Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

1.715 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Kindesmissbrauch, Säugling

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:08
@Markus36
Habe mir den Bären mal genau angeschaut. Ist vielleicht ein Hase? Die Pfoten sind jedenfalls nicht dunkelbraun sondern eher beige.

Bitte die Userinnen wegen der Wickeltischauflage und Biene Maja nochmals melden. Wurde hier weiter nachgeforscht nach dem Hersteller?


melden
Anzeige

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:30
Ich bin der Meinung, dass dieses Kuscheltier - ob Bär oder Hase - nicht der gepostete Bär von Ikea ist. Bei letzterem handelt es sich doch eher um eine Art Sessel, auf jeden Fall um ein großes Kuscheltier. Das Kuscheltier auf den Fahndungsfotos ist deutlich kleiner und liegt mit auf der Wickelunterlage.

Ich fürchte die Ikea Spur führt zu nichts und ich denke leider auch, dass sich dieses Kuscheltier anhand von Beinen oder Ohren nicht identifizieren werden lässt. Dafür gibt es einfach zu viele.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:38
@Daga Danke, genau zum gleichen Punkt bin ich eben gekommen, nach hunderten von gesichteten Bären...
Aber ich gebe so schnell nicht auf. Werde mir mal einige Anbieter raussuchen, vielleicht erkennt jemand das Produkt?

@An alle
es war doch einmal diese Wäschetonne aus Metall im Spiel. Kann mir bitte jemand sagen, woher das Foto stammt? Ich habe nur von der BKA Seite ein Foto, wo die Astrein Tücher auf dem Deckel stehen, oder gibt es da noch ein anderes??


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:38
@Daga

Ich stimme Dir in beiden Punkten zu. Der Ikea-Bär scheint mir auch eine Art Kinder-Sessel in Bärenform zu sein.

Das Stofftier sieht aus wie ganz normale Massenware, ob nun Ikea, Steiff oder Woolworth - ich kann mir, wenn jemand es nicht mitsamt der anderen Sachen erkennt, auch schwer vorstellen, dass sich darüber eine Spur verfolgen lässt.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:41
Ich habe gerade gesehen, dass die Firma Astrein auch andere Produkte hat, wie z.B. Hygienetüten, wo Damen Ihre Slipeinlagen entsorgen können, erinnert mich stark an C&A

Hat denn jemand die genaue Anschrift dieser Firma Astrein? Ich kann da einfach nix finden :(


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 21:52
@Pandoras

Hier kannst Du unter "Kontakt" ein Formular ausfüllen und die Firma so anschreiben. Im Impressum steht auch eine Adresse; ich weiß aber nicht, ob die für solche Fragen zuständig ist.
http://www.office-komplett.de/astrein:.:285.html


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:16
@Daga
Danke für den Link Daga! Aber grad eben habe ich über die GEPIR Auskunft und EAN Nummer den Hersteller rausgefunden:
IGEFA Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
Henry-Kruse-Str. 1
16356 Ahresnsfelde
Deutschland
Frau Daniela Schulze
Tel:+49 (33394)51-0
Fax:+49 (33394) 51-210
igefa.zentral@igefa.de
www.igefa.de

Ich hätte allerdings eine Bitte: schreibt jetzt nicht alle an diese Adresse, sonst wird die Dame noch wahnsinnig.

@Mantrailer
Ich denke, der Diskussionsleiter sollte schreiben, seit wann es diese Astrein Tücher gibt, ob die Tücher nur über die Bürobedarfshops erhältlich sind oder auch als "Laufkunde" in einem Drogeriemarkt oder ähnlichem erworben werden können.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:19
Pandoras schrieb:Ich hätte allerdings eine Bitte: schreibt jetzt nicht alle an diese Adresse, sonst wird die Dame noch wahnsinnig.
Und deshalb hätte ich die Adresse auch nicht gepostet. ;)

Kannst Du bestimmt noch editieren!


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:19
@Daga
Erwischt, mein Fehler! Habe ich in der Euphorie leider vergeigt :((


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:20
@Pandoras
Pandoras schrieb:@Mantrailer
Ich denke, der Diskussionsleiter sollte schreiben, seit wann es diese Astrein Tücher gibt, ob die Tücher nur über die Bürobedarfshops erhältlich sind oder auch als "Laufkunde" in einem Drogeriemarkt oder ähnlichem erworben werden können.
Der Diskussionsleiter hat auch ein Privatleben und entscheidet für gewöhnlich ganz gern' selber, was er wann schreibt. :)


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:21
ups, danke für die Belehrung...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:26
@Mantrailer
Wie, Privatleben?!? ;)

Ich meine aber mich zu erinnern, dass man diese Tücher wirklich nur im Versandhandel erwerben kann, daher kann das sicher wichtig sein, wenn man den Raum, in dem die Tat begangen wurde, eingrenzen kann. Rhein-Main-Gebiet wurde def. erwähnt, ich habe aber auch keine Ahnung mehr, wie fundiert das war.
Man kann ja nicht in einem best. Thread oder Forum nach Schlagwörtern suchen, richtig?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:30
@siri76 u.a.:

Die Sache mit dem Rhein-Main-Gebiet stammt von Zaendy81 und ist auf Seite 31 dieses Threads nachzulesen. :)

@Pandoras
Gern geschehen! :)


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:35
@Mantrailer
Danke.

Gerade nachgelesen und soooo verlässlich erscheint die Info zumindest dann nicht, wenn sie nirgendwo anders auftaucht...


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 22:35
@siri76
Sehe ich auch so.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 23:11
Hallo,
mit dem IKEA-Bären kommen wir wohl wirklich nicht weiter. Dem BKA habe ich wegen dem Plüschtier eine Anfrage gesendet. Sinngemäß, ob überhaupt bekannt ist, welches Tier bei dem Plüschspielzeug dargestellt ist (bspw. Bär, Hase, Hund, Katze
o. a.).
Sobald die antworten (was ich sehr hoffe), schreib ich das.

@Pandoras
Danke für die viele Mühe - Wegen IKEA. Wir machen lieber zu viel als zu wenig.

Aber wir müssen auch immer daran denken, dass wir vom BKA hier wahrscheinlich nur einen klitzekleinen Teil der Hinweisgegenstände zu sehen bekommen.
Am Anfang hatten die nur wenig Hinweisgegenstände auf bka.de veröffentlicht. Erst später kamen dann einige neue hinzu. Wer weiß, was die noch so haben, dass uns hier eigentlich weiterhelfen könnte :-(

Naja, versuchen wir es erstmal so weiter.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 23:29
@Markus36
Aber welche Rückschlüsse sollten uns Kenntnisse über die Gattung des Stofftiers ermöglichen?


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

20.12.2011 um 23:43
Es sieht so aus, als hätte das Stofftier weiße Pfoten/Tatzen. Zusammen mit der markanten Beinform kommt meines Erachtens vielleicht eine relativ abweichende Plüschtierform heraus. Ein Versuch wäre es doch wenigstens wert.
Wenn beim BKA das gesamte Videomaterial gesichtet wurde, ist es ja möglich, dass die Tiergattung des Plüschspielzeugs festzustellen ist.
Es ist ja aber noch nicht mal klar, ob die überhaupt antworten.


melden

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 07:26
Guten Morgen, jemand hatte gesagt, die kleine wäre möglicherweise nicht die Tochter des Täters. In Deutschland gibt es 50.000 Pflegekinder, und das Alter ist zwischen 0 und 17 Jahren, auf der Webseite des Trägers steht, die Bewerber könnten angeben, welches Alter sie sich wünschen.
Wie sieht es mit dieser Spur aus? Vielleicht ist der Täter knapp bei Kasse, und verbindet das angenehme (Macht über die Kleine) mit dem nützlichen (Geld fürs Pflegekind). Dies würde möglicherweise auch erklären, wieso die Polizei kein Match gefunden hat, als Vater mit Kim oder Sophie Tochter, weil es nur in Pflege genommen wurde? Wo könnte man sich da erkundigen oder suchen?


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahndung des BKA: Schwerer sexueller Missbrauch eines Säuglings

21.12.2011 um 11:04
@Pandoras
naja, die Möglichkeit wäre schon naheliegend bei den sich häufenden Fällen in der Vergangeheit.
Ja...ja...unser Jugendamt und unsere Familienrichter die bis heute versuchen die Diskussion um eine anzeigenpflicht totzuschweigen....würg

Georg Ehrmann von der deutschen Kinderhilfe weiss wovon er redet als einziger wenn er eine Anzeigenpflicht fordert....


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden