Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

2.132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: BUS, 2006, Georgine Krüger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:07
@summerdreem

aber im prinzip sind es GANZE 14 bzw 16 minuten die sie gebraucht hat um „zu verschwinden“ und das auf nur 200 metern. mysteriös ist auch die masche wie gina angesprochen oder gelockt wurde.


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:08
Zitat von summerdreemsummerdreem schrieb:nach Aussteigen aus ihrem Bus innerhalb von 16 Minuten keine Gewalt mehr über ihr handy, also ist da ortsnah etwas passiert, was ihr zumindestens den freine Zugang zu ihrem handy verweigert hat. Und das verortet für mich den Beginn der Tat, d.h. das sie nicht mehr frei entscheiden konnte, mit ihrem Wohnort.
Das glaube ich auch.

Wie verhält es sich mit diesem Schlösschen?
Haben da Hunde angeschlagen?
Man hat ja ausgiebig gesucht


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:09
Zitat von osttimorosttimor schrieb:mysteriös ist auch die masche wie gina angesprochen oder gelockt wurde.
Vielleicht ein Bekannter?
Das wird doch vermutet.
Die Frage wurde gestellt:
Hat jemand Georgine früher auf der Straße in einem Gespräch gesehen ?


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:11
@Nightrider64
Ihr ist da was passiert, infolge dessen sie, ich nehme mal an unfreiwillig bis heute nicht mehr an ihr handy gegangen ist. Zusätzlich ist keinem was aufgefallen. Spricht also für eine Kontaktperson, die dem Opfer vertraut war und er das handy im Eifer des von ihm anvisierten oder des Gefechts aus den Augen verloren hat. Das tragische ist auch hier, daß man sie noch nicht gefunden hat.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:14
@frauzimt

fraglich ist dahingehend auch wie bekannt gina in der strasse/nachbarschaft war!? um 2 uhr mittags war sicherlich genug los!


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:15
@frauzimt
die Schlösschen Nummer funktioniert aber erst nach den besagten 16 Minuten, denn innerhalb dieser Zeitspanne hat sich das handy nicht aus der Stendaler Str. bewegt. Naheliegender ist doch für meinen Eindruck ein Konflikt, der eskaliert ist.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:23
@summerdreem
kann auch sein, das der oder die Täter durch den Anruf der Oma auf das Handy aufmerksam wurden, Georgine aufforderten sie wegzudrücken und anschließend das Handy auszuschalten oder auszuhändigen.
Das wurde in xy ja auch so angedeutet, das der Anruf der Grund war, das der Täter das Gerät ausschaltete.
Das Handy könnte also auchschon beim Anruf der Oma in der Gewalt der Täter gewesen sein
Zitat von osttimorosttimor schrieb:fraglich ist dahingehend auch wie bekannt gina in der strasse/nachbarschaft war!? um 2 uhr mittags war sicherlich genug los!
Offensichtlich war sie dort bekannt und wurde ja auch eindeutig beim Aussteigen aus dem Bus beobachtet.
Die Ermittler sind sich da ziemlich sicher, woraus ich schließe, das sie von mehreren eindeutig gesehen wurde.

Bei nur einem Zeugen kann man sich nie so sicher sein, ob der sich nicht im Tag irrt ( Georgine ging den Weg täglich).
Seit je her sind die Ermittler aber sicher, das sie an diesem Tag um diese Zeit aus dem Bus ausstieg.


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:30
Man darf auch nicht ganz außer Acht lassen, dass der Filmbeitrag bereits im Jahr 2017 gedreht wurde.
Denn der Fall War bereits für die Sendung am 31.05.2017 angekündigt, wurde dann aber wieder aus der Sendung genommen.
Vielleicht sind manche Sachen bereits überholt.

Es drängt sich auch irgendwie der Verdacht auf, dass ein Anwohner auf dem Heimweg Georgine gelockt hat. Aber so viele potentielle Personen können das auf 200 Metern ja nicht sein.
Vielleicht gibt es gegen eine Person, wegen gewissen Vorstrafen, auch einen Anfangsverdacht, der aber nicht weiter konkretisiert werden konnte.
Ich meine so was in der Art zwischen den Zeilen ganz leicht rausgehört zu haben. Kann mich aber natürlich auch täuschen.

Ich frage mich aber auch warum der Anruf der Oma so lange nicht öffentlich gemacht wurde.
Vielleicht wurde das ja als Täterwissen gehandelt.


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:33
@Nightrider64
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb:as wurde in xy ja auch so angedeutet, das der Anruf der Grund war, das der Täter das Gerät ausschaltete.
Das Handy könnte also auchschon beim Anruf der Oma in der Gewalt der Täter gewesen sein

und ab da hat das Opfer keine freien Willen mehr, sprich Zugang zu seinem handy und beantworten einkommender Anrufe ohne das sich dieses handy aus dem Einlogbereich des was auch immer zu dieser Zeit Anbieters wegbewegt. Ab da hat das Opfer nichts menr freiwillig aufgesucht. War sogar schon tot?


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:36
Interessant fand ich auch die Informationen, die" zwischen den Zeilen" dem Beitrag zu entnehmen waren.

Georgine war erst kurz auf der Schule.
Sie verdrehte mehreren Jungs den Kopf, ohne sich darüber groß Gedanken zu machen.
Das machte ihr wohl auch Feinde unter den Mädels.
Der Streit der daraus entstand war so intensiv, das sich schlußendlich auch ein Lehrer damit beschäftigt hat.

Nach der heutigen Ausstrahlung halte ich irgendwie eine Beziehungstat umso wahrscheinlicher.
Zitat von 19881988 schrieb:s drängt sich auch irgendwie der Verdacht auf, dass ein Anwohner auf dem Heimweg Georgine gelockt hat. Aber so viele potentielle Personen können das auf 200 Metern ja nicht sein.
Das könnten nur vorher Bekannte gewesen sein. Jegliches gewaltsames Verschleppen wäre zu der Zeit an dem Ort nicht unbemerkt geblieben.
Vielleicht aber hat jemand, den sie kannte sie in seine Wohnung gelockt.
Zitat von 19881988 schrieb:Ich frage mich aber auch warum der Anruf der Oma so lange nicht öffentlich gemacht wurde.
Vielleich
Ich denke das diente im Filmbeitrag nur als Untermauerung, das man auf die Minute genau weis, wann das Handy vom Netz ging, bzw G nicht mehr erreichbar war


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:41
In Berlin wurde heute und auch schon in den vergangenen Tagen, in mehreren Regionalzeitungen ausführliche Berichte über den Fall gebracht mit der Ankündigung auf die xy Sendung.

Ich denke das ist eine systematische Initiative der Polizei, doch noch einen Mitwisser, eventuell den ominösen Anrufer, zur Aussage zu bewegen.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:41
@Nightrider64
Ich halte eine Beziehungstat auch für das wahrscheinlichste. In jeder Hinsicht und die Leute müssen dann selber damit klarkommen. Gibt ja schon so was wie Selbstgerechtigkeit im eigenem System, ist ja auf vielem Ebenen möglich. Mein Eindruck.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:53
Ich halte den Anrufer für zu jung, um Täter oder Mittäter zu sein. Vielleicht hat er über Freunde oder Familienmitglieder etwas gehört.

Was ich mir als Szenario durchaus vorstellen könnte:

Der Lehrer hat im Film angemerkt das am Ende der Straße mehrere Personen ( auf Georgine ?) warten und ihr angeboten sie ein Stück zu begleiten.
Sie hatte ja vorher Streit in der Schule.

Was wäre, wenn jemand sie an der Haltestelle abgepasst hätte? Vielleicht wurde ein Lockvogel eingesetzt, dem sie vertraut um sich dann an ihr zu "rächen"... es gab im Film ja einige eifersüchtige Mädchen und verschmähte Jungen.
Vielleicht wurde sie in eine Hausecke oder ein Auto gezogen, man wollte ihr etwas Angst einjagen oder ihr einen Denkzettel verpassen und sie verprügeln. Dabei ist sie vielleicht unglücklich aufgeschlagen oder etwas anderes ist passiert...man hat sich gegenseitig aufgestachelt, sie wurde vergewaltigt oder was auch immer geschehen sein könnte, was die Täter veranlasst hat sie verschwinden zu lassen.

Für mich ist die Äußerung des Lehrers als deutliche Warnung zu verstehen, denn er hatte ja Sorge, dass die Jugendlichen nichts Gutes im Schilde führten.

@Nightrider64

Nachtrag: Deinen Beitrag hatte ich nicht gelesen. Genau das denke ich auch.


2x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 00:58
aber sie ist in den bus gestiegen und das hat nix mit den leuten im park zu tun die da standen, die der lehrer aus der ferne gesehen hat.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:01
@borislav


Ich meine die Endhaltestelle, wo sie ausgestiegen ist. Ich habe es so verstanden, als hätte der Lehrer Sorge die Personen würden vermutlich ihr auflauern. Er bietet doch nicht so einfach seine Begleitung an, nur weil dort willkürlich ein paar Personen stehen. Dies wäre ja ein wenig merkwürdig


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:02
Zitat von YongYong schrieb:Für mich ist die Äußerung des Lehrers als deutliche Warnung zu verstehen, denn er hatte ja Sorge, dass die Jugendlichen nichts Gutes im Schilde führten.
Eben,
Das der Lehrer die Streitigkeiten zwischen den Jugendlichen überhaupt wahrnahm und ihr auch seine Hilfe anbot, zeigt mir, das es sich nicht um eine kleine Eifersüchtelei handelt, wie sie der Lehrer sicherlich täglich miterlebt bei pubertierenden Jugendlichen in diesem Alter.
Der Pädagoge hat den Konflikt schon als etwas Ernsteres wahrgenommen.


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:04
@Nightrider64

So habe ich das im Film auch verstanden. Eine eindeutige Bedrohungssituation.

Den Wald könnte ich mir als Ablageort auch gut vorstellen, da er durch seine "Lichter" auch überregional bekannt geworden ist, auf Jugendliche bestimmt eine gewisse Faszination ausübt und daher vermutlich auch von Einheimischen reichlich frequentiert wird.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:08
Bei Lolita Brieger wusste man wo die Leiche zu suchen war und brauchte trotzdem fast drei Wochen diese auch zu finden.
Bei der Suche im Wald in Brandenburg, wurde die Suche nach einem Tag abgebrochen.
Das finde ich auch seltsam


1x zitiertmelden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:13
@Nightrider64

Vielleicht hätte man wirklich etwas ausführlicher suchen können. Auf mich wirkt der Anruf durchaus realistisch, nun bin ich allerdings auch kein Kriminalbeamter. In einen Vermisstenfall wird nach etlichen Jahren ein ganzer See abgepumpt und 80 cm Schlick abgetragen, im anderen Fall wird eben mal im Wald umher gegangen.


melden

Georgine Krüger - Tatverdächtiger vor Gericht

11.10.2018 um 01:15
Wenn Mitschüler oder Mitschülerinnen ihr "nur einen Denkzettel verpassen wollten" und Georgine versehentlich dabei tödlich verletzt wurde, dann könnte ich mir gut vorstellen das sie in Panik geraten sind und Fehler gemacht hätten. Einer oder eine von ihnen hätte vielleicht darüber gesprochen, hätte das Bedürfnis gehabt das Gewissen zu erleichtern. Die Jugendlichen aus ihrer Klasse waren doch noch sehr jung. Die, wenn auch unbeabsichtigte, Tötung einer Mitschülerin muss ein schockierendes Erlebnis gewesen sein. Auch die Beseitigung einer Leiche stelle ich mir für Personen im Alter von Georgine sehr schwierig vor.


melden