Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.219 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:33
Ich finde die Sache mit den verschwundenen Gegenständen seltsam.
Waren die dauerhaft weg oder nur erstmal nicht auffindbar (was sich geändert haben kann nach zB einigen Tagen)?
Das ist für mich nicht klar.
Ein Kind verschwindet doch nicht mit Schulranzen, Kinderlaptop, einigen Barbiepuppen und einem Nachthemd. Das ergibt selbst für eine geplante Übernachtung wenig Sinn.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:45
@1947:

Genau. Ich bin jetzt absolut davon überzeugt, dass dem "Hallenser" in der Angelegenheit "Totschlag" zum Nachteil von Peggy K. in keinem Falle jemals zu einem Erfolg führen wird. Die Spur wird sich "verlieren". Ich wollte einfach mal abwarten. Genug abgewartet. Dank "Facebook" und deren Handy-Poster auf diverser sozialen Webseiten. Seit geraumer Zeit sitzt der Hallenser seine 2/3 Strafe zzgl. noch weiteren Straftaten ab. Das war es dann schon. Bis zur seiner Entlassung hat man diesen vergessen.

Also ab nach Lichtenberg. Freitag habe ich Termin für meine Bremsbeläge/Werkstatt in Weisendorf. Das Wetter wird gegen Wochenende gut. Mal sehen. Ich habe mir was in Augenschein vorgenommen, was hier noch nicht ausdiskutiert wurde. Mit Absicht habe ich es niemals erwähnt.

Eventuell werd ich mit zwei Meinungen und Bilder ganz "Scheiße" danebenliegen. Egal. Ich war dabei!.

@antony100:

Tipp mal in "Google " Osbaston House ein. Hat mich auch niemals losgelassen! Das war im Jahre 2008. Mich interessierte die technische Erfindung von Christopher Foster. Das war keine verschwendete Zeit. Ich habe unheimlich viel gelernt.

Über Peggys Mutter: Da darf niemand was schreiben. Wird vom "System" gelöscht. Dem User gleich mit. Abgesehen davon, ist mir trotz größter Berechnung und Mühe kein Nachweis gelungen, Susanne K. eine persönliche Anteilnahme am Verschwinden von Peggy nach zuweisen. Es ist zeitlich nicht möglich. Genauso unmöglich, wie dem Ulvi ein Mord in die Schuhe zu schieben.

@Mao1974:

Alle benannten Gegenstände sind verschwunden. Inkl. der Puppen, die Peggy ja erst am nächsten Tage in die Schule bringen wollte. Die waren ja am 07.05.2001 gegen 12:00 Uhr noch im Kinderzimmer von Peggy.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:49
@Seethaler

Hm, alle Gegenstände wurden zunächst nicht aufgefunden, so lese ich das.
Waren sie wirklich verschwunden oder nur spontan nicht auffindbar?
Ich tippe auf Letzteres, da nie eine Beschreibung dieser Gegenstände erfolgte.
In der Wohnung soll es recht chaotisch ausgesehen haben, da kommt es schonmal vor, daß solche Dinge irgendwo "untergehen".


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:50
@Mao1974:

Alle bezeichneten Gegenstände sind bis auf dem heutigen Tage vermisst.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:52
@Seethaler

Woher weisst Du das? Ich kann es zB aus dem Buch so nicht entnehmen und in allen mir bekannten Berichten sind diese Dinge nichtmal erwähnt.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 01:59
@Mao1974:

Das Buch ist nicht die Weisheit aller Dinge. Du bist seit dem Jahre 2012 angemelderter Teilnehmer in diesem Forum. Auf den zurück liegenden 1.138 Seiten steht doch alles geschrieben. In deutscher Sprache.

Ich bin erst seit dem Jahre 2013 angemeldet. Habe aber alle Beiträge gelesen.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:01
@Seethaler

Ok, kannst Du mir dann auch sagen, wo das so eindeutig geschrieben steht ?
Danke, mir wäre es neu!
Danke auch für den Hinweis auf die deutsche Sprache, ich glaubte bisher, sie zu beherrschen, auch wenn mir einige Berichte neuer Teilnehmer hier verschlossen bleiben, aber das hatte Scipper ja schon bemängelt...


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:08
@Mao1974:

Beginne mit dem Lesen auf der ersten Seite vom 25.09.2011 um 13:24 Uhr. Mache dir die nächsten 1.138 Seiten private Notizen. Dann kannst du dir diese Frage selber beantworten :)


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:10
@Seethaler

Findest Du das nicht unverschämt?
Ich hab Dich um ne einfache Info gebeten, kannst Du die nicht geben?
Die verschwundenen Gegenstände wurden meines Wissens erst durch das Buch bekannt und da steht eben NICHT, daß sie nie wieder aufgefunden wurden.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:16
@Mao1974:

Ich bin nicht unverschämt. Unverschämt war es, so viele Beiträge gelesen haben zu müssen. Um es eigentlich um nicht relevante Angelegenheiten ging. Seite für Seite. Beitrag zu Beitrag.

Die verschwundenen Gegenstände wurden in der Tat niemals aufgefunden. Dir sind also "verschwundene Gegenstände" bekannt? Mich aber danach fragen! Gut gemacht.

Das Gespräch ist beendet. Ich wünsche eine angenehme Nachtruhe.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:23
@Seethaler

Also bitte, Du beurteilst, welche Angelegenheiten relevant sind und welche nicht?
Wo sind denn Deine Beiträge relevant? Außer nicht nachvollziehbaren Rückschlüssen ist mir da nichts bekannt. Im Übrigen hat Dich niemand gezwungen, hier Beiträge zu lesen...

Nochmal die Frage: Woher weisst Du, daß diese Gegenstände nichtmehr gefunden wurden? Bitte EIN Beleg...

Und ich finde Dich reichlich unverschämt, nicht nur im letzten Beitrag.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:26
@Mao1974:

Ich habe mich nochmals angemeldet. Um dich zu melden. Ich lasse mich nicht beleidigen.

@Mitleser: Meldung ist raus. Ich wünsche eine angenehme Nachtruhe.

Grüße aus Nürnberg
Rainer


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:28
@Seethaler

Aha. Wo hab ich Dich beleidigt?
Ich frage nach Quellen für Deine Äußerungen, das ist alles.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 02:35
@Seethaler

Toll. Und nun?
Sind wir hier im Kindergarten?
Es ging um ne Frage zur Sache, kannst Du die bitte einfach beantworten bzw eine Quelle liefern?


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:10
@Seethaler

Wenn DU H.E. ausschließt, ist das Deine Sache und bleibt Dir unbenommen. Allerdings wäre es schön wenn Du Dich etwas an Fakten halten würdest.

Folgender Beitrag wurde gestern um 12:36 von @deutscheseele eingestellt. Der FB-Nutzer ist eine H.E. sehr nahestehende Person.
Nicht nur für mich liest sich dieser Beitrag keineswegs nach " Reden ist Silber, schweigen ist Gold"



Der Facebook Nutzer:

Wenn es hier einen geben würde der sagt, das er Nachmittag mit Holger irgendwie unterwegs war in Osmünde oder auch in Halle, wäre er aus dem Schneider, aber alle seine guten Freunde von damals oder auch in den letzten Jahren lassen ihn hängen.
Ehrlich gesagt das kotzt mich an, denn für seine Freunde war er immer da und hat dafür seine Familie in Stich gelassen.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:21
@Seethaler

Die Antwort die er bekam lautete sinngemäß: " Es geht hier um Mord, ich kann ihm doch kein Alibi geben, wenn ich nicht mit ihm zusammen war" ist doch sehr eindeutig !


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:32
@antony100
@Seethaler
@Schneewi77chen
@Blondi23

Auf alle Fälle wäre es vorteilhaft, zu wissen von wann bis wann der Hallenser in Hof arbeitete.

Vielleicht kommt ja was dabei heraus, wenn man das zeitlich mit Abläufen da draussen in Helmbrechts abgleicht.

1%


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:34
http://www.bitterlemmer.net/wp/2013/09/17/verdaechtiger-im-fall-peggy-steht-kurz-vor-anklage-wegen-kindesmissbrauchs/


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:35
@1947

Das werden die Ermittler schon tun, die sind uns da sicher um einiges voraus!


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 08:59
@antony100
Dankeschön für den link ! Ich frage mich wie J.B. zu dem Sinneswandel kam und nun den Bruder unterstützt.
Im Kopf habe ich noch seine Aussage: Wenn ich geholfen hätte, würde man Peggy nie finden...


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 09:02
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Im Kopf habe ich noch seine Aussage: Wenn ich geholfen hätte, würde man Peggy nie finden...
Das ist schon eine wirklich perverse Aussage! Widerlich.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 09:11
@Frau.N.Zimmer
lies mal den Artikel bei bitterlemmer durch...
sein "Sinneswandel" kam wahrscheinlich dadurch, weil er meint der Mißbrauch seiner Tochter durch Holger sei verjährt...Unglaublich.

Wenn man die Freundeslisten der Leute in FB durchsucht, ist dort jeder mit jedem irgendwie "verbandelt"...


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 09:16
@dorili
Ja, ich hab es gelesen ;) Weißt Du ob man den Text hier in Gänze einstellen darf?


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 09:48
Also, ich weiß nüch ob man es darf. Aber es ist ja eine offene FB Gruppe. Da sollte man wissen, dass jeder mitlesen kann und viele auch darüber diskutieren werden.


melden

Peggy Knobloch

18.09.2013 um 09:53
Was war eigentlich mit der angeblichen Mädchenleiche? Ich habe verschiedene Berichte im Kopf.
Wurden Suchhunde eingesetzt, oder nicht?
Man findet im Internet nicht mehr viel darüber.


melden