Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:24
@ramisha
@Tussinelda

ihr tragt selber nix zur sache bei.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:26
@spider11
erstens hat ramisha sehr wohl sehr viel beigetragen und ich bin ein user, der mitliest, Fragen hat, der Ungereimtheiten hinterfragt........was aber von den betreffenden usern geflissentlich ignoriert wird.....man kann auch beitragen, indem man mitdenkt und nachfragt ;)


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:26
@spider11

Sagt wer? Seit gestern dabei und erlaubt sich ein Urteil über User, die schon von
Anfang an dabei sind.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:33
@spider11

Na dann erleuchte uns doch mal!
Die Eltern schliesse ich aus.
Ebenso - ALLE - möglichen Erzeuger.
Wovon schließt du die Eltern aus? Du erklärst ja noch nicht mal, wovon du redest.
Redest du von Mord oder Entführung oder was?

Und was heißt "ALLE möglichen Erzeuger"? Nach deiner Meinung scheinen ja viele
in Betracht zu kommen. Dann nenn sie doch bitte!

Aber rummotzen
1152 Seiten voll geschrieben und immer noch nix ?



melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:38
@ramisha
@Tussinelda
@Mao1974

Recht habt ihr!

100%


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 11:55
Zitat von ramisharamisha schrieb:Obwohl manche Links und Filme doppelt und dreifach zu finden sind,
Finde ich nichts falsches dran Dinge öfter mal wieder auszurollen. Andere Meinungen zu hören. Nach einiger Zeit sieht man selbst Dinge vielleicht auch mal anders. Zudem ändern sich die User hier auch. Andere Meinungen kommen hinzu etc.

Was ich aber auch lächerlich finde ist dieses Rätseln in keinem öffentlichen Blog und dann auf Nachfragen nicht zu reagieren.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 12:53
@MissMietzie

Da hat ja niemand was dagegen, falls es tatsächlich neue Meinungen oder Aspekte sind, sinds aber meistens nicht. Und wenn ein Filmbericht zB schon Monate oder Jahre alt ist, dann kann man davon ausgehen, daß er hier bekannt ist (und vielleicht mal die Suche bemühen). Ich finde, das darf man verlangen und hat auch mit Rücksichtnahme auf User zu tun, die hier schon länger dabei sind.

Was die neuesten Andeutungen und Rätsel betrifft: Es hat jeder das Recht, für sich im Privaten zu "ermitteln", seine Ergebnisse muss keiner mit anderen teilen, dann sollte man aber auch auf bedeutungsschwangere Andeutungen verzichten, nur um sich wichtig zu tun. Mich interessieren diese Ermittlungen solcher Leute ohnehin nicht sonderlich, mich nervt nur, wenn hier seitenweise in Rätselform geschrieben wird und man ständig andeutet, man wäre auf einer heißen Spur, ganz dicht dran, neue Erkenntnisse blablabla, wobei vielfach die einfachsten Fakten noch nichtmal bekannt sind. Was davon zu halten ist kann ja jeder selbst beurteilen...


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:19
Wo fängt denn bitte dieses Puppenspieler Thema an. Ich finde kein ersichtlichen Anfang von dieser unverständlichen Diskussion.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:24
@deutscheseele
Wir stiessen auf eine illustre Persönlichkeit, auch der "Puppenspieler" genannt. Eine charismatische Erscheinung mit der ausserordentlichen Fähigkeit den grössten Teil seines Umfeldes seinen Zwecken entsprechend zu manipulieren.

Sollte sich diese Spur als relevant erweisen, ist davon auszugehen, dass alle bisherigen Behauptungen gegenstandslos werden.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich hier meine Zeit verschwende, wie ich las, stimmt man darüber ab, diese Rubrik zu schliessen.

straightdog
am 19.09. um 18.16


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:30
@ramisha

@Mao1974

@Frau.N.Zimmer

@MissMietzie

@Tussinelda

@all

Ich ging davon aus, dass als "Puppenspieler" bezeichnete Person Peggys Vater gemeint war (wegen seinem (derzeit?) ausgeübten Beruf: Bühnenarbeiter).
Bin neulich auf diese Information gestoßen, aber es ergibt keinen Sinn, wenn man die enigmatischen Einträge mancher User in Betracht zieht.
Diese (User) nehme ich leider mittlerweile auch nicht mehr ernst und teile Eure Meinung bezüglich dieser Gruppe, die anscheinend (meiner Meinung nach) entweder versucht, sich über andere lustig zu machen, oder ...etwas/jemand zu provozieren.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:32
Soll das eine Person sein, die manche Leute, warum auch immer verdächtigen?


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:34
@deutscheseele
Das solltest Du versuchen bei diesen Usern zu erfragen, ich bezweifle allerdings, ob Du damit Erfolg hast ;)


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:44
Ich habe den ganzen Thread gelesen, vermutlich weil es bei mir alles noch "frisch" ist, fällt mir extrem auf wie das Niveau hier seit ein paar Wochen immer tiefer sinkt.

@mkquadratt
Mit Provokation könntest Du richtig liegen, es kann sich ja nicht nur um Wichtigtuer Handeln.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:45
Wie oft muß man den Satz lesen, um ihn zu verstehen?

Also, versteh ich das Richtig? :-)

Da kommt wer her, sagt die Person X, kann gut Menschen beeinflussen,
Also is er der Täter, den alle suchen.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:51
Zitat von Mao1974Mao1974 schrieb:@Blueberry1979

Na, jetzt weisst Du ja, wie er aussieht...
Das sind alles olle Kamellen, der Film vom Gottesdienst wurde hier schon eingestellt ( S.515) und besprochen.
Entschuldige bitte, ich beschäftige mich noch nicht soooo lange mit dem Thema und habe zwar die größten Teile des Threads gelesen, aber nicht alle.
Deshalb musst du nicht gleich so einen patzigen Unterton anschlagen, wenns recht ist.

Und hast du dir die von mir benannte Person einmal angesehen? Eine Ähnlichkeit wirst du zumindest nicht leugnen können.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:54
Um Klarheit zu schaffen, sollte man mit den Recherchen schon vor dem Zeitpunkt von Peggys Geburt beginnen. Gegenwärtig sind wir mit dem Staubwedel in Peggys Ahnengalerie unterwegs und können diese vielleicht mit einer weiteren Vaterfigur bereichern.

Wir stiessen auf eine illustre Persönlichkeit, auch der "Puppenspieler" genannt. Eine charismatische Erscheinung mit der ausserordentlichen Fähigkeit den grössten Teil seines Umfeldes seinen Zwecken entsprechend zu manipulieren.

Sollte sich diese Spur als relevant erweisen, ist davon auszugehen, dass alle bisherigen Behauptungen gegenstandslos werden.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich hier meine Zeit verschwende, wie ich las, stimmt man darüber ab, diese Rubrik zu schliessen.

straightdog
Du gestattest, @straightdog, dass ich noch mal auf deinen obigen Beitrag zurückkomme?

Seid "ihr" Staubwedel-Bewaffneten in Peggys Ahnengalerie fündig geworden und könnt
eine weitere Vaterfigur vorweisen. Wenn ja, dürfen wir wissen, wer es ist?

Als der "Puppenspieler" als eine "charismatische Erscheinung" beschrieben wurde,
die "mit außerordentlichen Fähigkeiten den größten Teil ihres Umfeldes zweckentsprechend
manipulieren kann", ging ich nicht - wie verschiedene andere - von Peggys leiblichem (?)
Vater aus (er möge mir verzeihen). Aber wer ist es denn dann?

Das zu wissen ist für uns User von großer Wichtigkeit, da dann ja "alle bisherigen
Behauptungen gegenstandslos werden" und wir unsere falschen Überlegungen
fallen lassen können. Also in unser aller Interesse: Erhelle uns!

Du verschwendest mit Sicherheit nicht deine Zeit, wir sind dermaßen aufnahmebereit
und dieser Thread (Rubrik) lebt noch.

Ich grüße dich freundlich

RAMISHA


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 14:57
@Blueberry1979

Was für einen patzigen Unterton?
Ich hab Dir erklärt, wer der Mann ist. Was soll ich denn noch schreiben, wenn Du dann immernoch meinst, Du wüsstest nicht, wie Peggys Vater aussieht...

Ich hab mir die von Dir benannte Person NICHT angesehen, da ich nicht bei FB bin und auch nicht vorhabe, das zu ändern. Es ist vollkommen gleichgültig, ob Peggys Vater dieser Person ähnlich sieht, mir zumindest.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:07
Verständlicher ausgedrückt:

Es wird von einer Person behauptet, dass diese sein Umfeld gut manipulieren kann.
Daher denken nun manche er könnte der Täter sein.

Diese Person nennt man Puppenspieler, weil man zu leicht manipulierbare Menschen
manchmal auch Marionetten sagt.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:14
@Mao1974

Gibt es irgendwo ein Bild von Peggys Vater - außer in dem Video? Die Suche hier im Forum hat mich da leider ebenso wenig weiter gebracht wie die Google-Suche nach seinem Namen.
Darfst mich in der Hinsicht gerne erhellen.

Ich fand die Ähnlichkeit eben sehr auffällig, zumal J.B. sich ja ebenfalls in Peggys Dunstkreis befand.


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:16
Bei diesem Mann handelt es sich offensichtlich um einen guten Bekannten aus dem Umfeld Peggys und es bestehen Schnittpunkte mit dem Geschehen in Lichtenberg, den Vorgängen in Helmbrechts und mit dem Mann aus dem Video, hier auch Peggys leiblicher Vater genannt. Mehr kann ich Dir @Blondi23 dazu auch nicht sagen.

straigtdog


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:19
Diese Zeilen richten sich auch an @ramisha und alle Interessierten.

straightdog


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:22
Zitat von straightdogstraightdog schrieb:hier auch Peggys leiblicher Vater genannt
Sprich er ist es nicht?


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:29
@Blueberry1979

Er ist auch noch in anderen Videos zu sehen gewesen (die meisten älteren Videos sind jedoch leider kürzlich gelöscht worden) .
Glaub mir, er ist das !
Sein Name ist nicht schwer zu finden und wird in einigen Berichten genannt, ich werde ihn hier jedoch nicht nennen...

@straightdog

Nochmals: Der Mann im Gottesdienst ist Peggys Vater, ich finde es reichlich vermessen von Dir, das anzuzweifeln.
Er bezeichnet sich als Peggys Vater, seine Frau tut das, seine Ex (Mutter von Peggy), Peggys Großeltern, was gibt eigentlich irgendjemandem hier das Recht, Gerüchte in die Welt zu setzen, er wäre es nicht ?


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:29
Doch schon, er meint es könnte noch ein anderer als Vater in Frage kommen.

@MissMietzie


melden

Peggy Knobloch

21.09.2013 um 15:32
@Mao1974

Seinen Namen kenn ich, aber mit Fotos hilft mir Google auch nicht weiter. Vielleicht sollte ich mal hinfahren und gucken, er wohnt gar nicht so weit weg von mir. (Das meine ich natürlich nicht ernst)
Dennoch scheinst du es ja zu wissen und dann sehen die zwei sich halt einfach ähnlich. Solls ja geben.


melden