beim bka, sondern immer bei dem Fotografen.
Dto. auch somit die Nutzungsrechte.

Gruss Vidocq


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 12:53
@Vidocq

Aber die Screenshots stammen doch vermutlich vom BKA, oder?

Das hier schreibt das Amt selbst unter die Fotos:
© 2011 Bundeskriminalamt Wiesbaden | Impressum
Sämtliche Daten sowie alle Teile der Dokumentation unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte sind geschützt. Jegliche Vervielfältigung oder Verbreitung, ganz oder teilweise, bedarf der vorherigen Zustimmung.


melden
Cleo1956
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 13:02
@Kotek
Das Teil über dem Baby könnte ein Zahnbecher sein,es ist auf jeden Fall in die Fliese eingearbeitet.(Oder ein Seifenspender?)


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 13:05
@Cleo1956
@Kotek

Oder ein in einer Steckdose in der Wand steckendes Ladegerät, etwa von einem Handy oder Rasierapparat?

Ich habe dem BKA nun wegen der Bildrechte geschrieben und auch noch einmal auf die Sache mit dem Seifenspender hingeweisen. Wenn es eine Reaktion gibt, melde ich mich.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 14:27
Kotek schrieb:ich glaube aber nicht, dass jeder, wirklich JEDER hier in Deutschland die Bilder gesehen hat.
Das Foto wurde pünktlich zu Beginn der Ferienzeit veröffentlicht. Die meisten Familien sind wahrscheinlich gerade im Urlaub und haben weder TV noch Zeitung dort oder es interessiert sie einfach nicht.

Gestern (oder vorgestern?) kam hier der Vorschlag, das Foto bei Jugendämtern auszuhängen, heute kommt der Vorschlag, es in Kinderarztpraxen auszuhängen .... ich habe da auch noch einen Vorschlag: man müsste das Bild nur an die Kirche schicken, mit der Bitte, dass es an ALLE Pfarrer auf der Mailingliste der deutschen Pfarrer versendet wird. Dann landet es nämlich im Pfarrhaus und wenn jeder Pfarrer das Foto ausdruckt und es den eifrigen Damen seiner Gemeinde mitgibt, dann können die es in die Praxen, auf die Ämter und so weiter tragen.

Es reicht ja schon, wenn da die Frage steht: 'WER KENNT DIESEN MANN?' und darunter das Foto vom Täter und die Nummer vom BKA.

So könnte flächendeckend ganz Deutschland beklebt werden - Kirchen gibt es ja überall ... ;)


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

28.07.2011 um 14:31
Mantrailer schrieb:die Screenshots stammen doch vermutlich vom BKA, oder?
Die Screenshots stammen ja aus dem Video vom Täter ... und der wird den Teufel tun und für die Bilder sein Urheberrecht einklagen ... und wenn er es doch tut, dann kann das dem BKA nur recht sein :}


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden